Mein größtes Problem als Let's Player ist...

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • Klar, aber je nachdem wie man hustet, kann einem das die Ohren sprengen. Ich mute dann immer kurz, meist auch wenn ich mich mal räuspere. Die Trinkpause hingegen lasse ich drin, die fünf Sekunden müssen vertretbar sein

    :D
  • Na klar deswegen Kompressor und danach noch manuelle Pegelkorrektur, wenn nach der Komprimierung immer noch krasse Spitzen zu sehen sind.
    Und klar, wenn die Trinkpause aus Flasche ansetzen und kurz nippen besteht ist das auch ok, wenn damit allerdings auch noch Toilettengang und der Gang zum Kühlschrank verbunden ist, sollte man es eher rausschneiden.

    ;)
  • Ne sowas nehme ich nicht mit rein, aber kurz was trinken aus dem Glas ist kein Problem glaube ich. Wirklich abhauen fände ich schon arg hart

    :D

    In meinem FarCry Koop habe ich genau so eine Sache in einer Folge drin. Wir hatten gesagt wir machen kurz Pause, und ich hab die Stelle nicht markiert. Man sieht mich in einer Folge rund vier Minuten einfach rumstehen, bemerkt habe ich es erst nach einem Hinweis

    :D
  • ... dass ich überhaupt kein guter Multitasker bin und beim LP meist (nochmal) ne Schippe schlechter spiele. Allerdings spielt da auch rein, dass ich zwischen den Aufnahmesessions auch immer wieder größere Pausen habe und man sich manchmal erst wieder reingrooven muss.

  • Ich finds auch nicht schlimm, wenn mal nen Husten oder räuspern auf der Aufnahme ist, solange es dann nicht mit einer Trinkpause verbunden ist. Wir sind doch alles nur Menschen oder?

    Das sehe ich genau so! Das ist alles menschlich und macht die Aufnahme authentischer und lässt sie nicht so "künstlich" und "beschnitten" wirken. Wenn das mal vorkommt alles gut. Genau das gleiche wie wenn man niesen muss manchmal ist das so gar echt witzig.


    Wir sind alle nur Menschen. Ich habe es auch gerne mal perfekt aber das sind Dinge die sind normal und wir sollten wegen solchen Kleinigkeiten nicht diskutieren. Es ist schade, dass wir Menschen danach streben alles immer perfekter und sauberer zu machen. Wir gehen immer weiter in Richtung Mensch vs. Maschine

  • Zitat von Allvater

    Mein größtes Problem als Let's Player ist...

    EDIT: Ups, falsche Taste... Wollte noch nicht absenden...


    .... der geringe Speicherplatz, der mir zur Verfügung steht, da ich bereits circa 5 TB auf sieben Festplatten für Sicherungen der Aufnahmen verbrauche und der Platz auf dem PC knapp wird.



    Freunde, zurück zum Thema. Oder Privatdiskussion per PN

    Kann und sollte natürlich nicht für k4Zz sprechen, aber ich denke, ein klein wenig Diskussion ist bei so einem Thema nicht nur erlaubt, sondern sogar erwünscht.

  • ... dass Let's Plays eines der schwierigsten Formate sind, um auf YouTube erfolgreich zu sein,


    Ich sehe häufig andere Kanäle, die einmal in der Woche ein 10-minütiges Video hochladen. Eine Top10-Liste oder etwas in der Art, Themen die schon unzählige Male behandelt wurden (von denen es mich nicht mal wundern würde, wenn der Inhalt aus anderen Videos zusammengestellt worden ist), und damit in wenigen Monaten tausende von Abonnenten gewinnen.


    Und dann sitz ich da. Sehe, dass eines meiner Videos außergewöhnlich gut ankommt und nach ein paar Tagen gute Werte aufweist, was Klicks und Watchtime angeht. Wäre es vielleicht möglich, dass YouTube diesem Video ein paar mehr Impressionen zugesteht oder es mehr als nur 40 "einzelnen Nutzern" vorschlägt? Offensichtlich nicht.


    Nun, ich möchte nunmal Let's Plays machen, weil mir das Spaß macht. Aber YouTubes Reaktion (nicht die meiner Abonnenten bzw. der Leute, die mich schauen wohlgemerkt!) darauf ist immer wieder "Deine Videos sind sch****!". Und das frustet manchmal sehr.

  • ...Zeit und Thumbnails.


    Zeit ist definitiv das Problem. Zu viele Games, die man spielen und präsentieren möchte. Das Aufnehmen, Schneiden, Rendern, Hochladen und Bereitstellen eines einzelnen Video frisst auch extrem viel Zeit, wenn einem die Qualität sehr wichtig ist. Ich z.B. brauche für's Schneiden einer Folge gut ne Stunde, danach kommt noch das Rendern. Für ein! Video von vielen. Deswegen hab ich das mit dem Thumbnail auch aufgegeben und nutze nur ein einheitliches Thumbnail. Das spart schon einiges an Zeit. Mag zwar für viele langweilig und wenig ansprechend sein, aber für mich passt es. Bin einer der wenigen, die kein Fan von solch gebastelten Thumbnails sind und sich auch nicht darum scheren. "Don't judge a Book by it's Cover" sag ich nur xD

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!