Beiträge von SpielSatzFail

    Willkommen 8)


    Obwohl ich persönlich unkommentierte Gameplays nicht so mag (einfach weil ich die Person dazu gerne "kennenlernen" möchte), finde ich es gut, dass du das Spiel in den Vordergrund stellst, und dabei wünsche ich viel Spaß und den nötigen Erfolg :thumbup:

    Ist euch das auch schon aufgefallen? Jetzt kommen so Kommentare, wo jemand erzählt, wie es ihm/ihr gerade ergeht, oder dass die Videos gut laufen und ob man so weitermachen soll... also das ist an sich schon billig. Da fragt man sich erstmal: sind das Bots? Kauft man sowas, damit es für dich unter sämtlichen Videos merkwürdige Kommentare generiert, um Neugier zu erzeugen?


    Jetzt schau ich mir einen dieser auffälligen Kanäle mal an und verstehe gar nichts mehr. Viele Abos, viele Aufrufe, aber die schwachsinnigsten Videotitel aller Zeiten. Da kam ich aus dem Lachen nicht mehr raus :D Hab natürlich nicht eins davon angeklickt. Ich verstehe diese ganze Masche überhaupt nicht. Ist das am Ende von YouTube oder woanders her organisiert, für Klicks?


    Bitte klickt die Videos auch nicht an, aber seht mal hier, was ich meine: https://www.youtube.com/c/OGLordCool/videos


    Und gebt mir mal Theorien :/

    Und nochmal ich.


    Endlich gibt es einigermaßen gut aussehende Emojis auf YouTube (im Desktop Browser - was bei mir Chrome ist). Allerdings nur für Kommentare, für den Videotitel sehen sie immer noch aus wie aus'm Neuland.


    Finde da hinkt YT sehr hinterher.

    Wollte einen Stream für heute planen und bekomme die Meldung, dass ich kein weiteres benutzerdefiniertes Thumbnail hochladen kann, weil die begrenzt sind. Ich solle es in 24h nochmal probieren. Ich dachte nur so wtf.

    Wollte nur nochmal mich selbst zitieren, falls sonst noch jemand das Problem bekommen sollte. Das kommt jetzt jedesmal bei der Streamplanung. Und beim zweiten Mal klicken klappt's dann und es geht das Explorerfenster zur Auswahl des Bildes auf.

    Also ich stelle fest (und ihr kennt das bestimmt auch), dass bei großen Kanälen im unteren Bereich der Kommentarschrott kommt (sowas wie "erster" etc.). Nun gibt es ja die Standardsortierung Top-Kommentare und es ist klar, dass die mit vielen Likes oben sind. Aber wird auch viel gedisliked, so dass der Müll nach unten wandert? Tut ihr das? Ich habe es mir seit ein, zwei Jahren angewöhnt, weil ich denke, dass es vielleicht genau diesen positiven Effekt hat (YT hält sich mit der Kommunikation dahingehend ja wieder einmal bedeckt). Aber ich denke eigentlich, dass es die wenigsten User machen...

    YouTube scheint auch den Unterschied zu kennen zwischen normalen Kommentaren ohne Likes und den sinnlosen ohne Likes. Oder YT weiß das wirklich aufgrund der "heimlichen" Dislikes.


    Bei dieser Gelegenheit möchte ich jeden animieren, den Daumen zu nutzen, wenn Kommentare nerven. Immer. Überall. Ein schneller Klick. Macht mit Glück den Kommentarbereich zu einem besseren Ort, wenn genug mitmachen. Und erzeugt weniger Konflikte, als wenn man sich mit den Deppen noch verbal auseinandersetzen muss 8o bzw. gibt den Trollen keine Bühne.

    Ich bin gerade aus allen Wolken gefallen. Wollte einen Stream für heute planen und bekomme die Meldung, dass ich kein weiteres benutzerdefiniertes Thumbnail hochladen kann, weil die begrenzt sind. Ich solle es in 24h nochmal probieren. Ich dachte nur so wtf. Hab an diesem WE mal meinen persönlichen Rekord von 5 Videos hochgeladen (für Mo-Fr), also die gleiche Anzahl Thumbs ^^ wir reden da jetzt nicht von 300 oder so...

    Ich konnte es nicht glauben, probierte es noch fünfmal, bis es einmal klappte. Ich gehe da doch stark von einem Bug aus.


    Hat jemand von euch das schonmal erlebt? Und wie hoch ist diese Begrenzung eigentlich? Google hat da nichts Gescheites ausgespuckt...

    Ich bin eine M und liege überall knapp drunter. Also das kommt schon hin. Schulter ist die Breite von links nach rechts, Brust ist der Umfang und Länge eben von Kragen bis Hüfte, so verstehe ich das.

    Auf mich wirken Reaction Videos äußerst gescripted. Diese übertriebenen Reaktionen sind wirklich zum Fremdschämen.

    Das Thema an sich ("ich bin neugierig, wie jemand anders auf etwas reagiert") soll mir egal sein, aber die Inszenierung... :rolleyes:

    Vielleicht irre ich mich, schalte da ja schnell weg bzw. gar nicht erst ein. Gibt's die auch in authentisch?

    Wenn du z.B. nicht nach irgendeinem Spiel suchst, sondern einfach nach kleineren Youtubern die Gameplays machen, was suchst du da genau? Bzw. was filterst du da?

    Da wär ich auch für Tipps dankbar. Meine Methode ist folgende: ich filtere/sortiere die Ergebnisse nach Aufrufen und scrolle dann erstmal 12km nach unten, um aus Solidarität die armen Schweine mit einem Aufruf zu supporten, die die wenigsten bekommen haben. Und danach bin ich das arme Schwein, weil 95% zurecht keine bis wenige Aufrufe hatten ^^

    (es gibt tatsächlich einen richtig miesen Bodensatz von Leuten, die wirklich nicht die geringste Ahnung haben, wie man sich und das Spiel präsentiert).

    Weil ich meist keine aktuellen Spiele als LP suche, nehme ich mir manchmal auch die neuesten Uploads, denn da klicken dann ja auch nicht so viele (wg. mangelnder Aktualität) und vielleicht hätte derjenige es verdient :)


    P.S. Konkurrenz ist man in dem Moment, wo ein anderer das gleiche Projekt/Game anbietet und vielleicht mehr Publikum zieht als man selbst. Da hilft mir dann meine Art nichts mehr - es sei denn wir sind wieder beim Thema "Personenkult" und das Game ist so gut wie egal ;)

    Wenn's drauf ankommt ist jeder nur sich selbst der Nächste. Warum sollte man potentielle Konkurrenz fördern, wenn das eigene Stück Kuchen so groß wie möglich sein soll...

    Das heiße ich natürlich nicht gut, aber so lautet meine Analyse. Und Ausnahmen bestätigen die Regel.


    Zum Thema Reactions und anderen lästigen Trends kann ich nur wieder sagen, dass mich dieser ganze Personenkult schon lange nervt und ich einfach nur schöne Spiele mit einem möglichst angenehmen Kommentar ohne weiteren Schnickschnack (Chat, Facecam und das übliche Christbaumgeblinke) sowohl sehen als auch selber bieten möchte :P


    Wenn man kleine ehrliche LPer möchte, dann schaut man in der Tat bei unserer kleinen authentischen LPF-Truppe vorbei :S also willkommen hier <3

    Gehe da ziemlich mit dem mit, was DaN so schreibt.


    Es war ja gang und gäbe, dass bei LPs immer "blind" mit im Titel stand, ist das eigentlich immer noch so oder inzwischen selbstverständlich?


    Für mich wäre es selbstverständlich, und wer schonmal ein LP nicht ganz so oder überhaupt nicht mehr blind gemacht hat, der sollte eigentlich schon bei der Produktion merken, wie wenig aufregend das für den Zuschauer überhaupt noch präsentiert werden kann.

    Manchmal mag das ja passieren, dass mal eine Aufnahme futsch ist, und wie geradezu langweilig ist es, das Ganze nachzuspielen oder neu zu vertonen.


    Das Einzige, was bei mir aktuell mal "entblindet" stattfindet, sind Klassiker. Ist Minimum zehn Jahre im Schnitt her, dass ich sie gespielt habe. Da hab ich noch gar kein YT gemacht und meine Lieblingsspiele von damals grab ich für den Kanal gerne nochmal aus 8) da kann man dann auch gut den Kenner raushängen lassen. Selten genug! ^^

    Natürlich kommuniziere ich das in Folge 1, nicht dass jemand denkt, ich würde schummeln ;) so kann jeder direkt entscheiden, ob er oder sie so weiterschaut.


    Ich spiele gerade, endlich mal wieder und voller Begeisterung, Dead Space - was ja auch zum aktuellen Thema des angekündigten Remakes passt :S

    Was haltet ihr von solchen Kommentaren? Bekam tatsächlich heute den ersten dieser Art :S


    Ich hab da wieder meine ganz eigene Meinung dazu. Natürlich erkenne ich an, dass mir damit jemand was Gutes tun will und ich finde es auch wirklich lobenswert, dass ein Zuschauer diesen Gedanken hat statt einfach nur stumm und wie selbstverständlich zu konsumieren.

    Schade finde ich nur, dass demjenigen stattdessen nicht gleich ein sinnvoller Kommentar eingefallen ist, der das Angenehme mit dem Nützlichen auf natürliche Weise verbunden hätte.


    Nun gut, letztendlich überwiegt für mich ausnahmsweise doch das Positive :thumbup: irgendwie freue ich mich sogar, dass ich etwas habe, auf das ich zwar zwiegespalten, aber irgendwie auch neidisch bei großen Kanälen geschaut habe.

    Andererseits hat der Kommentarschreiber einen dieser aus meiner Sicht deutlich größeren LP-Kanäle, und bevor ich nun darüber nachdenke, ob das wieder so ein zwischen den Zeilen platziertes "klick doch mal bei mir rein" ist...


    Wie denkt ihr allgemein über sowas? Bin mal gespannt auf Meinungen und Empfindungen :)

    Schöne Idee für ein Thema :thumbup:


    Also bei mir gleitet das ganze grundsätzlich auch in den Bereich "eigentlich möchte ich nichts mehr privat spielen" :S einfach weil man denkt "wenn da jetzt doch was mega Unterhaltsames passiert, dann kann die Welt das nie erfahren" 8);)

    Nun habe ich gemerkt, dass man alles, was man so zocken möchte, niemals auf den Kanal bekommt. Meinereiner begnügt sich mit einem Video pro Tag und wenn man am Ende des Jahres ein Resümee zieht, dann hat man gar nicht mal so viele Projekte zusammen.

    Glücklicherweise spiele ich auch viele kleinere Spiele, die weniger Folgen in Anspruch nehmen oder in Streams "abgearbeitet" werden können.


    Um die Frage nochmal etwas direkter zu beantworten: große Spiele mit viel Erkundung oder anderweitigem Leerlauf spiele ich privat, und Spiele, bei denen ich vorher weiß, dass ich mich wirklich nur blamieren würde, weil mir entweder der Skill fehlt oder das Hirnschmalz bzw. das Verständnis dafür, was das Spiel von mir will ^^

    Da mach ich das lieber privat ganz gechillt mit Fangnetz (Google oder Walkthroughs).


    Zwei Beispiele:


    - Horizon Zero Dawn: meine 120 Spielstunden hätten mir für ein Jahr meinen Kanal sinnlos vollgeknallt, denn nach Folge 7 hätte das nicht mal mehr die üblichen fünf Aufrufe gehabt. Solche gigantischen Projekte sind was für große LPer.


    - The Room: spiele ich super gerne inzwischen, aber immer noch bleibe ich bei sowas regelmäßig hängen, eher früher als später, und muss irgendwo spicken, um den nächsten Schritt zu finden.

    Little Nightmares 1 & 2
    Outlast 1 & 2.

    At Dead of Night

    Bisschen sehr genrebeschränkt, oder wurde hier nach Horror gefragt? Und das mit Outlast ist ja wohl mal nicht zutreffend, die sind zwar Indie, aber spätestens bei Teil 2 müsste man da schon eher durchhetzen. Was man zwar inhaltlich bedingt irgendwie auch tut, aber... lassen wir das. Manchmal macht man auch genau das Gegenteil von Rennen, nämlich abwarten, und wenn man KEIN langes Projekt haben will, ist das doch blöd, wenn einem der "Zeitdruck" dieses Erlebnis zunichte macht.


    Warum genau sollen die Spiele denn kurz sein? Mal aus Interesse.


    Wenn wir schon bei Grusel sind, dann sind jedenfalls LIMBO und INSIDE die besten Beispiele und unbedingte Empfehlungen. In dem Zuge dann auch DARQ.

    Gerade wenn du Little Nightmares gut fandest sind das alles DIE Empfehlungen schlechthin. Da fand ich LN im Vergleich nicht so gut.


    Ansonsten grundsätzlich "Hidden Objects Games", aber das ist "Special Interest". Um nicht die Termini "Wimmelbildspiele" und "Guilty Pleasure" zu benutzen ;)


    Dann gibt's viele kleine Rätselspiele (1 Euro, 1-3h), aber das ist vermutlich nicht das, was du im Sinn hast. Ich meine sowas wie z.B. Kami oder z.B. The Room / House of Da Vinci.

    Nur bei Bedarf kann ich da einige Beispiele nennen.


    Wenn ich noch so in meine Bibliothek schaue, dann finde ich:


    Chuchel, Botanicula, Machinarium (lustige, süße, kleine Point & Clicks)

    The Gardens Between

    Guns, Gore & Cannoli 1 & 2

    Framed Collection

    Superliminal

    Parallax (Geheimtipp! für Rätselfans, die mit Portal & Co. was anfangen können)

    Hellbound, oder eben das Original-DOOM, bei Bedarf gemoddet

    Blazing Chrome (Empfehlung für Probotector-Veteranen)

    The Pedestrian

    Pony Island, There Is No Game, Stanley Parable, Don't Touch Anything und sowas (die etwas absurderen Spieleerfahrungen :S)

    oder mal sowas wie Flower und Journey

    My Memory of Us

    Castle of Illusion (2013er Remake) / Duck Tales Remastered

    Juanito Arcade Mayhem, Pang, TOKI,... so Arcade-Kram halt

    oder mal ein Retrostyle-Racer wie Horizon Chase Turbo (noch nicht gespielt & dessen Länge unterschätze ich vermutlich)

    einmal Baller-Wahnsinn mit Cuphead? theoretisch kann es schnell durch sein - theoretisch ^^

    Sonic Mania

    Bei Bedarf die SEGA 16bit Classics Collection https://store.steampowered.com…ive_and_Genesis_Classics/

    oder einfach https://store.steampowered.com…laddin_and_The_Lion_King/


    Das Wonder Boy Remake ist doch auch recht beliebt, weiß nicht ob es als retro-Nostalgie-Game kurz gehalten ist oder nicht.


    Sind sicherlich eher spezielle Sachen dabei, aber vielleicht hilft gerade das :/:saint:

    -- Also bei mir ist das Abtreten mit Würde ein: Ich Würde abtreten, wenn ich nicht doch noch Lust hätte.

    Nicht schlecht :D


    Die Methode mit dem privaten Stream ist ja auch mal interessant. Wenn nur YT nicht so ein furchtbares Komprimierungsverfahren hätte... mehr als ganz einfache 2D Games trau ich mich schon fast nicht mehr im Stream.


    Als kleiner LPer heutzutage ohne Chance auf Aufstieg (und ohne Riesenmotivation) kann man das wirklich fast nur als private Mediathek sehen. Da geh ich ähnlich ran. Wie ich immer sage, Videotagebuch mit dem sehr theoretischen Angebot an die Welt, doch einfach mal reinzuschalten ;)


    Auch Kneggebrot's Plan in allen Ehren. Möchte nur dazusagen, dass nach meinem persönlichen Geschmack die Chancen auf ein "Wunder" (Zulauf) nochmal geringer sind, wenn ich als Zuschauer nur reines Gameplay sehe. Ich finde es ist das Wichtigste, wie ein Spieler das Spiel mit seiner eigenen Unterhaltung würzt. Muss ja nicht übertrieben krass sein. Aber wenn sich außergewöhnliche Spielszenen abspielen und es wird halt einfach nur "runtergespielt", dann interessiert mich in dem Moment schon brennend, wie der LPer das nun gerade empfunden hat. Von den meisten weitestgehend emotionsbefreiten Spielern (aus meiner Sicht) bin ich da schon mittelschwer enttäuscht, und ohne Kommentar ist das eben noch schlimmer.


    Naja macht mal so wie es euch guttut, ist das Wichtigste, und habt Spaß! :saint: