Beiträge von SpielSatzFail

Unterstütze das Forum mit einem kleinen Beitrag und sichere Fortbestand und Weiterentwicklung: Jetzt Unterstützer werden!

    Hab inzwischen mal im Steam Forum geschaut und da wundern sich die Leute auch. Es war auf jeden Fall "false advertisement". Entweder man hat sich vertan, oder es war ein Missverständnis zwischen Publisher und Steam, und im schlimmsten Fall war es Absicht, um erstmal Leute zu locken (sowas würde ich nicht unterstellen, aber manch einer tut das).


    Wie auch immer, ich verbuche das unter "schiefgelaufen" und stelle deswegen meine Sale-Strategie nicht um :P

    Mal eine Zwischenfrage, ob meine Äuglein spinnen oder ob das jemand schonmal bemerkt hat...


    Ich sehe gestern abend ein Spiel zu 80% reduziert ("Tagesangebot"), der Timer zeigt noch gute 42 Stunden an (also bis morgen abend). Ich denke mir "kaufste bis dahin". HEUTE schaue ich rein, da sind es 60% (aktuell noch 29h), ist also wieder doppelt so teuer. Und da es nicht so ganz oben auf meiner Liste steht, hat sich meine Idee also erledigt X/


    Habt ihr das jemals erlebt, dass Rabatte innerhalb eines Aktionszeitraums wechseln???


    Ich bin mir ganz sicher, dass ich gestern 80% = 8Euro (heute 60% = 16Euro) gesehen habe. Es sei denn ich hatte einen sehr lebhaften Traum ^^

    Ob das ein menschlicher Fehler war, dass jemand falsche Prozente angegeben hat und es korrigiert wurde? Es handelt sich um WRC 8 und das ist erst vor 4 1/2 Monaten auf Steam veröffentlicht worden - wenn auch schon über ein Jahr alt (Epic Exclusive).


    P.S. ich glaube die folgende Preisstatistik bestätigt es mir ganz gut, wenn man dort auf Euro klickt und den Graph ganz am Ende betrachtet. https://steamdb.info/app/1004750/

    Es gibt doch neben der YT-Suchleiste dieses Mikrofon, ich glaube erst seit kurzem (seit zwei Monaten?). Das habe ich im Dezember mal ausprobiert und es funktionierte ein- oder zweimal. Ich freute mich, ich benutze im Browser gerne das Mikro, um zu suchen.


    Tja, wo fange ich an? Seitdem funktioniert es in Chrome bei mir NICHT mehr :( Ich dachte die Funktion wäre noch beta und wird irgendwann zuverlässig funktionieren. Gestern checkte ich es mit Edge und es funktionierte. Außerdem sind folgende Voraussetzungen gegeben:


    - es funktioniert sonst in Chrome einwandfrei! (bei der Websuche)

    - ich habe gestern nochmal auf "Berechtigung nachfragen" zurückgesetzt, dann hat Chrome nochmal nachgefragt, ich habe erneut mit JA bestätigt, es geht nach wie vor nicht


    Die Funktion wird nach 0,1 sec ausgegraut und die Meldung "Sprachbefehl nicht verstanden. Versuche es noch einmal." erscheint ||


    Jemand 'ne Idee?

    Aus meiner Sicht wird jede Reihe irgendwann schlecht ?( bedingungslos kaufen würde ich da nichts :P


    Ganz oben steht die Donkey Kong Country Quintologie: 3x SNES, dann Returns & Tropical Freeze. Besser können Platformer nicht sein <3


    In meiner Spielehistorie gehören zu den Peaks:


    auf dem Mega Drive (meine Jugendzeit):

    Sonic 1&2

    Quackshot

    Ghostbusters

    Probotector

    Alien 3

    Thunder Force IV


    Dann kam erst sehr viel später der PC.


    Lieblingsrennspiele sind Teile der Dirt-Serie (2, 3, Showdown... bald mal die 5?).


    Hochglanzshooter Crysis 3 - ja Teil drei ist mein Favorit der Serie :thumbup:


    Guilty Pleasure ist ein Serious Sam - Klon namens Will Rock, dem bis heute mein Herz gehört! (gerade ein retro-LP aufgenommen :))


    Krasseste Atmo hatten Dead Space 1&2. Und natürlich Outlast.


    Lieblings-Knuddelfranchise ist Yooka-Laylee :love:


    Ewiger Klassiker ist Portal 2. (wg. v.a. Workshop)


    Geheimtipp ist Sky Force Anniversary und Reloaded.


    Aus der jüngeren Vergangenheit war es Terminator: Resistance, welches einfach mitreißt und vermutlich von einigen verkannt wird.

    Derzeit schreiben einem ja wieder die halbnackten asiatischen Mädels mit den stolzen Brüsten, dass sie Single sind, dass sie einen lieben und ob man sie auch liebt.


    Ich wollte mal anregen, wenn euch sowas auch auf anderen Kanälen auffällt, dass ihr euch auch dort ein paar Sekunden für die Spam-Melde-Funktion Zeit nehmt. Ich denke eine Community ist gemeinsam stark und je mehr Leute es melden, desto schneller rückt zumindest der jeweilige Account in den Focus von Youtube und vielleicht können sie dann auch gezielter an einer grundsätzlichen Abhilfe arbeiten.

    Hallo,


    das o.g. Problem besteht darin, dass in meinen Aufnahmen an beliebiger Stelle (nach 10min, nach 27min,...) immer mal wieder ein Wort halb verschluckt wird. Es sieht für mich so aus, als wenn der Videoteil problemlos läuft und der Ton sozusagen "aufholen muss". Es sind aber auch vorher oder hinterher nie Asynchronitäten vorhanden.


    Beispielsatz: Ich sage sowas wie "Da schauen wir mal beim nächsten Mal, was wir so tun können." Die unterstrichenen zwei Buchstaben fehlen und es wirkt wie gecuttet. Es ist sehr wenig und nicht superdramatisch, aber es fällt auf.


    Weiß jemand woran es liegen kann und was man tun kann? Ich benutze Version 0.26.0 (dürfte aktuell sein)


    Googeln kann man sowas wie "Audiopuffer auf 0 stellen", aber die Option gibt's nicht (mehr).

    Gute Frage! Ich hab hin- und herüberlegt. War erst überzeugt, dann ein wenig skeptisch, jetzt wieder dafür. Kommt auch immer auf die individuelle Situation an, auch beruflich.


    Meine Contras:

    Bin keine Risikogruppe, habe wenig Sozialkontakte und hab die Sache mit dem Abstand verstanden :P (auch wenn es einen immer treffen kann).


    Meine Pros:

    Fahre Öffis; meine Eltern sind nicht mehr die Jüngsten (und teils mit Raucherlunge schon fast "Zielgruppe"). Bin beruflich aufgeklärt (Sorge über Nebenwirkungen hält sich in Grenzen) und der Meinung, dass man die Verantwortung gegenüber der Gesellschaft wahrnehmen sollte.


    Ich arbeite im medizinischen Bereich und komme vielleicht früher an den Impfstoff ran (obwohl ich keinen direkten Patientenkontakt habe).


    Aktuell würde ich nicht zögern, allein schon weil mich die Nasenbären (Maskenverweigerer) so sehr nerven, dass ich mir um die keine Gedanken mehr machen möchte, indem ich zu mir selbst sagen kann: dir können die Affen nix anhaben :P


    Aber wie Foxhunter schon andeutet, vielleicht muss man diese Entscheidung noch gar nicht akut treffen.

    Find ich sehr gut :thumbup: Aus meiner laienhaften Usersicht. Bin ich ein wenig neidisch :) (ohne negative Gedanken dabei). Umso besser, dass du das auch noch flott und ohne viel Arbeit hinbekommst.


    Super Kompromiss. Mir sind wiedererkennbare Thumbs wichtig und nicht so ein Kraut- & Rübensalat, aber ohne (also mit generischen Sachen) kommste ja bekanntlich nicht weit. Also sieht das doch wie die perfekte Idee aus. Ich hoffe es bringt dir gut was.

    Win 10 begrüßt einen ja beim Anmelden immer mit schönen Fotos. Gerne was Episches mit Natur. Die sehen Wallpaper-würdig aus.


    Weiß jemand, wie man an sie rankommt? Also an genau das Originalbild, welches Windows verwendet hat. Ich hab die schon ein paarmal angeklickt, aber das führt nur dazu, dass nach der Anmeldung Edge mit Bing-Suche aufgeht X/

    Ich habe ja dein Kanalkonzept schonmal gelobt und erkenne auch hier an, dass du diesen Blödsinn ablehnst. ABER: du machst genau das, nicht nur mit den (zwar absichtlich überzogenen) Thumbs, sondern auch mit den vermutlich genauso "satirischen" Titeln (Caps, Ausrufezeichen,...).


    Am Ende sagt man dann einfach "ist eine Parodie" und dann ist man fein raus? Nein :P


    Aber ich verstehe, dass du einen Weg suchst, das ganze länger als 4 Wochen motiviert durchzuziehen. Muss jeder mit seinem eigenen Gewissen ausmachen. Mich ätzt das mindestens genauso an und ich würde sowas niemals machen, auch nicht im Spaß, da bleib ich lieber unwichtig.


    Abgesehen davon kann man sich fragen, ob man dieses von euch thematisierte Publikum aus Zwölfjährigen denn möchte. Vielleicht ist es aber nur ein Sprungbrett für mehr Klicks und mehr Relevanz auf YT. Könnte man wieder lange drüber nachdenken.


    So, sei nicht böse, da war ich mal ehrlich; ist ja auch nur meine Meinung. Ich mein, zumindest bist du kreativ und, Zitat, "experimentell" :)

    (was man von jemandem wie mir nicht behaupten kann, also geht meine Klappe jetzt wieder zu ;))

    Besonders, da das Kommentieren nur am PC wirklich unumständlich ist und relativ wenige vom PC aus gucken, sollte man wahrscheinlich nicht zu viele Kommentare erwarten...

    Gutes Argument, und würde ich auch so sehen.

    Am TV schauen find ich ja gut, ich hab immer nur die Befürchtung gehabt, dass zu viel heutzutage auf die mobilen Geräte abwandert, was ich schade fände. Da gibt man sich um Qualität Mühe und dann verendet es auf einem Mini-Screen :P

    Gegebenenfalls kannst du sie mal in einem gesonderten Video ansprechen. Vielleicht lässt sich wer mit gesonderten Worten aus seiner Ecke locken.

    Hab ich tatsächlich schonmal grob drüber nachgedacht. Wenn das dann aber nicht klappt, ist es noch demütigender X/

    bzw. man macht ja immer mal so einen Satz wie "was haltet ihr davon" und das hat bisher noch niemanden zu was animiert.

    Was sehr gut hilft, um Kommentare heraufzubeschwören: Fehlinformationen liefern. :P

    Das passiert mir eh. Da habe ich auch schon gestaunt, dass nicht einmal jemand den Drang hat, belehrend einzuschreiten, wo sich doch sonst immer alle auf "Unzulänglichkeiten" stürzen, wenn es z.B. um's Gameplay geht.

    Bspw. wäre mir der DKC-release-Zeitraum zu weit auseinander um da Lust zu haben, das Projekt zu verfolgen und würde höchstens nur reinschauen, wenn du ein Level zockst was ich mag und darauf warte um mir dein Eindruck zu holen.

    Ist vielleicht ein Fehler von mir, dass ich kleinere/ältere/evtl. uninteressantere Projekte eher in größeren Abständen bringe (nur eine oder zwei Folgen pro Woche), um die Zuschauer nicht mit Dingen zu überfordern, die sie eh nicht am Stück sehen wollen. Damit auch wieder Lust und Vorfreude aufgebaut werden kann. Vielleicht ist das tatsächlich kontraproduktiv.

    Naja, oft bastelt man sich vermutlich auch einfach falsche Theorien zusammen.

    Das mit der fehlenden Benachrichtigung ist ein guter Punkt und man weiß ja auch nicht, wie andere da so rangehen. Ich als Zuschauer betrachte ein Projekt meist schwarz oder weiß, also entweder alles oder nichts. Wenn ich es sehen möchte, achte ich darauf, jede Folge mitzubekommen. Und schaue dafür in die Abobox bzw. starte YT standardmäßig dort.

    Aber bei meinen größeren Abständen und mit Abonnenten, die vielleicht eher spontan reinschauen (und ich denke so werden die meisten eh konsumieren), ist es absolut erklärbar!


    Achtet weniger auf eure Aufrufe, sondern auf das direkte Feedback von den Kommentaren.

    Erstmal haben :D;( ich würde gerne auf substanzielle Kommentare eingehen... die würden mir viel bedeuten... aber ich glaube die bekommt man auch erstmalig bei mehreren hundert Aufrufen. Da ist dann mal eine Person dabei, die sich mit einem Video wirklich Mühe gibt anstatt einfach nur stumpf zu konsumieren und maximal den Daumen zu geben (dafür sollte man sicher auch dankbar sein).


    Ich versuche ja auch wirklich nicht an Aufrufen zu kleben, aber man schmumelt halt doch drauf und ich hoffe ja nur immer, dass keine Nuller mehr kommen (ist doch bescheiden genug, oder?) und wenn dann zwischendurch so ein Tiefschlag dabei ist, finde ich das schon blöd. Ich hätte lieber nicht diese unrealistischen 16er und stattdessen wenigsten immer so 3, die sich echt anfühlen. Naja, Leben ist kein Ponyschlecken.


    Das mit dem Grundrauschen ist zwar eine gute Theorie, nur hat man sowas am Anfang ja auch nicht. Da hat man erstmal das Gefühl "wenn ich nicht in irgendeinem Forum o.ä. piep sage, findet NIEMAND je ein Video von mir". An dem Punkt bin ich ja fast jetzt noch.


    Aber ihr habt schon recht, die Statistik wird's beantworten. Danke für die Meinungen und Hinweise.

    Hallo Leute,


    wie vermutlich viele andere wundere ich mich ständig über schwankende Aufrufzahlen innerhalb eines Projektes. Und zwar meine ich damit NICHT, dass mit fortschreitenden Folgen die Aufrufe weniger werden, das ist ganz klar; nein, es geht zwischendurch wieder achterbahnmäßig hoch und runter.

    Mein aktuelles Extrembeispiel folgt... also ich bin nach wie vor ein ganz kleiner Pups und komme normalerweise im Schnitt so auf 1-5 Aufrufe. Jetzt mache ich gerade ein Retro-LP, nämlich die Donkey Kong Country Trilogie (SNES), da ist vermutlich noch weniger Interesse zu erwarten. Von Teil 3 habe ich bisher 15 Folgen veröffentlicht, deren Aufrufzahlen sich folgendermaßen verteilen:


    10-3-3-4-10-3-15-16-9-4-16-0-15-14-0


    Besonders merkwürdig der Nuller zwischen den "hohen" 15er/16er-n :/


    Ich mache auch keine SEO-relevanten Videotitel oder individuelle Thumbnails, damit wären Schwankungen vielleicht noch erklärbar.


    Sicherlich sind Schwankungen gerade bei weinigen Aufrufen eher gravierend. Ich erkläre es mir ja so, dass der ein oder die Andere über drei Tage zehnmal in Etappen das Video startet oder jemand einen Tab offenlässt und das bei jedem Browserstart mit geladen wird oder was weiß ich. Aber ich find's einfach deswegen schade, weil man nicht weiß was man glauben soll :(

    Solange es nicht konstant ähnliche Zahlen sind, zweifle ich die höheren eher als ein Versehen an.


    Habt ihr da schonmal drüber nachgedacht oder gibt es gängige Theorien?


    Sicherlich könnte ich auch die Watchtime oder sonstige Statistiken checken, aber vor der traurigen Wahrheit habe ich noch mehr Angst bzw. ich glaube sie ja zu kennen ...:rolleyes:


    Was sind eure Erfahrungen?


    (wäre nett, wenn jetzt hier nicht Leute rumjammern von wegen "ich hab auch manchmal nur 357 Aufrufe statt der üblichen 1800" 8o)


    P.S. ich habe es damals übrigens ungewollt schonmal andersrum geschafft, ich schaute fleißig und vollständig die Folgen eines (damals) YT-Kollegen und er blieb bei 0 Aufrufen. Fragte mich damals schon, ob es am Browser, Adblocker etc. lag... :/