Beiträge von strohi

    Jetzt war nach Jahren mal wieder was spannendes und ich kann es nicht mal mehr nachvollziehen. Kann jemand kurz zusammenfassen, was der in dem gelöschten Post geschrieben hatte? Den Thread konnte ich ja über strohis Post-Historie nachvollziehen.

    Er wollte Meinungen von Content-Creatoren haben, die sich genauso wie er über die Zeit einen "gehobenen Lebensstil" aufgebaut haben und Hals über Kopf nach Dubai gezogen sind, aber dann feststellen mussten, dass jetzt alles am Ende ist, weil sie im Januar nicht so viel verdient haben wie letzten Monat. Dubai ist nämlich teuer und er wird bankrott gehen!


    Der Post hat aus mehreren Gründen nicht so viel Sinn ergeben

    1. hat er sicherlich nicht plötzlich seit letztem Sommer genug Cash auf der Bank, um jetzt mir nichts dir nichts nach Dubai zu ziehen. Da muss man ja schon ne Zeit lang Cash verdienen, damit man da genug hat. Folglich müsste er das ja schon kennen, dass es im Januar halt weniger Cash gibt, weil keiner Werbung schaltet, wenn die Leute alles für Weihnachten und Silvester rausgeballert haben
    2. no front, aber er fragt im LPF, einem Forum, in dem seit Jahren kein super erfolgreicher LPer auf der Stufe mehr was geschrieben hat (sorry Leute...). Mit der Reichweite hat man doch normalerweise andere bekannte Creators, die man kennt, oder ist mein Weltbild hier komplett falsch? :|

    Naja, also um nicht zu lügen..

    Kann mir nicht vorstellen, dass es sich wirklich lohnt, die zwei Clicks aus nem relativ eingeschlafenen Forum zu baiten. Die Vermutung, dass er das tut, halte ich für etwas weit hergeholt. :D


    Wie andere schon gesagt haben, ist Youtube als Standbein etwas knifflig. Man hängt halt grade anfangs zu 100% von einer Firma ab, die einen jederzeit ruinieren kann. Das ist wirklich sehr riskant. Januar ist ein eher schlechter Monat für Einnahmen, da die Leute ja alle ihr Geld für Weihnachtskram einen Monat früher rausgeworfen haben, also lohnt sich Werbung auch nicht so wirklich, bzw. anders rum lohnt es sich im Dezember viel mehr, gut für Werbung zu bezahlen, weil die Leute mehr kaufen.


    An sich ist der Stress sicher nicht schön, aber dennoch wird dir nichts anderes bleiben, als dich hinzusetzen und kreativ zu werden.


    Wie kriegst du am besten extra Cash rein?

    • Twitch, bzw. Youtube-Livestreams?
    • Patreon?
    • Merch haste ja laut sem schon.
    • Eventuell auch andere Games, wenn sie im Hype sind oder Kooperationen mit anderen Youtubern. Wenn die Werbung schon nicht so viel Cash bringt, werden mehr Clicks wohl helfen, weil die sich dann läppern.

    Vielleicht isses auch ne Alternative, in Dubai nen Nebenjob zu suchen, mit dem du schlechte Monate ausgeglichen kriegst? Kenn mich da aber nicht aus, war noch nie da drüben und Arbeit hab ich da schon ganz und gar nicht gesucht. Aber sicherlicht gibts nen Job, den du da in Teilzeit machen könntest, wenn es hart auf hart kommt.

    Werte von 2023

    Hier ist meine YouTube Analytics Analyse 2023, in Klammern die Veränderungen zum jeweiligen Vorjahr:
    (die fehlende Farbe macht es immer noch voll unübersichtlich... :()


    \ 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021 20222023
    Aufrufe 2 913 9 986 (+ 243 %) 14 836 (+ 177 %) 20 723 (+ 41,3 %) 22 008 (+ 6,2 %) 26 408 (+ 20 %) 40 434 (+ 53 %)
    26 845 (- 34 %)
    26 401 (- 1 %)
    27 821 (+ 5 %)
    Watchtime (Minuten) 4 065 25 448 (+ 526 %) 53 010 (+ 108 %) 70 068 (+ 33,9 %) 116 524 (+ 66,3 %) 133 151 (+ 14,3 %) 165 264 (+ 24,1 %)
    119 748 (- 28 %)
    115 914 (- 3,2 %)
    102 024 (- 12 %)
    durchsch. Watchtime 1:23 2:33 (+ 84 %) 3:34 (+ 39 %) 3:22 (- 5,4 %) 5:17 (+ 56,6 %) 5:02 (- 5,8 %) 4:05 (- 18,9 %)
    4:27 (+ 9 %)
    4:23 (- 1,5 %)
    3:40 (- 9,5 %)
    Kommentare 328 1 609 (+ 390 %) 678 (- 57,9 %) 3 783 (+ 457,9 %) 24 744 (+ 654,1 %) 21 936 (- 11,3 %) 20 660 (- 5,9 %)
    564 (-)
    255 (- 54,8 %)
    37 (- 86,7 %)
    Likes 50 650 (+ 1 200 %) 632 (- 2,8 %) 735 (+ 15,5 %) 1 099 (+ 49,5 %) 1 644 (+ 49,6 %) 1 389 (- 15,5 %)
    654 (- 52,9 %)
    561 (- 14,2 %)
    255 (- 54,5 %)
    Dislikes 2 13 (+ 650 %) 15 (+ 15 %) 22 (+ 57,1 %) 43 (+ 95,5 %) 35 (- 18,6 %) 63 (+ 80 %)
    32 (- 49,2 %)
    30 (- 6,3 %)
    26 (- 13,3 %)
    Abonnenten + 1 + 29 (+ 2 800 %) + 48 (+ 71 %) + 55 (+ 10 %) + 268 (+ 487,3 %) + 90 (- 66,4 %) + 38 (- 57,8 %)
    + 50 (+ 31,6 %)
    + 61 (+ 22 %)
    + 38 (- 38 %)


    2023 war leider das schlechteste Jahr, das ich jemals erlebt habe. Von Januar an ging alles schief, ich hab mich scheiße gefühlt, war krank, im Privaten gabs einige schlimme Wochen und das Studium + Arbeit haben mich fast in den Burnout getrieben. Mein Kanal war praktisch komplett inaktiv, es gab zwar ca. 320 Videos, aber das waren eigentlich alles ungeschnittene Aufzeichungen von Streams, die ich gemacht habe, weil ich irgendwas machen musste, um mich abzulenken. Reine LPs gab es dieses Jahr kein einziges, das ist glaube ich das erste mal seit fast 10 Jahren auf meinem Channel.


    Entsprechend ging es mit den Zahlen bergab. Das ist aber nicht weiter schlimm, ist halt so.

    Das wichtige ist erstmal, dass ich mein Leben wieder auf die Reihe bekomme. Wenn das geschafft ist, kann ich auch wieder sowas wie nen Youtube-Channel managen.


    Altes Ziel

    Ziele für 2020:
    Wirkliche Ziele habe ich nicht - ich fände 1000 Abos und 240k Watchtime immer noch als erstes "kleineres" Ziel, das ich irgendwann mal erreichen will.
    Bin aktuell einfach nur gespannt, wie sich der Kanal weiter entwickeln wird.


    (gleiche) Ziele für 2021 und 2022 und 2023:

    "Siehe oben:

    Irgendwann mal 1000 Abos und 240k Watchtime. Eines Tages erreiche ich das bestimmt mal."

    Naja, hab nicht dran gearbeitet und es entsprechend auch nicht erreicht.

    Aktuell bin ich auf 735 Abonnenten, die 1000 kommen ganz langsam näher. Watchtime kann man ja sehen, dass sie zurückgegangen ist, 240k ist da noch weit weg.


    Neues Ziel

    Siehe oben:

    Irgendwann mal 1000 Abos und 240k Watchtime. Eines Tages erreiche ich das bestimmt mal.

    Liebe Leute!


    Ich wollte es nicht versäumen, euch persönlich alles Gute für die Feiertage und für das kommende Jahr zu wünschen.
    In dieser Zeit überkommt alle die Hektik und keiner findet mehr die Zeit für persönliche, von Herzen kommende Grußworte.
    Viele Leute kopieren einfach irgendwelche geklauten Zeilen und Posten diese dann, um diese ungeliebte Aufgabe hinter sich zu bringen.


    Wir haben in diesem Jahr einiges zusammen erlebt, deshalb wollte ich euch von Herzen einen guten Rutsch und das beste für 2012 wünschen.
    Ihr seid die beste Tanzgruppe in ganz Freiburg!!!


    Eure Gabi

    Frohen Rutsch, Jochen, und auch all den anderen vom Barbie-Fanclub. :*


    Ist es noch zu früh, um diese tolle Copy-Paste-Nachricht an den Kegelclub zu schreiben? :D

    Edit: nee warte, das war ja ne Freiburger Tanzgruppe xD

    Ich komme einfach nicht drauf. Movie Studio 17 ändert nichts an den Einstellungen, aber nachdem ich AviSynth habe drüberlaufen lassen, sind die Farben nicht mehr korrekt und übers Bild legt sich förmlich ein weißer Schimmer.

    Das kann auch an Avisynth liegen, das unterscheidet nämlich auch zwischen den Colormatrizen.

    Versuch mal, dein Script so anzupassen, dass der pixel_type bei deiner AVISource auch angegeben wird, und versuch dann die Werte aus der Tabelle durch, die auf der Seite hier genannt werden.


    Das würde dann so aussehen:

    Code
    AVISource("L:\PFAD", audio=true, pixel_type="FULL").AssumeFPS(50.000) USW

    Und das mit allen Werten aus der Tabelle durchprobieren, also FULL, YV12, RGB24 und alle anderen auch.


    Falls das nicht hilft, könntest du mittels ConvertRBG die Color-Matrix entweder auf Rec601 oder Rec709 anpassen.


    ---


    Angaben ohne Gewähr, hab avisynth schon ewig nicht mehr benutzt. :D

    Seit kurzem hat Win Doof 10 ein Update rausgehauen und wie immer diverse Software umgestellt ohne meine Erlaubnis.

    Ich bin mir nicht ganz sicher, ob das wirklich am Update liegt, die Fehlermeldung...


    Der TimeSpan-Zeitraum muss kleiner oder gleich "Int32.MaxValue" sein.

    ... sagt nämlich was ganz anderes.

    Es ist ein bisschen schwer zu erklären, aber die Fehlermeldung behauptet, dass Dxtory irgendwo einen Zeitunterschied messen will ("Timespan"), aber dieser so groß ist, dass er nicht mehr mit der Datenstruktur repräsentiert werden kann, die Dxtory dafür eigentlich verwenden will.


    Klingt jetzt etwas blöd, aber ein Versuch wäre es, deine Computeruhr mal ein paar Wochen oder Monate zurück zu stellen, auf Januar 2023 oder so.

    Was der genaue Fehler ist, also was genau für ne Zeit der da eigentlich messen will, kann ich da aber nicht rauslesen.