Coronavirus

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • in den Nacken geniest

    Erinnert mich an die ganzen kleinen Kinder, die übelste Hustenanfälle bekommen, ohne sich dabei in die Achselhöle zu husten oder wenigstens die Hand vorn Mund zu halten. Stattdessen husten sie möglichst energisch und aufmerksamkeit erhaschend mit möglichst weit aufgerissenem Mund und drehen sich einmal in alle richtungen, damit Die Bazillen auch bloß überall hinfliegen. Und das in nem Lebensmittelgeschäft. Wo ich mir dann auch denke, egal ob Corona oder nur ne Erkältung, das ist einfach widerlich - erzieht eure Kinder richtig oder lasst sie zu Hause!

  • Man kann wirklich in keinen Stream mehr gehen ohne im Chat Corona Panik lesen zu müssen. Und so viele Unwahrheiten und Möchtegern-Ratschläge wie da immer verbreitet werden. Jeder Gamer ist jetzt Virologe.

  • Der örtliche große Supermarkt nutzt die Gelegenheit gerade um das Corona-Bier ein wenig zu bewerben, musste schmunzeln.

    Ich hatte heute im Rewe aber auch den Eindruck, dass die das ein bis zwei Euro teurer gemacht haben. Und das ist ja eh schon teuer. Aber jetzt hatte der Sixpack 6,99€ gekostet, wenn ich das im Vorbeigehen richtig gesehen hatte.

  • Ich habe ja immernoch den Verdacht, daß das Virus "Corona" heisst, weil es dadurch entstanden ist, daß Mexikaner die Biermaische von dieser Eselspipi, die als Bier vermarktet wird, nach China verkauft haben. Dort wurde das Zeug an Hühner verfüttert und so entstand die Krankheit. Beweisen kann ich das nicht :D :D :D

  • *LOL* Ich habe keine Probleme damit Panikfans zu veräppeln. Und Deine Reaktion amüsiert mich .Weiter so! Keep up the great work ;)

    Für jemanden, der seine depressive Vergangenheit (und Gegenwart) hier des öfteren im Forum kundtut, legst du eben ein ziemlich asoziales Verhalten an den Tag. Du möchtest in "schlechten" Zeiten sicherlich auch nicht noch weiter "geärgert" werden, oder sehe ich das falsch? Oder hilft dir dein Erwachsenes Verhalten, dich auch endlich mal stark und überlegen zu fühlen.


    Die Leute haben nun mal aus unterschiedlichsten Gründen Angst (deine Ängste/Sorgen während depressiven Episoden sind übrigens für viele Menschen auch schwer nachvollziehbar) - meine Mutter zB .. verfällt jetzt nicht in Panik und hamstert sich Zeug zurecht, aber mit ihren 70 Jahren und chronischem Asthma hat sie einfach keinen Bock auf eine, ihr aktuell noch unbekannte/nicht abschätzbare, Corona-Erkrankung.


    Also --> sei kein Arschloch und lass die Leute leben, wie sie eben wollen.

  • TBH, ich würde es in deren Falle gar nicht anders machen. Als Unternehmer musst du so denken, nimmt mit was man dir hinwirft, und wenn die Leute halt so dumm sind, sorry.

    Da stimme ich dir zu, aus Sicht der Unternehmer ist das aktuell sehr belohnend. Nur schlecht, wenn dein Betrieb auf Schutzmasken angewiesen ist wegen Staub etc. Meine Mutter erzählte mir von einem Betrieb - Was genau die machen hab ich schon wieder vergessen - der hatte sich beschwert dass es keine Schutzmasken mehr gibt. Und dass er deswegen den Betrieb beurlauben müsste oder sowas in der art. Da haben dann einige Leute die das via Facebook gelesen haben ihm Schutzmasken gesendet.

    Ich habe inzwischen sehr viel Spass dabei im vollbesetzten Kaufhaus oder Bus herzhaft zu niessen. Ja, ich kann das einfach so, ohne erkältet zu sein :D Ich bin schon ein Teufelszwerg.

    Unter den Kollegen machen wir auch sehr viel Spaß diesbezüglich. Einer meinte, wenn die Schlange vor der Kasse zu voll sei, solle man doch einfach von seinem Italien Urlaub erzählen und nießen. Nur die letztendliche Umsetzung kann man sich wirklich sparen, Einkaufen ist eh schon immer nervig besonders dann wenns mal wieder voller ist, da kann man nicht noch zusätzlich solche Kasper an der Kasse gebrauchen. In Bussen oder allgemein engeren Bereichen ist das ganze noch nerviger und sorgt nur für unnötige Aggressionen, da braucht es nichtmal Corona o.ä.

    In den Geschäften hängen Infozettel mit einer Art Netiquette wie man sich beim Husten/Nießen bitte verhalten möge, aus Rücksicht und Respekt. Das funktioniert soweit auch ganz gut.

    Wurde auf der Arbeit auch aufgehangen, Nießen, Händewaschen/desinfizieren. Finde ich eigentlich nicht schlecht, das Verhalten mancher Kollegen ist diesbezüglich echt unterirdisch was Rücksicht und Hygiene betrifft.

    Der örtliche große Supermarkt nutzt die Gelegenheit gerade um das Corona-Bier ein wenig zu bewerben, musste schmunzeln.

    Jup, hier im Penny haben sie die Kisten auch direkt nach vorne in den Eingangsbereich verlagert. Hat für einen Herzhaften lacher gesorgt, mein Vorgesetzter meint er trinkt das schon seit Jahren. Werde es demnächst auch mal probieren.

  • Unter den Kollegen machen wir auch sehr viel Spaß diesbezüglich. Einer meinte, wenn die Schlange vor der Kasse zu voll sei, solle man doch einfach von seinem Italien Urlaub erzählen und nießen.

    Was dann auch gleich die Informierten von den nicht informierten separiert. Bei Corona gibts doch nur in den seltensten Fällen Schnupfen 🧐


    Hier ist übrigens die Werbeaktion (ich hab leider die Fähigkeit verloren Bilder hier richtig zu verlinken :D):



    Edit: Ok, hat doch geklappt :-)

  • Okey, das ist deutlich geiler als die 3 übereinander gestapelten Kisten im Penny :D

    Was dann auch gleich die Informierten von den nicht informierten separiert. Bei Corona gibts doch nur in den seltensten Fällen Schnupfen 🧐

    Okey, dann hab ich das bei der Bezeichnung "tröpfcheninfektion" wohl falsch aufgefasst, wenn das keines der Hauptsymptome ist. Hab mich bisher mit Corona als solches auch nicht großartig außeinandergesetzt, irgendwie kam das so plötzlich bis kurz vor den Ersten fällen in D wusste ich noch nichtmal dass da sowas großes im Anmarsch ist. Müsste mal öfters die Nachrichten wieder einschalten. ;D

  • Ich erschieß die Leute bald. Die rennen wie die Tiere ohne Hirn in die Kaufhäuser und decken sich glatt für 1 Jahr ein.


    Alter... Was geht mit den Leuten ab? Ist grad Weltuntergang oder so? Ich dachte man solle Menschenmassen meiden?


    Ich war heute nur an Kundenkommissionen herrausgeben. Gefühlt 50 Leute. Als ob der der Baumarkt dicht machen wird demnächst.

    Aber auch beim Einkaufen...


    Wirklich... die Leute sind nicht ganz dicht. Die sind doch alle Krank im Schädel. Die sollen mal runter kommen von ihren Trip.

  • Dieses ganze gehamstere ist echt asozial rücksichtsloser Egoismus.

    Würde mich nicht wundern, wenn einer alle Regale leerkauft, bis es keinen Nachschub mehr gibt und dann Klopapier zu Wucherpreisen auf ebay verkauft.

    Das sind genau die selben Menschen, die hinten in der Schlange an der kasse stehen und ohne rücksicht auf andere in rekordtempo an die erste Stelle sprinten, sobald ne neue Kasse aufmacht. Wäre ja echt unfair, wenn man den leuten ne chance gibt, die schon lange vor einem in der schlange standen. Oder es sind diese leute, die bei ner kasse, wo nur zwei Kunden vor denen stehen, verlangen, dass extra für sie ne zweite Kasse aufgemacht wird, die sonst keiner braucht.

  • https://www.gamestar.de/artike…-coronavirus,3355452.html


    Vielleicht liest das ja jemand, der Corona nicht einfach nur lustig findet, sondern gebührenden Respekt vor der Situation hat und im Rahmen unserer Möglichkeiten ein kleines Stück Verantwortung übernehmen möchte. Da können eure Supermaschinen mal was Sinnvolleres tun als Videos über Nacht auf "Augasmus" rendern :P


    Und ja, das Hamstern verstehe ich auch nicht. Vielleicht auch die German Angst. Sozialverhalten setzt in Zeiten der Sorge über die eigene Existenz aus und wenn man sieht, dass gerade Produkt xy wichtig wird, dann sagen sich vermutlich viele "ich wollte da nicht mitmachen, aber ich will auch nicht abgehängt werden". Da wird nicht mehr überlegt, ob das wirklich nötig ist. Dass Trends gefolgt wird, sehen wir ja schon seit Jahren bei den schwachsinnigsten Challenges. Große Mengen von Mensch sind in der Summe leider dumm/unreflektiert. Von Günther Jauchs Schwarmintelligenz ist da wenig zu sehen ;)


    Und ich Pechvogel hatte tatsächlich gerade noch drei Klorollen und ein paar ml Seife übrig - Timing ^^

    Aber man muss ja auch nur max. 'ne Woche warten und dann sollte der Nachschub im Regal stehen. Ist ja nicht so, dass die Produkte weg sind, es wurde nur logischerweise der Absatz nicht erwartet; das sollte man auch nicht vergessen.

  • Aber man muss ja auch nur max. 'ne Woche warten und dann sollte der Nachschub im Regal stehen. Ist ja nicht so, dass die Produkte weg sind, es wurde nur logischerweise der Absatz nicht erwartet; das sollte man auch nicht vergessen.

    Vollkommen klar und auch die richtige Sichtweise.

    Allerdings sind dann gerade DIE Leute in den Arsch gekniffen, die sich normal verhalten und nicht hamstern. Wollte am Freitag normal eine Packung kaufen, keine Chance!

    Weder bei Kaufland, noch bei Lidl, noch bei Aldi! Nix mehr, nicht mal mehr Küchenrollen waren da... verrückt.


    Selbst Amazon hatte keines mehr am Lager, mittlerweile wieder lieferbar ab Mitte der kommenden Woche.

    knapp 1000 Rollen klopapier sollten fast für ne Woch reichen

    Der Dosenfraß lässt grüßen! :D

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!