Beiträge von Peacemaker zockt

    Dass ich für mich die Motivation habe, das Spiel durchzuspielen. Und die Freundschaften, die ich in der Zeit geschlossen habe.

    Dass ich mit dem Kanal erfolgreich werden würde habe ich eh nie geglaubt. Mir war immer klar, dass ich nur einer in der Masse bin, und das hat mir immer gereicht. Es ist ein Hobby, dafür muss ich mich nicht noch bezahlen lassen. Die zehn Jahre Let's Plays werde ich auf jeden Fall noch voll machen und sollte ich irgendwann mal keine Lust mehr haben, kann ich einfach aufhören, ohne irgendwelche finanziellen Einbußen oder Abhängigkeiten zu haben.

    Ich würde dir auch zu der Lösung mit einer Capture-Card raten und das Gameplay dann über den Haupt-PC aufnehmen lassen. Abgesehen von der Suche nach Aufnahmeprogrammen, die überhaupt noch unter Windows XP ausführbar sind, hat der Rechner ja schon mit den Spielen meist genug zu tun. Daher kommen wahrscheinlich auch die ruckelnden Aufnahmen in Bandicam, dem PC fehlt einfach die Leistung, um neben den Spielen noch (vernünftig) aufnehmen zu können. Selbst wenn du eine externe Festplatte nimmst (wahrscheinlich auch maximal USB 2.0), braucht das Encodieren der Videos ja auch noch Leistung.

    Wie fügt ihr eine Tabelle ein? Bei mir scheint es wie auch schon im letzten Jahr nicht zu funktionieren außer durch Copy Paste von meiner aus 2020. Dann fehlen aber Spalten...

    Ich habe den alten Beitrag vom letzten Jahr mit der Tabelle bearbeitet, dann die Ansicht auf Quellcode gestellt und den Teil mit der Tabelle rauskopiert. Dann hier einen neuen Beitrag erstellt und auch in der Quellcode-Ansicht die neue Spalte in die Tabelle eingefügt.

    Auch 2022 gab es Youtube. Hier der Thread vom letzten Jahr.



    Jahr 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022
    Wiedergabezeit (Minuten) 17.707 120.500 (+580,52%) 126.269 (+4,79%) 147.367 (+16,71%) 428.711 (+190,91%) 275.759 (-35,68%) 381.808 (+38,48%) 431.334 (+12,41%) 306.144 (-29,02%) 281.574 (-8,26%)
    Durchschnittliche Wiedergabedauer 04:24 04:40 (+6,06%) 03:37 (-22,50%) 03:50 (+5,99%) 06:07 (+59,57%) 05:53 (-3,81%) 06:52 (+16,71%) 05:24 (-21,17%) 05:48 (+7,41%) 04:48 (-17,24%)
    Aufrufe 4.019 25.773 (+541,28%) 34.871 (+35.30%) 38.408 (+10,14%) 69.938 (+82,09%) 46.828 (-33,04%) 55.595 (+18,72%) 79.739 (+42,51%) 52.683 (-33,93%) 58.559 (+10,81%)
    Positive Bewertungen 94 378 (+302,13%) 682 (+80.42%) 1.101 (+61,44%) 3.506 (+218,44%) 2.479 (-29,29%) 1.709 (-31,06%) 2.489 (+44,96%) 1.900 (-23,66%) 940 (-50,55%)
    Negative Bewertungen 15 156 (+940%) 31 (-80.13%) 35 (+12,90%) 72 (+105,71%) 81 (+12,50%) 55 (-32,10%) 73 (+32,73%) 32 (-56,16%) 42 (+31,25%)
    Kommentare 366 2.020 (+451,91%) 1.710 (-15,35%) 1.878 (+9,82%) 37.698 (+1907,35%) 11.379 (-69,82%) 233 (-97,95%) 467 (+99,57%) 412 (-11,76%) 157 (-61,89%)
    Abonnenten 30 89 (+196,67%) 110 (+23,60%) 80 (-27,27%) 448 (+460%) 42 (-90,63%) 81 (+92,86%) 95 (+17,26%) 45 (-52,63%) 86 (+91,11%)
    Hochgeladene Videos 469 1.134 (+141,79%) 1.157 (+2,03%) 1.677 (+44,94%) 1.573 (-6,20%) 1.465 (-6,87%) 1.593 (+8,74%) 1.784 (+11,99%) 1.277 (-28,42%) 1.103 (-13,63%)


    Wie auch letztes Jahr habe ich keine Ziele (mehr) mit dem Youtube-Kanal. Ich mache es so lange noch weiter, wie ich Spaß daran habe. Habe auf jeden Fall noch einige Projekte, die ich gerne machen würde und die zehn Jahre Youtube werde ich auf jeden Fall noch vollmachen. Die Videomenge hat durch den Wegfall der Livestreams und zwei Krankheitsphasen von ein paar Wochen auch etwas abgenommen, aber immerhin bin ich weiterhin bei über 1000 Videos pro Jahr. ^^


    Etwas schade, dass die Kommentare so sehr zurückgegangen sind, aber ich denke, ich setze dann auch eher auf durchgehenden Videofluss und produziere lieber vor, als aufgrund von Zeitdruck Videos ausfallen zu lassen. Dafür sind die Abonnenten wieder gut angestiegen im Vergleich zum Vorjahr, aber ich schätze, ohne die Rennspielprojekte die letzte Zeit würde das allgemein noch deutlich schlechter aussehen. ;)


    Ich hoffe, ihr hattet einen schönen Jahresanfang und bin dann auch mal auf eure Statistiken gespannt, wenn ihr sie dann veröffentlichen wollt. Ihr findet einige der Werte bei den erweiterten Analytics unter "Weitere Messwerte" links oben zum Auswählen.

    Allerdings bin ich auch nicht auf der allerletzten OBS Version, falls das an der Stelle eine Unterschied gemacht hätte (aufgrund von Inkompatibilität mit StreamFX).

    Ah, ich dachte grad schon, ich hab ja irgendwann mal die Meldung gekriegt, dass StreamFX nicht mehr kompatibel ist. Aber ich benutze OBS ja auch nur noch für die wöchentlichen Pen & Paper-Runden und wenn ich mal Let's Plays mit anderen Leuten aufnehme aufgrund der verschiedenen Tonspuren.

    Ja, Linus sagt glaube ich in dem Video, was für ein Switch er benutzt, musst das vielleicht nochmal anschauen. Aber ich denke, das wird auch nicht so ganz billig sein, aber das kannst du ja dann entscheiden, ob es dir das wert ist. Hab' leider nicht mehr im Kopf, welches Gerät er da genau hatte, aber ich weiß, welches Video du meinst. ;)

    Du kannst via Cheat Engine auch die Bitrate auf Bitratenwert deiner Wahl hoch setzen. Beispielsweise 300 mbit wenn dir danach ist.

    130 mbit ist stellenweise mir etwas zu knapp gewesen (man sah die Kompression), da die nur eine GOP Größe von gerade mal 30 Frames verwenden. Bei einer derart kleinen GOP Größe sind die 130 mbit dann schneller knapp als man denkt bei 2560x1600.

    Aber auch die GOP Größe kann man mit Cheat Engine anpassen. Wenn da Interesse besteht, einfach bescheid sagen.

    Ah stimmt, da hattest du ja mal was erwähnt. Ich hatte tatsächlich vor kurzem mal ein bisschen mit Cheat Engine gearbeitet, aber wirklich fürs Cheating bei Teil 2 und 3 von Driver. Für die 1080p-Aufnahmen reichen mir die 130 Mbit erst mal noch aus, aber ich kann mir vorstellen, dass es bei 2K dann knapp wird. Da ich aber eh mit einem 2K-Monitor liebäugel, komme ich da glaube ich demnächst nochmal drauf zurück. Dann würde ich auch gleich in 2K aufnehmen und mir nachher das Hochskalieren sparen. Sollte mit der Grafikkarte ja auch noch locker gehen.

    Ich nehme (wenn ich dann mal OBS nutze) mit NVEnc in H264 auf mit einem CQP von 18 auf 1920x1080 Pixel. Das wird dann im Nachhinein auf 2560x1440 Pixel und H265 hochskaliert über StaxRIP, nachdem ich vorher die Tonspuren angepasst habe (Lautstärke, Noisegate, Kompressor und Normalisieren). Aber normalerweise nehme ich mittlerweile mit Shadowplay auf. Das liefert super Ergebnisse und die Nachbearbeitung der Dateien (Extrahieren) geht um ein Vielfaches schneller. Kann nur leider nicht mehrere Desktop-Tonspuren, was aber nur bei Together-Projekte zum Tragen kommt. Da habe ich mittlerweile nämlich die Spuren für Spiel und Discord/TS getrennt, dass ich die Tonspur meiner Mitspieler notfalls auch noch nachträglich an bestimmten Stellen stumm schalten kann.