YouTube-Thread für kurze Fragen

  • Ich bin jeden Tag hier aber gut lassen wir dir deine kleine Freude am Leben.

    Danke! Mag sein das du jeden Tag hier bist, bestreitet ja keiner, aber wenn du was schreibst, meckerst du eigentlich nur über YouTube ;) Fällt halt auf ;)


    Die Kommentarmeldenfunktion scheint nicht mehr zu funktionieren. Auf "Melden" klicken und dann auswählen, warum man meldet, funktioniert noch, aber zuletzt ist der Kommentar immer automatisch verschwunden. Nun verschwindet der Kommentar nicht mehr. Vielleicht ist das so gewollt und es wird gemeldet oder der Melden-Knopf war schon immer ein Knopf, der gar nicht wirklich gemeldet und nur dem Nutzer das Gefühl, dass was getan wird, gegeben hat.

    Bei mir klappt es noch, Edge Chromium. Also wird halt ausgeblendet, vermutlich, wie beschrieben, nicht wirklich gelöscht oder bearbeitet, aber ist immerhin weg.

  • Kennt hier wer deutsche Kanäle, die irgendwo zwischen Cut Let's Play und Review schwanken und dabei auch ein wenig lustig sind? Als englische Beispiele hätte ich Civvie 11, SsethTzeentach und Mandalore Gaming. Auf Deutsch fällt mir da nur HandofBlood ein und der ist mir entschieden zu Assi :D

  • Ich bekomme seit heute diese Meldung teilweise, nicht immer aber immer öfters. Anscheinend braucht man jetzt immer die neuste Version eines Browsers? Ich nutze FF, allerdings immer einige Builds hinter den aktuellen.


    Zitat

    YouTube Studio optimal nutzen

    Du verwendest einen nicht unterstützten Browser oder eine nicht unterstützte Browserversion, was dazu führen kann, dass YouTube Studio langsamer oder weniger zuverlässig wird. Du solltest die neueste Version von einem der folgenden Browser verwenden.

    Darunter sind dann die Links zu fast allen Browsers und die eigentliche YT Seite erscheint nicht die man ansurfen wollte.

  • Hier ist es egal ob ich ne alte Chrome- oder FireFox-Version nutze, bekomme keine solche Meldung...


    ABER: der neue Bulk-Uploader lädt (wenn man für jedes Video in der Liste die Einstellungen anpasst) ALLE VIDEOS PARALLEL HOCH! Passt man das nicht an, lädt er sie nacheinander hoch, aber die Monetarisierung ist überall DEAKTIVIERT obwohl in den "Standard-Einstellungen für Uploads" diese aktiviert wurde... weiterhin fehlt dort noch die "Selbsteinstufung"... würde das gerne per Default festlegen können...


    Über die API kann man Uploads komplett vergessen da dort weder Monetarisierung noch Einstufung möglich sind... mieserable API, schließlich sollte man über eine API exakt das machen was auch über die Webseite geht... aber nicht bei YouTube... da kann man ja nicht mal Abspänne über die API machen...


    Man kann ja froh sein das mittlerweile Likes und Kommentare über die API funktionieren... wohlgemerkt Jahre nachdem die API erschienen ist...

  • Gibt es mittlerweile mehr Erfahrungen mit dem Premiere-Feature von YouTube? Ist es nun besser oder schlechter seine Videos darüber zu veröffentlichen?


    Oder genauer, da ich es eigentlich immer über Premiere veröffentliche: Welche Nachteile hat eine Veröffentlichung über die Premiere?

  • Oder genauer, da ich es eigentlich immer über Premiere veröffentliche: Welche Nachteile hat eine Veröffentlichung über die Premiere?

    Das es womöglich viele Leute nervt, wenn alle Videos ständig eine Premiere sind. Generell wird bei den Kanälen denen ich folge das Premieren-Feature sehr überschaubar genutzt, habe oft auch in den Kommentaren gelesen das es Zuschauer nervt. Wo ich persönlich es gut finde: Bei M'Gladbach werden damit quasi die Pressekonferenzen angekündigt, da kann man dann auch mal live dabei sein. Für sowas finde ich das Feature sinnvoll, oder wenn man halt wirklich mal was besonderes raushaut.

  • Über die API kann man Uploads komplett vergessen da dort weder Monetarisierung noch Einstufung möglich sind... mieserable API, schließlich sollte man über eine API exakt das machen was auch über die Webseite geht... aber nicht bei YouTube... da kann man ja nicht mal Abspänne über die API machen...

    Die Monetarisierung kann man im Nachhinein per Bulk-Verarbeitung für alle Videos vornehmen (http://puu.sh/FR1y6/3e3ccc7f66.png).

    Die Selbsteinstufung muss ich per API-Uploader gar nicht mehr vornehmen, keine Ahnung woran das liegt. Kann dennoch monetarisieren.

  • Gibt es mittlerweile mehr Erfahrungen mit dem Premiere-Feature von YouTube? Ist es nun besser oder schlechter seine Videos darüber zu veröffentlichen?


    Oder genauer, da ich es eigentlich immer über Premiere veröffentliche: Welche Nachteile hat eine Veröffentlichung über die Premiere?

    Prinzipiell gut wenn es ein wichtiges oder aufwändigeres Video ist.


    Nachteil: Viele können immer noch nicht Livestream oder Premiere unterscheiden und werden sauer wenn man im "Stream" nicht auf ihre Fragen antwortet was ja nicht geht. Antwortet man im Chat überlesen sie es natürlich.

  • Zitat von YouTube

    Bei dem Versuch, die Werbeunterbrechungen zu aktualisieren, ist ein unbekannter Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

    YouTube nervt gerade beim Planen einzelner Videos etwas. Vor allem scheint das eine vorgeschobene Fehlermeldung zu sein, da nichts an Werbeunterbrechungen aktualisiert werden kann, weil ich die Monetarisierung nicht aktiv habe.

  • Aktuell gibt es wohl wieder Probleme mit YT. Die PS4 App geht seit Tagen nicht, YouTube arbeitet bereits daran.

    Views bei vielen YouTubern sind low von jetzt auf gleich seit einer Woche (Könnte aber auch am guten Wetter + Corona öffnungen liegen denke ich eher)


    Videos sind wohl wieder nicht in Aboboxn blabla das gleiche Thema wie immer

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!