Beiträge von Schauerland

Bitte hilf mit, das Forum zu verbessern und nimm an dieser sehr kurzen Umfrage teil: https://forms.gle/UNcxKJktwoUMEF7D7

    Gibt es mittlerweile mehr Erfahrungen mit dem Premiere-Feature von YouTube? Ist es nun besser oder schlechter seine Videos darüber zu veröffentlichen?


    Oder genauer, da ich es eigentlich immer über Premiere veröffentliche: Welche Nachteile hat eine Veröffentlichung über die Premiere?

    Prinzipiell gut wenn es ein wichtiges oder aufwändigeres Video ist.


    Nachteil: Viele können immer noch nicht Livestream oder Premiere unterscheiden und werden sauer wenn man im "Stream" nicht auf ihre Fragen antwortet was ja nicht geht. Antwortet man im Chat überlesen sie es natürlich.

    Nach 10-20 Aufnahmen sollte das "Lampenfieber" eigentlich weg sein.

    Mit der Zeit fällt dir auch mehr ein was du reden kannst - kommen zuschauer hinzu kannst du sie direkt ansprechen/Bezug auf memes/insider nehmen.

    Teile deine gedanken zu dem spiel egal wie ausgefallen oder unwichtig sie dir erscheinen. Gehe auf Kritik ein, aber nur wenn du sie auch teilst ansonsten mach dein ding


    cutte, wenn nötig und wenn du das magst oder lass es uncut. für beide Fälle gibt es Zielgruppen. Ist Geschmackssache.


    Experimentiere viel und schaue was dir und deinen Zuschauern gefällt sobald du welche hast


    Antworte auf comments das erhöht die Bindung zu deinem channel und die Leute kommen wieder oder binde sie in die videos ein (Blende fragen der Zuschauer ein und gehe darauf ein etc.)


    Wirf nicht das Handtuch wenn du nach 3 Monaten videos hochladen immer noch keine Zuschauer hast und 0 views hinterfrage dich was der Grund sein könnte und wie du es besser machen könntest. Schaue deine eigenen videos und versetze dich in einen anderen Menschen. Was gefällt ihm, was würde ihm gefallen, wann wird ihm langweilig


    stecke nicht zu viel Zeit in SEO - Im Jahr 2020 hast du da eh kaum noch einfluss drauf. YT verteilt die Videos nach anderen nicht beeinfliussbaren Kriterien.
    Konzentriere dich dafür leiber auf das Erstellen von videos, Thumbnails, Titel.


    Falls du streams magst und kannst, streamen auf YT. Aktuell push yt streams extrem um Twitch Marktanteile wegzunehmen.

    Ja doch. es darf nur nicht vorsätzlich darauf ausgelegt sein, einen fetisch zu befriedigen.

    Dafür gibts ja auch Twitch. Wo für ne Donation ne Wasserflasche gejerkt wird oder sich die Füsse eingeölt werden...

    Aber wehe man streamt als Mann an nem heißen Tag in Boxershorts - dafür kann es dann mal nen Ban geben

    Der Link aus der Audio Library zu Classic wurde entfernt und führt nun auch ins neue Studio.


    Hat jemand noch einen funktionierenden Trick/Link nach Classic?
    Brauche Classic eigentlich nur noch um Videos nach Tags zu filtern denn das geht im Beta Studio nicht :/

    Also beim neuen Uploader muss man drauf achten den Tab nicht zu schließen in dem der Upload läuft, da sonst der Upload abgebrochen wird.

    Das war eigentlich das einzige mal dass bei mir beim neuen Uploader ein Video nicht vollständig hochgeladen wurde und ich hab damit schon ein Video mit 118GB hochgeladen

    Also wenn ich nicht weiter komme suche ich prinzipiell immer nach SPIELENAME full game
    Aber vielleicht auch weil mich interessiert wie weit ich in dem spiel schon bin damit ich einschätzen kann wie lang das video wird und ob es zB zu lang für nen einteiler sein könnte

    Dass YouTube den Uploader nochmal schlechter hinbekommt, hätte ich aber auch nicht gedacht. In der letzten Version, die ich kannte, konnte man nur nicht mehrere Videos in Warteschlange setzen. Jetzt muss man mehrere unnötige Klicks durchführen, ehe nur ein Video überhaupt hochgeladen wird. Reife Leistung.

    im Laufe der nächsten Woche soll wohl der Multi Upload für den neuen Uploader ausgerollt werden.

    Prinzipiell ist der neue Uploader schon Hart auf den Typ "Ich lade 1 Video die Woche hoch" ausgelegt und für den Fall macht es auch Sinn die Metadaten direkt beim Upload anzugeben...
    Ich hoffe aber dass der Multi Uploader einfach nur hochläd und man den Rest dann später einstellen kann

    Was vielleicht noch interessant ist: YouTube teste gerade ein Feature, das Kapitel in Videos einführt
    Technisch gesehen ist das wie Timestamps mit ner schöneren GUI. Man könnte also ein Spiel in einem Video machen und dann Kapitel für Level oder eben Kapitel im Spiel (oder Bossfights whatever) machen.


    Ob das Feature jedoch jemals einzug ins normale YT erhält weiß noch keiner.


    Dennoch kann man ja auch so kapitel mit Timestamps anlegen, aber in die Videobeschreibung schaut ja eh kaum einer rein :D

    Ich brauche classic eigentlich nur noch wenn ich mal n bisschen genauer suchen will da man da viel besser die search terms kombinieren kann,

    nach tags suchen kann man im neuen studio zb gar nicht..


    ansonsten ist das neue schon okay. das alte war in einigen punkten besser aber das neue hat auch ganz neue features die ganz gut sind.

    Hab meinen Kanal auf fast ausschließlich Einteiler umgestellt.

    Auch ein 9 Stunden Video bekommt seine Aufrufe und Likes. Dass keiner das am Stück guckt ist klar aber es kommen halt auch Leute wieder und das ist ja auch eine Sache, die YouTube will... von daher ich bin sehr zufrieden mit Einteilern :)


    Alyx hab ich dann wieder Parts gemacht und man merkt halt gleich den unterschied. Das war halt so lang dass ich dachte Parts sind besser dann dauert es auch nicht Wochen bis ich es hochladen kann. Naja nen Einteiler wäre vermutlich doch besser gewesen


    andererseits kannste halt so nicht auf Feedback eingehen. Aber ich bekomme auch viel positives Feedback dass sie es gut finden das Game in einem Stück zu haben und sich selbst aufzuteilen, da man bei Parts schnell "raus" ist und dann vielleicht gar nicht weiter guckt (oider woanders)


    Hat alles vor und nachteile denke ich und es muss zum typen und zum Kanal passen...

    Kann man irgendwas gegen die Fake-Bots machen die immer "Awesome content bro" drunter schreiben? Mir tut das immer in der Seele weh wenn ich bei anderen Leuten aus dem Forum vorbei schaue und dann die ganz Hoffnugnsvoll "Thanks" drunter schreiben und denken das sich echt jemand aus den USA mit 5k Abos die Zeit nimmt ihren 30-Abo Kanal anzusehen...

    User blocken

    Mir ist es jetzt nochmal aufgefallen und zwar hat SocialBlade seinen live counter als Chrome Plugin zurück gebracht.
    Er funktioniert als Link im Beta Studio und wenn man mitm web inspector guckt macht der nix anderes als eben einen internen REST request abzufeuern auf den halt nur der Studio context zugriff hat.


    Ergo: Man kann ein Chrome Plugin schreiben, das den vollen Zugriff auf die REST Calls des Studios hat und könnte somit sein eigenes "Studio" über das YT Studio legen

    :)


    Das erfordert natürlich viel reverse engineering was die calls, parameter und contracts angeht aber man hat dann zumal unbegrenzen zugriff auf die api und muss keine app zertifizieren lassen oder so - und man kann alles in JS schreiben