x264vfw für Videoschnittprogramme

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • OBS Studio müsste doch generell mit konstanter FPS aufnehmen...
    Oder benutzt du noch das alte OBS?

    Ich nehme mit OBS Studio auf und das Ergebnis ist wie in dem Quellcode hinterlegt.
    Mich verwirren die beiden erwähnten minimalen und maximalen Bildschirmwiederholraten.


    Im Tutorial wird ausdrücklich gesagt, dass feste FPS Werte zum Aufnehmen genutzt werden sollen. Ich weiß nicht wieso beide Werte aufgelistet werden, obwohl ich die FPS auf '60' festgesetzt habe. Wäre unschön, wenn dadurch Bild oder Ton asynchron gerendert werden.

  • Ich kenne das Problem nur beim alten OBS.
    Das hat zwar mit konstanter FPS aufgenommen, aber variable FPS in den Container geschrieben. Da gab es dann schon mal Komplikationen mit bestimmten Schnittprogrammen, die die FPS auf z.b 60,001 gesetzt haben.


    Dachte eigentlich dass es bei der neuen Version nicht mehr der Fall ist. Ist zumindest bei mir nicht so, aber ich nehm mitt ffmpeg und im avi. Container auf.


    Wenn es immer noch das selbe alte Problem ist kann man das schlecht beheben, außer du steigst auf eine andere Aufnahmemethode (ffmpeg in obs) um.
    Ansonsten wird das Video wahrscheinlich konstante FPS haben, nur hat das Schnittprogramm das nicht erkannt und ein wenig erhöht.

  • Warum nimmst du überhaupt in mp4 auf? Der Container ist a) Crap und b) unsafe. b, weil wenn die Aufnahme mal abkacken sollte - ist die MP4 Datei unwiderruflich zerstört. OBS gibt dir sogar die Warnung..
    Nimm in MKV auf..


    @GrandFiredust Warum nimmst du nicht mit NVEnc auf? Dann haste die CPU belastung nicht und hastn hook der so performant ist wie shadowplay mit seinem shared texture hook.


    obwohl ich die FPS auf '60' festgesetzt habe

    Die FPS Angabe bestimmt nicht ob CFR oder VFR.

  • Warum nimmst du nicht mit NVEnc auf? Dann haste die CPU belastung nicht und hastn hook der so performant ist wie shadowplay mit seinem shared texture hook.

    Weil Magix damit nicht so richtig zurecht kommt

  • Warum nimmst du überhaupt in mp4 auf? Der Container ist a) Crap und b) unsafe. b, weil wenn die Aufnahme mal abkacken sollte - ist die MP4 Datei unwiderruflich zerstört. OBS gibt dir sogar die Warnung..
    Nimm in MKV auf..

    Sorry für die späte Rückmeldung. War die letzten Wochen sehr beschäftigt. Ich nehme als *.mkv auf und remuxe die Aufnahme anschließend mit OBS, sodass ich diese in Vegas importieren kann. Eine *.mkv-Datei bekomme ich in Vegas nicht geöffnet. Gibts dafür eine verständliche Erklärung?


    Ich vermute auch, dass dadurch diese ungeraden FPS Werte entstehen. Die *.mkv hat feste 60.000 FPS, wenn ich die Details mit MediaInfo auslese.


    @GrandFiredust
    Gibt es eine Möglichkeit Scripte unter x264vfw zu erstellen, sodass ich mehrere Aufnahmen über Nacht rendern kann? Vegas bringt sowas mit jedoch überschreibt mir x264vfw sicherlich jedes Mal die Videodatei, da sich der Name nicht ändert.


    Falls das mit x264vfw nicht funktionieren sollte: Welche Möglichkeiten hätte ich sonst?

  • Du könntest statt VfW einen Frameserver & SSM+MeGUI nehmen.


    Dafür hast du dann die Jobliste von MeGUI.
    Mach alle Videos in ein großes Projekt (kannst ja zwischen den Videos lücken lassen und exportierst an den frameserver)
    In SSM gibste dann den ersten Bereich an. z.B. 0 bis 20000 für video 1.
    Dann speicherst das Avisynth Script, dann zb 21000 bis 45000 für Video 2, wieder script speichern
    Dann alle Scripte in MeGUI rein und dann hast ja deine ganzen Jobs.

  • H.264 isn codec und es gibt verschiedene Encoder, wie MainConcept, x264, NVEnc usw.
    Bei MP3 gibts ja zb auch verschiedene Encoder, zb Lame, Fraunhofer usw. Lame sollte eig. jedem ein Begriff sein bei MP3.


    Und der MainConcept ist halt deutlich ineffizienter als x264. Ist in etwa so, als würdest du bei MP3 nen anderen encoder als Lame benutzen, welcher ja auch mit Abstand der beste ist.
    Noch hinzukommend, das die ganzen Windows Timeline Programme quasi null Einstellungen für den Encoder haben

    :(
  • Hallo,


    ich muss das Thema Variable Bitrate nochmals aufgreifen!


    Ich habe ein Video mit der integrierten Aufnahmefunktion der XBox One S aufgenommen, die natürlich nur Variable Frames aufnimmt.


    Wie kann ich das Tutorial oben anpassen, damit ich trotzdem mit dem Codec umwandeln kann über Magix?


    Hier mal die Infodatei:


    General
    Complete name : G:\GameDVR\Pure Pool™ 17.01.2018 14_35_27.mp4
    Format : MPEG-4
    Format profile : Base Media / Version 2
    Codec ID : mp42 (mp41/isom)
    File size : 286 MiB
    Duration : 10 min 4 s
    Overall bit rate : 3 969 kb/s
    Encoded date : UTC 2018-01-17 13:35:27
    Tagged date : UTC 2018-01-17 13:35:27
    Video
    ID : 1
    Format : AVC
    Format/Info : Advanced Video Codec
    Format profile : [email protected]
    Format settings, CABAC : Yes
    Format settings, RefFrames : 2 frames
    Format settings, GOP : M=1, N=30
    Codec ID : avc1
    Codec ID/Info : Advanced Video Coding
    Duration : 10 min 3 s
    Source duration : 10 min 3 s
    Bit rate : 3 737 kb/s
    Width : 1 920 pixels
    Height : 1 080 pixels
    Display aspect ratio : 16:9
    Frame rate mode : Variable
    Frame rate : 29.970 (29970/1000) FPS
    Minimum frame rate : 25.795 FPS
    Maximum frame rate : 30.060 FPS
    Color space : YUV
    Chroma subsampling : 4:2:0
    Bit depth : 8 bits
    Scan type : Progressive
    Bits/(Pixel*Frame) : 0.060
    Stream size : 269 MiB (94%)
    Source stream size : 269 MiB (94%)
    Encoded date : UTC 2018-01-17 13:35:27
    Tagged date : UTC 2018-01-17 13:35:27
    mdhd_Duration : 603971
    Audio
    ID : 2
    Format : AAC
    Format/Info : Advanced Audio Codec
    Format profile : LC
    Codec ID : 40
    Duration : 10 min 4 s
    Bit rate mode : Constant
    Bit rate : 157 kb/s
    Nominal bit rate : 1 280 kb/s
    Channel(s) : 2 channels
    Channel positions : Front: L R
    Sampling rate : 48.0 kHz
    Frame rate : 46.875 FPS (1024 SPF)
    Compression mode : Lossy
    Stream size : 11.3 MiB (4%)
    Encoded date : UTC 2018-01-17 13:35:27
    Tagged date : UTC 2018-01-17 13:35:27
    mdhd_Duration : 604032




    Möchte nicht unbedingt eine Elgato oder ähnliches holen, da es sich nur um ein einziges Spiel handelt

    ^^
  • Ich musste mal das wieder anschauen weil ich lange zeit keine PLs gemacht habe.
    Ich nutze immer noch "Magix" das ist meine einstellung ich möchre nur 2 Formate machen ersten 2K mit 60 FPS und 1080p mit 60 FPS aber auf (1152p mit 60 FPS)
    andere Formate brauch ich nicht. 4K sind mir zu groß und die anderen zu klein.

    ^^




Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!