Der große Feedback-Thread

  • was ich da noch alles erzählen soll

    Grade um ein gewisses Rede/Unterhaltungs-Talent zu entwickeln würde ich für den Anfang schnellere Spiele empfehlen, bei denen man keine Zeit für große Redepausen hat.

    Ich lpe gerne Command & Conquer und finde das auch nicht grade leicht zu kommentieren. Angefangen habe ich mit Jump & Runs wie Donkey Kong Country. Die sind schnell durchgespielt und man fiebert bei jedem Sprung mit. Diese Spannung überträgt sich leicht auf den Zuschauer.


    Vielleicht liegt es an deinen Mikrofoneinstellungen oder Platzierung o.a., aber aktuell klingt es für mich schon richtig schlecht. ;)

    Ich habe zB. hier das Antlion Modmic 2.0 Ansteckmikrofon für 25€, was so manchen Großmembraner in den Schatten stellt. Qualität muss nicht immer teuer sein.

    Derzeit nehme ich aber mit dem T.Bone SC450 XLR auf.


    Du kannst im Fragen & Antworten-Bereich ja mal einen Thread erstellen und eine Roh-Audioaufnahme hochladen - vielleicht kann da jemand was draus machen oder grundsätzliche Tipps für dieses Mikrofon geben, bevor du neu kaufst.

    Gleiches gilt für die Videoqualität. 1 Thread pro Frage hilft der Übersichtlichkeit.

    Das Tutorial ist zwar etwas veraltet, aber immer noch hilfreich: Der Let's Play Guide


    Edit: Etliche Links müssten noch angepasst werden... wenn einer nicht funktioniert, einfach das "index.php" aus der URL enfernen.

  • Erstmal vielen vielen Dank dass Du dir die Zeit dafür genommen hast!
    Das mit den 60FPS werd ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Ich dachte tatsächlich, dass das schon sehr viel Performance einbüßt. Hab ne Geforce GTX 770. Ist nicht die Neuste, aber vielleicht klappts.

    Ich hab tatsächlich angefangen vereinzelt Videos in 4K zu rendern anstatt 1080. Je nach Länge ist das sogar absolut machbar. Mir ist auch aufgefallen, dass YT die Qualität echt nochmal ordentlich komprimiert und besonders dunkle Stellen in Videos noch dunkler und teils arg verpixelt werden.

    Aber gerne doch. =)

    Okay, dank NVENC (Feature von NVidia Grafikkarten, welches ab der 600er Serie hinzukam) in deiner NVidia Graka sollte das dann tatsächlich relativ gut funktionieren, denke ich. Je nachdem wie halt der Rest deiner Hardware da ausschaut. Dazu ist es natürlich wichtig, NVENC auch zu nutzen. =D Dazu ganz einfach in OBS bei den Einstellungen im Reiter Ausgabe>Aufnahme als Kodierer "NVIDIA NVENC H.264 new" wählen. Gut möglich aber, dass du diese Einstellung gar schon zuvor getätigt hast. Dazu würde ich dann auch raten, zum einen bei Qualitätsregulierungsmethode "CQP" und zum anderen direkt darunter als CQ-Level dann entweder eine 14 (für Aufnahmen, die noch extern in 'nem Schnittprog nachbearbeitet werden sollen) oder einen Wert um die 21 herum (für Aufnahmen, die direkt nach OBS hochgeladen werden sollen) einzutragen. Dabei gilt, je tiefer dieser Wert, desto besser die Qualität der Aufnahme. Allerdings dabei dann auch sehr wichtig: Je tiefer dieser Wert, desto größer auch der Speicherbedarf pro Aufnahme und desto mehr muss auch die Aufnamefestplatte ackern. Da ist man mit einem Wert um die 14 herum schon gut bedient, möchte man eben noch nachbearbeiten. Du kannst aber natürlich auch gern selbst probieren. ^^' Und auch noch wichtig denke, das aufzuzeichnende Spiel nach Möglichkeit dabei auch auf eine andere Platte installiert zu haben, als es die Aufnahmefestplatte ist. Bei SSDs mag das noch funktionieren, das Spiel auf der gleichen Platte installiert zu haben, auf der man auch aufzeichnet. Allerdings hat eine HDD wiederum gerade auch bei leseintensiven Spielen, wie einem Witcher 3, einem GTA V, worin eben ständig viel von der Festplatte gelesen werden muss, schon sehr arg damit zu kämpfen, dann auch noch eine flüssige Aufnahme stemmen zu müssen. Was dann gern in ruckelnde Videos resultiert. =)


    Das mit dem Ton freut mich sehr! Ich nutze tatsächlich ein Gesangsmikro, allerdings ein Behringer :D
    Und da muss ich dann nebenbei auch nachfragen: Was denn für Touren? :)

    Ah okay, ja das ließ sich schwer erkennen. Aber dennoch, die Qualität ist echt nicht übel. Zusammen mit meinem älteren Brudi bildete ich eine ganze Zeit lang ein DJ-Team, wir waren selbstständig und dabei auf Volksfesten, Hochzeiten und sonstigen Veranstaltungen unterwegs. Ich war auch damals zudem im Internet zu hören und ich sage mal, man kennt uns heute in unseren ländlichen Gefilden dafür ziemlich gut. Wir sind aber nie 'ne wirklich große Nummer gewesen, eher immer Geheimtipp und aus der Selbstständigkeit wurde seit einigen Jahren dann auch Hobby und Nebenverdienst.


    Ich hab mit dem Mikro das Problem, dass es mir teilweise extrem leise vorkommt. Vor allem, wenn ich es nicht sehr nah am Mund hab und frontal reinspreche. Streamlabs zeigt mir allerdings in der Regel einen idealen Bereich an, wenn ich aufnehme. Also ich komme meistens bis in einen gelben Bereich, aber clippe nicht. Wenn ich etwas näher ran trete ans Mikro clippt es dann schon recht schnell. Deswegen wundert mich das mit der Lautstärkeeinschätzung etwas. Aber ich werds mir nochmal anschauen. Irgendeine Idee woran das liegen kann?

    Oh, mit Streamlabs kenne ich mich leider nicht aus, allerding ist Clipping natürlich immer kagge und sollte vermieden werden. Bearbeitest du denn die Videos noch nach oder werden sie direkt hochgeladen? Dann könnte es eventuell bei der Nachbearbeitung passieren. Doch sonst kann ich das auch leider nicht erklären, wieso das Endresultat auf YT dann so leise ist. :/


    Zu dem Rauschen im 2. Video. Wenn Du das meinst, was ich denke, dann kommt es vom Spiel. Da gab es immer mal wieder Hintergrundrauschen. Mein Gehör ist dahingehend allerdings noch nicht so gut ausgebildet und ich würde mir zutrauen leichtes Rauschen auch einfach nicht wahrzunehmen.

    Ah okay, dann isses scheinbar doch Spiel. Denn so gut höre ich dann auch nicht mehr, dass ich wirklich alles wahrnehme. xD


    Weshalb würdest Du den schwarzen Hintergrund abändern? Wirkt er zu steril oder im Vergleich der Charaktere zu unkreativ? Oder einfach persönliche Präferenz?
    Wir überlegen derzeit immer mal wie man was am Design ändern kann. Vor allem mit dem Avatar Logo wollen wir noch etwas machen, sodass man nicht nur das Logo sieht. Ideal find ich immer Charaktere oder Personen. Aber zu viert auf einem kleinen Logo ist das etwas schwer xD

    Oh ja, ich denke bei Grafiken ist das viel persönliche Präferenz. Da geht es glaube nicht, wirklich für die gesamte potentielle Zuschauerschaft zu sprechen, weswegen ich dann auch in meinen Feedbacks gern hinzufüge, dass ich da eben auch nur meinen persönlichen Eindruck darauf wiedergebe. Ich bin Fan von Schwarz, das ist es nicht. Hier war es aber so, dass mir das doch etwas zu trist rüberkam, bei solch farbenfroher Truppe an unterschiedlichen LPerinnen, die ihr eigentlich seid. Es ist für mich auch schwierig, da was zu finden, was das ganze für mich auflockern könnte. Vielleicht in dem man die Zeichnungen von euch Vieren vorn mit einem ebenso gezeichneten Hintergrund verbindet. Also so, dass ihr vier mit Gamepads in den Händen auf einem Sofa nach wie vor im Vordergrund sitzt, aber man im Hintergrund vielleicht Bücherregale und ein größeres Fenster mit schicken Vorhängen noch sehen bekommt und man beim Blick durchs Fenster draußen dann auch noch etwas an Leben, also Autos, Leute oder vielleicht auch nur Wald mit einer schicken Terrasse davor begutäugeln kann. Dazu euer REQollect-Logo vielleicht in 3D gerendert, damit es sich vom bunten gezeichneten Rest gut abhebt, und es wäre echt mega prima für mich. Man, dass ich das jetzt noch so aus den Fingern gesaugt bekomme, bin grad echt erstaunt. xD Hab aber selbst viel mit Grafiken zu tun, daher hab ich womöglich auch ein anderes Auge auf solch Dinge. Aber nochmal dazu, Ruby. Was mir gefällt, muss nicht jedem weiteren ebenso gefallen. Dies hier wäre nur eben so das, was ich für mich als perfekte Lösung dazu hätte. =)


    Mit den Thumbnails hast Du absolut recht. Das "Problem" dabei ist, dass jeder für sein eigenes Video verantwortlich ist und nur zwei von uns wirklich "Ahnung" von Design haben. Heißt, es gibt einige Punkte die ich zum Teil gern korrigieren würde, halte mich dann aber zurück, weil ich möchte, dass sich jeder ausleben kann und weil es eben in erster Linie Spaß machen soll - ich will den anderen also nicht zu viel in ihre Arbeit reinreden. Ich denke, dass sich da mit der Zeit jeder einzelne ein bisschen weiterentwickelt und hoffe, dass die Thumbnails dadurch auch ansprechender werden. Ich selbst hab auch noch ziemlich Probleme damit, haha

    War so auch nur mein Eindruck, Ruby. Bitte mach dir da einen nicht allzu großen Kopf drum. xD Wenn man am Anfang steht, heißt es halt probieren und mit der Zeit lernt man auch viele Dinge immer wieder mal hinzu. Das gehört auch zum Lets Playen dazu denke und wie du auch schon meintest, in erster Linie sollte dabei natürlich der Spaß stehen und man sollte versuchen, diesen beim Weiterentwickeln nicht zu vernachlässigen. Also sehe auch das mit den Thumbs bitte nicht zu eng. Eine Stammzuschauerschaft kann man auch ohne perfekte Thumbs erarbeiten, denke ich. =)

  • nicht nur positiv

    Teil 1, aber du redest erst nach 30 Sekunden. Hat mich verwirrt, weil es direkt mitten im Spiel beginnt.

    Dann bewegst du dich erstmal länger nicht und begrüßt einfach nur. Zu viel Stillstand.

    Du guckst nach oben in die Kamera. Auch irgendwie befremdlich für mich.

    Kamera leicht asynchron. In OBS kann man eine Verzögerung einstellen.

    Falls möglich kannst du das Video auf 1800p hochskalieren für besseren Encoder und Videoqualität.

  • Dann auch offiziell Feedback von mir. Deine Art der Videos gefallen mir, Dein Kommentar, wie Du ab und an die Kamera schaust und direkt den Zuschauer ansprichst, das muss ich glaub ich auch mal machen. :) Ich bin allerdings auch in die Jahre gekommen und wohl nicht der typische YT Zuschauer, für den großen Erfolg (bei den Kids) müsstest Du wahrscheinlich eine andere Art Video machen. ;)


    Jetzt mehr zu den objektiven Dingen/Technik: Wie schon kommentiert, bei der Videoquali geht noch was, Upload in sehr guter Qualität bei 3200x1800x60fps gibt VP9 Codec und maximale Bitrate auf YouTube. Je besser die Qualität des hochgeladenen Videos, desto mehr Spielraum hat der YT Encoder. Gerade Vegetation ist anspruchsvoll für den Encoder.


    Deine Stimme ist gut zu verstehen, aber auch da wäre mit einem besseren Mikro/Audio Interface noch Luft nach oben.

  • Teil 1, aber du redest erst nach 30 Sekunden. Hat mich verwirrt, weil es direkt mitten im Spiel beginnt.

    Dann bewegst du dich erstmal länger nicht und begrüßt einfach nur. Zu viel Stillstand.

    Du guckst nach oben in die Kamera. Auch irgendwie befremdlich für mich.

    Man sieht schon gerade zum Inhalt gibt es zig Meinungen. Dass man in einem ersten Teil direkt mit dem Spiel beginnt und erst nachher was sagt und Begrüßung und Einordnung etwas dauert mit Stillstand finde ich nicht verwerflich.

  • Teil 1, aber du redest erst nach 30 Sekunden. Hat mich verwirrt, weil es direkt mitten im Spiel beginnt.

    Dann bewegst du dich erstmal länger nicht und begrüßt einfach nur. Zu viel Stillstand.

    Du guckst nach oben in die Kamera. Auch irgendwie befremdlich für mich.

    Kamera leicht asynchron. In OBS kann man eine Verzögerung einstellen.

    Falls möglich kannst du das Video auf 1800p hochskalieren für besseren Encoder und Videoqualität.

    Danke für Dein Feedback!:thumbup:

    Ja, der Einstieg ist nicht optimal. Allerdings gefällt mir der Einstieg direkt ins Spiel besser, zumal es bei dem Spiel schwer ist die Länge des Ladescreens einzuschätzen, um wöhrenddessen zu reden und das Spiel danach direkt losgeht mit Dialog. Würde also eine gesprochene Einleitung sehr schwer machen.

    Kameraposition muss ich noch optimieren.:thumbup:Danke!

    "Kamera leicht asynchron" verstehe ich nicht. Meinst Du den Ton zum Bild? Ich kann keine Asynchronität erkennen.

    1800p werd ich mich schlaumachen, danke!


    Dann auch offiziell Feedback von mir. Deine Art der Videos gefallen mir, Dein Kommentar, wie Du ab und an die Kamera schaust und direkt den Zuschauer ansprichst, das muss ich glaub ich auch mal machen. :) Ich bin allerdings auch in die Jahre gekommen und wohl nicht der typische YT Zuschauer, für den großen Erfolg (bei den Kids) müsstest Du wahrscheinlich eine andere Art Video machen. ;)


    Jetzt mehr zu den objektiven Dingen/Technik: Wie schon kommentiert, bei der Videoquali geht noch was, Upload in sehr guter Qualität bei 3200x1800x60fps gibt VP9 Codec und maximale Bitrate auf YouTube. Je besser die Qualität des hochgeladenen Videos, desto mehr Spielraum hat der YT Encoder. Gerade Vegetation ist anspruchsvoll für den Encoder.


    Deine Stimme ist gut zu verstehen, aber auch da wäre mit einem besseren Mikro/Audio Interface noch Luft nach oben.

    Danke für die Blumen! :) Na aber ich hoffe irgendwann mal richtig erfolgreich zu sein!!!1^ ;) Nee Spaß, ich mach das weil ich Bock drauf habe und will mich nicht verstellen und irgendein Schauspiel abziehen. Das soll schon noch ich selbst sein.

    Videoqualität hattest Du ja schon auf YT kommentiert. Auch hier: danke, ich werde mich einlesen!

    Mikrofon beschäftige ich mich die letzten Tage schon mit, aber die sind momentan stark im Preis angezogen... Aber wie ich mich kenne, bestelle ich eh demnächst eins. :D Danke!


    Schönen Gruß,

    Phil

  • Hallo Leute,


    ich hab mein gesamtes Konzept geändert.


    Ich wollte euch mal bitten mir Feedback zu meinem Kanal zu geben. Besonders zu meinem Subnautica-LP.

    Jedes noch so kleine Krümelchen an Verbesserungsvorschlägen ist sehr Willkommen.


    Subnautica Playlist


    Mir hat die Start-Stop-Rendern-Hochladen Sache gar nicht zugesagt.

    Darum sind alle Videos kompakter, mehr Informationen, Versuch mehr Unterhaltung reinzubringen, und an sehr vielen Stellen extra bearbeitet mit Ton/Zooms/Bildeffekten.

    Und habe mir ne Weile ein Konzept überlegt, wie ich den Kanal führe ...


    Jetzt seid ihr dran =) :thumbup::thumbdown:


    Ich danke und Liebe geht raus!


    PS: Bitte bewertet keine Videos vor dem 14. Mai ... Es geht nur um die neuen:D

  • Moin! :)




    Alsoo, die "Üblichen Punkte" wie Audio- und Videoqualität hakst du mühelos ab und darüber brauch man wirklich nicht sprechen.



    Du betonst ja extra, dass du mehr schneidest und generell mehr bearbeitest - und genau das ist mein so ziemlich einziger Kritikpunkt um ehrlich zu sein.


    Immer wenn ich mich gerade auf die Situation eingelassen habe und quasi "mit dir gesucht" oder die Umgebung angeschaut habe kam ein Cut, manchmal so plötzlich, dass ich mich fast erschrocken habe. Generell habe ich nichts gegen ein paar Cuts, aber hier wirken diese etwas "erzwungen" und aufgesetzt. Hoffe das klingt logisch.


    Manchmal ist weniger mehr. :)

  • Klingt alles plausibel.

    Ich muss noch den goldenen Mittelweg finden. Ich nehme die Kritik zu Herzen und schaue wie ich das bei zukünftigen Aufnahmen verbessern kann. Längere Passagen am Stück und alles "on point" vielleicht. Ich muss mich da noch reinfinden. Jedenfalls vielen Dank dass du dir die Zeit genommen hast.<3

  • Hallo liebe lets play Community ! :) Ich träume schon von langer Zeit mal Letsplayer zu werden. Ich habe mich dann viel mit Aufnahmeprogrammen bzw mit Videobearbeitung beschäftigt. Es war ein langer steiniger weg, jedoch habe ich mich dazu gebracht 3 Videos aufzunehmen und zu bearbeiten ^^ Mein Kanal heißt "NessXBape" https://www.youtube.com/channe…eyLJOw?view_as=subscriber Da ich ziemlich neu bin wäre es cool wenn ihr mir ein bisschen helfen könntet und sagt wie gut meine ersten 3 Videos sind ^^ Es war viel Arbeit diese Videos zuproduzieren. Wenn euch die Videos gefallen, würde ich mich auch sehr auf ein Abo freuen ^^ Das wars dann auch schon meiner Seite. Ich wünsche euch noch einen schönen Tag ^^

  • Hey Stars,


    ich leg mal los, und das zuerst mit dem, was ich eher kritisch betrachte, so dass nach hinten raus wiederum Platz für Lob bleibt. =) Was mir so ziemlich als erstes auffiel, ist, dass dein verlinktes Video oben in einigen Momenten scheinbar ziemlich stark ruckelt. Auch ist das Gameintro zwar sehr laut, deine Stimme hingegen später nach dem Intro jedoch ziemlich leise. Das geht beides besser, denke. Kann so in dieser Form auch viele potentielle Zuschauer abschrecken.


    Auch sagt mir das Thumbnail leider nicht viel zu, muss ich sagen. Wüsste ohne den Videotitel darunter auch nicht wirklich, dass es sich hierbei um ein Frostpunk-LP dreht, es könnte so auch gut von A Plague Tale stammen. Auch da lässt sich noch dran arbeiten. Videotitel geht für mich aber in Ordnung, doch auch bei der Beschreibung kann man noch einiges verbessern. Zum Beispiel mit einem Link zur Playlist des aktuellen Projektes. Wenn du etwas weiter in den Folgen bist, können so neue und interessierte Zuschauer ziemlich zügig zur ersten Folge des Let's Plays gelangen, ohne dabei auf dem Kanal springen und danach extra suchen zu müssen. Daher kommt so eine Playlist in der Beschreibung immer gut, denke. ^^'


    Kommen wir zu deinem Kanal. Die Hauptseite dort ist allein mit den aktuellen Uploads etwas zu karg, hast doch schon einige Playlists erstellt, warum die nicht auch dort ausstellen und somit die Hauptseite mehr und mehr füllen? Ein Element auf den Thumbnails wäre auch nicht übel. Also was, das deinen Kanal oder dich als Lets Player darauf widerspiegelt. So dass deine potentielle Stammzuschauerschaft zum Beispiel anhand des Thumbs schon in den Empfehlungen erkennen kann: "Okay, Stars hat wohl auch wieder ein neues Video am Start.", sowas dann. Das kann vieles sein, was man dafür verwenden könnte. Zum Beispiel ein eigenes Logo oder auch nur ein auffälliger Rahmen, der sich allgemein betrachtet vom großen Rest auf Youtube abhebt.


    Gut, wird Zeit dass wir zu den angenehmeren Punkten kommen. =)


    Die Stimme ist an sich super und, ich höre zwar gerade nur über meine Lautsprecher, aber du bist auch ziemlich klar zu verstehen. Kein zu arges Rauschen und der Ton auch nicht zu sehr in die Bässe bzw. in die Höhen abgemischt, klingt gut. Auch dein Kommentarstil geht für mich in Ordnung. Zwar noch immer etwas ruhig, mir schon fast zu ruhig, aber bleib am Ball. Trotz deiner Jahre, die du jetzt schon auf Youtube verweilst und in denen du sicher auch einiges an Erfahrungen sammeln konntest, wird's dennoch immer besser, je länger und häufiger man es macht und je mehr Ambitionen man dazu hat. Ich zum Beispiel habe irgendwann mal gemerkt, meine Videos sind so gesehen meine eigene Show, und das sag ich mir heute vor einer Aufnahme auch gern noch. Eben um mich in gewisser weise auch anzuspornen. Gut, bin nun noch immer nicht der perfekte Lets Player, bei weitem wahrscheinlich. Aber dennoch denke ich, hat mir das dann echt geholfen, zumindest merkte ich einen Sprung in meinen Videos bzw. in meinem Kommentar.


    Gut, denke ich hab nun alle Punkte für mich abgehakt. Wüsste zumindest nicht, wo ich da noch ansetzen kann. Hoffe kannst mit diesem Feedback zumindest ein klein Wenig was anfangen, Stars. ^^'

  • NessXBape hab Mal rein geschaut.

    Ich stell Mal eine kurze Pro und Contra Liste auf.



    Pro:

    - du bist sympatisch und wirkst sehr locker

    - hast eine angenehme stimme

    - du schneidest deine Videos und versucht einen Mehrwert mit rein zu bringen

    - du überlegst dir Konzepte und machst dir Gedanken, was du in deine Videos packen willst

    - deine Videos sind unterhaltsam (vor allem auf dein GTA Video bezogen XD)

    - Video Qualität ist in Ordnung


    Contra:

    - das Mikro ist nicht so der Hammer ( aber ich kann verstehen, dass man am Anfang nicht direkt viel Geld dafür ausgeben will)

    - in die Thumbnails, würde ich noch was mit rein packen, womit man dich identifiziert (dein Logo oder dein Name zur Wiedererkennung)

    - Kanal Aufmachung könnte noch was einheitlicher sein

    - der Banner könnte dich mehr repräsentieren



    Ich glaube aber, dass sich ein Kanal auch erstmal entwickeln muss und für den Anfang finde ich deinen Kanal vollkommen in Ordnung. Hatte auf jeden Fall viel Spaß an deinem GTA Video XD ich kannte den Chaos Modus noch gar nicht.


    Sry, dass mein Feedback etwas oberflächlich ist. Mache selber noch nicht lange Videos und kann auch nur meine Anfänger Meinung kund tuen :p. Hoffe aber das es zumindest etwas hilft.

  • Leider muss ich mich mal ganz dreist hier selbst zitieren.. siehe unten.

    Ich weiß, soll man nicht, aber das Geschriebene war aus Mai und schon ein paar Seiten her.

    Leider bisher noch ohne Kommentar. Dabei wollen wir doch besser werden! Freu mich auf euer Feedback!

  • Leider muss ich mich mal ganz dreist hier selbst zitieren.. siehe unten.

    Ich weiß, soll man nicht, aber das Geschriebene war aus Mai und schon ein paar Seiten her.

    Leider bisher noch ohne Kommentar. Dabei wollen wir doch besser werden! Freu mich auf euer Feedback!

    Soo, nun solls aber losgehen, Leris. Hab dafür nun doch bis heute hin gebraucht, sorry. =)


    Lass mich mal bei einem deiner Videos selbst anfangen. Im Hintergrund läuft dazu gerade das Video "Von Katzmandu zur Hochebene - Neu #28". Was mir prompt aufgefallen ist, ist dass die Stimmen hier nicht zu leise sind und ein Blick in die Statistiken für Interessierte bestätigt das sogar. Ein Wert von -3.0db auf die Content Loudness ist super. Damit bleibe ich auch glatt mal beim Ton im Allgemeinen. Eure Stimmen sind mir echt sympathisch, muss ich sagen. Also nicht falsch verstehen, ich möchte von niemanden von euch Zweien ein Kind xD, aber ein längeres Video mit euch beiden würde ich mir dann denke schon geben. Dabei natürlich ganz ohne das Gefühl zu haben, gerade gequält zu werden. Ich hoffe du verstehst wie ich meine. x)


    Ihr passt auch beide sehr gut zusammen, scheint euch auch bereits schon ziemlich lange zu kennen, was für Videos zusammen natürlich immer von Vorteil ist. Das merkt man schon in den ersten Sekunden und gibt einem als Zuschauer/Zuhörer ein gutes Gefühl. Zumindest mir gings da so. Doch genug der schöneren Worte, kommen wir nun zu dem, was mir in puncto Tonqualität als zumindest etwas verbesserungswürdig auffiel. Das Mic deiner Partnerin neigt zu übersteuern, wenn sie denn mal etwas Power auf ihre Röhre gibt. Hoffentlich verstehst mich da nicht falsch, Leris. Die Punkte die ich hier beim Ton nun anspreche, sind wirklich eher marginaler Natur, dennoch ist mir dieser Punkt immer wieder mal aufgefallen, den man vielleicht gar recht easy beheben könnte. Musst es aber auch nicht unbedingt tun denke, denn die Wenigsten wirds wirklich stören, nehme ich an. Auch ist im Background irgendwie ein Rauschen zu hören, da weiß ich nun nicht genau, was ihr nutzt. Vielleicht sinds Headsets die dann eben dieses Rauschen verursachen, es kann aber auch gut irgendwo anders herkommen. Auch der Punkt kommt nicht sonderlich groß ausgeprägt daher, somit wirds auch denke die wenigsten wirklich auffallen, und wenn doch, dann aber auch nicht groß stören, denke ich. Dennoch kann man auch hier, wenn man denn mag, verbessern. Das vielleicht gar mit etwas Musik im Hintergrund, das wäre echt prima find ich und sorry dazu auch, solltest du das gar in einen deiner anderen Videos schon getan haben und ich habs nun nur nicht mitbekommen. =) Gut, was mir sonst noch auffiel, ist dass eure beider Stimmen ziemlich flach rüberkommen, eben Headset-ähnlich. Ich hab schon einiges mit Tönen und Musik um die Ohren, daher fiel mir das sicher auch nur auf. Also auch hier noch einmal, du könntest da versuchen, mit einem Equalizer eventuell etwas gegenzusteuern. Nur eben leicht, um dass es eure Stimmen nicht zu sehr verfälscht oder sowas. Aber sonst ist auch das hier bei euch Zweien nun beileibe kein richtig akutes Thema. Glaube ein EQ könnte in gewisser Einstellung auch das Rauschen wiederum recht schnell verstärken. Da heißt es dann auch eher erstmal knobeln, bis man was findet, das gut passt. Und auch deswegen da wieder gern nur so, wie du es eben möchtest. =)


    Gut, ich denke das wars dann für Audio, kommen wir zum Bild.

    Hier gibts ja eigentlich nix, was mir auffiel, also was ich hier nun als Kritik anbringen könnte. 1080p gehen für mich komplett in Ordnung, eben auch weil du zu großen Teilen, oder fast gar dauerhaft Standbilder lieferst. Was ja wiederum die Qualität auf Youtube durch deren Reencode dann auch nicht groß mindert. Da geht man ja besser dann erst höher mit der Anzahl an Bildpunkten, wenn man aufwendigere 3D-Vegetation in seinen Videos hat. Also sowas, das halt eben wiederum schwierig zu komprimieren ist. Da langt deine gewählte Auflösung dann natürlich komplett aus, würde ich sagen. =) Allerdings kommts halt dennoch etwas unscharf daher, da gehts mit 1080p auf Youtube schärfer. Das sollte sich mehr oder weniger leicht sogar beheben lassen, denke ich. Eben je nachdem, wie erfahren du darin bist und mit welchen Programmen du arbeitest. Dazu musst du, natürlich wie oben das mit den EQ-Einstellungen zum Ton, auch keinen Euro extra ausgeben, das sollte schon perfekt mit Gratislösungen funzen. Dazu gibts hier im Forum auch einige Tipps oder du erstellst im Audio/Video-Bereich ein neues Thema, aber weißt ja sicher selbst über bescheid, wie du dir Rat dazu einholen könntest. ^^'


    Zum Bildgeschehen an sich kann ich leider nicht viel sagen, da, ja wie du schon weißt, ich mich auf dem Gebiet, also mit Rollenspielen in Textform, nicht auskenne. Also ich meine damit, bei der Anordnung der fürs Spiel wichtigen Elemente, die eben in einem Video dargestellt werden müssen/sollten, da kann ich keine Tipps geben oder wüsste auch nicht, was ich da bevorzugen würde. Ob man nun all die Schaltflächen zum Beispiel eher ausblendet, oder sie doch besser drinnen lässt, weil sie in solch Spiel wichtig sind, sowas meine ich damit dann eben. Da kann ich keine Aussage für mich treffen, weil ich davon leider keine Ahnung habe. =)


    Der Beschreibungstext jedoch gefällt mir echt gut. Es gibt etwas über das Geschehen zu lesen und auch die wichtigen Links gibts dazu. Generell schreibst du/ihr scheinbar echt gern, das ist super. Hier im Forum habe ich zuvor schon den Link zu deinen MorgenGrauen-Thread verfolgt und auch darin ist alles sehr schön aufgeteilt, finde ich. Selbst deine verlinkte MorgenGrauen-Seite, die du/ihr scheinbar auch selbst aufgezogen habt, strotzt quasi vor Liebe. In allem floss bis hierhin sicher massig an Arbeit rein, holy, das ist echt nicht übel.


    Auch auf dem Kanal gibts eigentlich nix zu kritisieren. Klar kann man hier und da noch was tun, am Banner zum Beispiel, dass man da eventuell das Logo oder den Schriftzug "MorgenGrauen" noch unterbringt oder man auf der Hauptseite vielleicht noch die aktuellen Uploads ausstellt, aber alles in allem sehe ich auch hier noch nichts, was Verbesserung gebrauchen kann. Wäre dann auch nur sinnvoll, wenn man schon sehr viele Videos sein Eigen nennt, denke ich. Also dass man diese dann nochmals in unterschiedliche Kategorien einteilt und auf der Hauptseite ausstellt, sofern das bei deinem Konzept überhaupt möglich ist. Aber hinten in den Kanalinfos sind ebenso die nötigen Informationen zusammengetragen, auch die Links gibts auf dem Kanal noch einmal, prima gut. =)


    Bei den Thumbnails muss ich sagen musste ich mich ein wenig einsehen, bis ich checkte, dass es nachbearbeitete Thumbnails sind und kein Screenshot von irgendwo aus den Videos heraus. Die aktuellen unter ihnen gehen da aber für mich komplett klar. Sie tragen eine Nummer und auch scheint es so, als spiegeln sie ebenso den Inhalt der jeweiligen Folge gut wider. Da erscheint dann schon mal ein Hugo drauf und auch Kätzchen werden gern mit reingeschnitten, echt prima.


    Also alles in allem finde ich da nichts wirklich Großes, was mir als Kritikpunkt aufgefallen ist. Alles für mich dann eben nur kleinere Sachen, die man angehen könnte, es aber nicht unbedingt muss, denke ich. Ich nehme mal ganz stark an, ein großer Teil der potentiellen Zuschauerschaft bleibt deswegen aus, weil frische Videos bei dir wie auch bei mir nur mit größerer Pause dazwischen geuppt werden. Sehr viele mögen es, wenn täglich frischer Content zu ihrem Lieblingsprojekt kommt, das hab ich mir so zumindest schon so einige Male sagen lassen. Ob da was dran ist, weiß ich leider nicht, da mir bislang die Zeit für schnelleres Pacing fehlte, aber es könnte dennoch gut sein, denke ich. Bei der Zeit, beziehungsweise bei der Knappheit an Zeit, da gehts dir sicher genau so wie mir, kann ich mir vorstellen, weswegen du da ebenso nicht zügiger pacen kannst. Gut, zu zweit ists dann sicher nochmal was anderes, eben weil auch der jeweilige Partner ebenso Zeit dafür über haben muss. Oder aber vielleicht seid ihr da auch zu sehr Sparte mit dem, was ihr eben in euren Videos tut oder es gibt bereits in diesem Bereich große Kanäle, dessen Zuschauerschaft ungern wechseln möchte. Da weiß ich leider nicht drüber Bescheid. Dennoch findet auch gut gemachtes Pen&Paper zum Beispiel sehr viele Zuschauer auf Youtube, daher denke ich, es wäre auch mit eurem Format möglich, weit mehr Zuschauer anzusprechen. Hmm... es ist so schwer, da was drüber sagen zu können. Ich kanns leider nicht wirklich einschätzen ob man damit wirklich großen Erfolg haben kann oder eben nicht.


    Ich sollte nun auch aufhören, denke ich. Ich hoffe nur, ich hab alle Punkte, die ich mir zuvor hierin vornehmen wollte, nun auch abgehakt. Ich hoffe du kannst wenigstens ein klein Wenig aus diesem Feedback mitnehmen. Hatte ja dann doch noch so einige kleinere Dinge zusammengetragen, hätte ich gar nicht gedacht. =D Alles in allem gefällt mir das, was ihr so tut und auch wie ihr es tut echt gut. Und eben auch dass ihr nahezu perfekt miteinander harmoniert fand ich da nicht übel bei. An dieser Stelle wünsche ich noch alles Gute für den Kanal, bin dann auch raus, machs gut. =)


    edit:

    Oh hab ganz vergessen dich oben zu verlinken, so dass du Bescheid bekommst.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!