Der große Feedback-Thread

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • Hey Rab. Wartest nun schon länger auf Feedback, drum dacht ich, ich setz' mich mal dran.


    Deine Stimme ist sehr warm, was mir sehr gefällt und auch gut verständlich. Die Abmischung gegenüber den Ingameton passt auch prima denke ich. Dacht erst, der Ingameton wäre etwas zu leise, aber dann gabs bischen Action mit Musik und da wars dann doch okay, weil das eben doch etwas mehr reindröhnte. Dein Kommentar als Ganzes betrachtet gefällt mir auch gut, kommt eher im lässig-ruhigeren Stil rüber, was ich für mich eh schon immer mehr vorziehe. Für Perfektion ist der Ton jedoch ein klein wenig zu leise, denke ich. In den Statistiken für Nerds ist eine Content Loudness von -6.6db angegeben. Da besser so dicht wie möglich an die 0db herantasten, sofern es dir möglich ist. Es geht hier noch in Ordnung, aber andererseits bist du in manchen deiner Videos auch ab und an bei -12db unterwegs. Ist so aber bei wirklich sehr vielen Lets Playern zu beobachten und fällt irgendwie auch immer nur mir auf. xD


    Mit Ark ists glaube sehr schwierig auf YT. Gräser verschwimmen gern zum einheitlichen Brei, wenn man dem nicht mit Auflösung und Framerate entgegentritt. Beides ist hier gut gewählt, VP9 ist eh super. Ich weiß auch, das Ark sehr hardwarehungrig ist und dass die Framerate hier und da mal ziemlich in die Brüche geht, stört mich somit auch nicht. Und dass du hier keine Facecam hast befürworte ich obendrein ebenso. Bin halt mehr Fan der klassischen Lets Plays und muss für mich kein zusätzliches Augenklimpern, was bei vielen sowieso eher aufgesetzt wirkt, in irgendeiner Ecke des Bildes kleben haben. Mach das mit der Cam aber bitte nicht allein an mir fest. Ich geselle mich mit dieser Meinung eher zur Minderheit aller potentiellen Zuschauer, denke ich. Und da solltest du es eher so handhaben, wie du es für dich selbst für richtig hältst, denn schließlich ists allein deine Show und so bist auch allein du der Chef-Regisseur deiner Videos.


    Thema Thumbnail, das geht auch in Ordnung. Von Ark gibt es bisher scheinbar nur eine Folge. Falls du aber aktuell mehrere Folgen planst, wäre eine Partnummer in ausreichender Größe darauf nicht schlecht, finde ich. Pack diese aber bitte nicht unten rechts ins Bild, da diese Stelle gern von der eingeblendeten Videolänge überblendet wird, so zu sehen dann auf der Kanalhauptseite zum Beispiel. Auch eine Playlist wäre dann natürlich nicht übel, die sich auch prima in der Videobeschreibung verlinken lässt. Eben so, dass man als Zuschauer leicht zur ersten Folge springen kann, steigt man irgendwo mitten in einem Lets Play ein.


    So, gut. Ich bin durch denke ich. Im Grunde sind deine Videos ziemlich gut. Du unterhältst scheinbar auch über längere Zeit hinweg noch ziemlich gut, was bei mir in meinen längeren Sessions wiederum oft eher weniger der Fall ist, schätze. xD

  • Hey ho, Podderich.


    Ich hab bei dir mal bischen reingeguckt und muss sagen, im Großen und Ganzen isses eigentlich okay. Du bist super verständlich, auch ziemlich gelassen hinter'm Mic und die Abmischung der Lautstärke passt für mich auch. Auch die Videoqualität geht klar, wenns nur solch 2D-Games sind, reichen normal auch die 1080 aus, würde sagen. Weil sich die eben gut komprimieren lassen. Gut, dass einem in Dust nun das Bild verwischt, wenns in dunklere Regionen hineingeht oder eben wenn dieser Windzug auch einsetzt, lässt sich so dann auch nur mit höherer Auflösung gut entschärfen bzw. beschärfen dann. Geht aber wie erwähnt in beiden Videos für mich dennoch in Ordnung. Da würde ich nur in aufwändigeren 3D-Games skalieren, sofern es eben möglich wäre. Wenn also nicht, dann eben nicht. :)


    Gehen wir mal etwas in die Tiefe rein. Deine Thumbnails gehen für mich ebenso noch klar. Wenn du da aber noch gern dran arbeiten möchtest, würde ich sagen, du könntest die Farbe der Balken im Hintergrund der Schrift und der Folgennummer ebenso aufs Spiel ausrichten. Zum Beispiel könnte man in 'nem Pokemon-LP so dann einen Fabverlauf von Gelb ins Rote mit schön viel Orange dazwischen wählen oder aber, wenn man in seinem Grafikprogramm besonders pfiffig ist, kann man auch einen weiteren Screenshot des Games oder auch ein Wallpaper nehmen, ihn nur auf die Balken packen und das gesamte Gelöt dann aber in der jeweiligen passenden Farbe einfärben. Gibt immer wieder einen schicken Effekt find ich. Und wenn man zudem dazu von den Balken aus einen Schlagschatten oder sowas auf das eigentliche Hintergrundpic werfen lässt, wäre das für mich Sahne, muss ich sagen. Wäre dann etwa ähnlich zu dem, wie hier zu sehen (sorry für die Werbung, ist ja nur ums mal zu verdeutlichen):


    Die Verzierungen an den Kanten würde ich dann aber natürlich noch weiterverwenden, die sind regelrecht schick, finde ich. =) Allerdings setzt all das eben wiederum auch voraus, dass man sich wie erwähnt gut in seinem Grafikprog auskennt. Und um Gotteswillen, fang jetzt nur nicht an, dein Programm bis in die Tiefe hinein zu studieren, wie erwähnt, deine jetzigen Thumbnails gehen für mich ebenso klar. =) Und es ist auch nur mein Anliegen dazu, ich hab speziell auf Grafiken leider ein etwas anderes Auge als so manch anderer, glaube ich. Im Grunde ists ja auch Ansichtssache, nicht jeder hat den gleichen Geschmack bei sowas. Wäre ja auch schlimm. xD Nur ich mags halt immer etwas farbenfroher und daher guck ich auch immer, wo man noch mehr Farben und Kontraste einbringen kann. =)


    Gut, nächstes Thema Kanalbanner, wenn wir denn schonmal bei Grafiken sind. Ich hab ja gesagt, ich mags gern farbenfroher, allerdings ist dein Banner echt mega knallig, so dass es mich fast vom Stuhl riss. Holy, das ist mutig! xD Ich denke nicht, dass viele Leute auf das Banner des Kanal achten oder sich darum scheren werden, aber bei all deinen bisherigen Projekten auf dem Kanal passt prima ein Banner, auf dem sich die Figuren der Spiele, die man bereits zockte, tummeln. Glaube man kennt gut, was ich meine. Sowas wollte ich für mich auch schon seit langer Zeit erstellen, war aber leider immer zu faul dazu. ^^' Soll nun aber auch hier nicht heißen, dass du das nun partout umzukrempeln hast, natürlich nicht. Bist du mit den knalligen Farben zufrieden, wonach es sehr scheint, geht's auch so komplett in Ordnung. Ist nur für meinen Geschmack echt zu knallig, hab glaube auch Dioptrien verloren ...oder eher gewonnen, die Anzahl steigt ja dann. ^^'


    Gut, Videobeschreibung. Leider fehlt mir auch hier wieder eine verlinkte Playlist zum jeweiligen aktuellen Projekt drin. Ein Link zur Playlist kann schon dazu führen, Zuschauer zu gewinnen, schätze. Denn wenn man als frischer Youtubegucker zufälligerweise auf deine Videos stößt und aber dabei mitten in einem deiner Lets Plays landet, wühlt man sich nur ungern durch den Kanal, um zum Anfang des gerade laufenden Lets Plays zu gelangen. Da ist man eher weg, denke ich. Ging mir zumindest schon einige Male so, obwohl ich auch nicht der größte LP-Gucker bin. Dennoch ists immer gut, die Playlist drin zu haben, was ich aber auch erst seit kurzem so für mich übernahm. Auch Infos zum Spiel wären nicht übel, also Genre, Entwickler, Publisher, Link zur Webseite oder sowas, solch kurze Auflistung eben. Allerdings muss das auch nicht, die wenigsten geben sich die Beschreibung, glaube ich. Und wenn, dann sind sie eher interessiert am Projekt und weniger am Spiel selbst, denn die Suche zum Spiel führte sie ja oft erst zu einem. Allerdings füllt sowas die Beschreibung wiederum und es könnte bei dem ein oder anderen vielleicht sogar etwas professioneller rüberkommen, schätze.


    Gut, ich denke, ich bin auch hier dann durch. Hast eine für mich recht angenehme Stimme. Allerdings läuft im Hintergrund auch grad BattleTech, ein Game von dem ich bis dato noch nix wusste. Ich mags ja ruhiger, doch darin bist du für mich oft etwas zu ruhig unterwegs, da fehlts leider auch etwas an Entertaining. Vielleicht warst da aber auch nur down vom Tag, in Dust wars schließlich etwas besser. :) Und, ums nicht zu vergessen, auch gut, dass du auf deinem Kanal etwas mehr von dir als Person preisgibst, dein Hund ist Hammer. =)

  • Hallo zusammen.


    Ich mache jetzt erst seit ein paar Wochen Videos und bin noch sehr unsicher was Qualität, Aufmachung und erster Eindruck angeht. Ich kriege zwar langsam eine Vorstellung, wo das ganze hin soll aber würde mich sehr über eure Meinungen und euer Feedback zu meinem Kanal freuen. Gerade was Titel und Video Beschriftung angeht, hab ich noch gar keine Ahnung was gut ankommt oder wie das ganze bei der findbarkeit gewertet wird. Auch mit dem Thumbnails bin ich noch unsicher.


    https://www.youtube.com/channel/UCn8qfbjA8izIdPSGoxpBveQ


    Freu mich schon auf eure Kritik und Verbesserungsvorschläge!


    L.G. Chantal

  • Ich hab mal vorhin in Dein letztes Fallout Video reingeschaut, in Sachen Bildqualität geht da noch einiges. Das Bild ist schon ziemlich verwaschen...


    Zuerst muss natürlich erstmal die Rohraufnahme besser aussehen. Tut sie das bei Dir? Sollte eigentlich annähernd 1:1 so aussehen wie das Spiel beim spielen. Ohne verwaschen zu sein oder aufzupixeln in anspruchsvollen Szenen.


    Dann sollte das geschnittene Video in 3200x1800x60fps ausgegeben und optisch ebenfalls einwandfrei sein.


    Wenn Du das dann hochlädst bekommst Du VP9 Codec und maximale Bitrate in 1440p auf YouTube, was dann deutlich besser aussieht.

  • Wieso? Wie meinst? :) Eigentlich ist damit alles gesagt, wie man das erreicht ob mit Variabler Bitrate, CQP, CRF ist doch wurscht, hauptsache das Video sieht gut aus vorm hochladen und hat die richtige Auflösung. Es ist meist eher kontraproduktiv, Neulinge mit Fachchinesich zu überfahren...


    Erstmal abwarten was dazu gesagt wird. Ok man hätte noch fragen können, wie überhaupt aufgenommen wird. =)

  • Na nee, meinte damit nicht nur aufs Video oder dessen Qualität an sich eingehen. Auch mal alles als Komplettpaket mitnehmen, das verzückt den Feedbackcaller an sich sicher noch etwas mehr. Also mit "alles" meine ich dann Videotitel, Beschreibung, Kanal, Thumbnails, Ton, Stimme, Unterhaltungsfaktor, sowas dann. =D

  • Danke erstmal :)


    Aus meiner Sicht, ist die Bildqualität in der Tat das schlechteste, da mir dafür noch das Equipment fehlt. Ich wollte nicht direkt am Anfang hunderte von Euros in ne Capture Card rein stecken, für die mein Lappi eh vie zu schwach ist. Desswegen nehme ich über die Share Funktion meiner PS4 auf (Leider nur 720p und 30fps :((( Das sollte ja Heutzutage nicht mehr sein.). Ich hab auch generell von Videoqualität noch nicht viel Ahnung. Das ist aber der erste Punkt auf meiner Liste der Dinge die ich lernen muss.


    Habt ihr ne Idee wie ich da was ändern Könnte ? oder Ob es was ähnliches wie Capture Cards gibt, wofür der PC keine rolle spielt?

  • Na nee, meinte damit nicht nur aufs Video oder dessen Qualität an sich eingehen. Auch mal alles als Komplettpaket mitnehmen, das verzückt den Feedbackcaller an sich sicher noch etwas mehr. Also mit "alles" meine ich dann Videotitel, Beschreibung, Kanal, Thumbnails, Ton, Stimme, Unterhaltungsfaktor, sowas dann. =D

    Man muss ja auch noch anderen Gelegenheit geben mitzumachen. ;)



    Danke erstmal :)


    Aus meiner Sicht, ist die Bildqualität in der Tat das schlechteste, da mir dafür noch das Equipment fehlt. Ich wollte nicht direkt am Anfang hunderte von Euros in ne Capture Card rein stecken, für die mein Lappi eh vie zu schwach ist. Desswegen nehme ich über die Share Funktion meiner PS4 auf (Leider nur 720p und 30fps :((( Das sollte ja Heutzutage nicht mehr sein.). Ich hab auch generell von Videoqualität noch nicht viel Ahnung. Das ist aber der erste Punkt auf meiner Liste der Dinge die ich lernen muss.


    Habt ihr ne Idee wie ich da was ändern Könnte ? oder Ob es was ähnliches wie Capture Cards gibt, wofür der PC keine rolle spielt?

    Mit SharePlay und lahmen Läppi bist Du tatsächlich sehr eingeschränkt, das verträgt sich nicht gut mit Videobearbeitung. Aufnehmen ohne PC kannst mit AverMedia Live Gamer Portable 2 Plus, das sollte besser aussehen als das was Du aktuell da hast, ist aber auch keine Offenbarung. Dann gibt es Capture Cards mit eingebauten Hardware Encoder, da muss der PC nicht so stark sein, aber erstens kannst Du die in Deinen Läppi eh nicht einbauen und zweitens kannst Du dann keine Drittprogramme wie OBS nutzen sondern musst das Tool des Herstellers nehmen.


    Also um ernsthaft was an der Bildquali zu verbessern, brauchst Du wahrscheinlich schon mindestens nen Mittelklasse PC + Capture Card. PS4 Pro nimmt immerhin in 1080p auf mit SharePlay.


    Lädst Du dann auch direkt über PS4 hoch oder bearbeitest Du noch nach mit dem Läppi?

  • Ich nehme nur über die PS4 auf. Lade das dann auf den Lappi und bearbeite mit Shotcut nach. Dafür reicht die Leistung noch ganz gut und funktioniert reibungslos. Ich nehme meine Stimme auch separat über Ableton auf, da die Mikrofonqualität über die Controller Buchse ein grauen ist und super schnell übersteurt. Füge dann beim schnitt alles zusammen.

  • Wie? Kann man mit der Sharefunktion der PS4 endlos aufnehmen, Chan? Das wusst ich bisher nicht, dacht das wäre alles zeitlich begrenzt.


    Okay, ich wende mich dem hier mal zu. Nur hoffentlich vergnattere ich den Drexel dadurch nun nicht unnötig. Sorry dass ich mich nun einschiebe. ^^'


    Damals nutzte man bei schwächerem PC oder Laptop auch gern mal DVD-Rekorder zum Capturen, die dann eben eher dafür gedacht waren, Fernsehsendungen mitzuschneiden. Mit einigen unter denen ließ sich sogar noch in einem MP4-Container aufzeichnen, was zur Weiterverarbeitung am PC kompfortabler daher kam. Allerdings war die Qualität darüber auch nicht unbedingt das Gelbe vom Ei. Heute gibts für solch Situationen diese aber noch immer, sah ich grad. Ob sie nun aber mehr taugen, das weiß ich leider nicht. Es gibt aber auch HDD-Capturerekorder, da hatte glaube ich sogar Drexel neulich schon was drüber gepostet gehabt. Mit ihnen kann man etwa auf eine integrierte Festplatte oder aber auch auf einer Speicherkarte aufzeichnen. Ich habe damit keinerlei Erfahrung, kann also auch hier nicht sagen, ob sowas taugt, oder eben nicht. Dennoch aber glaube ich, solange sie 60 Bilder pro Sekunde in 1080 machen, fährst du damit dennoch besser, als mit der Sharefunktion der Konsole. Weil eben, wie Drexel schon schrieb, auch mehr Framerate mehr Qualität auf Youtube bedeutet.


    Im besten Fall hier aber wirklich in einen stärkeren Lappi oder gar PC investieren, würde sagen, wenn es dir denn das Lets Playen überhaupt wert ist, Chan. Damit dann könntest du dein Videomaterial eben auch skalieren, also deren Auflösung vergrößern, wie es Drexel auch meinte, was, wenn man es richtig anstellt, wiederum bedeutend mehr Qualität auf Youtube bedeutet. Reines Full-HD, also die 1920x1080 kommen nach YTs Reencode, was halt instant geschieht, nachdem man sein Video frisch hochgeladen hat, aktuell echt beschissen weg. Da profitierst du dann schon, wie auch vom Drexmaster erwähnt, bei 1440p, was dir auch das angesprochene VP9 bescheren kann. Ist im Grunde ein schickerer Codec, als das für 1080p übliche AVC.


    Was du eventuell noch verbessern könntest, nur eben sofern es dein Lappi noch gewuppt bekommt, wäre dein Videomaterial der PS4 per Pixelverdoppelung oder Nearest Neighbor Interpolation auf die doppelte Auflösung zu pumpen. Bedeutet, deine 720 x 2 würden dir dann die 1440 Pünktchen bringen, bei ziemlich geringem Qualitätsverlust gegenüber deinem Originalmaterial. Bedeutet aber wiederum auch mehr Arbeit und man muss sich weiter in die Materie einarbeiten. Bist du dennoch interessiert, meldest du dich dazu aber besser in 'nem passenden Videohilfsthread, mitsamt den Daten deines Lappies dann. Also mit dem, wie es in ihm Ram-, CPU-, GPU-technisch aussieht.


    Gut, ich geb mir mal eben deinen Kanal und dann bekommst du noch Feedback dazu.

  • Da ich noch keine Ahnung habe, habe ich erst mal ohne Zusatzeinstellungen eine mp4 Datei (Da steht was von H.264/ACC mp4) erstellt. Da kann man noch Hardware Encoder einstellen (h264_amf/ h264_nvenc/ h264_qsv/ hevc_amf/ hevc_nvenc/ hefc_qsv) und erweiterte Einstellungen machen (Video/ Codec/ Audio/ Sonstiges). Aber wie gesagt, dass steht gerade alles auf meiner ''noch zu lernen'' liste. Wenn du mir da vielleicht weiterhelfen könntest wäre ich super dankbar.

  • Danke ihr seit echt super! Noch klingt das alles wie fach Chinesisch für mich. Ich fühl mich gerade wie ein Erstklässler, mit diskalkulie, dem man versucht Integralrechnung bei zu bringen :D. Ich glaub ich sollte mit dem thema mal in einen anderen Bereich dann wechseln.


    Tobey Man kann in den Einstellungen der PS4 bis zu 60min einstellen aber das reicht um eine folge hin zu kriegen. Danach muss man neu starten( man darf nur den Timer neben bei nicht vergessen)

  • Ich denke dass die Rohaufnahme der PS4 besser ist als das was auf YouTube ankommt kann das sein?


    Ich würde erstmal bei den Export Settings ansetzen, am besten direkt in 3200x1800x60fps exportieren, sofern es Dein Laptop und Dein Upload zulässt. Genauere Settings müsste ich nachher Mal schauen, fehlt mir gerade die Zeit für, aber irgendwo hier im Forum schwirrt auch ein Shotcut Tutorial Rum und diverse Settings Empfehlungen mit Sicherheit auch.


    Und keine bange, ich hab mich genauso gefühlt wie Du als ich hier angekommen bin. Und ich denke 90% der anderen auch. ;)

  • So, mit dem Videozeugs lass ich dich mit'm Drex mal besser allein, verwirrt nur unnötig. Kommen wir zum Rest.


    Dein Kanaltrailer ist sehr gut gelungen und wird sicher auch viele Stunden Arbeit verschlungen haben. Er ist von der gesamten Lautstärke auch mega okay, eigentlich genau richtig würde ich sagen. Allerdings fehlt mir die Pfiffigkeit der KrawallChantal dort in leider nahezu allen weiteren LP-Videos, die ich mir bis eben gab. Das liegt daran, dass du eben erst relativ frisch ans Werk gingst und es ändert sich auch nahezu automatisch von Zeit zu Zeit. Das ist bei so ziemlich jedem zu beobachten und ganz normal. Bleib nur am Ball und es wird sicher besser. Aber auch ist leider alles arg leise in deinen eigentlichen LetsPlay Videos, eine Content-Loudness von -14,5db in der Nummer 3 von Fallout 4 und -20,6db in Hellblade sind leider sehr sehr wenig, Chan. Man kann es checken, in dem man einen Rechtsklick auf das jeweilige Video macht und dort die Statistiken für Nerd wählt. Hab mir das ziemlich weit hochschrauben müssen um dass ich da einigermaßen gut was verstehen konnte. Ja und wie es dann immer so ist, prompt schreibt mich jemand in Steam an und es gibt diesen Plingsound für eine neue Nachricht, der dann aber so laut reinschellt, dass es mir die Phones vom Kopf fetzt. xD Ist schon öfter passiert und ich bin auch schon abgehärtet, aber dennoch für mich dann immer ein eher nicht so schönes Erlebnis. xD Ja da weiß ich leider auch nicht, wie es speziell in Shotcut für dich aussieht, also ob sie sich da einfach höherschrauben lässt und ob man darin überhaupt eine Aussteuerungsanzeige hat, die einem eben anzeigt, wie laut oder leise das Video an sich so ist, bzw. wird. Aber vielleicht kannst du daran ja recht ez was machen. =)


    Die Videotitel gehen für mich aber in Ordnung. Hast den Spieltitel und die Folgennummer drin und vorweg auch noch ein bisschen was zum Spiel selbst. Für mich prima. Allerdings in der Beschreibung dann ist für mich etwas zu wenig. Man muss nicht viele Worte über das Spielgeschehen darin verlieren, das geben sich schätze die wenigsten. Auch muss man nicht für jeden Part des Lets Plays einen eigenen Text entwerfen, da reicht auch gern pauschal ein kurzer Text für das ganze Projekt aus, wenn man sich die Mühe nicht unbedingt machen möchte. Aber auch hier fehlt mir wieder ein Link zur Playlist des aktuell laufenden Projekts. Neue Zuschauer, die durch Zufall irgendwo frisch mitten in deinem Lets Play landen und gern mehr sehen möchten, können so sehr leicht zur ersten Folge gelangen, ohne groß auf dem Kanal wühlen zu müssen. Ist also immer besser, nen link zur Playlist drin zu haben. Und damit es sich noch etwas mehr füllt, kann in der Beschreibung auch gern sowas, wie Spielgenre, Entwickler, Publisher, Link zur Homepage des Spiels und die Plattform, auf der man gerade spielt als kurze Liste aufgeführt werden. Nur damit es nicht so mau wirkt und eventuell bei dem ein oder anderen auch Professionalität signalisieren kann, finde ich. Muss aber auch nicht, denn wie gesagt, die wenigsten geben sich die Beschreibung, denke ich.


    Edit: Thema Thumbnails, das ist irgendwie verloren gegangen. xD

    Sie sind gut, mir gefällt das einheitlich Minimalistische hier echt sehr. Schwarzer Hintergrund, dazu ein markantes Pic aus dem Game selbst und eine gut lesbare Partnummer. Dein eigenes Logo taucht sogar ab und an mal in einer Ecke auf, nicht übel. Obwohl ich weiter oben auch bei jemanden schon schrieb, dass ich eher auf Farben abfahre. Aber für jemanden, der nun komplett neu eingestiegen ist, echt nicht verkehrt. Klar geht auch hier immer noch was. Zum Beispiel zu Fallout 4, da eventuell nur den Helm nehmen, ihn etwas größer ziehen, ähnlich groß, wie das Gesicht auf Hellblade, den Rest aber wegradieren, so dass sich das nicht mit dem Fallout 4 Logo im Vordergrund beißt und es gegenüber Hellblade dann noch einheitlicher wirkt. Das Falloutlogo dann ruhig kleiner, so dass es sich mit dem Helm nicht überschneidet... oh ja, das wärs. Ist aber nur mein Eindruck, da lass dich durch mich nicht unbedingt lenken, Chan. =) Vielleicht findest du auch bei anderen für dich schickere Inspirationen, die du übernimmst. Es ist dein Kanal und die Thumbs sollen somit auch nur deinen Stil widerspiegeln. Das Wichtigste, also Spiel und Partnummer, das ist ja gut zu erkennen. =)


    Gut, Kanalbanner. Der ist zwar auch minimalistisch schwarz, aber da mir leider zu karg. Ich weiß nicht, welche Tipps ich dafür nun geben kann, um ihn aufzuwerten. Dein Logo oder Avatar darauf gefällt mir sehr, dies nur irgendwie besser darauf einbinden. Nur weniger gedrungen, weniger... BildzeitschriftStyle. Schwarz im Hintergrund ist okay, passt wiederum prima zu den Thumbs, aber vielleicht da ein leichtes Muster drauf, was so dunkelgrau nur sehr leicht vorschimmert. Vielleicht im viktorianischen Stil oder moderner, ein einfaches Karomuster oder Louis Vuitton Style. Ja, ich habs leider mit Grafiken und weiß für mich immer gut, was noch gehen könnte. Allerdings könnte dir das wiederum auch gar nicht zusagen, also geb bitte auch hier nicht so sehr viel auf meine Worte dazu. Da mach es so, wie es dir gefällt. Und bist du ebenso nicht zufrieden, dann haben wir hier auch Designer im Forum, die dir zu nem fairen Kurs sogar was handzeichnen. Das war nur mein Anliegen dazu, und was mir gefällt, muss auch nicht jedem weiteren gefallen, das ist klar. =)


    So, bin ich durch oder bin ich durch? Okay ja, das noch. Je mehr Content du im Laufe der Zeit keierst, desto ansprechender würde ich es auf dem Kanal noch ausstellen. In Kategorien zum Beispiel. Kannst den einzelnen Kategorien, wie Specials, Angezockts, Togethers oder sowas ja eigene Namen geben, das kommt bei mir zumindest immer gut. Da wählt man auch gern ein Thema für sich, was so alles zusammenfasst, wie zum Beispiel: Arztpraxis. Specials sind dann deine Patienten der speziellen Art, oder sowas dann eben. Ansonsten hab ich in dem Ganzen nun nicht mehr, was ich sonst noch als Tipp oder Anliegen unterbringen könnte. Hoffe ich konnte aber dennoch hier und da vielleicht etwas helfen. =)

  • Hallo Leute!


    Mich interessieren eure Kommentare zu unserer MorgenGrauen Serie. Sie läuft schon seit mehreren Monaten:


    Besonders ist vermutlich das Genre: Ein Online-Rollenspiel (Mehrspieler) aber komplett Text-basiert, ohne Grafik.

    Es läuft also viel Text durch, den wir größtenteils vorlesen, so dass das Ding auch als Podcast funktionieren könnte.

    Die meisten grafischen Elemente entstammen dem programmierten Client Mudlet, über das wir zum Spiel verbinden.

    Das Spiel hat nämlich naturgemäß auch viele blinde und sehbehinderte Spieler (die sich automatisch vorlesen lassen)

    Wir sind zu zweit, einer kennt das Spiel gut, begleitet aber eher im Hintergrund, während ein Neuling das Spiel entdeckt.


    Hier der Thread mit den einzelnen Folgen:

    MorgenGrauen - das älteste deutsche Online-Rollenspiel


    Bin gespannt!

  • Leris sry das ich deine Frage unterwandre.


    Tobey Danke, das war sehr ausführlich.

    -Das mit der Lautstärke war mir nicht bewusst. Lässt sich aber ganz leicht Ändern. Ab den nächsten Video wirds dann besser.

    -Das mit der Beschreibung nehme ich mir zu Herzen und gib mir mal mehr mühe. Das waren auf jeden Fall gute Tipps.

    -An dem Fallout Thumb probier ich mal was rum und guck mal wie es mir dann gefällt.

    - Mit dem Banner bin ich auch gar nicht zufrieden. Das war eher so ein ''Ich mach mal irgendwas bevor ich gar nichts hab'' Ding. Da bin ich aber gerade mit einer Freundin dran, Die ist Grafikdesignerin, Die hat nur im Moment nicht viel Zeit für Freundschaftsdienste. Wird aber noch kommen. Bis dahin finde ich die Idee mit dem Muster ganz gut :)


    So, und jetzt Für alle die neu rein gucken Über mir steht noch Leris Frage offen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!