Spiele, die jeder mag, aber ihr schlecht findet?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anzeige

      Jenny schrieb:

      Amin schrieb:

      Ich hasse Pokemon GO! - Ich verstehe immer noch nicht, wieso das im Google Playstore in den Trends ist.
      Nur eine Vermutung, aber vielleicht liegt es daran, dass es auch andere Leute auf der Welt gibt, und denen Dinge gefallen, die du nicht magst? :rolleyes:
      Tatsächlich sagen mir die beiden neuen Pokemonspiele mehr zu, als alles, was nach Generation 1 kam. Ich war aber auch nie ein großer Fan der Spiele, weil mir die ständigen Begegnungen mit immer den gleichen wilden Pokemon irgendwann nur noch auf die Nerven gingen.
      Gibt doch Top-Schutz :P :D
    • MrEpicManGames schrieb:

      Alle mögen FIFA (egal welche Version).Ich finde es nur Geldmacherei und echt frech von EA. Hab eh nicht viel mit Fußball am Hut.
      Ich bin auch einer der Personen, die Fifa mögen :D PES gefällt mir nicht und weitere Alternativen gibt es leider nicht. Die Politik von EA ist natürlich auf maximalen Profit aus und das offensichtlich. Ich hab zum Beispiel ziemlich Spaß am Ultimate Team Modus ohne einen Cent auszugeben. Ist immer eine Frage des Spielverhaltens.
    • Anzeige

      sem schrieb:

      Justus schrieb:

      overwatch und fortnite
      Aus.. Gründen?^^
      Schon mal selber gespielt?
      Ich denke eher, weil irgend welche 14 jährige Kiddies immer rumeskalieren. :D
      "Jetzt gehts rund!" sprach der Wellensittich und flog in den Ventilator.

      - Moderne Retrospiele!
      - Hammer Editor Tutorials und Portal 2!
    • Jeder Weltkriegsshooter !

      Warum ? Ganz einfach man sollte aus real passiertem Verlust Leid und Tod kein Geld machen.
      Die neuen Games sind zwar gut aber du sehnst dich nach den guten alten Zeiten ?
      Du findest den schwierigkeitsgrad zu low von den heutigen Spielen ?
      Du willst wieder in erinnerungen schwelgen ?

      Dann klick sofort auf den unteren Link !!!

      Retro Power Pur
    • Final Fantasy VII
      Mag damals wunderbar gewesen sein, weil's kaum etwas Anderes gab und gerade das erste Mal in 3D war "WOW". Aber ernsthaft... ich könnte Seitenweise Kritik über dieses Spiel schreiben, es gibt kaum ein anderes Spiel welches mich so genervt hat wie das. Ich habe es geragequittet, mehrmals... es ist nicht gut gealtert... Ich kann nicht von VIII und IX sprechen, aber VII hat das Remake dringend nötig...

      The Legend of Zelda: Ocarina of Time
      Gleich vorweg: Es ist nicht schlecht, es ist sogar relativ gut. Ich bin ebenfalls damit aufgewachsen, erstes Zelda in 3D "WOW" die Nostalgie ist groß, aber... es ist vollkommen überbewertet. Abgesehen von ein paar Ausnahmen, ziehe ich JEDES Zelda dem vor, weil's in meinen Augen ein gutes Spiel, aber... ja, das war's. Bei den anderen würde ich aus dem Lobgesang wahrscheinlich gar nicht mehr rauskommen.

      Pokémon (Ultra) Sonne/Mond
      Ich habe Pokémon mal als mein Spiel des Lebens bezeichnet. Ich bin so ein großer Pokémon-Fan, noch bevor ich richtig lesen konnte habe ich es gespielt. Es vergeht kein Monat, wo ich nicht Stundenlang Pokémon spiele.
      Aber das... verdient nicht einmal eine Begründung. Schlecht und beleidigend, mehr sag ich dazu nicht.

      World of Warcraft Vanilla
      Ich werde auf dem Classic-Server instant anfangen und spielen ohne Ende, aber objektiv betrachtet, war selbst Warlords of Draenor besser.
      Reichlich widersprüchlich, ich weiß... ich kann es kaum anders sagen, ohne nicht jetzt einen ganzen Thread damit zu füllen warum ich Vanilla eigentlich... sogar ziemlich schlecht fand.

      ich schließe mich Overwatch an.
      Oh... der Release... das war einer der spaßigsten Zeiten, die ich jemals im Gaming hatte... Zwei Wochen lang habe ich durchgezockt, ohne Ende... ich war so schnell Level 100 das mich Leute als Hacker beleidigt haben.
      Overwatch... bitte komm zurück, so wie du warst... es war komplett unbalanced(typisch Blizzard *hust), aber es war super.
      Die Community ist eine Sache, aber Blizzard hat es so kaputt gemacht. Ich habe es zwischendrin, nach Monaten mal wieder mit jemanden gespielt und hätte schon fast losheulen können, weil es etwas völlig Anderes war...


      Das sind jetzt nur die Spiele, von denen ich auch reden kann, die meine größten Macken sind.

      Kero LP schrieb:

      Jeder Weltkriegsshooter !

      Warum ? Ganz einfach man sollte aus real passiertem Verlust Leid und Tod kein Geld machen.
      Da musst du aber Dokumentationen, Filme etc. die dann für Geld verkauft werden, ebenfalls mit reinziehen.

      Es ist dämlich es so umzusetzen, wie es gemacht wird.
      Aber persönlich würde ich eine spielbare Geschichte sehr begrüßen. Ich will jetzt nicht ein Kriegsveteran sein und ich bin froh das diese Zeit vorbei ist, Respekt für Alle die dabei waren uvm.
      Aber es gibt viel zu viele Fragen die sich stellen, es braucht neue Methoden es den Leuten (wozu ich ebenfalls gehöre) diese zu beantworten. Aufgezwungene Theorie wie durch die Schule bringt meiner Meinung nach überhaupt Nichts, viele sagen heutzutage "das geht mich nichts mehr an, wieso muss ich darunter leiden" und selbst informative Videos/Bücher/Zeitungen/etc. werden ignoriert.
      Da wären Games ein neuer und auch interessanter Einsatz. Wird nur leider völlig falsch verwendet und ausgenutzt.
      Qindoras - überall im Internet. Nach 5 Jahren zurück im LPF.
      Alles was übrig ist, oder gab es je mehr?
    • Qindoras schrieb:

      Ich kann nicht von VIII und IX sprechen
      Final Fantasy VIII mochte ich viel lieber als VII.
      Auf das VII Remake freu ich mich auch irgendwie überhaupt nicht. Die letzten Final Fantasy Teile waren alle schrecklich. Das ist das Problem mit Final Fantasy: Es hat sich vom Spielprinzip ne ganze Zeitlang überhaupt nicht weiterentwickelt. Jede potentielle Änderung hat man im nächsten Teil direkt wieder Verworfen, statt es einfach mal ordentlich auszubauen. alles was geblieben ist, war immer die selbe Basis. Und als sie dann gemerkt haben, dass die Basis überhaupt nicht mehr zieht, fingen sie an, das ganze system mit jedem neuen teil komplett zu verwerfen und jedes mal was komplett neues zu machen. Auch hier wieder überhaupt nichts richtig ausgereift. Nichts entwickelt sich wirklich weiter.
      Teil 15 hatte Grafik. Sonst nichts. Story war scheiße, gameplay war scheiße.
      Das FFVII remake wird vielleicht die Grafik extrem aufwerten, aber alles andere kann eigentlich nur drunter leiden...

      Final Fantasy war aber eh noch nie das gelbe vom Ei. Sobald man einmal die Konkurrenten gespielt hat, muss man doch zugeben, dass diese besser sind.
    • Vollnekose schrieb:

      Sobald man einmal die Konkurrenten gespielt hat, muss man doch zugeben, dass diese besser sind.
      Unterschreibe ich nicht, bisher hat es nur Square Enix mit Final Fantasy geschafft mich zu tränen zu rühren ob es das Ende von X, XIII oder auch XV ist da relativ egal. Ich finde auch die Storys allesamt gut, wenn auch falsch erzählt. In 13 wirft man mit Fremdwörtern um sich in XV fehlt es an Inhalt, weil man unbedingt alles auslagern musste. Bei VII ist auch vieles ausgelagert.

      Mich emotional zu packen hat noch kein anderes JRPG geschafft. Nicht die Tales of Crap Games oder gar die Dragon Quest Reihe (obwohl ich sie Liebe)

      Vorgestern Tales of keine Ahnung für PS4 gekauft und die Characktere sind kurz nach start schon komplett uninteressant für mich, keine Ahnung woran das liegt.
      Youtube-Kanal: Klick mich
    • _MikuXC schrieb:

      Tales of Crap Games oder gar die Dragon Quest Reihe
      Beides nie wirklich gespielt...


      _MikuXC schrieb:

      Ich finde auch die Storys allesamt gut
      Ist eine meinung. Akzeptiere ich so. Stimme aber nicht mt überein. Die Story von XV ist in etwa "Ein Typ fühlt sich ungerecht behandelt und will sich an der Familie des hauptcharakters rächen und deshalb zerstört er die ganze Welt". Was Klischeehafteres hab ich nie gehört.
      Die Story von FFX war auch tatsächlich eine meiner liebsten und das Ende ist super. Aber bis jetzt hatte jedes FF für micht extreme Schwachstellen, die meist eher im Bereich des Gameplays lagen.
      Bis FF IX hat man das kampfsystem überhaupt nicht weiterentwickelt. Jede Änderung, die es gab hat man im nächsten Teil wieder verworfen. Aber eine deutliche Steigerung hab ich nie wirklich wahrgenommen. Vor allem haben es die Spiele bis heute nicht hinbekommen, vernünftige Kämpfe einzubauen, die AOE unterstützen.
      Mit FFX hat man dann halt angefangen, alles zu verwerfen und komplett andere Kampfsysteme zu verwenden.
      FFX: Wenn du es ne zeit lang nicht gespielt und andere JRPGs gespielt hast, kommt dir das Kampfsystem extrem langsam und dröge vor. Das einzig gute war, dass man endlich mal die Bestia selbst steuern konnte. Das war in meinen Augen die beste neuerung. Die hat man aber dann ja im nächsten teil verworfen.
      FFXIII: Einer aus der gruppe stirbt = Game Over. Ich hasse es, wenn rundenbasierte Spiele das machen. Und irgendwie fehlte mir im Kampf da auch das Gameplay. Die Charaktere haben ja meist alles von alleine gemacht. Die overworld ist so schlauchartig aufgebaut... Und der port für den PC war echt grauenvoll. Vielleicht war die Story ja ganz gut, aber ich kenne sie nicht, weil mich das gameplay zu sehr demotiviert, das Spiel weit genug zu spielen.
      FFXV: Kampfsystem ist nichts halbes und nichts ganzes. Ein Hybrid aus Rundenbasiert und Hack'n'Slay, der aber so keinen Spaß macht. Mir zumindest nicht. Wenn es gleich ein actionkampfsystem mit richtigen Kombos und so gewesen wäre, hätte ich das deutlich besser gefunden, als das.
    • _MikuXC schrieb:

      Vollnekose schrieb:

      Sobald man einmal die Konkurrenten gespielt hat, muss man doch zugeben, dass diese besser sind.
      Unterschreibe ich nicht, bisher hat es nur Square Enix mit Final Fantasy geschafft mich zu tränen zu rühren ob es das Ende von X, XIII oder auch XV ist da relativ egal.
      Da muss ich Mal den Thread kapern. Das einzige Spiel was das bisher bei mir geschafft hat ist The Last of Us. 2 mal durchgespielt, 2 mal Pipi in den Augen gehabt am Ende. :D Und das auch noch obwohl (oder weil?) es moralisch so fragwürdig war.
    • Fortnite,
      Ich fand das Game am Anfang als es raus kam echt interessant. Dann wurde es von Parasiten (Kindern) eingenommen und es war gefühlt ÜBERALL. Und wenn ich eines nicht ab kann, ist es wenn die Menschen irgendwas machen, nur weil alle anderen es auch machen. So war es mal wieder bei Fortnite. Außerdem kam mir das Game irgendwann wie ein "Crack-Bau-Simulator" vor & nicht wie ein Comic Shooter. Es ging irgendwie nur darum, wer das Empire State Building schneller in 2,4 Sekunden bauen kann.

      MfG
    • Vollnekose schrieb:


      Final Fantasy war aber eh noch nie das gelbe vom Ei. Sobald man einmal die Konkurrenten gespielt hat, muss man doch zugeben, dass diese besser sind.

      Habe deine Meinung gelesen, jeder hat halt eine andere.
      Bei mir stellt sich jedoch die Frage:
      Was sind, deiner Ansicht nach, die Konkurrenten von Final Fantasy?

      Ich habe irgendwie das Gefühl, dass man Final Fantasy nicht definieren kann, deswegen ist es für jeden etwas Anderes.
      JRPGs gibt es bekanntlich wirklich viele, aber ein "Konkurrent" würde mir spontan nicht einfallen.
      Deswegen würde es mich von dir mal interessieren ;)
      Qindoras - überall im Internet. Nach 5 Jahren zurück im LPF.
      Alles was übrig ist, oder gab es je mehr?
    • Qindoras schrieb:

      "Konkurrent" würde mir spontan nicht einfallen.
      Konkurrent war wahrscheinlich einfach nur ein falsch gewähltes Wort.
      Ich meinte eher andere Spiele des JRPG-Genres.
      z.B. die Grandia-Reihe, die Legend of Heroes: trails - Reihe, Nier

      Ich sage ja nicht, dass FF komplett Kacke ist. Ich mochte einige der Spiele sogar sehr gern.
      Aber sie sind für mich trotzdem nicht besser als andere Spiele des Genres und in meinen Augen daher etwas overhyped.


      Parano.Oya schrieb:

      Zu Final Fantasy kenn ich nur Final Fantasy 3, also damals noch zu NES-Zeiten
      War das erste Final Fantasy, dass ich je gespielt habe. Fand es damals richtig toll.
      Aber wenn ich es mir aus heutiger Sicht betrachte, ist es eines der schlechtesten FFs und auch an sich nicht unbedingt ein gutes Spiel...
    • Qindoras schrieb:

      Pokémon (Ultra) Sonne/Mond
      Ich habe Pokémon mal als mein Spiel des Lebens bezeichnet. Ich bin so ein großer Pokémon-Fan, noch bevor ich richtig lesen konnte habe ich es gespielt. Es vergeht kein Monat, wo ich nicht Stundenlang Pokémon spiele.
      Aber das... verdient nicht einmal eine Begründung. Schlecht und beleidigend, mehr sag ich dazu nich
      Kann ich total nachvollziehen. Finde, dass eine Frische rein musste bzw. muss, aber DIESE Frische war nicht gut :D