DTube - Das Neue Bessere YouTube

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • Das mit den Keys ist doch ganz simpel:


    Den Public Key kannst du allen zeigen, damit sie dir auf genau diese Adresse Kryptowährungen schicken können.


    Der Private Key ist sozusagen dein Schlüssel für den Tresor, mit dem du Zugriff hast. Den solltest du auf keinen Fall vergessen und schon gar nicht öffentlich machen.

    :D


    Die Länge der Keys ist bewusst so gewählt, um doppelte Vergaben zu verhindern.


    Aber ja: Für die Standard-YT-Zuschauer, die den hirnlosen Mist auf YT "total geil" finden, ist das trotzdem absolut nix.




    Zu der Seite an sich kann ich erst etwas sagen, wenn ich mich damit mehr auseinandergesetzt habe (am Wochenende).

  • Mit dem kleinen aber feinen Unterschied, dass Aufrufe nicht kursabhängig am Schwanken sind und irgendwann einen Wert von Null haben. Kryptowährungen sind da leider etwas risikobehafteter.

    es birgt halt die selben Risiken wie jede andere Kryptowährung. Zudem ich das "Like=Cash"-System geradezu prädestiniert für Manipulation und Absprachen halte. Man kann sich ja jetzt schon "professionelle Liker" für Facebook und Konsorten mieten. Man stelle sich vor, DTube würde verhältnismäßig erfolgreich; das wäre ein Nährboden für "Kartelle" oder mafiöse Strukturen, die sich zum eigenen Vorteil organisieren und Klicks verkaufen. Grade, dass Account A "mehr wert" als Account B sein kann, halte ich für bedenklich. Da werden Leute ihre Macht ausnutzen wollen.
    Das ist dann sowas wie Sub4Sub nur viel perverser.


    Außerdem ist das mit Kryptowährungen auch so eine Sache. Wenn grad keiner meine Kryptowährung haben will, habe ich nichts, außer einem Haufen schöner Zahlen.


    @PaSkull das ist aber das Geheimnis von erfolgreichen Systemen, die einen breiten Markt bedienen wollen. Es muss einfach und intuitiv sein. Wenn sich DTube beim normalen Internetuser platzieren willl, muss was gescheites her. Der technikaffine, auch im Darknet surfende Poweruser ist halt nicht der stärkste Kunde.

  • Ja, das habe ich mir auch schon überlegt. Manipulation funktioniert da auch schon im Kleinen:
    Einfach 2-3 Freunde darum bitten, dass sie deine Videos upvoten, kommentieren und schauen und schon ist der Kanal ohne großen Aufwand wertvoller.


    Kryptowährungen sind halt so eine Sache. Ich habe mal 150€ in die Hand genommen und investiert.
    Vor ein paar Tagen hatte ich dadurch mehr als das Doppelte raus, jetzt "nur" noch etwa 230€ (wenn ich mir das Ganze ausbezahlen lassen würde).

  • Kryptowährungen sind halt so eine Sache. Ich habe mal 150€ in die Hand genommen und investiert.
    Vor ein paar Tagen hatte ich dadurch mehr als das Doppelte raus, jetzt "nur" noch etwa 230€ (wenn ich mir das Ganze ausbezahlen lassen würde).

    ist im Grunde auch nix anderes als Hochrisikospekulation an der Börse.

  • @PaSkull das ist aber das Geheimnis von erfolgreichen Systemen, die einen breiten Markt bedienen wollen. Es muss einfach und intuitiv sein. Wenn sich DTube beim normalen Internetuser platzieren willl, muss was gescheites her. Der technikaffine, auch im Darknet surfende Poweruser ist halt nicht der stärkste Kunde.

    Deswegen bin ich ja mal gespannt, wie sich die Website und das Thema "Kryptowährung" in der Zukunft entwickeln wird

    :)




    ist im Grunde auch nix anderes als Hochrisikospekulation an der Börse.

    Ich wollte es noch angefügt haben. Danke dafür!

    :D
  • Ursprünglich wollte ich die Plattform mit dieser hübschen Grafik abwatschen ...



    ... und den Beitrag mit einem Mic-Drop beenden, weil Blockchain oft nur benutzt wird, weil der Begriff in aller Munde ist und gut klingt. Das Mining an die Interaktion zu binden ist aber ein interessantes Konzept, könnte vielleicht sogar Potential haben. Ich schau mir die Seite irgendwann mal näher an.

    Beispiel: Deutschunterricht, Gedichtsanalyse: Wie willst du das Gedicht analysieren ohne es gelesen zu haben?

    Gar nicht, wie damals im Deutschunterricht. Wir haben da fertige Analysen aus dem Internet gezogen und für die Klausur ein paar wohlklingende Worthülsen im Kopf behalten.

  • Ich habe das Gefühl dass ich mich einfach falsch ausgedrückt habe. Die Seite allgemein betrachtet ist Sie mir egal & Ja, ich habe mich nicht wirklich mit Ihr befasst, warum auch? Ich sehe diese Seite als Konkurrenz für YouTube als Schwachsinnig an. Ich hoffe ich konnte diese Meinung nun besser formulieren.

  • Ja, ich habe mich nicht wirklich mit Ihr befasst, warum auch?

    Vielleicht weil du mir das unterjubeln wolltest so nach dem Motto du brauchst ja keine 10 Jahre um was zu lesen und zu verstehen. Also wars doch wie ich es von vorn herein vermutet habe - und das ist das wirklich traurige daran und was dir hier auch vorgeworfen wird.



    Nein, ich habe mir die Plattform schon etwas länger angesehen! (5 Minuten !!)

    Aber Hauptsache dann ein Fass aufmachen das ich der Dumme bin der von nichts ne Ahnung hat, wenn du dich doch...


    mich nicht wirklich mit Ihr befasst

    hast. Danke dafür.


    Die Seite hat einige Ideen die mal neue Ansätze bringen, das die nicht von heute auf morgen eine Konkurrenz für YouTube werden kann versteht sich von selbst (nicht zuletzt wegen vieler vieler fehlender Möglichkeiten im Vergleich zu YT). Dennoch sollte man sowas nicht direkt abschieben, viele Sachen die für uns heute in Apps und auf Webseiten Standard sind wurden in sehr vielen Fällen von Startups entwickelt, dann von den großen gekauft und eingebaut. Die ganze Kryptowärhung steht noch ganz am Anfang (auch wenn jetzt jeder versucht sie kaputt zu reden obwohl von vorn herein klar war das der Bitcoin Kursverlauf genau so stattfinden wird) und wird uns spätestens dann wieder vermehrt unterkommen, wenn das Bargeld abgeschafft wird - woraufhin die Politik still und heimlich mit den Banken hinarbeitet.
    Dazu kommt das sowohl das Bewertungs- als auch das Kommentarsystem auf YouTube ein einziger Reinfall ist und Seiten wie diese vielleicht Impulse geben können wie sich das weiterentwickeln könnte. Deshalb fände ich persönlich es halt schön wenn Leute wie du, die reinkommen und schreiben "ist Schwachsinn" wenigstens mal kurz hinterfragen was für Ideen hinter diesem "Schwachsinn" denn so stecken.


    Ich weiß du hast die Antwort in deinem Wahn geschrieben als du hier alle 1-2 Minuten zu Themen eine Antwort rausgeballert hast um Beiträge oder was auch immer zu kriegen, und genau deshalb hast du die Seite maximal 5 Sekunden offen gehabt und sofort wieder geschlossen. Trotzdem könntest du dir das ja vielleicht nochmal anschauen und was für dich mitnehmen. Nur mal so als Idee.


    Übrigens sorgt die Einstellung wie du sie hier hast anmerken lassen dafür, dass die die mächtig sind immer mächtiger werden und man sich denen immer mehr ausliefern muss, wenn man "dabei" sein möchte. Konkurrenz ist immer etwas das für Bewegung sorgt und verhindert, dass wir auf der Stelle treten. Eine Konkurrenz für YouTube kannst du aber nicht in zwei Jahren auf die Beine stellen, das wäre in etwa so als wenn du eine Automarke gründest, ein paar Leute anheuerst und dir Geld leihst und als Ziel ausgibst in 5 Jahren vor VW oder Toyota zu stehen. Was du aber machen kannst ist mit neuen Ideen den Markt zum Umdenken zu bewegen - siehe Tesla. Vielleicht verstehst du jetzt warum mich solche Herangehensweisen wie deine - sorry - ankotzen, vor allem wenn dann versucht wird zu sagen das ich der blöde bin und man dann selber (!) zwei Tage später schreibt das man sich doch nicht damit beschäftigt hat.
    Das wollte ich jetzt speziell in deine Richtung noch loswerden und belasse es jetzt dabei.


    -----------------------------------------------


    Mein erster Videoupload auf DTube ist übrigens gescheitert. Nach moderater Profilanpassung habe ich eines meiner Videos hochgeladen und dann alle benötigten Felder ausgefüllt. Leider sagt er mir dann beim letzten Schritt bzw. der Bestätigung das ich erst ein Video hochladen soll, bevor ich weitermachen kann. Der Upload ist aber durch und im Vorschaufenster kann ich das Video auch abspielen. Werde es mal mit einem anderen Browser als Firefox probieren, geht mir aber schon auf den Keks das ich das erste Problem schon bei einer Grundfunktion der Seite habe. Wobei ich ja nicht ausschließen will das es an mir lag - glaube ich aber (noch) nicht.

  • -----------------------------------------------


    Mein erster Videoupload auf DTube ist übrigens gescheitert. Nach moderater Profilanpassung habe ich eines meiner Videos hochgeladen und dann alle benötigten Felder ausgefüllt. Leider sagt er mir dann beim letzten Schritt bzw. der Bestätigung das ich erst ein Video hochladen soll, bevor ich weitermachen kann. Der Upload ist aber durch und im Vorschaufenster kann ich das Video auch abspielen. Werde es mal mit einem anderen Browser als Firefox probieren, geht mir aber schon auf den Keks das ich das erste Problem schon bei einer Grundfunktion der Seite habe. Wobei ich ja nicht ausschließen will das es an mir lag - glaube ich aber (noch) nicht.

    Ich hatte z.B beim zweiten Upload Probleme, weil ich da mit den unterstützten Formaten hadere. Die Oberfläche ist leider auch ein Graus, versuch da mal nen Blog zu erstellen. Das wird noch ne Menge Arbeit.

  • Den solltest du auf keinen Fall vergessen

    Du kannst dir den nicht merken. Der hat bestimmt 50 Zeichen. Müsste ich mir also irgendwo aufschreiben .. und das ist ziemlicher Müll.

    Die Länge der Keys ist bewusst so gewählt, um doppelte Vergaben zu verhindern.

    Youtube kriegt es hin, Milliarden von Videos unterzubringen, und die VideoIDs haben 11 Zeichen.
    Und wenn ich richtig gerechnet habe, und 10 Zahlen (0-9) und 26 Buchstaben (A-Z) verwendbar sind, und die Summe davon hoch 11 dann kann man damit 131.621.703.842.267.136 eindeutige IDs vergeben.
    Wär peinlich wenn ich mich verrechnet haben sollte, aber es sind unglaublich viele mögliche Kombinationen.


    Meine Meinung von der Seite ist: für den Normaluser absolut ungeeignet. Damit tötet sich dtube selbst.

  • Du kannst dir den nicht merken. Der hat bestimmt 50 Zeichen. Müsste ich mir also irgendwo aufschreiben .. und das ist ziemlicher Müll.

    In der heutigen Zeit noch ohne Passwortmanager unterwegs? Meine Passwörter sind alle ähnlich lang die die Schlüssel da, darum kümmert sich Bitwarden bei mir.



    Meine Meinung von der Seite ist: für den Normaluser absolut ungeeignet. Damit tötet sich dtube selbst.

    Weil du dir keinen Key ablegen kannst? Ich kann ja verstehen (und finde das auch) das es verwirrend ist mit Steem und Dtube wann man wo was machen soll, aber finde dein Urteil jetzt schon etwas hart

    :D
  • Ich habe das Gefühl dass ich mich einfach falsch ausgedrückt habe. Die Seite allgemein betrachtet ist Sie mir egal & Ja, ich habe mich nicht wirklich mit Ihr befasst, warum auch? Ich sehe diese Seite als Konkurrenz für YouTube als Schwachsinnig an. Ich hoffe ich konnte diese Meinung nun besser formulieren.

    Das zeigt mal wieder, dass du meine Antwort noch nicht mal richtig durchgelesen hast....
    Du kannst dir nicht zu etwas eine Meinung bilden ohne es dir angesehen zu haben...
    Es geht nämlich nicht darum dass wir nicht verstehen, was deine Meinung ist, sondern darum dass du sie nicht begründen kannst. Was du da aufstellst ist lediglich eine These, die noch mit Argumenten und bestenfalls Beispielen belegt werden, begründet/belegt werden muss...
    Traurig, sowas lernt man eigentlich schon in der Grundschule...


    Habe mit der Seite beim Upload auch schon etliche Probleme gehabt - leider muss man sagen.. Denn wenn jetzt auf YouTube noch die Abspannfunktionen etc. wegfallen weiß ich ehrlich gesagt nicht ob ich da überhaupt noch weitermachen soll, aber das wäre ein anderes Thema.


    Konnte den Fehler, dass erst ein Video hochgeladen werden soll bisher immer so beheben, dass ich das Video erst komplett fertig hochgeladen habe und dann erst Änderungen an den Feldern gemacht habe... Allerdings kann ich (warum auch immer) ein Thumbnail nicht mehr weiter bearbeiten, wenn es einmal hochgeladen, erstellt wurde...

  • Denn wenn jetzt auf YouTube noch die Abspannfunktionen etc. wegfallen weiß ich ehrlich gesagt nicht ob ich da überhaupt noch weitermachen soll, aber das wäre ein anderes Thema.

    Fallen sie nicht

    ;)

    Es bleibt alles wie es ist wenn du Partner bist, du kannst unter 4000 Stunden Watchtime und 1000 Subs nur nicht monetarisieren. Ansonsten ändert sich einfach null

    :)
  • In der heutigen Zeit noch ohne Passwortmanager unterwegs?

    durchaus, weil ich auch von Mobil auf bestimmte Dinge zugreife. Da muss man sich das Passwort einfach merken

    ^^


    Weil du dir keinen Key ablegen kannst? Ich kann ja verstehen (und finde das auch) das es verwirrend ist mit Steem und Dtube wann man wo was machen soll, aber finde dein Urteil jetzt schon etwas hart

    Ja, ganz einfach - massengenutzte Dinge sind simpel und einfach gehalten, damit es halt die Masse nutzt. Wenn Dtube allerdings kein Konkurrent zu Youtube sein möchte, ist das OK. Aber mit der aktuellen Situation werden sie das nicht werden

  • Hallo zusammen,


    man kann natürlich den ganzen Tag darüber diskutieren welche Technik dahintersteckt, wo die Plattform in einem Jahr stehen wird und wie sich der Steem-Kurs entwickeln wird, aber irgendwie habe ich bisher relativ wenig darüber gehört wie die Erfolgsrate beim eigentlichen Uploaden ist.


    Ich für meinen Teil erhalte praktisch instantan den Fehler "IPFS Error while uploading". Irgendwie scheint er es mir auch gar nicht so recht zu versuchen, von daher bin ich mir nicht so sicher ob es überhaupt etwas mit dem Encoding meiner Files zu tun hat (habe mal eine MP4 probiert mit moderaten Settings, die ich eigentlich für ziemlich standard halten würde).


    Hatte jemand schon den Fehler, den ich da beobachte? Habe es mit Firefox und Chromium unter Linux versucht. Ja, ich könnte auch mal Windows probieren, aber ganz ehrlich... das dürfte normalerweise nicht sein. Jedenfalls wäre das für mich nicht gerade ein Argument für die Seite.

    ^^


    EDIT: Oh mann, okay. Ich habe woanders gelesen, dass man einen anderen API-Server auswählen soll. Tatsächlich fing er nun nach einigem Hin- und Herwechseln an etwas hochzuladen. Hierfür habe ich rechts-oben im Settings-Menü einen anderen Gateway- und einen anderen API-Server gewählt. Also dass man sich als User auch noch um sowas händisch kümmern muss ist schon sehr merkwürdig. ... Nun gut, dann bin ich mal gespannt was passiert wenn es hochgeladen ist.

  • Tatsächlich fing er nun nach einigem Hin- und Herwechseln an etwas hochzuladen. Hierfür habe ich rechts-oben im Settings-Menü einen anderen Gateway- und einen anderen API-Server gewählt.

    Ah! Danke für den Hinweis! Nachdem auch mein zweiter Uploadversuch fehlgeschlagen ist, werde ich das auch mal ausprobieren

    :)



    Also dass man sich als User auch noch um sowas händisch kümmern muss ist schon sehr merkwürdig. ... Nun gut, dann bin ich mal gespannt was passiert wenn es hochgeladen ist.

    Eventuell ist es ja mit Absicht so eingebaut, weil eben einige Probleme haben. Vielleicht konnte man da noch nicht alles lösen und muss das zunächst so lösen, mal schauen ob man irgendwo Aussagen dazu findet. Wenn das bewusst so gemacht wurde, fände ich das auch sehr unglücklich und nicht gerade benutzerfreundlich.

  • Wow, ist das eine abturnende Erfahrung. Nachdem das Video fertig war hat er erstmal noch ganz lange rumgerödelt, aber hat es letztendlich geschafft. Habe ein Thumbnail hinzugefügt, die Daten ausgefüllt... und beim Submitten sagt er nur, dass das Senden an die Blockchain fehlschlägt. Egal was ich versucht habe, dabei blieb es auch. Nachdem ich die Upload-Seite verlassen habe sehe ich auch nichts mehr von dem hochgeladenen Video. Schade. -.-

  • Wow, ist das eine abturnende Erfahrung. Nachdem das Video fertig war hat er erstmal noch ganz lange rumgerödelt, aber hat es letztendlich geschafft. Habe ein Thumbnail hinzugefügt, die Daten ausgefüllt... und beim Submitten sagt er nur, dass das Senden an die Blockchain fehlschlägt. Egal was ich versucht habe, dabei blieb es auch. Nachdem ich die Upload-Seite verlassen habe sehe ich auch nichts mehr von dem hochgeladenen Video. Schade. -.-

    War auch meine Erfahrung bei Upload Nummer 3, seitdem keinen neuen Versuch gestartet.

    :/

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!