DTube - Das Neue Bessere YouTube

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • Mein letzter Beitrag dazu, weil ich nicht möchte, dass wir hier abrutschen in einer Wortfehde:
    Wenn das Thema Geld für Dich nicht so wichtig wäre, wie Du hier vermitteln möchtest, dann wäre es glaubwürdiger und konsenquenter, Game8, nicht direkt zuvor einen Beitrag zu schreiben, der sich um Geld und die Bezahlung bei YT und DT dreht.
    logic surrenders....
    Und danach zu sagen "Du mißverstehst mich" plus ad hominem mir zu sagen ich sei "einfach gestrickt", während ich Deinen eigenen Widerspruch auseinander nehme, ist im Dialog schon kreativ, sage ich mal.


    Aber nun gut, ich werde das DTube Thema weiter verfolgen.

  • logic surrenders

    Bei dir offenbar schon beim Versuch meine Beiträge zu verstehen

    ;)

    Du siehst nur das Wort Geld und denkst mir wäre selbiges wichtig, die eigentliche Message kam bei dir aber nie an. Stattdessen ist es für dich fancy sich mit crazy Wörtern zu schmücken die man im englischen einschiebt. Ich kann jetzt ja deine Beiträge auch mal auf die englischen Wörter runterzitieren und dir dann vorwerfen du verstehst gar kein Deutsch. Das hätte die gleiche Aussagekraft wie das was du mir da versuchst in die Schuhe zu schieben - vielleicht fällt der Groschen bei dir ja jetzt.
    Das einzige was du auseinander genommen hast ist deine Glaubwürdigkeit als Diskussionspartner

    ;)

    Das darfst du gerne als Kritik an deiner Person ansehen, jedoch nicht als Angriff. Für mich ist es einfach eine Feststellung, immerhin hast du es geschafft mit drei Beiträgen mein komplettes Bild von dir um fast 180 Grad zu drehen - ist auch ne Leistung

    ;)
  • Wenn man jetzt mit einem Bezahlmodell wie diesem hier zwei mal im Jahr 50 Euro bekäme, könnte man das in irgendwas investieren wie ein neues Mikro oder ein Mischpult, eine neue Maus....

    Interessanter Satz, wo wir doch in dem "Neue Youtube-Regeln"-Thread regelmässig die Meinung haben (Allgemein, nicht Du jetzt) dass die Leute sich doch nicht so anstellen sollen, immerhin wären 50 oder 100 Euro pro Jahr eh nicht wichtig.


    Eine Meinung die ich reichlich egozentrisch finde. Ich würde mir nicht das Recht rausnehmen zu entscheiden ob sich da nicht eine andere Person über einen Obolus von x Euro freuen darf oder nicht.

  • Da war ich ja auch beteiligt

    :)

    Kannst mich also schon nennen, aber ich habs da so ähnlich geschrieben wie hier auch: Keiner kann mir erzählen das seine einzige Motivation Videos zu machen besagte 50 oder 100 Euro sind. Aber es ist eine mögliche (!) Motivation und wenn man es quasi "nebenbei" bekommt einfach weil die Leute entsprechend klicken würde man es doch mitnehmen, oder? Es wird niemals den Aufwand den man für sein Hobby gerne betreibt irgendwie ausgleichen können (dafür fehlen sicherlich einige Nullen) aber wie auch im anderen Thema (weiß nicht mehr von wem, sorry) bereits angemerkt ist es doch auch nett, sich vielleicht einmal im Jahr was gönnen zu können von dem was man für sein Hobby bekommen hat weil es den Leuten gefällt. Ich weiß nicht wie @Seancool bei diesen Aussagen dann darauf kommt es würde vor allem mir nur ums Geld gehen, obwohl doch eigentlich genau das Gegenteil der Fall ist. Außerdem finde ich es amüsant, dass er bei seiner Argumentation die er hier so gegen mich auffährt direkt einen Sepndenlink auf dem Kanalbanner hat

    :D
  • Ich verstehe Deine Angriffe kein Stück, Game8. Vielleicht bin ich auch der einzige, der Deinen Widerspruch in sich sieht, dann liegt es an mir. Wäre Dir das Thema Geld nicht "so" wichtig, würdest Du es nicht zum Gegenstand Deiner Argumentation machen, nur das habe ich Dir aufgezeigt. Ich finde es absurd und widersprüchlich. Dein Versuch, jetzt haarspalterisch zu werden ("als würde es mir nur ums Geld gehen") verändert nichts. Es geht nicht um Deine Gweichtung, sondern Deine Argumentation per se, Du machst das Geld zum Gegenstand und verleugnest es dann.


    Was gegen einen Spendenbanner spricht, weiß ich nicht. Ich habe dazu gestern im Discord etwas geschrieben, das ich dazu stehe, dass wachsende Einnahmen interessant sind. Im Discord habe ich mich auch dazu bekannt, dass unser Kanal betroffen ist, weil wir ein Wachstumsmomentum haben un damit immerhin 25$ pro Monat knacken. Das ist nicht die Welt, aber kann teures LTE Internet (200 Euro im Monat) refinanzieren.


    Edit: Einen Moment mal eben bitte, ich glaube, ich muss hier eines klarstellen.
    Was ich NICHT gesagt habe: Game8 geht es NUR ums Geld!
    Was ich gesagt habe: Game8 macht das Thema Geld zum GEGENSTAND in diesem Thread um DTube, weil das Thema GELD schlicht und einfach für viele viel mehr als ein Impuls ist, sondern ein kritischer Faktor der "Erfolgsbewertung".
    Und dass das so ist, beweist Game8 mit seinem Beitrag.
    Zu versuchen, das Thema Geld zu isolieren oder "kleiner" zu machen, ist vor allem in diesem Thread nicht ehrlich.
    Alles klar?
    Gruß,
    Andreas


    P.S: Ohne selektives Lesen sollte das aber klar sein

    ;-)
  • Ich verstehe Deine Angriffe kein Stück, Game8.

    Nicht? Merkwürdig. Schau dir vielleicht mal an auf was du mich hier zu reduzieren versuchst, und in welche Schublade du mich stecken möchtest.



    Vielleicht bin ich auch der einzige, der Deinen Widerspruch in sich sieht, dann liegt es an mir.

    Vermutlich, ja.



    Wäre Dir das Thema Geld nicht "so" wichtig, würdest Du es nicht zum Gegenstand Deiner Argumentation machen, nur das habe ich Dir aufgezeigt.

    Du hast mir nichts aufgezeigt. Ich habe das Thema aufgegriffen nachdem du das kritisiert hast und dir versucht eine Erklärung zu geben wieso man es nicht des Geldes wegen macht, sich aber dennoch freuen kann wenn man etwas bekommen könnte. Darin ist kein Widerspruch zu finden, und schon gar kein Indiz dafür das ich irgendwie auf Geld aus bin (warum habe ich dann noch nichts auf DTube und anderen Plattformen und verdiene dort?).



    Dein Versuch, jetzt haarspalterisch zu werden ("als würde es mir nur ums Geld gehen") verändert nichts. Es geht nicht um Deine Gweichtung, sondern Deine Argumentation per se, Du machst das Geld zum Gegenstand und verleugnest es dann.

    Respekt das du wirklich gar nichts von dem verstanden hast, was ich dir nahe bringen wollte. Ggf. rede ich eine andere Sprache, muss ich mir nochmal anschauen.



    Was gegen einen Spendenbanner spricht, weiß ich nicht. Ich habe dazu gestern im Discord etwas geschrieben, das ich dazu stehe, dass wachsende Einnahmen interessant sind. Im Discord habe ich mich auch dazu bekannt, dass unser Kanal betroffen ist, weil wir ein Wachstumsmomentum haben un damit immerhin 25$ pro Monat knacken. Das ist nicht die Welt, aber kann teures LTE Internet (200 Euro im Monat) refinanzieren.

    Mir ist es egal ob du einen Spendenbanner hast oder nicht, mir ist es auch egal ob du damit was finanzieren musst/kannst. Ich fand nur die Tatsache das du mich hier auf Geld beschränkst aber gleichzeitig sehr prominent um Spenden wirbst wie gesagt sehr


    amüsant

    .



    Was ich gesagt habe: Game8 macht das Thema Geld zum GEGENSTAND in diesem Thread um DTube

    Zum einem habe das nicht ich gemacht sondern DTube selber, weil es, merkwürdig, eines der Hauptaspekte dieser Plattform ist eben jenes Geld auf alle zu verteilen, statt wie bei YouTube auf einige wenige. Denk mal drüber nach.



    Zu versuchen, das Thema Geld zu isolieren oder "kleiner" zu machen, ist vor allem in diesem Thread nicht ehrlich.

    Der einzige der da so eine Welle drum macht bist du

    ;)

    Bzw. ihr, keine Ahnung wer von euch schreibt. Ich habe lediglich eine Erklärung geliefert, was dann in diesem Kindergarten resultierte das du/ihr alles fein säuberlich zitiert habt wo ich etwas mit Geld erklärt habe. Und das willst du/ihr dann so hinstellen als wäre ich jetzt irgendwie irgendein Heini der hier irgendwas "versuchen" würde. Das ist einfach armselig und wie ich es bereits erwähnte: Schlicht.


    Und nur mal als weiteren Denkanstoß für euch: Ich bin einer derjenigen der die Plattform von Anfang an kritisch gesehen hat, aber die Technologie dahinter interessant findet. Völlig unabhängig davon ob und wer mal etwas damit verdienen könnte.

  • lol Game 8, Dein zweiter Satz auf meinen Beitrag eingangs war, ich zitiere:


    "Der Gedanke bei DTube mit dem Geld verdienen geht ja eher in die Richtung das wirklich alle etwas bekommen können, auch die, die bei YouTube absolut keine Chance hätten. Es geht ja primär nicht darum das dort jeder tausende von Dollars generiert sondern um eine fairere Verteilung des Geldes, sprich möglichst jeder soll etwas vom Kuchen abbekommen."


    Du hast mich doch bestätigt, was das Thema Geld angeht. Alles was danach kam, waren Unterstellungen, dass ich Dir Geld als DEIN wichtigstes Thema unterstelle. lol what? Wenn Du selektiv liest, ist das doch nicht meine Verantwortung? Wenn Du Dir widersprichst, ebenfalls nicht.


    Zustimmung und Widerspruch innerhalb von 2 Beiträgen sind ggf. Stilmittel, die ich nicht kenne.

  • :)


    Sinnlos.


    Als Abschluss symbolisch folgender Hergang:


    Mit anderen Worten Game8, es geht am Ende dann doch ums GELD, und das entzaubert natürlich diesen ganzen ideellen Argumentationsunterbau als absurdes Pseudokonstrukt. Dann soll man das ehrlich direkt sagen: Hey, bei DTube könntet Ihr durch den Kryptohype - sofern sich das etabliert und nicht wie derzeit als Spekulationswahnsinn immaterieller assets - im Vgl mehr verdienen als jetzt bei Youtube.

    --->


    Nein, du verstehst mich nicht. Leuten denen es nur ums Geld geht fangen sowieso nicht mehr mit YouTube oder DTube an.

    --->


    Ach deshalb dreht sich Dein Beitrag vor 18 Minuten nur um das Geld, weil es Dir nicht ums Geld geht, Game8
    Dann habe ich das falsch verstanden! Bitte nicht als Angriff werten, dass ich jetzt so hart rüberkomme, aber wie Du DIr innerhalb von 2 Beiträgen widersprichst ist halt kurios.

    8o

    :S

    X/


    Danach kam deine Glanzleistung alles mit Geld zu zitieren usw.

    :)

    Du kannst ganz offensichtlich nicht zwischen einer persönlichen Einstellung und einer Beschreibung der Idee der Plattform DTube unterscheiden.

  • Nach Deinen persönlichen Attacken und dem unpassenden Ablenkungsversuch, den Spendenbutton als "pro" Deiner "Argumentation" zu benutzen, könntest Du jetzt die Größe haben und eingestehen, dass nicht ich Dich mißverstanden habe, sondern Du mich, insbesondere da DU nun direkt im ersten Beitrag bestätigst, was ich in diesen Youtube Diskussionen immer wiederfinde bzw. wieder finde.
    Das wäre schoncool

  • Wenn ich einen Fehler gemacht habe, habe ich immer die Größe diesen einzugestehen. Von jemandem einzufordern sich für etwas schuldig zu bekennen wenn er gar nichts falsches gemacht ist hingegen fragwürdig

    :)

    Aber hey, den Seitenwink mit dem Spendenbutton hast du auch nicht kapiert, der hatte gar nichts mit meiner sonstigen Argumentation zu tun, ich fand es einfach nur amüsant - hab ich dir ja schon zwei mal so geschrieben. Du drehst es dir halt passend wie du es gerade brauchst und möchtest dich dadurch irgendwie, warum verstehe ich nicht weil ich dich nur über DTube ein wenig aufklären wollte, besser fühlen. Ich habe dir zum einen die Funktion von DTube näher bringen wollen als auch meine Sichtweise auf das Thema Geld. Alles was daraufhin von dir kam war ein Zitat mit - ich fasse zusammen - "Geld, Geld, Geld, Geld [...]". Daraufhin habe ich dich für mich als schlicht einsortiert mit dem Hinweis das ich es schade finde, da mein Bild bislang ein anderes war und ich nach wie vor nicht verstehe wieso du dich so abartig schwer damit tust zwischen einer Erklärung und einer Meinung zu unterscheiden. Wenn es für dich eine persönliche Attacke ist das ich dich schlicht finde musst du damit leben, ich wette dir wurden im Leben schon weitaus schlimmere Dinge als das gesagt, zumal es aus meiner Sicht nichtmal direkt ein Tritt unter die Gürtellinie war, da ist man aus dem Forum hier doch schon anderes gewohnt.


    Für mich endet das Thema hier, weil du mich nicht verstehen möchtest auf Teufel komm raus. Daher investiere ich keine weitere Energie in dich/euch.


    EDIT: Sem war schneller

    :D
  • Sem, dieser Schlagabtausch als "Ereignis" ist doch wunderbar die Brücke , wieder "ontopic" zu werden, da die DTube Befürworter formal eine Distanz aufbauen zur Monetarisierung, aber dann am Ende doch bei ihr landen. Sprich, was "bringt" mit DTube mehr und als Mehrwert als es Youtube jetzt tut?
    Vidme ist gescheitert an der Monetarisierung. Also sein wir so ehrlich und sprechen über den roten Faden der gesamten Argumentationskette, wir landen am Ende beim business, bei Geschäftsmodellen und wann und wie sich das lohnt - monetär.


    Wer weder Ads noch Einnahmen braucht, könnte bei Youtube bleiben. Und doch, am Horizont die Hoffnung, Cash zu sehen, ist doch eher bei der Mehrheit als der Minderheit der Fall. Das wäre ehrlich in der Debatte und schließt nicht aus, dass es genug Leute gibt, die aus Spaß an der Freude die Videos machen.
    DTube blendet direkt einen "Wert", einen Dollarstatus ein. Es dreht sich also genau um das Thema Geld. Und mit Absicht provoziere ich eine Reaktion, indem ich sage, dass dieses Wegreden einfach nicht ehrlich ist. Ich bin seit Jahren hier lurker, und ich spare mir eine Liste von Frustpostings, weil vielen die "Perspektive" fehlte, nämlich Wachstum und dieses, um mal einen Euro rauszuholen aus den Lets Plays.


    Wer von Euch kann monatlich 50-200 Euro machen durch YT Videos und deaktivierte die Ads? Wer würde zu DTube wechseln und sich null scheren im die Steems?
    Das ist Diskussionspunkt, und damit unterstelle ich niemanden (Magig8!

    ;-)

    ) dass sie/er per se und originär Videos macht für Euronen. Das wird sofort immer zur Abwehrdebatte.


    Gruß,
    Andreas

  • Mal wieder On-Topic:


    Für alle die WordPress Blogs so wie ich betreiben zu ihren Videos und ggf. an Automatisierung interessiert sind gibt es nun ein Plugin für Steemit für WordPress:
    https://busy.org/utopian-io/@h…ordpress-plugin-for-steem



    Zitat

    Steempress is a wordpress plugin that will publish whatever you write on your blog directly to the steem blockchain. The best part is that Steempress will also automatically handle the conversion from wordpress's html code into steemit's markdown! Meaning that you will not need to make the extra edits that would be necessary if you were to manually post both on steemit and on wordpress, the plugin got you covered!

    ;)


    Ich habe es noch nicht getestet, werde es mir aber mal anschauen wenn ich Zeit dafür habe

    :)

  • Auch wenn man seine Videos bei DTube hochlädt geht man seinem Hobby nach. Es geht nicht zwangsläufig darum dass man bei DTube zwangsläuf Geld, zwar in Form einer Kryptowährung, aber immerhin Geld verdient. Vielmehr geht es doch auch bei kleineren Beiträgen, wobei man sich die ja nicht auszahlen lassen muss, dass man sich das Hobby vergünstigt.
    Machst du Beispielsweise als Hobby Musik, spielst Trompete...
    Da kommen sobald du in einem Orchester spielst schnell ein paar Hundert bis Tausend Euro für ein neues Instrument. Bekommst du jetzt beispielsweise für das Auftreten auf Schützenfesten z.B eine Aufwandsentschädigung kannst du dieses Geld nutzen um es für neue Instrumente auszugeben.
    Und genauso ist es auch bei YouTube. Du brauchst Equipment zum aufnehmen: Mikrofon, Aufnahmeprogramm, Spiel, Videoschnittprogramm, vl noch eine Webcam.
    Das sind alles kosten die du erstmal alleine stemmen musst. Verdienst du jetzt allerdings ein bisschen Geld mit dem Hobby, so kannst du das für neues und besseres Equipment ausgeben und musst es nicht mehr vollständig aus eigener Tasche bezahlen, machst das Hobby also lediglich etwas günstiger, da du keinen Gewinn damit erzielst...


    Das ist nämlich das, was Game8 angesprochen hat. Erwirtschaftet man mit seinem Hobby einen Umsatz um das Hobby besser zu betreiben ist dahinter meiner Meinung nach keine Gewinnabsicht, was ja bedeuten würde es nur wegen dem Geld zu betreiben.

  • Die Definition des Wortes: "Gewinnerzielungsabsicht":

    "Gewinnerzielungsabsicht ist das Ziel, mit einem Unternehmen Gewinn zu erwirtschaften."


    Der Gewinn ist das, was nach dem Abzug aller Kosten übrig bleibt.
    Heißt also im Umkehrschluss, dass jemand, der sich darüber freut mit seinem Hobby ein paar Euro zu verdienen, um einen Bruchteil seiner Kosten für sein Hobby zu decken (um sich zum Beispiel bessere Ausrüstung zu kaufen, mit der sein Hobby leichter ist bzw. noch mehr Spaß macht), keine Gewinnerzielungsabsicht hat (denn er macht ja sozusagen wissentlich "Verlust").
    Ihm geht es primär darum sein Hobby auszuüben.
    Dann zu sagen, ihm gehe es nur ums Geld verdienen, ist daher schlichtweg falsch.
    Und ich glaube, das ist genau das, was Game8 sagen wollte. Vielleicht auch etwas unglücklich formuliert.



    Das war jetzt aber auch mein erster und letzter Beitrag zu diesem Thema, da es Offtopic ist.

  • . Aber es ist eine mögliche (!) Motivation und wenn man es quasi "nebenbei" bekommt einfach weil die Leute entsprechend klicken würde man es doch mitnehmen, oder?

    Genau das und nicht anders. Und deshalb haben auch die kleinen Kanäle meiner Meinung nach das Recht sich darüber zu beklagen. Aber da denke ich wohl als einziger von den Kanälen mit ein wenig Umsatz anders. Hatte ich jedenfalls das Gefühl in dem Thread und mich daher auch rausgehalten, weil ich mich nur unnötig aufregen würde

    :)


    PS: Und selbst mit Umsatz.....Zeitungen austragen würde weit mehr Geld bringen als 40 Stunden pro Monat in YT zu investieren für ca. 1 Euro die stunde. Natürilch ist das nicht meine Motivation. Aber wozu nicht mitnehmen?

  • Ich habe mit keinem Wort eine Gewinnerzielungsabsicht unterstellt. Ich habe auch nicht gewertet, wer etwas "wie" macht.


    Mir ging es darum, dass das "Thema Geld" ein roter Faden in dieser Debatte ist, und das bestätigst Du ja nun auch, FaWkes, Dein gesamter Beitrag beschäftigt sich mit "Geld", "Verdienst" und "Gewinn" . Wie es schon Game8 gemacht hatte,


    Die Definition des Wortes: "Gewinnerzielungsabsicht":


    "Gewinnerzielungsabsicht ist das Ziel, mit einem Unternehmen Gewinn zu erwirtschaften."


    Dann zu sagen, ihm gehe es nur ums Geld verdienen, ist daher schlichtweg falsch.


    Genau, ist falsch, und das habe ich auch nicht gemacht. Im Gegenteil habe ich genau das nochmal klargestellt. Warum Du das ignorierst, verstehe ich nicht, PaSkull.


    Ihr drei untermauert doch genau meine Behauptung, dass das Thema Geld nicht zu isolieren ist, und die DTube Debatte zeigt genau das.
    Ein "value" unterhalb aller Videos ist doch nicht nur ein Indiz, dass die Monetarisierung ein elementarer Bestandteil ist, es ist das Geschäftsmodell.
    Ob es nun um "Gewinn" oder "Hobbyrefinanzierung" geht oder primär um das Geld verdienen oder nicht, war in keiner meiner Aussagen auf irgendjemanden hier gewertet.





    Es gibt jetzt schon drei Personen hier, die meinen Beitrag bewusst oder unbewusst falsch auslegen, ihn nicht genau oder selektiv lesen oder strawmen Argumente ins Spiel bringen, die nicht von mir kamen.
    In manchen Foren ist so etwas eine mutwillige Störung der Kommunikation oder gar Trolling.

    :huh:


    Wenn Ihr meine Aussagen bewusst falsch versteht und verdreht, weil Euch das Thema an sich nervt, sagt es doch bitte und lasst es nicht an mir aus.

    :S


    Lieben Gruß,
    Andreas



    EDIT:
    Diese Passage des erste Postings:
    "Wem es ausdrücklich nicht ums Geld geht, kann auch bei YT bleiben. Das sage nicht ich, sondern das sagt "Ihr", die YT kritisieren und DTube hypen, letztendlich durch Eure Argumentation."
    habe ich in allen folgenden erläutert und in einen Kontext gestellt und Game8 geschrieben, dass ich ihm das NICHT unterstelle.

  • Wenn ich dich jetzt also richtig verstanden habe, hast du uns kritisiert, dass wir das Thema der Plattform mit Verdienst thematisiert haben..

    Interessanter Ansatz...


    Aber der Verdienst auf einer solchen Plattform spielt eben auch eine wichtige Rolle, wenn auch nicht die Hauptrolle. Und das ist das, was mein Post lediglich aussagen sollte.


    Schau dich doch mal um, auch auf YouTube: BibisBeautyPalace ist kaum die einzige YouTuberin die in ein 10 Minuten Video 5 mal oder mehr Werbung schaltet. Und auf welche Art das nun mit dem Geld verdienen passiert ist ja letzlich egal.


    Warum sich das Thema Geld hier durch das Thema wie ein kleines Unterthema zieht sollte eigentlich klar sein. Das hängt mit der Kryptowährung zusammen. Die meisten Leute hier möchte ich behaupten, wissen denke ich nicht wirklich was das ist, und sind daher neugrierig um zu erfahren was es damit auf sich hat und wie das genau funktioniert.


    Um dann jetzt aber mal wieder zum eigentlichen Thema zurück zu kommen:
    Bei der Seite hab ich es bisher geschafft 3/6 Uploads hoch zu bekommen. Alle anderen hatten irgendwelche Fehler.... Das scheint auch wohl das größte Problem der Plattform zu sein, die Fehler beim hochladen (wobei es auch durchaus sein kann dass ich nur die nicht die richtigen Browsereinstellungen verwende) und die Benutzerfreundlichkeit, die nicht wirklich vorhanden sind.


    Generell finde ich kann man noch nicht wirklich von einem DTube Hype sprechen, bisher hab ich auf der Seite noch nicht wirklich viele deutsche Benutzer getroffen...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!