Beiträge von The Goeppi Show

    Sehe ich nicht. Ein Spiel zu spielen ist kein Urheberrechtlich geschützter Inhalt. Das Spiel selbst vielleicht, ja. Aber de reine Vorgang des Spielens?

    kommt auf die schöpferische Höhe an. Kreierst du mit dem Vorgang des Spielens ein neues Format, könnte das durchaus Anspruch auf urheberrechtlichen Schutz haben.

    Dann könnte ja jeder Fußballspieler daherkommen und dem Fernsehen verbieten, das Spiel zu übertragen.

    dafür werden ja auch Verträge geschlossen. Nicht zwischen einzelnen Spielern und den Sendern, aber die Ligen und Veranstaltungen verkaufen die Rechte zum Übertragen.

    Weil die ja zum Teil einfach auch auf next klicken... Ist ja nicht so das man denjenigen im nachhinein noch fragen könnte.

    und daraus schlussfolgerst du, dass es okay ist, das Recht am eigenen Bild mit Füßen zu treten. Wie wäre es, das Material nicht zu verwenden? Außerdem wäre es mir persönlich egal, was anderer machen. Wenn andere Ärger haben, betrifft mich das auch nicht.

    Ich meine wtf? Das sind ja reale Personen. Und die Videos werden ja auch nicht gelöscht oder sein kompletten Kanal. Und ich sollte angst haben wenn ich irgendwo ein paar Sekunden/Minute was mitschneide bei Paladins wo es nur um einen Avatar geht mit einem Spieler namen?

    du übersiehst eine Kleinigkeit. Wenn du die Persönlichkeitsrechte einer anderen Person verletzt, dann muss diese Person dagegen vorgehen. Wenn das niemand macht, interessiert es Youtube und auch den Gesetzgeber eher nicht. Aber WENN sich der Betroffene dafür interessiert, dann wird auch was passieren.
    Bei dir sieht jemand seine Persönlichkeitsrechte verletzt und es ist egal, wer das noch macht und wie "unfair" die Konsequenzen sein mögen. Wenn das tatsächlich der Fall war und Youtube das auch so sieht, hast du verkackt. Da hilft dir auch der Hinweis auf andere nichts.

    Und wenn jemand von z.b Lionel Messi ein best of macht? Die besten 10 Scores von 2019... Der wird ihn ja auch nicht um erlaubnis gefragt haben nehme ich jetzt mal stark an xD Und da sieht man ja die Person und nicht irgendein Avatar name oder der gleichen

    bloß weil das irgendjemand macht und augenscheinlich (noch) nicht dafür belangt wurde, heißt das nicht, dass es in Ordnung ist. Das verwendete Bildmaterial in deinem Beispiel ist lizensiert und darf nicht einfach von Hinz und Kunz weiterverwendet werden. Auch wenn Hinz und Kunz das gerne mal tun.

    Aber wenn man so bekannt ist, dass man anhand seines Nutzernamens in einem Spiel identifiziert werden kann, wäre man dann nicht eine "Person des öffentlichen Interesses"?

    kann man so pauschal nicht beantworten. Das ist ein unbestimmter Rechtbegriff und ich würde drauf wetten, dass zum Thema Gamer-Persönlichkeit noch keine Urteile gesprochen wurden.

    Ich hab mir auch schon überlegt ob Multiplayer Spiele problematisch sind, wo man andere Spieler und deren Namen sieht. Könnte evtl. sogar sein, aber es ist natürlich meine Perspektive die ich aufnehme, es ist unwahrscheinlich, dass die anderen Spieler das bei meiner Größe jemals sehen und es sind ja auch Avatar Namen und keine realen Namen. Dennoch könnte ich mir vorstellen, dass es rechtlich problematisch ist, genau weiß ich es aber nicht.

    ich könnte mir eine Problematik und eine Handhabung durch die DSGVO vorstellen. Wenn du so bekannt bist, dass man dich mit deinem Gamertag verbinden kann, ist es eine Datenschutzfrage, da eine Verbindung zur realen Person besteht. Das Replay-Feature in dem Spiel hat sich gegen sowas bestimmt abgesichert, aber wenn ein Dritter das aufnimmt und weiterverbreitet, könnte das ein Problem mit dem Datenschutz sein.

    vom 23. bis zum 28. habe ich mal nix zu tun, außer die familiären Pflichten bezüglich Weihnachten. Und dann noch ein bisschen frei in der 1. Januarwoche. Das wars dann leider schon.


    hast du noch ein Kuscheltier?