Abtreten mit Würde

  • Ich glaube ich würde aufhören, wenn ich komplett mit dem Thema "Videospiele" abgeschlossen hätte. Da das in absehbarer Zeit wohl nicht passieren wird, seh ich kein Ende.


    Wenn dieses Ende irgendwann eintritt, würde ich trotzdem den Kanal so lassen wie er ist. Wieso den Kanal schließen und den Zuschauern die Freude an den schon vorhandenen Videos nehmen? Mal davon abgesehen, dass der Kanal trotz Ende von neuen Videos immernoch Geld abwirft.


    Ich kann mir aber durchaus eine Pause von einem halben bis mehreren Jahren vorstellen. Kann ja alles mögliche gesundheitlich und beruflich passieren.


    Irgendwelche Ankündigungsvideos oder Verabschiedungsvideos werde ich trotzdem nicht denken. Alleine schon weil eine Wiederkehr äußerst albern ist nach einem Abschied. Wirklich ans aufhören hab ich bisher aber nie gedacht.
    Lets Plays nehmen an sich so wenig Mühe, Zeit und Arbeit in Anspruch. Man muss nur seinen Rythmus finden, dann kann jeder in jeder Situation seinen Kanal befüllen.

  • Ich denke man sollte ein verabschiedungs Video machen, wo man erklärt warum man aufhört. Natürlich nur wenns nicht zu persönlich ist.
    Selbst erlebt habe ich sowas noch nicht.


    Auf jeden fall würde ich den kanal nicht löschen, man kann immernoch geld verdienen und die Leute können dann immernoch deine Videos sehen.

  • Ich hab eigentlich nie darüber nachgedacht aufzuhören. Aber wenn ich mal Aufhöre, dann möchte ich auch meine Spurren in Sache Video- & [lexicon]Let's Play[/lexicon] Stil.
    Ich hab mir die Regel gesetzt: "Was man anfängt bringt man auch zu ende."
    Ich würde Meine Projekte alle beenden und dann wahrscheinlich ein Infovideo oder sowas machen.


    Dafür dass ich nicht oft im Lpf bin, werde ich bestimmt hin und wieder vorbei schauen. Lese mir sowieso meist nur die "Diskussionen über Let's Plays" Themen durch.


    Die meisten Lper die ich schaue, oder kenne und Aufhörten, machten einfach nichts mehr. Es kam einfach nichts mehr und fertig. Manche machten ein Comeback mit einem neuen Channel und manche ziehen ihr Ding jetzt auch durch, aber die andere Seite machte das Gleiche wie vorher. Oder sie löschten alle Videos und fingen mit dem gleichen Channel von 0 wieder an.


    Verliert man an Glaubwürdigkeit, wenn man sich erst groß verabschiedet und nach wenigen Monaten plötzlich wieder voll dabei ist und es dann eventuell auch noch so darstellt, als wenn das sowieso geplant gewesen wäre?


    Sowas nenn ich "Sommerpause". Okey, wenn se sagen dass se aufhören und weiter machen, dann ist es eigentlich nur bescheuert. Man kann es anders ausdrücken.

  • Hab ab und an schon drüber nachgedacht, dan naber einfach ein bisschen Pause und ohne gings dann doch nicht. Wie mit meiner Geige, die wird auch alle 2 Tage ausgepackt.


    Mh, nur ein Abschied wirklich. Meine alte LPer Gruppe existiert nicht mehr, weil die Anderen aufgehört haben. War aber auch so 2010/2011. Kumpel von mir auch wieder aufgehört.
    Bei einer fand ich es wirklich schade. Generell schaue ich sowie so keine weiblichen LPerinnen, bis auf 2. Eine davon hat aber vor zwei Jahren wieder aufgehört (21.07.2011 letzter Upload) und irgendwie ist das die beste weibliche LPerin die ich je gesehen habe. Zum glück sind die Parts alle noch online. Naja, die andere hat leider kein für mich interessantes Projekt im Moment.


    Noch mal zu Aufhören. Ich hatte mal einfach einen Cut gemacht, Kanal gibt es noch aber alle LPs sind gelöscht (Leute, löscht niemals eure LPs ihr ärgert euch schwarz später) bei mir war der Cut irgendwie nötig, hatte einfach das Gefühl, dass es sein musste.

  • Muss ja nicht zwingend ein "Abschiedsvideo" sein. Man kann auch einfach ein Video machen, in dem man erklärt, dass es vorerst nichts neues gibt und vielleicht warum. Wenn man eine Fortsetzung dabei nicht ausschließt, ist es doch kaum lächerlich, wenn man irgendwann den Channel wieder fortführt.

  • Auf einer Fußmatte kannst man mit Würde abtreten. :D :D :D (sehr lustig).
    Wenn man keine Lust hat, hat man keine Lust mehr. Man ist niemanden etwas schuldig, es beruht alles auf freiwilliger Basis.
    Also, warum sich entschuldigen?, warum ein großes Tam Tam veranstalten. :wacko:

  • Weil man sich auch als Let's Player (in meinem Fall) verantwortlich fühlt. Ich habe den Anspruch an mich selbst, dass ich ein Video pro Tag bringe. Höhere Gewalt kann man nicht verhindern, aber wenn man dann Schluss machen will, muss man wenigsten einen Grund nennen und sich für die Zeit bedanken. Das ist eine Form der Aufmerksamkeit, denn deine Zuschauer haben dir (optimalerweise) auch sehr viel zurückgegeben, im Fall, dass du einen netten Kommentar zu würdigen weißt...

    Einmal editiert, zuletzt von TheAdvanceLP ()

  • Meinen alten Channel habe ich jetzt einfach gelöscht, da gab es kein Info Video weshalb ich das gemacht habe, da die meisten Abonnenten der Grund dafür waren, dass ich aufgehört habe, also warum sollte ich dann noch denen erklären warum ich den Channel lösche^^


    Und sonst habe ich bisher nur 2 Youtuber gesehen, welche behauptet haben, dass sie aufhören es jedoch nicht gemacht haben. Der eine hat einfach Videos auf seinem alten Channel weiter gemacht, während der andere seinen Channel gelöscht hat und glaube ich kurz eine Info abgeliefert, dass alles jetzt auf seinem neuen channel laufen wird. Bei ihm kann ich verstehen, weshalb er neu gestartet hat, den viele seiner Abonnenten waren wirklich A"§)($ und da würde es mir auch keinen Spaß machen, wenn die ständig die Comments mit ihrer Inkompetenz zu müllen.

  • Also ich glaube ich werde nie aufhören Videos über Games zu machen xxxD
    Viele Leute wollen halt schnell mit Let´s Plays berühmt werden und oft gelingt das leider nicht...naja und dann hören die Leute nach ca. 2 wochen wieder auf
    Hier im Forum sieht man das auch oft...Leute stellen sich vor,man will auf ihren Youtube Kanal klicken und dann kommt da die Meldung " Kanal nicht mehr verfügbar "
    Da denkt man sich nur wtf ^^

  • Mein Plan sieht derzeit so aus, dass ich in 2 Jahren fertig sein dürfte.
    Dann sind alle Spiele, die ich geplant habe, beendet - womöglich könnte sich das aber auch noch weitere 2 Jahre hinziehen; immerhin bin ich dann 10 Jahre aktiv dabei.


    Irgendwann wird es Zeit für etwas Neues und da ich kein "Gamer" bin, würde ich mich auch weniger auf neue Spiele stürzen, da ich mit diesen sowieso wenig anfangen kann.


    "Offiziell" den Kanal schließen/beenden werde ich wohl nicht, da immer mal wieder Lust aufkommen könnte ein kleines Projekt mal wieder hochzuladen, alleine oder mit anderen.
    Aber die ~1 Video pro Tag Regel wird ein Ende finden.



    Der erste deutsche Let's Player @hasew hat gerade nach über 2 Jahren Uploadpause wieder angefangen, seine ersten Let's Plays neu aufzunehmen. Daran erkennt man, wie schnell die Lust wiederkommen kann und wie viele Zuschauer noch vorhanden sind und sich freuen.

  • Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass ich es irgendwann zeitlich nicht mehr hinbekommen. Dass ich die Lust verliere wird eher unwahrscheinlich sein.


    Aber ich kenne mich, wenn dann irgendwann mal Kind und Kegel dazu kommen wird die Zeit auf ein Minimum schrumpfen. Ob ich es dann ganz sein lasse oder eben hier und da mal was hochlade, kann ich nicht sagen. Das kommt dann darauf an.


    Es ist aber auch völlig ok, finde ich. Man weiß nie, wo die Reise hin geht. Aber ich finde es immer schön als Viewer, wenn man zumindest darüber aufgeklärt wird, dass in nächster Zeit (oder für immer) keine Videos mehr kommen. :)

  • Ich hab einfach n infovideo rausgebracht das ich keine/kaum noch Lust habe - und damit hat sich das.


    Kanal würde ich nie schliessen, der läuft einfach weiter und generiert aufrufe und neue Zuschauer, falls ich doch mal iwann wieder Lust habe.


    Keine Ahnung ob mein Abgang mit Würde war, aber ich bin ja auch noch nicht tot :D so gesehen wohl einfach eine Pause auf unbestimmte Zeit

  • Mein Plan sieht derzeit so aus, dass ich in 2 Jahren fertig sein dürfte.

    Sagen wir noch 10 Monate. Dann sind immerhin meine 10 Jahre voll.
    Eine Handvoll Projekte sind noch zu Ende zu bringen und 3 Handvoll habe ich noch in der Hinterhand, die teilweise aber nicht sehr groß sind.


    Ein Info-Video dazu wird bestimmt drin sein.

  • Hui, dass ist mal ein interessanter Thread. Habe schon viele kommen und gehen sehen in der wenigen Zeit in dem ich hier im Forum bin. Und auch auf Youtube hatte ich einige verfolgt, die von jetzt auf gleich einfach aufhörten. Auf Nachfrage war die Antwort "ich kann mich nicht mehr mit LPs identifizieren".


    Was furchtbar schade ist, meistens hören die schnell wieder auf, wo Potenzial da ist zu unterhalten. Durchhalten ist auf Youtube angesagt.

    Habt ihr schon einmal aufgehört oder es euch überlegt?

    Nur angekündigte Pausen. Bis maximal 2 Wochen.

    Wann werdet ihr aufhören und wie wird das aussehen

    Habe nicht geplant auf aufzuhören bzw habe kein Ziel. Falls ich alle meine Lieblingsspiele LPed habe, versuche ich mich an neuen Spielen. Ist bei mir sowieso immer mal gemischt.

    Trägt das LPF zu einer solchen Entscheidung bei?

    Das Internet trägt generell nicht dazu bei mich zum aufhören zu bewegen bzw. ich lass mich nicht durch andere entmutigen, ich sei denn es ist plötzlich ganz weg.


    Würdet ihr im LPF weiter aktiv bleiben wenn ihr mit dem LPn aufhört?

    Bin jetzt schon kaum aktiv und gebe nur portioniert mein Senf dazu. Würde nach dem nicht anders aussehen.

  • Habt ihr schon einmal aufgehört oder es euch überlegt?

    Ja, hat nicht geklappt. konnte nur 2 Monate clean bleiben.


    Ich werde evtl. irgendwann aufhöreb, wenn ich da gar keinen Spaß mehr dran habe.
    Aber solange es wenigstens einen Zuschauer gibt, ist das nicht der Fall.

  • Bei mir "lohnt" es sich eigentlich überhaupt nicht. Ich trete praktisch auf der Stelle und habe so ziemlich noch nichts erreicht.
    Das nehme ich auch in Kauf und es ändert sich vermutlich auch nicht mehr.


    Warum höre ich nicht auf? Eine Frage, die ich mir selbst stelle.


    Die Antwort ist: YouTube ist mein Gaming-Tagebuch, viel Arbeit fließt auch nicht rein, also praktisch nur ein dokumentiertes Hobby. Vielleicht kommt über die nächsten Jahre, so ich es denn weitermache, doch noch der ein oder andere in meinen kleinen Kreis.


    Wenn's runtergeht und irgendwann nicht einmal mehr "der eine Klick" kommt, ist die Entscheidung natürlich dringend fällig, soviel muss man sich eingestehen.


    Tatsächlich würde ein drastisch umgesetzter Art.17 (ehemals 13) mir vermutlich eine Entscheidung abnehmen.


    Ich sah auch schon ein paar gehen und hoffe, dass wenigstens meine Ausdauer irgendwann mal einen mini-Fortschritt bringt. Viel möchte ich gar nicht. Wirklich nur sehr wenig. 5-10 "Fans", die regelmäßig und auch mal tolle Kommentare schreiben, das wär's schon ^^
    Kommunikation auf YT ist leider sehr einseitig, obwohl es doch zu den sozialen Medien zählt.


    Ich weiß nicht was passieren müsste, damit ich so etwas wie Beliebtheit unter den paar Klicks erkennen würde. Bisher war mir noch nie nach Infovideos. Sämtliche anderen Videos werden maximal oberflächlich kommentiert, da wüsste ich nicht für wen ich das mache.


    LPF wär dann sicher auch kein Reiz mehr für mich, ganz ehrlich gesagt.

  • Bei mir schaut nur einer regelmäßig meine Videos, und kommentiert diese auch regelmäßig auf Youtube. Solange es auch nur einer Person Spaß macht meine Videos zu schauen, mache ich auch weiter damit.


    Außerdem, ich hab das hier schon öfter erwähnt, ein Let´s Play hilft mir dabei das ich Spiele auch bis zum ende durchspiele. Und auf meinem neuen Zweitchannel, den ich nun extra für Point&Click Adventures erstellt habe, werde ich niemals aufhören Videos hochzuladen.
    Selbst wenn sich da kein einziger anschaut was ich spiele. Denn ich liebe Adventures, und werde niemals aufhören davon LP´s zu machen so lange es Nachschub gibt. :D


    Aber sollte mein Hauptchannel mal an diesen Punkt ankommen, an dem ich keinen Spaß mehr daran habe. Dann würde ich zumindest erklären warum und weshalb das so ist. Und mich anständig davon verabschieden. :)

  • Hm, interessante Fragen die hier gestellt werden, bisher habe ich mir über sowas noch gar keine Gedanken gemacht (was gut ist, ich hab ja auch grade erst angefangen). :)
    Ich glaube bei mir wären es auch die Standardgründe warum ich aufhören würde,

    • wenn irgendwann einfach komplett die Zeit fehlt und es auch klar ist, dass das so bleiben wird,
    • wenn ich beispielsweise aus gesundheitlichen Gründen außer Stande bin diesem Hobby weiter nachzugehen
    • oder ich das Interesse an Videospielen verlieren sollte (da ich aber keinen Grund sehe warum das passieren sollte, ist es sinnlos diesen letzten Punkt zu erwähnen)

    Was ist für euch ein Ende der LPer-Karriere mit Würde?
    Hm, ich glaube ein Ende mit Würde wäre es für mich, wenn ich alle meine Projekte zum Abschluss gebracht hätte und ein vernünftiges Erklärungsvideo hochlade bevor ich YouTube den Rücken kehre. Außerdem ein Ende aus „freien Stücken“, also ohne Skandale, Strikes oder, Gott bewahre, rausgemobbt zu werden. X/


    --> Haben die, die aufgehört haben, ihre angefangenen Projekte noch zu Ende gebracht?
    Mir fällt auf die Schnelle nur ein Kanal ein, bei dem ich ein Ende erlebt habe und da wurde einfach kommentarlos nichts mehr hochgeladen, also nein, keine beendeten Projekte.


    --> Haben sie ein Infovideo erstellt mit einer Erklärung, oder einfach ohne Vorwarnung den Kanal geschlossen?
    Nope, alles ohne Vorwarnung.


    --> Verliert man an Glaubwürdigkeit, wenn man sich erst groß verabschiedet und nach wenigen Monaten plötzlich wieder voll dabei ist und es dann eventuell auch noch so darstellt, als wenn das sowieso geplant gewesen wäre?
    Jein. Wenn man nur eine Pause ankündigt oder es in der Verabschiedung offen lässt ob man nochmal zurück kommt, finde ich das okay, aber wenn man einen endgültigen Cut mit YouTube bekannt gibt und dann plötzlich wieder voll dabei ist, würde ich schon an der Glaubwürdigkeit und Enscheidungsfähigkeit der Person zweifeln.


    Habt ihr schon einmal aufgehört oder es euch überlegt?
    Nein, dazu macht es mir einfach zu viel Spaß spiele gemeinsam mit meinen Zusehern zu spielen. ^^


    Wann werdet ihr aufhören und wie wird das aussehen?
    Ähm, keine Ahnung, ich habe gerade erst angefangen, aber ansonsten siehe gaaanz oben. :|


    Trägt das LPF zu einer solchen Entscheidung bei?
    Nein.


    Würdet ihr im LPF weiter aktiv bleiben wenn ihr mit dem LPn aufhört?
    Wahrscheinlich nicht, weil ich in diesem Szenario keine Zeit mehr für irgendwas hätte.

  • Habt ihr schon einmal aufgehört oder es euch überlegt?

    Vor über fünf Jahren habe ich meinen alten Kanal nach einem Jahr Quasi-Funkstille gelöscht. Ich war mit meinen Let's Plays (und anderen Videos) durch die Bank nicht mehr zufrieden, habe damals mein ganzes Leben umgekrempelt, und wollte, dass unter meinem alten YouTube-Namen nichts mehr von mir im Internet übrig bleibt.

    Nichts davon waren problematische Inhalte, ich war einfach nur zu jung gewesen, um mich irgendwann weiter mit meinen alten Videos identifizieren zu können.


    Was ist für euch ein Ende der LPer-Karriere mit Würde?

    Den Kanal in einem sauberen Zustand abzuschließen / stehen zu lassen, sprich: Alle Projekte sollten abgeschlossen sein, die Beziehung zu den Fans eine gute, generell sollte alles gut gepflegt und aufgeräumt wirken.


    --> Haben die, die aufgehört haben, ihre angefangenen Projekte noch zu Ende gebracht?

    Yes.


    --> Haben sie ein Infovideo erstellt mit einer Erklärung, oder einfach ohne Vorwarnung den Kanal geschlossen?

    Nein. Ich habe ca. zwei Monate vorher in Kommentaren angedeutet, dass dieser Kanal wohl nicht ewig offen bleiben wird.

    Wiederum zwei Monate nach Kanalschließung hat ein besonders eifriger Fan von mir einen Reupload-Kanal aufgemacht und dort zwei meiner alten Projekte wieder hochgeladen, die er wohl noch auf der Platte hatte. Das war mir zwar äußerst unangenehm und ich habe mich dort auch nie gemeldet, aber am Ende hoffte ich, ich würde einfach nur lange genug warten müssen, bis darüber Gras gewachsen war. Anfangs haben wohl noch recht viele Leute nach mir gesucht, einer hat es bis zum Steam-Account eines Schulkameraden von mir geschafft, der auf Steam denselben Nutzernamen trug, wie ich zuvor auf YouTube. Nachdem er aber verstanden hatte, dass es sich dabei nicht um mich handelte, ließ er auch locker.

    Nun ja, Schritt für Schritt verschwanden alle noch übriggebliebenen Spuren meines alten Kanals aus den Suchmaschinen, vor einigen Monaten war es dann endlich soweit und auch der Reupload-Kanal dieses Fans war endlich verschwunden, bzw. alle Inhalte dort ersetzt worden durch komische Drachengame-Hatevideos und Trollvideos mit Anonymous-Maske. Auf solche Fans kann ich dann auch getrost verzichten. Das kam zusammen mit einer Idee für einen neuen Kanal mit andersartigem Konzept, und so bin ich wieder auf YT.


    --> Verliert man an Glaubwürdigkeit, wenn man sich erst groß verabschiedet und nach wenigen Monaten plötzlich wieder voll dabei ist und es dann eventuell auch noch so darstellt, als wenn das sowieso geplant gewesen wäre?

    Naja, sicher. Deswegen sollte man auch kein riesen Trara drum machen, sondern den Kanal einfach abschließen.


    Wann werdet ihr aufhören und wie wird das aussehen?

    Vorerst ist das nicht geplant.


    Trägt das LPF zu einer solchen Entscheidung bei?

    Nein.


    Würdet ihr im LPF weiter aktiv bleiben wenn ihr mit dem LPn aufhört?

    Kann ich nicht sagen.

  • Nach 10 Jahren habe ich im Oktober 2020 ein Info-Video veröffentlicht mit dem Hinweis, dass nun keine regelmäßige Videos mehr kommen.

    Im letzten Jahr konnte ich es aber trotzdem nicht lassen und habe noch ziemlich häufig stundenlange Streams veröffentlicht (beim Streamen privat und dann veröffentlicht - spart Encoding + Hochladen).

    Da kommt dann zwar nicht jeden Tag was, aber dafür dann deutlich länger als so ein kleines 15-Minuten Video.


    Das Let's Playen ist seit 2010 eine Konstante in meinem Leben und macht mir jetzt sogar noch mehr Spaß, ohne im Hinterkopf zu haben, jeden Tag 1 Video sollte schon sein.

    Habe zwar weiterhin kaum Aufrufe, aber ich bin seit ein paar Jahren eh mein größter Fan und guck mir die Videos einfach selber nochmal an. Die ersten 3-5 Jahre damals habe ich außer Ton-Kontrolle möglichst meine eigenen Videos gemieden.^^


    Ist zwar schade, dass es eine echte LP-Community kaum noch gibt, aber dann macht eben jeder sein eigenes Ding. Solange es Spaß macht.^^ (Den Satz wollte ich unbedingt nochmal schreiben.)



    -- Also bei mir ist das Abtreten mit Würde ein: Ich Würde abtreten, wenn ich nicht doch noch Lust hätte.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!