Creator Studio 2020

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • Dann zeige mir mal wo man mit dem neuen CreatorStudio Playlisten verwalten kann, ohne das alte Studio nutzen zu müssen.Ich kann mir den satz von Dir nämlich sonst nicht erklären.


    Oder was glaubst Du was am 31.12.2019 passieren wird, wenn der alte Teil weggeworfen wird?

    Ich hab doch geschrieben sie verlinken die alte Funktion. Sie werden das wohl nicht abschalten, bevor das neue Studio auch die Funktion hat. Klar ist es nicht schön, aber es ist nicht, als wenn man keine Playlists mehr verwalten könnte.

  • Doch na klar wurde es genutzt. Auch die Privatnachrichten wurden genutzt

    Ich habe auch nicht gesagt das es nicht genutzt wurde, sondern vermutlich zu wenig.



    Das ist doch behindert für jeden Krimskrams 'nen Infovideo machen. Kostet denen letztendlich mehr ressourcen falls man es tatsächlich macht.

    Wie gesagt, die meisten hauen dann auf Twitter raus was los ist. Also wofür etwas nutzen auf YouTube das ohnehin keiner sieht? Würde ich als Kanalbetreiber auch nicht. Selbst Gronkh macht nen Tweet weil er was in den Community-Tab geschrieben hat, weil sonst keiner drauf kommt. Klar könnte man promoten, aber die gesamte Implementation war, auch vorher schon, nie wirklich gut oder Userfreundlich. Es war wohl der Versuch YouTubes ein eigenes Twitter zu erschaffen, oder eine Art Forum. Das ist aber nie wirklich in der breiten Masse angekommen.

  • Ich hab doch geschrieben sie verlinken die alte Funktion. Sie werden das wohl nicht abschalten, bevor das neue Studio auch die Funktion hat. Klar ist es nicht schön, aber es ist nicht, als wenn man keine Playlists mehr verwalten könnte.

    Zu den 3 Sätzen:


    1. Also einfach nur bestätigte Sachen wiederholt.
    2. Du bist naiv, wenn Du glaubst Youtube gibt einen Dreck darum ob Du mit der Seite noch arbeiten kannst.
    3. Hat niemand behauptet. Von daher komplett Sinnfrei. Es ging um die Einstellung um 31.12.

  • Wie gesagt, die meisten hauen dann auf Twitter raus was los ist. Also wofür etwas nutzen auf YouTube das ohnehin keiner sieht? Würde ich als Kanalbetreiber auch nicht. Selbst Gronkh macht nen Tweet weil er was in den Community-Tab geschrieben hat, weil sonst keiner drauf kommt

    Man sieht es aber. Weils bei den Videos war und nicht irgendwo versteckt
    Das gleiche mit den Kanalkommentaren. Wurde sehr ausgiebig genutzt als es auf der kanalhauptseite war. Dann wurde es umgeändert in diesen Diskussionstab und es wird kaum genutzt.


    Nun kommste mit den Privatnachrichten:
    Wie ich schon bereits sagte - Dann hinterfrag doch mal WARUM sie nicht mehr viel genutzt wurden?
    Ich zitiere nochmal:


    Als der Empfänger noch 'ne Mail/Benachrichtigung dafür bekam eine erhalten zu haben und als es noch offensichtlich im Blickfeld war das es diese Funktion überhaupt gibt, statt über 3 Ecken irgendwo im Hinterwald versteckt.

    Überleg doch mal was für eine bescheuerte Kombination das ist, wenn man keine Benachrichtigung bekommt PLUS die privatnachrichtfunktion völlig versteckt zu erreichen ist. Resultat ist, das ich viele Privatnachrichten erst wochen später gesehen habe wegen diesen blöden mist.
    Ich habe deswegen die Privatnachrichtfunktion ebenso nicht mehr benutzt. Weil die Nachrichten sowieso keiner mitbekommt. Youtube hat es einfach sich so hingebastelt das man später behaupten kann es wird nicht genutzt (sei es nun absichtlich oder blind vor augen, aber anscheinend blind vor augen, wenn man sich auch wundert, warum man den sourcedownload nicht nutzt, wenn man nur den gesamten kanalbestand runterladen kann rofl)


    Und was interessiert mich Twittter? Ich nutze yt und nicht twitter. Ich finde diese seite sowas von fürchterlich..
    Wenn ich youtube nutze, sollte auch yt die nötigen features bieten und nicht auf andere webseiten abwälzen die auch nicht unbedingt jeder nutzt...

  • Wenn ich youtube nutze, sollte auch yt die nötigen features bieten und nicht auf andere webseiten abwälzen die auch nicht unbedingt jeder nutzt...

    Du kannst ja alle Features nutzen, nur bauen sie halt mal welche aus und wieder ein

    ;)

    Und hier ist es sowieso der falsche Ort um sich zu beschweren, sie werden ihre Gründe gehabt haben. Welche das sind können wir nur vermuten, ich denke das es einfach nicht sonderlich viel genutzt wurde auf die Anzahl der User gesehen.

  • Jup. Eben aus jenem genannten Gründen. Aber das hinterfragt sich Youtube anscheinend nicht weiter.

    Und das weißt du jetzt woher? ---> Alles Spekulationen, daher find ichs immer irgendwie belächelnd, wenn so auf YouTube rumgehobelt wird ohne das man weiß, wieso welche Entscheidungen getroffen wurden. Aber diese Diskussion wird endlos...

  • Wenn sie es hinterfragen würden, würden sie es zumindest mal versuchen zu fixen mit den PNs zb.


    Oder mit den sourcevideos - man kann nur den ganzen kanalbestand runterladen und das ganz versteckt irgendwo auf nem google takeout und der typ wundert sich das dieses feature die leute nicht nutzen lol.


    Also entweder sind die blind oder hinterfragen es nicht warum bestimmte features nicht genutzt werden.

  • Wenn sie es hinterfragen würden, würden sie es zumindest mal versuchen zu fixen mit den PNs zb.

    Auch alles nur Spekulationen. Keiner hier von uns weiß wie und woran sie arbeiten, und was sich aus deren Sicht lohnt oder nicht.

    Also entweder sind die blind oder hinterfragen es nicht warum bestimmte features nicht genutzt werden.

    Oder es gibt einfach Gründe die nicht kommuniziert werden, weil sie es nicht möchten.

  • Ich habe gerade mal einen Test gemacht, der irgendwie deutlich aufzeigt, wie schlecht und unbedienbar das neue Studio(analytics) im Vergleich ist.


    Ausgangspunkt ist Analytics im neuen Studio schon und ich möchte meine Likes / Dislikes der letzten 28 Tage sehen.


    - Mehr Anzeigen klicken
    - Pluszeichen anklicken
    - Likes auswählen
    - Pluszeichen anklicken
    - Dislikes anklicken
    - Gesamt anhaken in der Übersicht
    - In der Grafik Likes oder Dislikes als zweiten Vergleichswert auswählen
    = fertig, ich sehe meine Likes / Dislikes der letzten 28 Tage


    Die Url dafür ist: (KRANK YOUTUBE)


    *outube.c*m/channel/xxx/analytics/tab-overview/period-4_weeks/explore?entity_type=CHANNEL&entity_id=xxx&time_period=4_weeks&explore_type=TABLE_AND_CHART&chart_type=LINE_CHART&metric=RATINGS_DISLIKES&comparison_metric=RATINGS_LIKES&granularity=DAY&t_metrics[]=RATINGS_DISLIKES&t_metrics[]=RATINGS_LIKES&t_metrics[]=VIEWS&t_metrics[]=WATCH_TIME&t_metrics[]=SUBSCRIBERS_NET_CHANGE&t_metrics[]=TOTAL_ESTIMATED_EARNINGS&t_metrics[]=VIDEO_THUMBNAIL_IMPRESSIONS&t_metrics[]=VIDEO_THUMBNAIL_IMPRESSIONS_VTR&p_metrics[]=RATINGS_DISLIKES&p_metrics[]=RATINGS_LIKES&v_metrics[]=VIEWS&v_metrics[]=WATCH_TIME&v_metrics[]=SUBSCRIBERS_NET_CHANGE&v_metrics[]=TOTAL_ESTIMATED_EARNINGS&v_metrics[]=VIDEO_THUMBNAIL_IMPRESSIONS&v_metrics[]=VIDEO_THUMBNAIL_IMPRESSIONS_VTR&dimension=VIDEO&o_column=RATINGS_DISLIKES&o_direction=ANALYTICS_ORDER_DIRECTION_DESC&smooth_timelines=false


    Zweiter Versuch, selber Ausgangspunkt wie oben


    - Creator Studio Classic anklicken
    - Überspringen anklicken
    = fertig, ich sehe meine Likes / Dislikes der letzten 28 Tage im Dashboard der alten Analytics, wenn ich jetzt noch Genaueres wissen will, je 1 Klick mehr für Likes / Dislikes.


    Ich verstehe einfach nicht, wie man sowas mögen kann? Wieso regt sich darüber kaum noch einer auf? Mich nervt sowas als Betreiber eines Kanal ungemein....

  • Ich verstehe einfach nicht, wie man sowas mögen kann?

    Mich juckt es einfach nicht. Und was ist mit der URL? Ist doch noch recht kompakt, da haben Webprojekte von uns ja längere

    :D

    Ist außerdem nicht wirklich relevant was da für ne URL rauskommt, an irgendeiner Stelle müssen Parameter halt übergeben werden.

  • Wieso regt sich darüber kaum noch einer auf?

    Weil es eh nichts bringt. Ich hab da ehrlich gesagt die Hoffnung aufgegeben, dass Youtube auf feedback eingeht.
    Ich verstehe auch sowieso immer nicht, warum irgendwas neu gemacht werden muss.Ich persönlich kenne niemanden, der sich über das alte System beschwert hat.
    Zumal ich die neue Uploadfunktion immer noch am schlimmsten finde.

  • Die "neue" Upload-Funktion mit ihrem "IcH neHMe eUcH aN DiE HanD Da IhR VoLlPfOsTeN SeId Die NiChTMal EiN SimPLeS FoRMuLaR AuSfÜlLeN KöNNeN" geht mir am meissten auf die Nerven, ich will da einfach nur ein Video hochladen und sonst nichts, den Rest macht eh mein PHP-Script (bzw. früher ging das per Copy&Paste) da brauche ich keine "SCHRITT FÜR SCHRITT" Methode mit einem (wie es früher bei Windows hieß) Wizzard der einen durch den Prozess führt... Es reicht: Datei Auswählen, OK drücken, "Fertig mit allen" klicken... und nicht sich durch Menüs hangeln um Daten anzugeben die per Default bereits richtig gesetzt sind.


    Wird Zeit das mein PHP-Script neben Thumbnails auch die Videos selber hochlädt damit ich noch weniger die YouTube-Seite nutzen muss...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!