Wie komme ich am besten voran?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie komme ich am besten voran?

      Anzeige
      Hallo alle zusammen, ich mache seit paar Monaten Gaming Videos für Youtube doch ich komme nie richtig voran, weder mit den Aufrufen noch mit den Abonnenten, ich habe einige Tipps gehört und gelesen mit Instagram und sonstiges Werbung zur machen aber würde mich sehr freuen wen ich das nochmal genau erklärt bekommen würde.

      Lg :/
    • Dir Views sehen für die Zahl an Abos doch erst mal gar nicht so schlecht aus. Deine Beschreibungstexte sind aber, um ehrlich zu sein, großer Mist. Viel zu wenig Text im Gesamten und zu wenig Infos und Backlinks. Da solltest du mehr Zeit investieren und optimieren.
      Instagram halte ich für unsinnig. Das bringt SEO-technisch nix, wenn du nicht bereits eine gewisse Größe hast und kostet dich nur enormen Aufwand. Lieber Twitter, Google+ (solange es noch geht), Facebook und Pinterest verwenden, wenn du für dich Werbung machen willst. Am besten funktioniert aber weiterhin, wenn du deinen Freunden und Bekannten davon erzählst.

      Der Rest ist viel Geduld, etwas Glück und eine Brise Magie.
    • Ich hab mal schnell durch geschaut. Was genau möchtest du uns mit diesen 2 Minuten Videos zeigen. Best off oder tolle Momente?

      Ton ist ok, man hört dich aber was sagst du uns damit, da ist kein audio Kommentar das sind Schnipsel wie wooohooo oder sonst was.

      Was soll dein Kanal uns zeigen. Ich steig da ned durch. Da die Video Titel auch nix wirklich Aussagen. Sry dafür. Aber du wolltest n Feedback.

      <3 Mein Kanal KLICK ich freu mich auf dich :) <3
    • Anzeige
      Im Prinzip gibt es hier schon etliche Guides dazu, hier mal 2:
      Corrupted's Guide für ambitionierte Youtuber - Teil 1 [1-1000 Abonnenten]
      [Leitfaden] Networking und SEO v2

      Kurzfassung: Ein gepflegter Kanal mit Banner, Thumbs, Beschreibungen etc. ist schon mal selbstverständliche Grundvoraussetzung.

      Was ich für mich noch mitgenommen habe: Einerseits muss man mit der Spieleauswahl als kleiner Youtuber etwas Glück haben, es sollte aktuell und bekannt sein, aber nicht gleich das Triple AAA Spiel, das jeder andere große Let's Player auch spielt.Und anderseits muss man einfach selbst präsent sein, versuchen ein kleines Netzwerk aufzubauen, ob auf Twitter, Youtube, hier oder wo auch immer, einfach einen Personenkreis aufbauen, mit dem man in Kontakt ist und wo man sich gegenseitig unterstützt, sei es einfach, dass man regelmäßig mal gegenseitig auf dem Kanal vorbeischaut und was guckt und kommentiert oder sich in technischen Fragestellungen hilft. Also irgendwie versuchen eine kleine Sichtbarkeit zu erzeugen.

      Aber ganz klar ist: Du wirst nicht morgen mit 1.000 Abos dastehen.
    • Hm ja wo fange ich an :D

      Wie @AdvocatusDei schon sagte, was willst du uns zeigen?
      Titel wie Funny Moments finde ich z.b gut, willst du also eher in Richtung Funny Moments und Montagen gehen, sind natürlich Kurze Videos gut, was mit aber auffällt sind die Videobeschreibungen. Da ist kaum was vorhanden, da würde ich mehr Zeit investieren.

      Ausserdem hast du keine selber erstellten Thumbnails, erstelle individuelle Thumbnails, so werden vielleicht neue Leute auf dich aufmerksam :)
      Ansonsten hab Spass und Geduld :)
      Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung
    • gxxitsback schrieb:

      Hallo alle zusammen, ich mache seit paar Monaten Gaming Videos für Youtube doch ich komme nie richtig voran, weder mit den Aufrufen noch mit den Abonnenten, ich habe einige Tipps gehört und gelesen mit Instagram und sonstiges Werbung zur machen aber würde mich sehr freuen wen ich das nochmal genau erklärt bekommen würde.

      Lg :/
      Tipp: Content anbieten. Bei Dir ist ja nichts.

      Mit einem hingeklatschten Video pro Woche bist Du mit ca. 50 Views doch sehr gut dabei.

      Da ist kein Audiokommentar von Dir, kein wirkliches Gameplay, nichts was einen dazu veranlassen würde noch ein zweites mal reinzuschauen.
      Was soll uns denn ein 2 Minuten Video "Die Beste Waffe für Anfänger" sagen wenn Du Dir nicht einmal die Mühe machst zu erklären, was an der Waffe denn jetzt besonders geeignet ist?

      Beim Durchklicken des Street Car-Videos (58 Minuten) habe ich auch keinen Kommentar gehört von Dir.
      Thumbnails fehlen, Videobeschreibung ebenfalls.

      Ich würde sagen bei 13 Videos in 3 Monaten kannst du Dich da gar nicht beklagen mit den Views.

      PS: Nimm die peinlichen Intros raus. Jeder 0815-kanal hat denselben Rotz drin. Nervige Baukastenanimationen mit Breakbeat. Schalte ich direkt ab.
    • Vielen Dank erstmals für eure Antworten. Ich habe mich Wircklich für jede einzelne Antwort gefreut den nur so lernt man etwas dazu, das mit den Thumbs werde ich mir als nächstes vornehmen, und Ich werde mein bestes geben um mich Stück für stück zu verbessern. Natürlich wahr und ist es für mich Immernoch nicht so ganz leicht den bei den ganzen anderen Youtubern sieht es ja immer so schön leicht aus aber wen man dann selber anfängt ist man plötzlich ahnungslos ...

      Ich danke euch für euren Feedback, ich hoffe das ich mit der Zeit einiges daran verbessern werde. :)
    • ValcryTV schrieb:

      gxxitsback schrieb:

      Hallo alle zusammen, ich mache seit paar Monaten Gaming Videos für Youtube doch ich komme nie richtig voran, weder mit den Aufrufen noch mit den Abonnenten, ich habe einige Tipps gehört und gelesen mit Instagram und sonstiges Werbung zur machen aber würde mich sehr freuen wen ich das nochmal genau erklärt bekommen würde.

      Lg :/
      Tipp: Content anbieten. Bei Dir ist ja nichts.
      Mit einem hingeklatschten Video pro Woche bist Du mit ca. 50 Views doch sehr gut dabei.

      Da ist kein Audiokommentar von Dir, kein wirkliches Gameplay, nichts was einen dazu veranlassen würde noch ein zweites mal reinzuschauen.
      Was soll uns denn ein 2 Minuten Video "Die Beste Waffe für Anfänger" sagen wenn Du Dir nicht einmal die Mühe machst zu erklären, was an der Waffe denn jetzt besonders geeignet ist?

      Beim Durchklicken des Street Car-Videos (58 Minuten) habe ich auch keinen Kommentar gehört von Dir.
      Thumbnails fehlen, Videobeschreibung ebenfalls.

      Ich würde sagen bei 13 Videos in 3 Monaten kannst du Dich da gar nicht beklagen mit den Views.

      PS: Nimm die peinlichen Intros raus. Jeder 0815-kanal hat denselben Rotz drin. Nervige Baukastenanimationen mit Breakbeat. Schalte ich direkt ab.
      Etwas harsch ausgedrückt, aber auch das stimmt.

      gxxitsback schrieb:

      Vielen Dank erstmals für eure Antworten. Ich habe mich Wircklich für jede einzelne Antwort gefreut den nur so lernt man etwas dazu, das mit den Thumbs werde ich mir als nächstes vornehmen, und Ich werde mein bestes geben um mich Stück für stück zu verbessern. Natürlich wahr und ist es für mich Immernoch nicht so ganz leicht den bei den ganzen anderen Youtubern sieht es ja immer so schön leicht aus aber wen man dann selber anfängt ist man plötzlich ahnungslos ...

      Ich danke euch für euren Feedback, ich hoffe das ich mit der Zeit einiges daran verbessern werde. :)
      So ist das nach außen sind es immer einfach auch, aber selbst das simpelste Let's Play verursacht schon einiges an Aufwand, den man vorher nicht hatte. Also einfach mag es sein, aber es ist mindestens zeitaufwendig.
    • Man kann es auch andersherum ausdrücken:
      Ich betreibe meinen Kanal auch erst seit ein paar Monaten "ernsthaft" und mache mehr oder weniger all das, was hier geraten wird und trotzdem hat Dein Kanal durchschnittlich mehr Views pro Video und mehr Abos hast Du auch. :D

      Daran sieht man auch, dass die Spielauswahl durchaus wichtig ist. Du hast die Games, die beliebter sind (Blops 4, GTA5, Fortnite) oder in irgendeiner Weise anders aktuell (Steep wegen PS Plus z.B.). Ich hingegen habe andere Games auf dem Kanal (Ni No Kuni 2, Strafe, Phoenix Point).

      Zudem sind so kurze Highlight Clips klickbarer als 30 minütige LP-Folgen, die einzeln betrachtet oft wenig Sinn machen.
    • Ich muss nochwas los werden zu diesem Video.




      Black Ops 4 - Funny Moments & Fails #1 Blackout [Deutsch]
      Das ist kein deutsch, das ist irgend eine andere Sprache.


      Funny Monements sehen für mich anders aus. Ich habe nicht einmal gelacht, ich war eher angewiedert!

      Ich würde mich niemals wagen so ein Video hochzuladen in dem so viel Fail drin ist.
      Dieses Gefluche usw. Sowas ist meines erachtens nach kein Content das ist Bullshit. Sry für die Krassen Worte.
      Aber das ist einfach nur peinlich.

      U.A. mit dem Gefluche und was da gesagt wird, bist du Verpflichtet das Video ab 18 zu schalten.
      Sry das ist kein Niveau und hat auf YouTube nix verloren, vorallem nicht mit der Klammer Deutsch wenns kein Deutsch ist. Und 10% deutsche
      Artikulation reichen da nicht!

      PS: Ich will dir hier nicht ans bein Pinkeln und mit Hass hat das auch nichts zu tun. Ich war einfach ehrlich. Ich bin auch immer froh wenn mir hier im Forum jemand die Meinung geigt (auf gut deutsch gesagt) und ichs dann verändern kann. Als wenn es öffendlich in den Video Kommentaren steht!

      <3 Mein Kanal KLICK ich freu mich auf dich :) <3

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AdvocatusDei ()

    • stbehre schrieb:

      Es ist Black Ops 4, das ist so oder so ab 18, egal ob er was sagt oder nicht...
      Nein. Die Altersbeschränkung des Spiels ist nicht zwingend auf Videos über das Spiel anzuwenden.

      AdvocatusDei schrieb:

      U.A. mit dem Gefluche und was da gesagt wird, bist du Verpflichtet das Video ab 18 zu schalten.
      Verpflichtet ist er nicht. Dir steht es aber frei, das Video zu melden.

      AdvocatusDei schrieb:

      Sry das ist kein Niveau und hat auf YouTube nix verloren, vorallem nicht mit der Klammer Deutsch wenns kein Deutsch ist. Und 10% deutsche Artikulation reichen da nicht!
      Es liegt nicht an dir zu entscheiden, was auf YouTube nichts verloren hat. Auch wenn ich dir insofern zustimme, dass das Machwerk eher an eine Müllverbrennungsanlage erinnert.
      Java is to JavaScript what Fun is to Funeral
    • Also Zunächst möchte ich mich erst zu AdvocatusDei äußern :

      Wie Ich schon von Anfang an sage ist euer Meinung und euer Feedback für mich und meine Zukunft in Youtube Gold Wert. Denn nur dadurch kann ich mich verbessern und immer wieder etwas neues dazulernen. Natürlich kann man nicht von Anfang an Perfekt sein und erst recht nicht innerhalb 3-4 Monate . Deshalb finde ich Die Kommentare von AdvocatusDei ein wenig wie Hass...

      Erstens wird in dem von dir Genannten Video nicht ununterbrochen Beleidigt und Ausdrücke gesagt, und die Paar Beleidigungen die wir aber im Video uns Gegenseitig machen ist Heutzutage auch bei den Großen Youtubern nicht anders. Ich glaube auch nicht das ich deshalb ein Video ab 18 machen sollte denn das wäre nur lächerlich, Youtube ist voll mit 12-13 Jährigen Kinder die nur diese Spiele spielen.

      Ich finde man sollte einfach nur seine Meinung geben ohne diese Person gleich fertig machen zur wollen.



      Ich bin weiterhin glücklich auf all eure Antworten und Danke an allen die sich Zeit genommen haben mein Kanal sich zur schauen um mir dann ein Feedback zur geben, und Natürlich werde ich mir das alle aufschreiben und mich Tag für Tag verbessern .



      Ein Schönen Abend noch an alle ^^ ^^



      PS: Das Black Ops 4 Video hatt jetzt ein anderen Titel :)
    • gxxitsback schrieb:

      Ich glaube auch nicht das ich deshalb ein Video ab 18 machen sollte denn das wäre nur lächerlich, Youtube ist voll mit 12-13 Jährigen Kinder die nur diese Spiele spielen.
      Das ist nicht die Schuld von YouTube oder "uns", aber zeigt wie wenig sich die Eltern noch darum kümmern was die Kinder online machen.


      gxxitsback schrieb:

      Deshalb finde ich Die Kommentare von AdvocatusDei ein wenig wie Hass...
      Ist schon etwas derbe ausgedrückt, ja. Dennoch finde auch ich an deinem Video was du hier eingestellt hast absolut nichts, was mich dazu verleiten würde es länger als 10 Sekunden anzusehen. Das fängt schon mit diesem Kinder-Intro an, bisschen Dubstep und Co, irgendein sich komisch bewegender Schriftzug der völlig verstörend wirkt und dann auch noch so lang.
      Danach kommt direkt so dieses typische Gehabe von, entschuldige, Leuten die ich direkt mit halbstarken verbinde wenn ich diese Ausdrucksweise hören muss. In meinem Kopf formt sich dann schon direkt ein Bild, entsprechend hat es so ein Video, und auch der Kanal, immer schwerer bei mir irgendwas positives aufzurufen. Außerdem spielt irgendwer mit Lautsprechern, man hört alles doppelt und das nervt gewaltig. Lautsprecher bei der Aufnahme sind einfach ein NoGo finde ich. Sprache zu laut, Spiel zu leise - das geht so durch das ganze Video durch. Eigentlich könnte man es eher ein Best Of "So lieber nicht" nennen - mal ganz böse ausgedrückt ;)
      Klar ist das viel persönlicher Geschmack, aber wenn du so nach Feedback fragst ;)
    • Nimm am besten diese Vorstellung weg das alles top sein muss. Dann wird es irgendwann zu klinisch. taste dich ran, du hast jetzt viele Fehler gemacht die einige von uns hier auch gemacht haben. Jetzt kannst du dich einfach mal etwas in die verlinkten Threads einlesen und dann für dich entscheiden, was du umsetzen möchtest. Ich würde mit dem Ton anfangen, wenn der mies ist, klickt man schnell weg, ein mieses Bild wird eher verziehen. Und dann einfach mal schauen was dir an Tipps/Ideen so zusagt und mal ausprobieren. Mit Gaming-Videos den Durchbruch schaffen ist schwer, da brauchst du irgendwas für, was dich direkt durch die Decke gehen lässt. Also vielleicht solltest du nicht als Vorstellung haben, bis Ende des Jahres bei den jeweiligen Suchen immer in den Top 10 zu stehen ;) Sprich: Langer Atem kann sehr wertvoll sein.
    • Für mich ist dein Inhalt auch absolut nichts und mehr Struktur würde dem Kanal garantiert helfen. Der starke Gegenwind weht hier aber vor allem durch total unterschiedliche Vorstellungen von YouTube an sich. Viele der aktiveren Mitglieder des Forums betreiben eher klassisches Let's Play und haben eine völlig andere Zielgruppe. Aber wie du schon vom ein oder anderen rausgehört hast, sind deine Aufrufzahlen gar nicht so übel, dafür dass wir zu großen Teilen selbst mit dem Content nichts anfangen können.

      Für die klassischen LPs würde ich Social Media allgemein als recht unwichtig sehen, für Montagen und Co könnte es allerdings deutlich besser funktionieren als für Teil 637 einer Serie. YouTube ist nicht immer gleich YouTube. Was bei YouTube in den Trends ist, ist eine völlig andere Welt, als der Sektor, in dem ich mich bewege. Wichtig ist es zu wissen, welche Zielgruppe du ansprichst, ob du diese Zielgruppe überhaupt ansprechen willst und welche Stellschrauben du stellen kannst um mehr Reichweite zu bekommen. Nicht jede Stellschraube nutzt man dann am Ende (weil einem Spiel XYZ einfach gefällt, auch wenn es nicht gut läuft), aber das Verständnis warum der Kanal läuft wie er läuft ist Gold wert und vor allem auch Erfahrungssache.
      RimWorld Mo | Mi | Fr | So 16 Uhr
      Two Point Hospital Di | Do | Sa 16 Uhr
      My Time at Portia Mo | Mi | Fr | So 17 Uhr
      Cities: Skylines Di | Do | Sa 17 Uhr