Neue / alte Masche oder legitimes Mittel für Abo-Schnorre?

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • Wenn der User nicht mal intelligent genug ist, um das Teilen der Kommentare auf G+ auszuschalten, damit man es nicht erkennt, ist das natürlich schon doof. Wenn mit aber ein solcher User auffällt, ist er geblockt.


    Natürlich ist der Weg legitim und offenbar ja auch recht erfolgreich, aber umgekehrt ist es natürlich auch so, dass man sich damit nicht nur Freunde macht. Trotzdem finde ich dieses Mittel schon sehr erbärmlich. Wobei ich noch nie einen Kanal aufgrund eines Kommentars abonniert habe.

  • Och sowas krieg ich auch teilweise rein per PN oder als Kommis halt wird aber sofort geblockt.
    Ich selbst mach keine Werbung für meinen Channel und habs auch nicht vor so krieg ich zwar kaum Klicks und Abos aber das is mir recht
    Latte da es mir nich um das geht bzw ich kein Geld damit verdienen möchte.


    Finds nur unter aller Sau wenn man durchgehend zugespammt wird und ich denke mal das die meisten solcher spammer auch mehr nen Shitstorm bekommen anstatt neue Abos.


    Glg Giruga

  • Ja Aufmerksamkeit haben se dann gekriegt aber ich würds besser finden wenn man Aufmerksamkeit kriegt weil man eben was gut macht und es den anderem gefällt und nich weil ich unter
    "Belibigen großen Youtuber einfügen" Videos alles zu spamme

    ^^
  • promo ist promo - egal ob gut oder schlecht
    reden doch aktuell auch alle über diese selten dämlichen promis denen nacktbilder aus der apple cloud gestohlen wurden


    hauptsache man ist präsent, alles andere ist sekundär - erstmal die leute anlocken und dann kann man versuchen denen mehr als scheiße zu verkaufen ;p

  • Ich muss auch mit solchen Kommentaren kämpfen und weiß ehrlich gesagt nicht wie ich da am besten reagieren soll. Alleine das in diesem Fall ein deutlich "größerer" Kanal mir dermaßen Honig ums Maul schmiert find ich auf eine Art dreißt... auf der anderen Seite müsste das auch traurig für diesen Inhaber sein... natürlich sagt man aber auch... "es gibt keine schlechte PR". Denke da muss jeder selber wissen, wie er damit arbeiten möchte. Ich persönliche "entspamme" diesen Kommentar und schreibe irgendwas ironisches drunter.


    Ansonsten hilft glaube nur noch ignorieren lernen.

  • Ich muss auch mit solchen Kommentaren kämpfen und weiß ehrlich gesagt nicht wie ich da am besten reagieren soll. Alleine das in diesem Fall ein deutlich "größerer" Kanal mir dermaßen Honig ums Maul schmiert find ich auf eine Art dreißt... auf der anderen Seite müsste das auch traurig für diesen Inhaber sein... natürlich sagt man aber auch... "es gibt keine schlechte PR". Denke da muss jeder selber wissen, wie er damit arbeiten möchte. Ich persönliche "entspamme" diesen Kommentar und schreibe irgendwas ironisches drunter.


    Ansonsten hilft glaube nur noch ignorieren lernen.


    Und wenn er es ehrlich gemeint hat und nur dein Feedback wollte?


    Ich verstehe auch nicht wo das Problem liegt die meisten die ich mir hier angeschaut habe, haben manchmal um die 5 Views auf ihren Videos. Da müssten die Spammer ja die einzigsten Zuschauer sein und wenn jemand 7 Kommentare bei über hundert Videos ein Problem nennt dann weiß ich nicht so recht.

  • Wenn er ehrlich gemeintes Feedback haben wollen würde, frage ich mich warum er dann nicht einfach seine Abonennten fragt. Ich persönlich habe einen sehr kleinen Kanal und halte aber immer Rücksprache mit meinen Stammzuschauern und anderen Leuten die das Projekt hin und wieder mal betrachtet. Wen sollte man denn sonst ansprechen wegen Feedback, wenn nicht die Leute die bereits am Start sind?


    Frischer Wind von außenstehenden ist sicher nicht verkehrt, aber ich persönlich würde die Meinungsgewichtung der eigenen Community deutlich höher legen, als die eines außenstehenden. (Zumindest bei einem kleinen Kanal)

  • Dadurch sammelt dieser Jemand nur tote Abos, es bringt ihm also garnicht mal so viel. Ich abonniere nur Kanäle die mir gefallen, egal wie sehr ich jemandem zu gefallen scheine. Ich freue mich über jeden Kommentar, auch wenn dieser nur Spam ist, da mein Video dadurch im Ranking streigt. Zack bum, FAME

    ^^
  • Eine Unverschämtheit! Absoluter Mist! YouTube/Google+ regt mich schon wieder auf! Da möchte man den Kommentar vernünftig auf YouTube lesen und nicht in dem Glockentext, muss ihn dann aber erst mal freischalten, weil er ja Spam ist. Und dann wird der trotzdem nicht angezeigt! Warum schalte ich den denn frei?! Ich kann so auch nicht darauf antworten. Wenn ich ihn über die Glocke aufrufe, kann ich ihn richtig sehen und auch positiv bewerten, aber wenn ich die Seite/das Video dann neu lade, ist er wieder weg.
    Also das ist doch echt Quatsch...

  • Zitat von TheFirgg

    Eine Unverschämtheit! Absoluter Mist! YouTube/Google+ regt mich schon wieder auf! Da möchte man den Kommentar vernünftig auf YouTube lesen und nicht in dem Glockentext, muss ihn dann aber erst mal freischalten, weil er ja Spam ist. Und dann wird der trotzdem nicht angezeigt! Warum schalte ich den denn frei?! Ich kann so auch nicht darauf antworten. Wenn ich ihn über die Glocke aufrufe, kann ich ihn richtig sehen und auch positiv bewerten, aber wenn ich die Seite/das Video dann neu lade, ist er wieder weg.
    Also das ist doch echt Quatsch...


    vllt kannst du ihn sehen wenn du die weiteren kommentare nicht aufklappst. Das hat zumindest bei der PN funktioniert, die mit aufgeklappten kommentaren nicht da war xD

  • Das System mit den Spam-Kommentaren nervt mich ehrlich gesagt auch immer wieder, das wurde alles andere als elegant gelöst.


    Zum Thema selbst:
    Eben diesen Kommentar hat der gute Herr bei mir auch schon 2 Mal mittlerweile hinterlassen und lustiger Weise habe ich leider nicht die Möglichkeit, Ihm einen netten Kommentar zurückzugeben, da er dieses wohl deaktiviert hat. Zu schade, wie ich finde. Ich habe immer eine Menge Spaß daran, auf solche Spams zu antworten.


    Ich bin absolut gegen diese Art von "Werbung" und gegenseitiges Abonnieren. Natürlich wünsche ich mir mehr Zuschauer. Natürlich wünsche ich mir mehr Abonnenten. Aber auf keinen Fall begebe ich mich auf das Niveau herab, mich "künstlich" aufzuwerten. Das ist - meiner persönlichen Meinung nach - einfach nur falsch.
    Ich bin jetzt aber dazu übergegangen, diese Kommentare freizugeben und eben diese meine Meinung unter jedem Kommentar zu platzieren. Zuschauer meiner Videos sehen meine Einstellung dazu, ich gebe demjenigen, der den Kommentar hinterlassen hat, mein Feedback und mein Ranking steigt durch 2 neue Kommentare. Eine recht effektive Lösung, wie ich finde.

  • @TheFirgg
    @De-M-oN


    Da habt ihr euch wohl im Thread geirrt. Bitte hier dazu weiterposten: Ein allgemeiner Youtube-Thread.


    Das war eine Persiflage und eine erweiterte Problemdarstellung.

    :)


    Aber ich habe gerade gesehen, dass ich den Kommentar nun doch sehen kann, wenn ich das Video aufrufe. Ich kann zwar immer noch nicht antworten, aber das liegt dann eventuell tatsächlich in der Macht des Autors, wie @Chaoticer es schrieb. ("Ganz allein zocke ich hier" würde ich übrigens durch "Ganz allein zock ich stets/gern/sie (die Spiele) hier" ersetzen.)


    Zum Thema: Ich find's eigentlich auch ganz angenehm, dass ich so gut gefunden werde, dass jemand über mich stolpert. Gut, ich bekomme auch ohne Werbung genügend viele Kommentare, aber wenn ich sonst pro Monat nur einen bekäme, wäre das immerhin ein Lichtblick. Oder ist der im LPF angemeldet und findet unsere Videos gar nicht über YouTube? Scheint mir irgendwie wahrscheinlicher...
    Naja, alles andere, was mir in den Sinn kam, wurde schon gesagt, glaube ich.

  • Die "Aboschnorre" mag ich auch überhaupt nicht. Ich habe in meiner Kanalbeschreibung auch ganz klar stehen das ich solche Kommentare kommentarlos lösche. Trotzdem muss ich hin und wieder solche Kommentare lesen. Ich selbst geh auch über den Kanalfinder oftmals auf die Reise und suche mir kleine Youtuber. Jedoch finde ich in 1 Stunde suchen vielleicht 1-2 Kanäle die mir gefallen und deren Publikum vielleicht auch mein Content mögen könnten.
    Ich sehe mir dann meisten ein Video von dem User auch KOMPLETT an und gebe konstruktive Kritik. Sätze wie "schau auch bei mir vorbei" schreibe ich nie. Und gerade dadurch habe ich auch manchmal Leute erreicht die eben auch meinen Kanal zu schätze wissen. Abo Schnorre stinkt zur Hölle aber ich denke diese Methode ist momentan auf dem absteigendem Ast. Was bringt es einem denn auch wenn man 200 Abos hat... davon aber keiner Aktiv deine Videos schaut. Für meinen Fall kann ich nur sagen, dass sich die Leute damit selbst keinen gefallen tun. Es ist doch viel angenehmer 10 Zuschauer zu haben die deine Videos schauen und nette Kommentare geben und sich eben eine kleine "community" um den Kanal aufbaut wie 100 die stillschweigend in der Abobank versauern

    ;)
  • Das ist wirklich schlimm, hat mich schon bei meinem anderen Account aufgeregt wenn sich solche Leute bei mir gemeldet haben.
    Ich verstehe auch nicht was die Leute damit erreichen wollen, es bringt schließlich nichts mehrere tausend Abonnenten zu haben, von denen dann aber keiner deine Videos schaut?

  • Ich hatte auch solche Kommentare: "Tolles Video, hab dich abonniert, schau doch mal bei mir vorbei."
    Verstehen kann ich die Youtuber zwar, aber dennoch verfolgen die das falsche Ziel. Wie schon vorher erwähnt, wem nützen 100 Aboleichen, die nie ein Video schauen?
    Tatsächlich hatte ich ein oder zwei Fälle, wo nur dumme Werbung für "Banner, Intro und Avatar" stand. Skypename Inklusive.
    Solche lösche ich grundsätzlich.
    Aber ich denke, es wird insgesamt weniger. Hab in letzter Zeit nicht mehr so viele bekommen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!