Let's Plays lustig schneiden oder unbearbeitet lassen?

  • Was Bador schreibt.


    Ich selbst habe die drei Games, die ich als "klassisches" LP im Episodenformat angefangen habe, mittlerweile auf Privat gesetzt. Gefallen mir einfach nicht mehr, es langweilt mich regelrecht. Dann kommt das zeitliche Problem, da in Episodenform zwei bis drei mal die Woche die neue Episode erscheinen muss (und die Klicks von denen wegbrechen, die das Spiel selbst spielen und wahrscheinlich weiter sind als man selbst, weil man seine Zeit in Aufnahme, Cuts, Thumbs investiert bei aktuellen Veröffentlichungen).


    Bei "alten" Games funktioniert das schonmal gar nicht mehr, da es schon eine Vielzahl an anderen LPs dazu gibt.


    Leute suchen eher nach kurzem Spaß oder "wie erhält man Gottfrieds linken Schuh" oder "Wie besiege ich meine Schwiegermudda (Endboss)" als nach 30 Minuten "Ich lauf durch die Gegend und nehme alle Quests an #999) Folgen wo ein Großteil des Videos geschwiegen wird und es keine wirkliche Information zu meinem Problem in Spiel XY gibt.


    Weswegen ich meinen Inhalt geändert habe - was auch meiner Zeit und Aufmerksamkeitsspanne nach einem Arbeitstag entspricht. Dann hat man ja auch privat Verpflichtungen (Partner:In, Kinder, Haushalt, restliche Familie und Freunde).


    Summasumarum: Cut-LPs. Wenn ich mich komplett auf ein Spiel einlassen will streamen ich dieses, stelle es aber nicht als VoD ein auf YT.

  • (und die Klicks von denen wegbrechen, die das Spiel selbst spielen und wahrscheinlich weiter sind als man selbst, weil man seine Zeit in Aufnahme, Cuts, Thumbs investiert bei aktuellen Veröffentlichungen).


    Leute suchen eher nach kurzem Spaß

    Zitat ist jetzt ziemlich zerfetzt, sorry. Sollte aber ausreichend sein.


    1. Ja, das kenne ich aus eigener Erfahrung. Bei The Surge 2 war es so, die ersten Parts von einem Youtuber noch angeschaut, dann aber irgendwann überholt und nicht mehr eingeschaltet. ABER das lag auch daran das diese Person mich nicht hinreichend unterhalten konnte. Ich persönlich habe mir schon öfter diverse LPs angeschaut, also auch wiederholt. Für mich ist das wie eine gute Serie oder ein guter Film (z.B. wird einmal im Jahr Herr der Ringe geschaut).


    2. Es macht den Anschein, dass die Zuschauer auf Youtube wirklich nur noch "Kiddos" sind oder zumindest die Aufmerksamkeitsspanne einer Fliege besitzen ... vielleicht ... vielleicht ist das aber auch ein Fehler in der Statistik. Vielleicht wurde da mal ein Trend gepusht, auf den sind viele angesprungen, dadurch wurden viele andere geprellt und sind abgehauen. Oder die geistern jetzt als YouTube Zombies durch die Kanäle, immer auf der Suche nach klassischem Content, wie sie ihn lieben.


    Hoffe ich zumindest. Ich kann nicht einfach hinnehmen, dass jetzt nur noch Schrott gezeigt wird. Habt ihr mal die Trends verfolgt? Also ich will da nicht landen, ganz ehrlich. Das Nivou dort hängt tiefer als eine Limbo Stange beim Weltrekord Versuch.

    Vielleicht renne ich gerade mit Vollgas und ohne Schutzhelm auf eine massive Wand zu, aber wenigstens versuchen muss man es doch.


    Aber es ist schon nachvollziehbar, dass sich Zuschauer schnell langweilen. Die Videos zu schneiden fand ich erst gar nicht gut. Es gibt da aber einen schönen Kompromiss: Schnitt mit Ansage. Sowas wie "Also ich geh jetzt doch noch die Munition von da hinten holen, wir sehen uns dann gleich wieder. CUT!" und dann kommt auch schon die Animation für den Übergang. Ohne Ansage schneiden hat für mich persönlich dann aber auch nichts mehr mit LetsPlay zu tun, das ist dann ein Funny Clip oder bedarf einer gänzlich neuen Bezeichnung.

  • Krash'Nug

    Zitat

    1. Ja, das kenne ich aus eigener Erfahrung. Bei The Surge 2 war es so, die ersten Parts von einem Youtuber noch angeschaut, dann aber irgendwann überholt und nicht mehr eingeschaltet. ABER das lag auch daran das diese Person mich nicht hinreichend unterhalten konnte. Ich persönlich habe mir schon öfter diverse LPs angeschaut, also auch wiederholt. Für mich ist das wie eine gute Serie oder ein guter Film (z.B. wird einmal im Jahr Herr der Ringe geschaut).

    Kann ich verstehen, gehöre m.M.n. auch eher zur Gattung der Leute, die andere nicht abholen.


    Zitat

    2. Es macht den Anschein, dass die Zuschauer auf Youtube wirklich nur noch "Kiddos" sind oder zumindest die Aufmerksamkeitsspanne einer Fliege besitzen ... vielleicht ... vielleicht ist das aber auch ein Fehler in der Statistik. Vielleicht wurde da mal ein Trend gepusht, auf den sind viele angesprungen, dadurch wurden viele andere geprellt und sind abgehauen. Oder die geistern jetzt als YouTube Zombies durch die Kanäle, immer auf der Suche nach klassischem Content, wie sie ihn lieben.

    Das finde ich zu Vorurteilsbehaftet und auch beleidigend. Gibt so viele Gegenbeispiele, wo jüngere Zuschauer durchaus in der Lage sind ein längeres Video zu konsumieren. Just Nero, Schauerland, Sev, um nur ein paar zu nennen. Dann gibt es auch Ältere, die keine Lust haben ein langes Video zu schauen (von mir angesprochene andere Gewichtung der Zeiteinteilung Arbeit, Familie, Freunde)


    Zitat

    Hoffe ich zumindest. Ich kann nicht einfach hinnehmen, dass jetzt nur noch Schrott gezeigt wird. Habt ihr mal die Trends verfolgt? Also ich will da nicht landen, ganz ehrlich. Das Nivou dort hängt tiefer als eine Limbo Stange beim Weltrekord Versuch.

    Vielleicht renne ich gerade mit Vollgas und ohne Schutzhelm auf eine massive Wand zu, aber wenigstens versuchen muss man es doch.


    Aber es ist schon nachvollziehbar, dass sich Zuschauer schnell langweilen. Die Videos zu schneiden fand ich erst gar nicht gut. Es gibt da aber einen schönen Kompromiss: Schnitt mit Ansage. Sowas wie "Also ich geh jetzt doch noch die Munition von da hinten holen, wir sehen uns dann gleich wieder. CUT!" und dann kommt auch schon die Animation für den Übergang. Ohne Ansage schneiden hat für mich persönlich dann aber auch nichts mehr mit LetsPlay zu tun, das ist dann ein Funny Clip oder bedarf einer gänzlich neuen Bezeichnung.

    Naja, VLogger haben mich noch nie interessiert. Fortnite ist nach wie vor das "neue" Minecraft. Auch in "klassischen Epsidonformat LP" gibt es cringy, Fremdschäm-Inhalt und Momente. Am Ende bedienen beide Formate einen Markt - der eine gefragter als der andere.


    Lass uns darauf einigen, dass dieses Thema eine Glaubensfrage ist wie Intel oder AMD, Nvidia oder AMD, PS oder Xbox. Jeder findet das was für sich selbst am besten funktioniert. Es sollte aber bewusst sein, dass er/sie/div halt nur eine Nische bedient.

  • Denke man muss es für sich entscheiden, will man sein LP nachhaltig halten ohne in 10 Jahren vor Cringe den Kanal zu löschen sollte man es vermeiden sein LP zu "lustig" zu schneiden. Humor ändert sich und auch teilt nicht jeder die Art wie es im Video rüber gebracht wird.

    Schnitte nutzte ich aktuell nur um zu kürzen, wenn notwendig. Sollen sich andere dran setzen und ihr Best of daraus machen und sich daran austoben.


    Meine LPs sind LPs und keine Schnittparade. Mir reicht das normale Editing da schon aus, wie Facecam ausfaden weil cutscene, nachträgliche Farbbearbeitung, keyframe animationen manches mal, Audio-Dynamics-Müll machen, weil manche Spiele echt Ranz sind was das angeht.
    Ich denke dass reicht mir aus bei mehreren täglichen Projekten. Mehr geht auch nicht und würde sich gezwungen anfühlen zumal man diese Eingriffe als Laie eh nicht merkt.

  • _MikuXC verfälscht dieser Eingriff dann nicht auch schon das Erlebnis des Spiels Out-of-the-Box für den Zuschauer? Ich seh ein Cineastic-Color-Grading auf deinem LP bei Spiel XY und denk mir "sieht gut aus" Kaufe es und bin enttäuscht, weil es ausgewaschene Farben hat und meide deinen Kanal, da du mich quasi angelogen hast.


    No Offense/Hate, aber das Gedankenspiel sollte man ebenfalls mal durchlaufen.

  • _MikuXC verfälscht dieser Eingriff dann nicht auch schon das Erlebnis des Spiels Out-of-the-Box für den Zuschauer? Ich seh ein Cineastic-Color-Grading auf deinem LP bei Spiel XY und denk mir "sieht gut aus" Kaufe es und bin enttäuscht, weil es ausgewaschene Farben hat und meide deinen Kanal, da du mich quasi angelogen hast.


    No Offense/Hate, aber das Gedankenspiel sollte man ebenfalls mal durchlaufen.

    Klar aber so krass ändere ich da nichts, ich persönlich finde Elgato-Aufnahmen nur etwas blass im vergleich zur Original-Konsole am Fernseher bei dem das nicht der Fall ist. ^^

    Bislang ist es niemanden aufgefallen (zumindest hat noch keiner was gesagt, ist ja auch nur minimal) und viele meiner Zuschauer zocken das Game wohl parallel. :)


    Wenn ich ein Spiel stark bearbeite würde ich es sagen und kurz den Vergleich im Part zeigen. :)

  • _MikuXC verfälscht dieser Eingriff dann nicht auch schon das Erlebnis des Spiels Out-of-the-Box für den Zuschauer? Ich seh ein Cineastic-Color-Grading auf deinem LP bei Spiel XY und denk mir "sieht gut aus" Kaufe es und bin enttäuscht, weil es ausgewaschene Farben hat und meide deinen Kanal, da du mich quasi angelogen hast.

    Nichts gegen dich, aber ich bin der Meinung das man auf Zuschauer die so vorgehen wenn sie sich ein Spiel ohne Zweiteindruck kaufen ganz gut verzichten kann. ^^


    Solche Zuschauer sind bestimmt nicht gut für die Watchtime. :/

  • Diese Cut Mentalität heutzutage geht mir echt total auf den Nerv.

    Manche schaffen ja nichtmal mehr vor Kamera einen Satz zu reden ohne das er sich 5x selber in's wort fällt. WTF?

    Das sieht nicht professionell aus, sondern höchst unprofessionell. Und sowas ist dann groß. Da denk ich mir echt nur WTF?


    Und Cut LPs kann ich mir nicht angucken. Manche schneiden ja echt das halbe Spiel weg :/

  • Manche schaffen ja nichtmal mehr vor Kamera einen Satz zu reden ohne das er sich 5x selber in's wort fällt. WTF?

    Schaffe ich meistens auch nicht mehr ohne ein ähm oder ähnliches. Fand meine Let's Plays mit der Zeit immer langweiliger, was sich dann auch in den Zuschaueraktivitäten bemerkbar machte. Und weil mir das Let's Playen dann irgendwann keinen Spaß mehr gemacht hat aufgrund des fehlenden Flows, bin ich zum Cutten übergegangen, best ofs und ähnliches. Hat mir mehr spaß gemacht und kam auch sehr gut bei den Zuschauern an. Und die die abgesprungen sind, haben sich halt nen anderen YouTuber gesucht der ihnen Spaß bereitet.


    Ist ja das Schöne an YouTube und Plattformkollegen, gibt für jeden etwas, insofern man willig ist zu suchen anstatt seinen Lieblingyoutuber zu nerven er und sein Content sollen so bleiben wies ist und sich nicht weiterentwickeln.

  • Tja, jeder hat sich im TV über die geschnittenen Sachen aufgeregt, heute gehörts zum guten Ton auf YouTube. Muss ich nicht verstehen.

    Es ist ein Unterschied ob Filme aufgrund es Jugendschutz geschnitten werden müssen (indiziert, Ausstrahlung zur Primetime) oder ob es dem Schaffenden als Stilmittel dient. Nicht jeder kann wie Hitchcock einen eleganten One-Shot dahinzaubern (Ausnahme is Park Chan-Wook mit der Prügelsequenz in OldBoy oder dem One-Shot in einem Tony Jaa Film (Titel vergessen). Glaube auch The Raid hatte den einen oder anderen One-Shot).

  • Wie issn das bei Cut-LPs gibt es da auch eine Oberbezeichnung für? Bei klassichen LPs fiel ja bei manchen irgendwann das "Let's Play" am anfang weg, oder wird das alles gleich bezeichnet sprich "Name des Spiel, partnummer Titel" früher wurden viel zu viele Infos in den Titel gepackt (DE, FullHD, Blind,) etc, und heute? Was spricht denn gegen die Info "Cut-LP" also wenns wirklich enorm geschnitten ist, nicht auf Ladezeiten, bezogen sondern eher in richtung Best of, oder eben sowas was Pewdiepie irgendwann mal losgetreten hat.

  • Klar aber so krass ändere ich da nichts, ich persönlich finde Elgato-Aufnahmen nur etwas blass im vergleich zur Original-Konsole am Fernseher bei dem das nicht der Fall ist. ^^

    Bislang ist es niemanden aufgefallen (zumindest hat noch keiner was gesagt, ist ja auch nur minimal) und viele meiner Zuschauer zocken das Game wohl parallel. :)


    Wenn ich ein Spiel stark bearbeite würde ich es sagen und kurz den Vergleich im Part zeigen. :)

    Man kann halt nicht jeden Bedienen und mit seiner Art, Persönlichkeit und Interessen abholen - einfach unmöglich. Deswegen ist es doch klasse, dass es so viel Vielfalt an Content gibt. Die einen Schneiden, die anderen sind Puristen, wieder andere schrauben etwas am Kontrast rum um mehr Farben hervorzuheben - ist doch geil! Davon und deswegen lebt YT.

  • Was spricht denn gegen die Info "Cut-LP"


    der Wille zu einem cleanen ansprechenden Titel, der für sich stehen und tun kann wofür er intendiert ist.


    Kommt halt immer drauf wen du von deinen Videos überzeugen willst. Diesbezüglich kann der Spieltitel auch schon eine unnötige Info sein.

  • Es ist ein Unterschied ob Filme aufgrund es Jugendschutz geschnitten werden müssen (indiziert, Ausstrahlung zur Primetime) oder ob es dem Schaffenden als Stilmittel dient. Nicht jeder kann wie Hitchcock einen eleganten One-Shot dahinzaubern (Ausnahme is Park Chan-Wook mit der Prügelsequenz in OldBoy oder dem One-Shot in einem Tony Jaa Film (Titel vergessen). Glaube auch The Raid hatte den einen oder anderen One-Shot).

    Ich habe nicht von Filmen gesprochen ;)

  • Also ich verfahre ja so - schneiden wenn es wirklich sein muss und dann nur so wenig wie möglich.

    Es kommt auch auf das Spiel an und wie sich dieses anbietet geschnitten zu werden oder nicht.

    Meistens schneide ich so das der eine Satz des einen Abschnitts an den Satz des nächsten Schnitts passt.

  • Dann klär mich auf :) . Weil mir fällt es gerade schwer die Brücke zwischen TV und YT herzustellen.

    Ich sprach von den Schnitten, und das die vom TV nach YouTube rübergewandert sind. TV hat für mich wenig mit Filmen zu tun, da läuft nur Werbung mit kurzen Filmsequenzen dazwischen, weshalb ich mich auf das normale Alltagsprogramm beziehe. Und da waren Schnitte schon immer an der Tagesordnung und wurden in den letzten Jahren immer schlimmer und mehr. Und das haben wir auch auf YouTube, also genau das, worüber sich die Leute gerne aufgeregt haben. Und wenn ich jetzt sehe das Leute keine zwei Sätze schaffen ohne vier Schnitte zu setzen, dann ist das einfach nur peinlich für die - aus meiner Sicht.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!