Beiträge von Krash'Nug

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!

    Mein Fazit nach 19 Stunden, 16 Minuten und 53 Sekunden (laut VLC), in 46 Parts:


    Wer auf "ballern" steht und bei "ballern bis der Arzt kommt" auf Wolke Sieben schwebt, der ist in Doom Eternal gut aufgehoben. Die Schlachtfelder sind hektisch, unübersichtlich, schnell, der pure Wahnsinn und ich will nicht wissen, wie das Spiel auf einem höhren Schwierigkeitsgrad denn "Los gibs mir" (Mittel) wohl abgeht.

    Zu Anfang war es nicht unbedingt einfach, die neuen Mechaniken anzuwenden. Im Kampf kommt Munition per Kettensäge, Lebenspunkte mit Glory Kill und Rüstung über den Flammenwerfer. Und am besten werden jeweils zwei davon kombiniert, für maximalen Effekt. Dazu kommt der Dash, der das Geschwindigkeitslevel des Vorgängers auf ein ganz neues Level hebt. Und er ist auch defnitiv nötig, denn fast alle Gegner verfügen über Angriffe, denen man ohne Dash nicht ausweichen könnte.


    Habe ich die Geschwindigkeit erwähnt? Doom Eternal ist schneller als schnell. Manchmal war es sogar zu schnell, zumindest für mich. Das waren dann in etwa solche Situationen: "Fuck, low HP und keine Rüstung. Ok, erst mal den Vorsprung hoch und Lage neu bewerten. Shit! Wo kam denn der Feuerball jetzt her, ich brauche HP! Da, ein Caco, der bekommt noch eben eine Granate verpasst. Oh nein, Frontalangriff eines Ritters. Schnell den Dash, dann Double Jump zum Caco, LinkenTrigger drücken für Glory. Puh, wieder etwas Gesundheit. Fuck! Keine Munition mehr, da ist ein Zombey, aber wie war nochmal die Taste für Kettensäge? Dreck, das war der Flammenwerfer, egal erst mal die Spinne kalt machen. Achja, jetzt weiß ich wieder. GIB MAL DIE MÖRCHEN! *hier Kettensägengeräusch einfügen*."

    Ich persönlich hatte im Eifer des Gefechtes manchmal Probleme den Überblick über Gegner, Gelände und meine Resourcen zu behalten.

    Manchmal empfand ich die Menge der Viecher, die einem entgegen geschmissen wurden, auch als zu viel. Gerade der letzte Level war da heftig.


    Das Upgrade-System war leider auch nur so 5 von 10 Punkten. Weil zu durchschaubar, ein wenig langweilig und zu schnell erledigt.

    Bei den Erkundung-Upgrades des Anzuges gab es genau ein sinnvolles Upgrade, danach wurde einfach alles wichtige auf der Map angezeigt, der Rest der Kategorie war dann nur noch für den Erfolg da. Was dann auch gleich die Erkundung Ad Acta führte und zu einer "Die Map ablaufen" Mechanik wandelte. Die wenigen Stellen, an denen ein Geheimins nicht offensichtlich platziert war, waren aber auch sehr leichte Kost.

    Bei den Umgebung Upgrades war auch nur ein gutes dabei, Fässer fügen keinen Schaden mehr zu, also dem Slayer selbst. Der Rest war eben so "Naja, wenn ich mal Punkte über hab ... aber sonst eher so nee, wozu auch?".

    Bei den Waffen-Mods gab es, wie auch im ersten Teil, die Meisterschaft-Herausforderung. Jedoch gab es kaum Grund die zu machen. Empfand ich zumindest so. Mit der Kampf-Schrotflinte und dem Granatwerfer-Mod war schonmal die halbe Miete abgedeckt. Der Rest lief dann auch ohne Mod-Mastery ganz gut, bzw. habe ich kaum einen Unterschied wahrgenommen. Vielleicht auf höheren Schwierigkeitsgraden? Ich weiß es nicht. In Doom (2016) hat es gefühlt mehr Spaß gemacht und Sinn gehabt, die Mods aufzurüsten. Die Runen können in Eternal gar nicht verbessert werden, das empfand ich als echt schade. Da fehlt einfach was. Und um das Thema abzuschließen, ich bin ziemlich gründlich durch das Spiel gegangen. Und nach ungefähr der Hälfte hatte ich die wichtigsten Sachen und habe dann nur noch aufgefüllt, weil eben die Resourcen da waren.


    Was die Waffen angeht. Wie schon angemerkt war die Kampf Schrotflinte mit Granatwerfer-Mod so das geilste was ging. Teilweise waren bestimmte Waffen besser gegen gewissen Gegner, z.B. Raketenwerfer gegen Mancubus, weil der krass viel aushält. Oder Plasma gegen Schildträger. Gegen Ritter und Baron war die Gattling sehr hilfreich. Also unterm Strich kommt man mit drei Waffen recht gut aus.

    Wenn da nicht die Pain Elementals wären, gefühlt wurden diese Gegner nur eingeführt, damit die Balliste eine "Daseinsberechtigung" hat (und umgekehrt).

    Für mich persönlich haben sich die Slayer Tore auch nicht gelohnt. Ohne zu spoilern kann ich also zu 100% subjektiv sagen: Hat sich nicht gelohnt, mach ich nicht nochmal!

    Der Story-Anteil von Doom hat mir sehr gut gefallen. Ich denke ein klassisches Doom, wie in den Anfangstagen, hätte mich nicht so sehr bei Laune gehalten. Jedoch hat mir das Skript nicht gefallen, genau bei diesem Spiel hätte ich mir hier und da ein wenig Entscheidungsfreiheit gewünscht.

    Persönlich stehe ich auch auf das "mysteriöse souls like" Story-Telling, in dem sehr viel offengelassen wird. Das animiert dann hin und wieder auch in den Kodex zu schauen. (PS. Das habe ich OnCam gar nicht gemacht, habe ich in Bonus Parts ausgelagert und dieses Projekt läuft auch noch...)


    Noch ganz kurz wegen der "Jump&Run Passagen" ... da habe ich mich oft genug geärgert und die hätte sich ID-Software auch gerne sparen dürfen. Ich weiß nicht wer danach gebrüllt hat, aber bitte halt die Fresse! Weil wer weiß wie sonst der nächste Doom Teil aussieht...


    Auch das Post-Game hat mir Spaß gemacht. Für mich heißt das in erster Linie Erfolge jagen. Den Battle-Modus, also den Online-Multiplayer, habe ich mir auch noch angeschaut. Ist nicht meins. Habe ich aber auch nicht erwartet und ist bei einem Story-Offline-Shooter auch Bonus und nicht relevant (finde ich). Kurz dazu, zwei Spieler kämpfen als Dämonen mit speziellen Fähigkeiten gegen einen Spieler-Slayer, der im Gegenzug die üblichen Mechaniken nutzen kann (HP regenerieren, Rüstung, etc...). Umso schlimmer ist dann, deshalb möchte ich das hier noch negativ erwähnen, wenn es dann Online-Multiplayer-Erfolge gibt. Das ist für mich ein Unding. In einem World of Warcraft lässt sich darüber reden. Von mir aus auch in einem Call Of Duty. Aber nicht in einem Doom! Das gehört da einfach nicht rein.



    SO!

    Unterm Strich gebe ich dem Spiel 7 von 10 Punkten und spreche ein Empfehlung aus. Zumindest an all diejenigen unter euch, die auf fetzige Arena Shooter stehen, Stress beim Zocken und auf dieses "JA MAN! WAS WILSCH DU PISSMADE EIGENTLICH VON MIR?!?! ICH ZEIG DIR WO BEIM HIRSCH DIE NÜSSE HÄNGEN!" Gefühl stehen.

    PS. Keine Ahnung wie ich auf den letzten Spruch gekommen bin, ich schiebe es gekonnt auf die Uhrzeit. :D

    PPS. Wer Rechtschreibfehler findet, der hat den Test bestanden. Glückwunsch. :thumbup:

    Sehr gut, wieder den Post vergessen. :D;(


    Inzwischen ist das Projekt abgeschlossen ...

    Ich gehe mal direkt auf die Suche, wie ich das jetzt ganz offiziell als abgeschlossen markieren kann...

    UIUIUIUIUIU hier gehts ja ab ... ich brauche echt einen Social-Media-Reminder ...


    @Nowayolofo

    Falls in meinem letzten Post ein gegensätzlicher Eindruck aufgekommen sein sollte, dann sei hiermit gesagt "Ich wollte dich nicht anmachen."


    Ein Stück weit wollte ich meinen Unmut über gewisse Trends zum Ausdruck bringen.

    Das Problem ist ja auch die Macht der Plattformbetreiber und etwaiger Dritter-Medien. So nach dem Motto "Hier die neue Limo mit Kot Geschmack", die absolut ekelhaft ist, aber wenn mit ausreichender Willenskraft und Umsetzungsmöglichkeiten vertrieben "Der Shit!" werden könnte.


    Achso und ich habe den Titel wohl nicht richtig aufgefasst (War da die letzten Tage auch ein wenig gereizt...ups :D ), um also auf den genauen Wortlaut einzugehen:

    Ein LP würde ich niemals lustig schneiden, das wäre für mich kein LetsPlay mehr. Das wäre für mich eine Schnittmontage, wie auch immer man es nennt. Sinnvoll schneiden hingegen ist absolut OK und wird auch bei mir immer öfter betrieben. Und es ist natürlich meine persönliche Sichtweise zu dem Thema, so weil irgendjemand hat das Thema ja eröffnet und dann will man da ja auch drauf antworten. :saint:

    Garantiert nicht. Zwangsinstallation können sie ja mal probieren, wie wollen die das durchsetzen?


    Zuerst eine Mitteilung über die üblichen Medien: "Jetzt ist es Pflicht."

    Dann vielleicht vermehrt Berichte über Smartphone Kontrollen durch Beamte im Straßenverkehr (Fußgänger wie Autofahrer).

    Um dann die letzten "Gefährder" ausfindig zu machen, fragt man eben ganz freundlich bei den Netzbetreibern an bzw. sind die zur Herausgabe von Daten gesetzlich verpflichtet.

    Die App wird sicher die Nummer des Geräts an den Mutterserver schicken, dann muss nur noch abgeglichen und die entsprechenden Personen besucht werden. :saint::thumbup:


    Also, das ist jetzt aber alles nur Theorie, weil das Thema halt aufkam. Ist jetzt keine Prognose. Weil mit sowas steht man dann ganz schnell, mit der Bockwurst in der einen und der Zigarette in der anderen Hand, bei den pöhsen Verschwörungstheoretikern. Und ganz ehrlich, mir gefällt meine kugelförmige Welt und mir sind Krebsmenschen auch lieber denn Echsenmenschen. :evil:

    (und die Klicks von denen wegbrechen, die das Spiel selbst spielen und wahrscheinlich weiter sind als man selbst, weil man seine Zeit in Aufnahme, Cuts, Thumbs investiert bei aktuellen Veröffentlichungen).


    Leute suchen eher nach kurzem Spaß

    Zitat ist jetzt ziemlich zerfetzt, sorry. Sollte aber ausreichend sein.


    1. Ja, das kenne ich aus eigener Erfahrung. Bei The Surge 2 war es so, die ersten Parts von einem Youtuber noch angeschaut, dann aber irgendwann überholt und nicht mehr eingeschaltet. ABER das lag auch daran das diese Person mich nicht hinreichend unterhalten konnte. Ich persönlich habe mir schon öfter diverse LPs angeschaut, also auch wiederholt. Für mich ist das wie eine gute Serie oder ein guter Film (z.B. wird einmal im Jahr Herr der Ringe geschaut).


    2. Es macht den Anschein, dass die Zuschauer auf Youtube wirklich nur noch "Kiddos" sind oder zumindest die Aufmerksamkeitsspanne einer Fliege besitzen ... vielleicht ... vielleicht ist das aber auch ein Fehler in der Statistik. Vielleicht wurde da mal ein Trend gepusht, auf den sind viele angesprungen, dadurch wurden viele andere geprellt und sind abgehauen. Oder die geistern jetzt als YouTube Zombies durch die Kanäle, immer auf der Suche nach klassischem Content, wie sie ihn lieben.


    Hoffe ich zumindest. Ich kann nicht einfach hinnehmen, dass jetzt nur noch Schrott gezeigt wird. Habt ihr mal die Trends verfolgt? Also ich will da nicht landen, ganz ehrlich. Das Nivou dort hängt tiefer als eine Limbo Stange beim Weltrekord Versuch.

    Vielleicht renne ich gerade mit Vollgas und ohne Schutzhelm auf eine massive Wand zu, aber wenigstens versuchen muss man es doch.


    Aber es ist schon nachvollziehbar, dass sich Zuschauer schnell langweilen. Die Videos zu schneiden fand ich erst gar nicht gut. Es gibt da aber einen schönen Kompromiss: Schnitt mit Ansage. Sowas wie "Also ich geh jetzt doch noch die Munition von da hinten holen, wir sehen uns dann gleich wieder. CUT!" und dann kommt auch schon die Animation für den Übergang. Ohne Ansage schneiden hat für mich persönlich dann aber auch nichts mehr mit LetsPlay zu tun, das ist dann ein Funny Clip oder bedarf einer gänzlich neuen Bezeichnung.

    Wenn Du auf YT Werbung machen willst, dann tust Du das über Google Ads. Da gibt es keine festen Preise, weil die verschiedenen Platzierungen über Auktionen vergeben werden, d.h. wer mehr bietet, der gewinnt - aber nicht immer. Neben dem Gebot gibt es noch eine Vielzahl an anderen Faktoren, die reinspielen (Ad Relevance, Ad Quality, Landing Page Quality, Ad Rank, Ad Rank Threshold, Konkurrenz um nur ein paar zu nennen). Diese Faktoren legen nicht nur fest, ob Deine Anzeige es überhaupt in die Auktion schafft, sondern auch, ob sie sich evtl. gegen höhere Gebote durchsetzen kann (Quality wiegt mehr als Gebot) und wenn sie denn angezeigt wird, auf welchem Platz.


    Nur weil Du dafür bezahlst, heißt das noch lange nicht, dass Du immer als erstes angezeigt wirst. Oder auf der ersten Seite. Oder überhaupt. Social Advertising ist genauso eine Wissenschaft wie SEO oder Videos bearbeiten.

    Interessant, das meinte ich aber eigentlich gar nicht. Bin mir da aber gerade auch nicht sicher, was genau ich meinte. Das Thema ist aktuell noch nicht relevant, müssen vorher paar andere Sachen noch gemacht werden.

    Aber ist schonmal ein guter Hinweis. :)

    Hmm ... müsste zum Thema passen:


    Habe jetzt schon hin und wieder gehört, bzw. gelesen, dass man doch in seine Tags die Namen großer Youtuber packen soll. Weil dann die Chance steigt neben ihren Videos als "Empfohlen" aufzutauchen.

    Bei meinem MHW Builds mache ich das tatsächlich auch, weil es da im deutschsprachigen Raum im Grunde nur einen großen Konkurrenten gibt und vielleicht (so dachte ich) kann ich ja sogar seine Aufmerksamkeit bekommen (Ob nun gut oder schlecht spielte bei dem Gedanken keine Rolle, da wollte ich dann nötigenfalls meinen Charme spielen lassen. )

    Und auch hier ist natürlich YouTube die BlackBox und niemand weiß es so richtig. Aber wie händelt ihr das? Eher ja, eher nein? Und warum?


    Ich bin da bisher noch vorsichtig, weil ich mir denke "Ok, wenn dann aber jemand [SHADOW_MASTER_95] sucht und mein Video taucht auf und der klickt nicht darauf, das wird der Algorithmus sich bestimmt merken ...

    Nächstes Thema, jetzt bricht das Netz zusammen. Oder geht's da nur mir so?

    "Bestes Netz in Deutschland´" oder wie war der Spruch der Telekomiker?

    Nun ... hab da leider keine Wahl, egal anderes Thema.


    Back2Topic:


    Jetzt könnte man sich ja aufregen, weil wegen "Das wird seit Jahren kritisiert, also Netzausbau und Ranking im Vergleich zu anderen Ländern.".

    Jetzt das tolle daran:

    Wenn alles OK: "Ach du! Bisch doch paranoid." oder "Ach du! Jetzt übertreib mal nicht." oder "Ach du! Das siehst halt du so." oder, oder, oder

    Wenn Kacke am Dampfen: "Alter! Sowas kannst du jetzt doch nicht kritisieren, wir haben gerade größere Probleme." oder "Jetzt ist es zu spät, im Nachhinein kann jeder motzen."


    Egal wann du auf den Missstand aufmerksam machst und egal wie, es ist immer der falsche Moment oder die falsche Person oder das falsche Argument.


    Vielleicht funktioniert unsere Gesellschaft nur wegen Leuten wie mir, die es niemals leid sind sich zu beschweren, selbst wenn die Sonne scheint und die Bienen ihre Lieder summen. In diesem Fall bin ich gerne bereit meinen Beitrag zu leisten und weiterhin den Buh-Mann zu spielen.

    Aber vielleicht ist die ignoranz gegenüber solcher Menschen wie mir auch der Untergang unseres Wohlstandes und der Freiheit?


    PS. Die Abstandsregelung finde ich gut. Vor allem an der Kasse. Dann rücken einem die Leute nicht mehr so auf die Pelle. Gestern beim Einkaufen hat sogar einer die Flucht ergriffen, als ich nur angedeutet hatte auch an dieses Regal zu wollen.

    ^^^^

    Nun, dieser "Scheiß" funktioniert bei mir seit Jahren wunderbar. Ingwer-Shot nach dem Frühstück, je nach Bedarf mal eine D3 Tablette (bin halt überwiegend Schreibtischtäter), dazu 2x wöchentlich eine Multivitamin-Tablette. Natürlich ist frisches Obst besser, aber ich als Allergiker kann z. B. den Apfel nicht ungeschält essen, muss um Erdbeeren einen Bogen machen etc., ich muss ein wenig supplementieren. Die Brausetabletten sind übrigens ganz nett sollte man mal morgens nicht aus dem Knick kommen, Vitamin C ist besser als jeder Energy-Drink.

    Das ist dann natürlich etwas anderes. 8)


    Und joa, das ist echt übel... <X


    Joa also danke mal auf jeden Fall, für die ausführlichen Antworten. Klar, es ist ein ständiger Prozess, ich hatte nur die naive Hoffnung, gerade am Anfang eine solide Basis an Wissen aufbauen zu können, ohne viel "vielleicht" und "eventuell".

    Aber joa ... inzwischen bin ich soweit, dass ich mich geschlagen gebe. Dann eben doch noch ein Facebook Account ...

    Und Reddit ... stimmt, da wollte ich auch mal anmelden und schauen was so geht.

    Noch was? ... *überleg* ... Ahja der Kanal vom Youtube "Lehrer": Also gekauft habe ich da nix, gerade das Template Video habe ich nicht mal angeklickt, weil ich sowas einfach selber per Gimp mache (lol). Also wenn es da schon scheitert (vermutlich trap ich jetzt X Leut uf de Senkel...) kannst auch gleich Daheim bleiben... . Dachte mir halt so "Ok, schlussendlich will mir jeder was verkaufen und der scheint einigermaßen kompetent UND erträglich zu sein. Gibt ja so Videos die startet man und gleich in Sekunde 2 steht fest "Nope! Du nicht." :D

    Ich bin fast schon der Meinung das man für die Werbung des eigenen Kanals (was ja einige gemacht haben) zahlen muss damit man heute eine Chance hat.

    Joa nice ... wenigstens bin ich nicht alleine. :thumbup:

    Und jap, den Gedanke hatte ich auch inzwischen, also Werbung kaufen. Für alle, die das jetzt so "lala" lesen, wenn das nur als Hobby betrieben wird dann lass das! Aber ich werde mein ganzes Projekt (von dem Youtube ja nur ein Teil ist) jetzt auf hochglanz polieren und mir dann mal die Angebote für so Werbe-Platzierung, oder was es da gibt, anschauen. Weil ich denk mir halt "OK, das klappt bestimmt, ich brauche nur die Aufmerksamkeit bzw. Reichweite".

    --> Ich hatte ursprünglich ja auch mit Foren gerechnet, aber bis auf dieses hier geht kaum noch was. Gibt noch ein Youtuber Forum, aber ist ja auch nicht wirlich zielführend. Und was die einzelnen Spiele angeht, nix. Sind die Opfer von Datenschutz geworden oder haben sich nicht mehr rentiert? Ich weiß es nicht. Ich bin der Meinung früher gab es zu jedem Mukkafuz ein Forum. Jetzt suche ich und suche und finde doch nur so halblebige "wir machen alles, aber nix so richtig" Foren. (Also zumindest als ich speziell nach Monster Hunter und Doom gesucht hatte (und mindestens ein MH Forum kannte ich, war ich sogar mal angemeldet, war ein deutsches, aber is weg ... ). Steam-Gruppen geht auch nix, bin da in zwei Gruppen drin, das Highlight war jetzt, dass mir einer geantwortet hat so nach dem Motto "Brauchst keine Ohrstöpsel, weil du Trutzmantel hast". Da war mir dann direkt klar, dass der das Vid nicht mal angeklickt hatte, weil in der Vorschau die Beschreibung zu sehen war, da stand halt Ohrstöpsel drin. Im Video sage ich aber ausdrücklich, dass das ein Favorit-Set ist, das nicht auf KRASS-DPS für (möchtegern) Pro-Gamer gedacht ist. Es ist ausdrücklich angegeben als alternatives Set, für angenehmes Jagen im Feierabend und da packe ich persönlich dann keinen Trutzmantel ein. O.o Da denke ich mir dann eben auch: "Ok, danke für nichts. Schau mal die Tür da, mach die mal bitte von außen zu. Danke." ... Habe dennoch eine freundliche Antwort gegeben...


    EGAL!

    WEITERMACHEN!

    WIRD SCHON!

    :D:D

    Auch versteh ich nach wie vor das Klopapier gehamstere nicht.

    Warum tut man sich nicht gegen Viren schützen. Vitamin C, gesunde Ernährung etc. Ein starkes Immunsystem ist viel wichtiger als sich 50 Packungen scheißhauspapier zu horten

    DAS ist es nämlich, genau das meine sehr verehrten Damen und Herren (und Hamster *lol*).


    Und lasst bloß die Finger von dem Vitamin-Brausetabletten-Scheiß. Wenn man sich über Säfte oder Tabletten haufenweise Vitamine einwirft, dann ist das hauptsächlich teuer, bringt aber sonst nix. Der Magen kann das kaum da rausholen, die eigentliche Verwertung findet im Darm statt und da gelangt das Zeug dann einfach nicht hin!

    Apfel essen, MIT SCHALE! Wenn ich immer Leute sehe, die das Beste vom Apfel wegschälen ... da könnt ich zum Gewalttäter werden ...

    Und halt auch richtig niesen und husten. Wobei halt jetzt auch nix anderes zu tun ist, als all die Jahre zuvor. So allgemeine Höflichkeitsregeln. Wer geht denn bitte auch in Laden, fährt dann vielleicht noch Bus und fasst sich dann in die Augen. Dann bist auch selber Schuld.

    Aber das ist das "Heiße Herdplatte" Phänomen, das Kind wird niemals auf die Eltern hören, es muss schlichtweg selber drauf fassen. Bitteschön, jetzt haben wir den Dreck. Grenzkontrollen und Ausgangssperre. Und wer weiß was noch kommt. Und wer weiß, ob die Herren und Damen diesen Anlass nicht dazu hernehmen, unser Land nach ihren Wünschen umzugestalten ... Aber ja ich weiß schon, könnt ihr euch sparen, leider nur wäre mein gewohntes "Ich habs euch ja gesagt." in diesem Szenario alles andere als amüsant. Also hoffen wir das beste ...


    SO!

    Und wen es dann doch mal jemand erwischt, hier meine Empfehlung, die bisher wunderbar funktioniert hat:

    1. Ingwer kaufen, schälen, in Scheiben schneiden, mit KOCHENDEM Wasser übergießen. Mindestens zehn Minuten stehen lassen, Ingwer darf im Wasser bleiben, dann eine halbe Zitrone rein. (Tut wunderbar gut, stärkt den Körper und kann auch ruhig präventiv angewendet werden)

    2. Koch dir ein Get-Well-Soon-Chili. Wie das geht? Ganz einfach, mach dir Chili Con Carne und heul nicht rum wegen Schärfe. Hau rein was du hast! Je schärfer desto besser. Fleisch gibt Kraft und die Schärfe peppelt das Imunsystem auf (außerdem löst scharfes Essen Glücksgefühle aus *huiiii*)

    3. Mach die Zwiebel! Zieh dir ruhig schichtenweise die Klamotten an und dreh die Heizung auf. Das Motto heißt "Schwitzen bis die Bude qualmt" (Ausreichend trinken natürlich nicht vergessen, also Wasser, nicht Softdrinkts ...)

    PS. Ich rate auch dringed davon ab, bei jedem kleinen "Schnupfen" direkt die Chemiekeule auszupacken und dann Pillen noch und nöcher zu schlucken. Wir menschen haben eine ganz ausgezeichnete Selbstheilung, wir müssen aber eben auch darauf vertrauen und bisschen mithelfen (Also damit meine ich den arroganten Teil unseres Gehirns, der "Ich bin ..." sagt *lol* Ja ich weiß, anderes Thema 8o )


    PS. Ich mach jetzt doch noch einen Urucast Spezial, dann kann ich zu Corona auch noch meinen Senf dazu geben und aber meine LPs sauber halten. ^^ Gastplätze sind noch offen. :D

    PPS. Ja ich weiß, "Voll de lange Texd, ey!", aber sei mal froh, ist die Kurzfassung :D

    Sooo ... vermutlich sage ich noch drei mal, was schon gesagt wurde, weil ich mir das alles hier nicht durchgelesen hab, aber ich mach mal trotzdem. :evil::saint:


    1. Nice, das sieht mal alles richtig gut aus. Bleib da auf jeden Fall dran. ;)


    2. Feedback in Richtung Optik und Eindruck (sag ich mal):

    2.1 Die Elemente sind optisch schlecht zu unterscheiden. Beim Template dachte ich bei Description, das es auch nur eine längliche Textbox, unter der des Title sei, ist ja aber eine große, die unter "Description" steht. Wenn die Box schon direkt einen sichtbaren Rahmen gehabt hätte, dann wäre das direkt klar gewesen. (Hoffe du verstehst was ich meine, sonst schick ich noch Screen. :) )

    2.2 Bei deinem "About" ... schreib doch da einfach "OK" hin. Ich bin da vielleicht der einzige, aber wenn ich "Accept" lese, dann habe ich unweigerlich das Gefühl gerade etwas zu kaufen oder wieder mal meine Seele an einen Konzern zu verhöckern. :)

    2.3 Nochmal Vorschlag für Intuitivität (? lol, komisches wort...): Aktuell wird der Upload Fortschritt nur unten am Fenster angezeigt. Spiegel genau das doch noch in einen vierten Reiter (Upload/Overview/Templates/VidUp ... oder so), für die Standard-User könnte es deutlich angenehmer sein. So schön mit Farbe und vielleicht eine Animation. :D


    Ansonsten ... joa :thumbup:

    Sooooo ... das hier ist ja ein Sammelthread, also kann ich einfach meinen Gedankensalat auf den Tisch packen und mit in das fröhliche Mahl wurschten. (Oder? Weil bin halt immer noch blutiger Anfäger was Foren, etc. angeht. Konnte mich über Jahre erfolgreich vor Social Media drücken, aber jetzt muss halt... ).


    Zum Thema, ich arbeite aktuell intensiv an allem rund um das Thema Youtube.

    Nachdem Bildqualität, Tonqualität und Kanalaufbau vorläufig als "Abgeschlossen" zählen (!vorläufig!), bin ich jetzt beim Thema Reichweite angekommen. WEIL meine verkackten Videos nicht geklickt werden. Bevor ich mir also Gedanken darüber machen kann, warum die Leute mir weder Likes noch Abos dalassen, muss ich ja fragen warum niemand da drauf klickt.

    Da kam mir dieser Thread also sehr gelegen, hat aber auch direkt Fragen aufgeworfen:


    Zu 2. : Das ist fast unmöglich, gerade mal zwei große Youtuber haben Doom Eternal vorher hochgeladen, schon am 18.03, hatten also Pre-Keys, trotzdem werden meine nicht geklickt. Die tauchen erst gar nicht in der Suche auf (dazu gleich mehr).


    Zu 2 1/2: Speziell frage ich mich hier, kann das jemand bestätigen? Also die Reihenfolge der Tags, weil ich in einem "Wie geht Youtube" Video genau das Gegenteil gehört habe und der Junge schien mir einigermaßen Kompetent (sonst hätte ich von dem ach gar nicht so viel angeschaut, aber vielleicht ist dann meine Menschen-Einschätzen-Fähigkeit nicht Up2Date? O.o *lol*)


    Und dann noch was, wobei ich bitte eine Bestätigung bräuchte:

    • Dateiname des Thumbnails (sollte Keyword enthalten)


    LOL! Echt jetzt? Sagt mir bitte, dass das nicht stimmt!

    Reden wir hier wirklich vom Dateiname, dem was mir auf meinem PC angezeigt wird? Und wenn ja, dann ist der Dateiname des Videos vermutlich auch wichtig? O.o


    Ganz allgemein frage ich mich was da eigentlich noch so in Youtube vorgeht. Weil seit 18.03.2020, also Stand heute seit drei Tagen, haben im deutschen Sektor inklusive mir fünf Leute Doom Eternal LPs gestartet. Ich habe auf die Keywords geachtet (also in Titel, Beschreibung und Tags), habe meine Tags sorgfältig gewählt (also nicht sowas wie "deutsch" sondern "doom eternal deutsch", etc.). Ich habe schöne Thumbnails gemacht, mit oben rechts Doom Titel, unten links ein grell gelber Guy, den ich ursprünglich fürs Intro "designed" hatte. Die Titel sind ansprechend und Spielname und Folgennummer (gehört für mich dazu, lass ich drin) stehen hinten. Jedes Video hat seine eigene Beschreibung. Unter ein, zwei haben sogar Freunde einen Kommentar (auf Anfrage) hinterlassen. UND ich habe die Videos mit meinem privaten Youtube Account angeschaut und like dagelassen (Jaja ich weiß, aber HEY! Politiker wählen sich auch selbst, ist also gängige Praxis. ;) )

    UND DENNOCH! Wenn ich im Firefox in den Anonymen Modus wechsel und "lets play doom eternal deutsch" eingebe finde ich alles, nur nicht meine Videos. Auch nicht wenn ich scrolle, nicht mal wenn ich dreißig Sekunden scrolle. Da kommen dann auf einmal Videos von gänzlich anderen Spielen oder Doom 2016, aber nicht ein einziges von mir. O.o

    Einzig meine Kanal-Tags fallen mir als Grund ein, aber das ist doch Absicht. Das soll doch so sein, dass meine "URUBAN" Tags in den Videos alle meine Videos als zu mir angehörend taggen. Oder habe ich das falsch verstanden?


    PS. Wegen der Tags nochmal, also Reihenfolge. Ich glaube nicht das die Reihenfolge wichtig ist. Weil jetzt habe ich gerade eben die Tags umsortiert bei einem Video und mich dann gewundert, weil ich nicht auf "Speichern" klicken konnte. Weil sich für Youtube nichts geändert hat. Wäre die Reihenfolge wichtig, müsste ich die neue Reihenfolge ja auch abspeichern.


    PPS. Auf den Dude beziehe ich mich (sagt mir bitte nicht, dass der so gar keine Ahnung hat ...) :

    Spielname: DOOM Eternal

    Angefangen am: 20.03.2020

    Fertiggestellt am: läuft noch ...


    Genre: Ego-Shooter

    Plattform/System: PC


    Story/Aufgabe im Spiel: Die Welt steht wieder einmal kurz vor ihrer Vernichtung. Eigentlich wollte Doomy heute einen neuen Hasenkäfig basteln, aber wie es aussieht muss er wieder fiese Dämonen jagen. Also auf ein neues, ins geschmackvoll grausige Gemetzel.


    Zusätzliche Informationen: Ballern war gestern, wer in Doom überleben will muss taktisch an die Sache herangehen. Resourcen sind genug vorhanden, doch sie müssen zur richtigen Zeit "eingefordert" werden. Zudem nimmt sich der Shooter selbst nicht allzu ernst, wirft mit bunten Farben und lustigen Geräuschen um sich, als wäre die Apokalypse eine Hollywood Komödie. Das Zusammenspiel aus diesen Punkten macht aus Doom Eternal einen genialen Titel.

    PS. NEIN! Ich hab kein Cent von Bethesda bekommen, nicht mal einen Pre-Key wollten die mir geben, obwohl das Spiel da schon längst gekauft war. :)


    Audio-Kommentar: Aber natürlisch! Und was für welche, Kärle du wirsch die wegschmeißa vor lacha. ;)


    Videos:


    (Ich poste jetzt mal hier nur die Playlist und mach dann bei den nächsten Beiträgen direkt mit der aktuellsten Folge weiter.)


    Upload-Plan: Jeden Tag, bis wir durch sind. (Uhrzeit ist variabel, aber vermutlich über den ganzen Tag verteilt. )


    Screenshot:


    Spar ich mir mal, schaut euch die Vids an. Geht krass ab, da kann kein Screen der Welt mithalten. 8)