Audio-Feedback

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • Hallo zusammen

    ^^


    Auch wenn in diesem Thread lange nichts mehr los war ist er eigentlich genau das, was ich momentan suche. Ich bin dabei vor allem neue Equalizer-Einstellungen für mein neues Mic (Procaster) zu suchen. Ich kann mich bei den Nuancen einfach nicht entscheiden. Deshalb würde ich gerne einmal ein paar Varianten posten und um euer Feedback bitten.


    Ich möchte eigentlich im Vorfeld nicht zu viel verraten wie sich die Versionen genau unterscheiden. Die "ungefiltert"-Version hat keinerlei Filter draufgelegt. Alle anderen haben meine üblichen Filter (Eq, Expander, De-esser, Compressor, Limiter) drauf und unterscheiden sich jeweils nur in der Equalizer-Einstellung. Ich kann vielleicht noch verraten, dass der Equalizer der Variante "A" nichts tut, also da wirken nur die übrigen Filter.


    Ein Paket mit WAVs findet ihr hier: http://0x00.cc/ochi_mic.zip


    Sagt mir gerne mal was euch am ehesten zusagt und ggf. auch warum oder warum nicht. Ihr könnt euch natürlich auch gern selbst einmal an einer Filterchain versuchen. Ich bin gespannt.

    :)


    Euer Ochi

  • @OchiZockt


    Ansonsten... gefällt mir A am besten. Aber auch ungefiltert klingt schon sehr brauchbar. Beim Rest erkenne ich teilweise fast keinen Unterschied. Hab auch mit Boxen und nicht Kopfhörer gehört, aber für einen Eindruck sollte es ausreichen.

  • Vielen Dank für die Antwort @sem.

    ^^

    Damit bist du jedenfalls schon der zweite, der mir sagt, dass ich eigentlich gar nicht mehr viel dran machen sollte.

    :)

    Gut, außer (eigentlich) am Raum selbst, denn mit guten Kopfhörern hört man schon recht viel Hall, aber das ist eine andere Sache.

  • Servus und Moin Moin Leute,


    mich würde am ehesten interessieren, ob die Soundabmischung, so wie sie z.B. hier, passt bzw. "angenehm" ist. Da ich noch ganz am Anfang stehe, ist da ein Tipp echt hilfreich. Evtl Gamesound zu leise? Ich zu laut? Zu brummig (zu viel Bass)? All solche Sachen könnten mir für zukünftige Videos natürlich helfen.


    Danke vorab schon einmal

    :*
  • Hey

    :)


    Ich hätte gerne mal ein Feedback zu meiner Audio Aufnahme vor und nach der Bearbeitung. Es wurde nicht extrem viel verändert aber man sollte es etwas raushören. Für mich hört es sich auf den Kopfhörern gut an auf dem Lautsprecher hab ich jedoch ein komisches Vibrieren drin (Kann auch an der Aufstellung meiner Lautsprecher liegen) Was haltet ihr davon und was könnte ich noch verbessern?


    Audio Dateien


    MfG
    Gilles

  • Bist du sicher, dass du Vor und Nach der Verarbeitung nicht vertauscht hast? Vor der Verarbeitung hört sich wesentlich besser an. Das nach der bearbeitung ist sehr dumpf.

  • Ups das könnte stimmen

    :S

    wenn ich meine audiospur höre, hab ich in den lautsprechern ein brummen und es hört sich an als würde die stimme auch kratzen

    :S

    wenn ich andere Youttuber wie Gronkh schaue habe ich das gar nicht

    :S


    Edit:


    Hier hab ich mal etwas anderes probiert mit den Einstellungen. Ist das neue Besser?
    Audio


    Mit der besseren Höhen und Tiefen beim Reden ist eine Übungssache oder?

  • Hallo liebes Forum!


    Ein weiteres Mal brauche ich euren Rat (dieses mal den letzten Rat vermutlich für längere Zeit) zum Thema Stimme und Stimmnachbearbeitung.


    Vor ein paar Tagen habe ich hier einen Thread bezüglich Mischpulte eröffnet und eure Meinungen zum Thema Mischpulte eingeholt. Auf vielfache Empfehlung hin, habe ich mir dann das Yamaha AG03 besorgt, heute alles angeschlossen (hat auch reibungslos funktioniert) und bisher bin ich eigentlich recht zufrieden.


    Was jetzt natürlich noch dazu kommt ist die Stimme bzw. die einfache Stimmnachbearbeitung (höchstens 1-2 Schritte in Audacity, mehr ist's ja nicht). Ich habe als kleine Testaufnahme eine Folge Far Cry 5 aufgenommen, damit die Aufnahmeumgebung natürlich auch genauso wie in einer echten Aufnahme ist. Alles in allem klingt meine Stimme auch ohne nachträgliche Bearbeitung ziemlich gut, ein bisschen am Equalizer rumgespielt habe ich aber trotzdem.


    Ich poste hier nun zwei Audiospuren. Die 1. Audiospur ist die Rohaufnahme, ohne jegliche Nachbearbeitung der Stimme. Die 2. Aufnahme ist mit dem Equalizer leicht bearbeitet. Prinzipiell möchte ich von euch einfach nur wissen, wie ihr die Sprachaufnahme findet. Kann man sie anhören, ohne Magengeschwüre zu bekommen bzw. welche Tipps habt ihr für mich um die Qualität der Stimme noch weiter zu verbessern?


    Ich bedanke mich jetzt schon bei euch für eure Hilfe!


    Aufgenommen wurde die Audiospur wie gesagt über das Yamaha AG03 mit dem Rode Procaster über Audacity.


    1. Audiospur: https://www.file-upload.net/do…/082-Rohaufnahme.wav.html
    2. Audiospur: https://www.file-upload.net/do…492447/082-TEST2.wav.html

  • Klingt etwas hallig. Ich würde vielleicht den Hochton etwas zurücknehmen, der wird beim NT USB leider ziemlich stark betont (siehe Frequenzgang).
    Ansonsten klingts soweit eig. ganz gut. Würde die Stimme im Verhältnis zum Spiel vielleicht noch ein bischen leiser machen. Aber das ist Geschmackssache.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!