Beiträge von Northgate

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!

    Ich wünsche mir das Forum etwas breiter, links und rechts wird so viel Platz verschwendet, und mit der Seitenleiste vom Forum ist die Foren/Themenübersicht echt schlecht lesbar. Ansonsten sieht das, bis auf die Smilies, erstmal ganz ordentlich aus, danke :)

    Dem schliesse ich mich gerne an. Die Leute haben keine 4:3 Monitore mehr. :( Die Social Media Links sind auch weg.


    Irgendwie wird das LPF mit jeder Iteration schlechter.

    Naja die Gruppe ist entweder selber noch am Start und wenn nicht werden sie Qualitätsanforderungen haben, welche du ohne Erfahrung nicht erfüllen kannst (ausser du bist ein absolutes Naturtalent). Zudem brauchst du einiges an technischem Equipment und Knowhow in diversen Applikationen. Schnittprogramme, Audioprogramme und teilweise sogar Adobe AfterEffects.


    Ich habe wie @DaddelZeit! auch das Gefühl, dass das nicht dein Hobby ist, denn es IST viel Arbeit wenn du mehr machen willst als ein paar nette Videos für deine Kollegen.

    Die von Dir genannte Lösung das auf Deutsch zu übersetzen on the fly finde ich eigentlich auch am besten

    Für mich ist es verdammt schwierig. Ich hab das bei Zelda versucht/gemacht, aber der Satzbau im englischen ist anders als im Deutschen, so dass man den Satz zuerst einmal schweigend auf Englisch lesen muss um ihn nacher zu übersetzen, oder mitten im Satz, den Satz umzukrempeln.


    Hut ab vor jedem, der das flüssig kann.

    Wenn man ein einzelnes Video von mir anschaut, bin ich definitiv nicht besonders. Aber ich denke ich habe mittlerweile einen guten Mix gefunden aus Spielen, die sonst keiner Let's Played und bekannteren Spielen, bei denen ich die Möglichkeit habe Dinge anders zu machen als andere auf Youtube (zumindest was die deutschsprachigen betrifft).


    Es ist verblüffend wieviele Views ein Spiel kriegen kann, das kaum einer kennt und man nahezu der einzige auf Youtube ist, der dieses Spiel spielt.

    Ich mache das via dem Slider(also diese horizontale bildlaufleiste) über den Ebenen.

    Ohh wow, den hab ich gar nicht gesehen, vielen Dank!

    :)



    Hab da irgendwie keine Probleme. Keine Ahnung. Erst bei x3 speed wiedergabe kann es etwas hängen. x2 läuft bei 2560x1600 videos flüssig durch.

    Ich hab eigentlich einen guten PC und die Aufnahmen liegen auf ner SSD. Einzig die Tondatei hab ich auf der HDD, aber die ist ja eher klein. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die zu lags beim Playback führt. Es ist auch nicht konstant, gewisse Teile des Videos gehen besser als andere. Vielleicht liegts an der Länger der Dateien. Ich nehme meistens 4-5h am Stück auf.

    hmm ist wohl ansichtssache. Die Bedienung gefällt mir sogar sehr gut

    ^^

    Kommt vllt auch drauf an WAS man editiert und wie umfangreich


    Bei mir lagts allerdings nicht.

    Mein Hauptkritikpunkt ist, dass die Wiedergabe in der Vorschau ziemlich lagt, was bei anderen NLE nicht der Fall gewesen ist. Dazu kommt, dass in der Timeline reinzuzoomen nicht sensitiv genug ist, was dazu führt, dass ich manchmal 10 Sekunden das Scrollwheel durchdrehen muss um in einen Timeline-Bereich reinzuzoomen.

    Gibt auch z.b. TMPGEnc. da braucht man sich dann nicht so verrenken für xD

    TMPGEnc ist gut, aber es langt wie Sau und die Bedienung ist sehr umständlich. Mein Workflow dauert leider wesentlich länger als wenn ich noch mit Sony Vegas gearbeitet habe. Dafür ist der Renderer sptze.

    Eine legitime und nachvollziehbare These. Allerdings ist es doch so, dass eine reelle Nachfrage nur schwer bestimmt werden kann, wenn nicht bereits ein passendes Angebot existiert.

    Ja da hast du schon recht und es kommt natürlich darauf an wie gut man etwas macht. Wenn du es schaffst einen interessanten Mehrwert zu bieten kannst du sicher damit auch Zuschauer finden. Mein Punkt bezog sich jetzt mehr darauf, dass man quasi das selbe macht wie in einem Live-Let's Play einfach nachkommentiert.


    Und wenn du enthusiastisch bist, Spass daran hast und das gerne ausprobieren möchtest, bin ich der Letzte, der dir davon abrät.

    :)


    Ich rate nur davon ab, wenn dein hauptsächlicher Motivationsgrund Unsicherheit und Nervosität ist. Das ist der falsche Grund um sowas zu machen. Wir haben oft Leute hier die zu schüchtern sind um überhaupt ihre Stimme zu präsentieren und wollen unkommentierte Let's Plays machen und im Endeffekt hat das, soweit ich mitgekriegt habe jedes Mal dazu geführt, dass sie keine Zuschauer fanden und nach ein paar Wochen oder Monaten wieder aufgehört haben.


    Ich will dich nicht entmutigen, ganz im Gegenteil, aber ich finds wichtig, sowas Neulingen mitzuteilen, damit sie ihre Erwartungen entsprechend setzen können.


    Ich wünsche dir viel Spass mit deinem hoffentlich neuen Hobby!

    :)

    Angebot und Nachfrage. Wenn eine Nachfrage bestehen würde, dann gäbs auch Kanäle die sowas anbieten würde, aber zumindest was Let's Plays betrifft habe ich keine Leute gesehen die längerfristig nachkommentieren. Das macht man mal aus Not, wenn das Mikro nicht angeschalten war bei der Aufnahme aber nicht mit Vorsatz. Das ist ähnlich wie mit nicht kommentierten Videos, da gibts auch hin und wieder ein Neuling der das machen möchte, aber dann schnell merkt, dass das dafür praktisch keine Nachfrage besteht. Im Endeffekt muss man einen Mehrwert bieten.


    Was du natürlich machen kannst, sind 100% gescriptete Videos, die sind jeweils komplett in der Nachbearbeitung aufgenommen. Dafür gibts eine gute Nachfrage, aber das ist sehr viel Aufwand, wenn mans gut machen möchte.


    Wenn du wirklich Videos machen möchtest, die nachbearbeitet sind und dir das Spass macht, dann find ich das gut. Go for it!

    :)

    Wenn du das aber nur machst weil du verkrampft und schüchtern bist wenn du Live aufnimmst, dann würde ich dir stark davon abraten. Wie schon gesagt, das sind am Anfang alle, das legt sich.

    ;)

    Ich will dennoch ehrlich sein und dir sagen, dass ich es für etwas kurz gedacht halte, von den Zuschauern als einheitliche Gruppe zu sprechen.

    Sicher nicht jeder, aber es ist schwer genug mit normalen Let's Plays Zuschauer aufzubauen. Ich wollte dich nur warnen, dass du es dir eher schwieriger machst. Wenn dir Zuschauer egal sind und du einfach dein Ding machen möchtest, ignorier was ich gesagt habe.

    ;)

    Hallo Kat


    Erstmal herzlich willkommen und viel Spass hier.


    Ich habe beim Kommentieren gemerkt, dass es mir zwar Spaß macht, ich aber extrem verkrampft und unsicher bin und mich ständig verhaspel. Ich denke zwar, dass das für einen Anfänger normal ist, aber wirklich wohl fühle ich mich damit irgendwie nicht.

    Das ist absolut normal, das hatte ich bei meinem ersten Let's Play auch. Ich würde dir empfehlen es trotzdem hochzuladen, so gewöhnst du dich etwas daran.

    ;)

    Übung macht den Meister, wenn du dran bleibst geht das bald weg. Aber man lernt nie aus, du wirst dich auch nach Jahren noch verbessern.



    schneide es etwas zurecht (z.B. Laufwege rausschneiden, zusätzliche Infos einblenden, aber ohne schnelle Cuts oder Effekte) und kommentiere danach.

    Wenn du Zuschauer haben möchtest, ist das eher keine gute Idee. In der Regel bevorzugen die Leute echte Reaktionen auf das was passiert.