Spiele 100% Oder any% Let's Playen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spiele 100% Oder any% Let's Playen?

      Anzeige
      Mich würde es mal interessieren ob es euch bei einem Let's Play wichtig ist, das Spiel 100% durchzuspielen.
      Normalerweise ist es bei mir so, dass ich bei Privaten Spieledurchgängen seltenst Spiele zu 100% komplettiere.
      Wenn ich ein Spiel Let's Playe hab ich aber ein größeres Verlangen danach.
      Auf die Weise hab ich mich sogar durch 100% Super Mario Sunshine "gequält", obwohl das Spiel echt herzlos sein kann und ich Privat niemals nach den Blauen Münzen suchen würde.

      Habt ihr ein Spiel das ihr zu 100% Let's Played habt, obwohl euch normalerweise das Durchhaltevermögen fehlen würde?
      Wenn ihr selbst Let's Plays schaut, ist es euch wichtig, ob es ein 100% run ist oder keiner?

      (Ich hoffe mal, dass es so einen Thread noch nicht gab. Ich hab aufjedenfall keinen gefunden)
    • Ich hab erst einmal ein 100%-Let's Play gemacht und das war bei FEZ.
      Wieso? - Weil ich das Spiel einfach super fand und bereits vor meiner LP-Zeit zu 100% durchgespielt hatte, weil mich da wirklich die Knobel- und Rätselwut gepackt hatte. Mein erstes Projekt damals war Giana Sisters: Twisted Dreams und das WOLLTE ich eigentlich zu Beginn auch zu 100% schaffen, aber da hab ich schnell gemerkt, dass ich das nicht ohne viel Frust und Wiederholungen schaffen werde, daher hab ich's dann irgendwann gelassen.

      Ich selbst suche eher selten nach 100% LPs und eigentlich ist's mir auch nicht wichtig, außer ich suche natürlich nach bestimmten Lösungen, weil ich selbst nicht weiter komme.
    • Eigentlich versuche ich ein Spiel schon so vollständig wie möglich zu zeigen.

      Dabei lasse ich persönlich Mammutaufgaben oder Sachen, die man erst in einem zweiten Durchlauf machen kann, aber schon weg.

      Es muss also schon in gewisser Weise in akzeptabler Zeit erreichbar bleiben und wenn es mehr Aufwand benötigt, dann muss es für mich auch irgendwie eine storytechnische Relevanz haben.


      Wer bei Star Ocean oder Earth Defense Force gerne tausende Stunden in das Grinden stecken will um das Spiel auf 100% zu bringen oder in anderen Spielen jede Mission so oft versuchen will, damit dort überall eine 100% Wertung rauskommt, dann kann das die Person gerne tun... aber meins ist das echt nicht.

      Sammelaufgaben die man so nebenbei in einem Durchlauf erledigen kann, lasse ich mich aber schon mit mir machen. Aber Sachen wo ich ein bestimmtes Spielniveau für brauche oder eben extrem viel Zeit investieren muss, lasse ich dann meistens weg... wie gesagt, es sei denn es hat wirklich eine Bedeutung für den Ablauf und Ende des Spiels.


      Als Zuschauer muss ich das entsprechend auch nicht haben und da kann der Let's Player so spielen, wie er möchte.
      Bei mir gibt es die Spiele aus den unbekannten Weiten des Alls
      Zum Kanal

      Momentan im Anflug:
      PREY [2017]
    • SchonWer schrieb:

      Habt ihr ein Spiel das ihr zu 100% Let's Played habt, obwohl euch normalerweise das Durchhaltevermögen fehlen würde?

      nope

      SchonWer schrieb:

      Wenn ihr selbst Let's Plays schaut, ist es euch wichtig, ob es ein 100% run ist oder keiner?

      bin nicht wirklich achivementgeil, also sollen die ruhig machen wie sie wollen. Mir isses nich so wichtig
    • SchonWer schrieb:

      Habt ihr ein Spiel das ihr zu 100% Let's Played habt, obwohl euch normalerweise das Durchhaltevermögen fehlen würde?

      Ja.
      Genetos habe ich zu 100 % abgeschlossen, zumindest wenn ich nichts übersehen habe. Alle Schwierigkeiten und alle Waffen freigeschalten.
      Gerade das mit den Schwierigkeiten ist so ne Sache, die gehen nämlich von "Leicht" zu "Hallo, ich bin der Programmierer. Ich bin Japaner und brauche einen für mich angemessenen Schwierigkeitsgrad". Und der ist dann nicht mehr ganz so leicht. :D
      In der Regel mache ich aber auch nur die Aufgaben, die auf dem Weg liegen und sich schnell noch mitnehmen lassen.

      SchonWer schrieb:

      Wenn ihr selbst Let's Plays schaut, ist es euch wichtig, ob es ein 100% run ist oder keiner?

      Mir egal. Ich will unterhalten werden.
      You like music? I like pissing.
      ~Corey Taylor
    • Man kann so 2 Fliegen mit einer Klappe gestalten. Man kann es unterhaltsam gestalten wie ein Let's Play und holt gleichzeitig die Zuschauer ab, die ein Walkthrough sehen wollen bzw. die sich einfach Hilfe in Videoform erhoffen.

      Ansonsten spiele ich ein Spiel solange ich Lust dazu habe. Natürlich immer mit dem Ziel dieses zu einem befriedigendem Ende zu führen (muss nicht 100% sein). Ich sehe das da aber nicht so eng. Habe auch schon Projekte abgebrochen, wenn ich einfach keine Lust mehr auf das Spiel hatte. Eigentlich absolut nicht gut und kann eine Menge Zuschauer vergraueln, wenn man so etwas öfter macht. Aber es ist eben ein Hobby und da zwinge ich mich zu nichts.