YouTube Verbesserungen?

Bitte hilf mit, das Forum zu verbessern und nimm an dieser sehr kurzen Umfrage teil: https://forms.gle/UNcxKJktwoUMEF7D7
  • Hey Leute :),
    wie schon der Titel sagt wollte ich euch mal fragen, was ihr denn für Verbesserungsvorschläge für YouTube habt!
    Wenn ja haut die hier doch einfach mal rein.

    :D


    Würde mich so interessieren und fände ich auch mal als Thema in einem meiner Videos gut

    ;)


    Mich nervt da eine Sache ganz besonders:
    - Es gibt keinen "Upload anhalten" Button!

    :D


    Also Viel Spaß!

    ;)
  • Einen upload anhalten button gibt es nicht, aber man kann den upload jederzeit unterbrechen und wieder aufnehmen. Vorausgesetzt man ändert den Speicherort & Namen der Quelldatei nicht.


    Was ich gerne geändert hätte wäre die "Empfohlene Videos" Seite ... mir geht ziemlich auf'n Sack das ich da haufenweise Channels vorgeschlagen bekomme die mich nicht die Bohne interessieren nur weil das Tag-System von YouTube totaler Mist ist ... ich habe bspw. nie nach einem Alien Isolation LP gesucht und finde aktuell jetzt zwei Kanäle, die irgendwas in der Richtung hochgeladen haben .... sehr nervtötend.



    Cheers!

  • Eigentlich wollte ich jetzt hier posten, was mir fehlt und anschließend im Spoiler die zitieren, die ich nach dem Lesen doch ganz cool fände, aber mir fällt gar nicht so wirklich was ein, weil ich eher selten auf Youtube anzutreffen bin und dementsprechend eher weniger Dinge finde, die mich stören, also kommt hier direkt der Spoiler.

    :D


  • "Upload anhalten" Button


    Da ich den SJYU nutze, benötige ich ihn nicht, aber es wäre sich eine sinnvolle Sache

    "Empfohlene Videos" Seite


    Benutze ich überhaupt nicht. Betrifft mich damit nicht.

    Bessere Encodierung!!!


    BITTE!!

    Aspect Ratio Einstellung am PLAYER


    Wäre eine sehr praktische Sache.


    Darüber hinaus würde ich mir wünschen:
    ► Werbung auf eigenen Videos automatisch aus.
    ► Verbessertes Content-ID-System, damit nur noch die tatsächlichen Rechteinhaber claimen können und nicht irgendwelche Kanäle
    ► Neuer Vertrag zwischen [lexicon]GEMA[/lexicon] und YouTube
    ► Entfernung der Google+-Integration
    ► mehr Gestaltungsfreiheit im Design (siehe 2012 und vorher), darunter auch: Aufheben/Erhöhen der 2MB-Grenze für [lexicon]Thumbnails[/lexicon]/Banner

  • Wäre eine sehr praktische Sache.


    Und soooo einfach umzusetzen .. aber nein man macht sich 'nen größeren Programmieraufwand indem man sowas in tags integriert - warum? Warum nicht am Player? Warum als tag, was nur der Uploader bestimmen kann? sowas von dämlich ..


    darunter auch: Aufheben/Erhöhen der 2MB-Grenze für [lexicon]Thumbnails[/lexicon]/Banner


    Ja und auch total überflüssig - sowas von schwachsinnig einfach. Die Thumbs werden eh konvertiert, also total unsinnig einfach. Aber die Videos dürfen natürlich unendlich groß sein - welch logik xD
    ___
    Kommentare : Ich weiß nicht was youtube da gemacht hat, aber bei mir buggen die nur auf der Videoseite nicht. Ansonsten gehen mir überall die ganzen Zeilenumbrüche, also halt die ganzen Absätze verloren...
    Ich hab ka warum ich das habe, aber es nervt mega.

  • Adblocker-verbot


    Wenn ich ein Video auf 17:30 gestellt hab, soll's auch 17:30 in der subbox und auf [lexicon]twitter[/lexicon] released sein

    :|


    Like/Dislike Pflicht


    Aggressiver gegen sub/viewbotter angehen
    - aber eine Möglichkeit sich selbst bei subbotangriffen zu melden einführen


    Unter dem eigenen Video sollte man jeder Person antworten können, auch Leuten die es in der Privatsphäre eigentlich ausgestellt haben. ( öfters kommentieren Leute und stellen eine Frage, obwohl ich ihnen nicht antworten kann :x )


    Templates für Annotations. BITTE.


    Upload mit der FB-Fanpage verknüpfbar, ich benutze FB zwar nicht, aber warum geht das eigentlich nicht?

  • Templates für Annotations. BITTE.


    Generell eine API dafür würd' mir schon reichen... es geht jetzt zwar hier irgendwie auch ohne mit ein wenig Cookie-Rumgeschubse und etwas PHP aber eine echte API wär schon was feines... aktuell fügt mein Script nur Links zu Videos und Playlisten in bestehende Annotations ein wo ich bisher brav Platzhalter in Textform eingefügt hab... nächster Schritt ist dann eben Annotation-Templates für die Videos ohne Platzhalter zu erstellen... ist ja "nur" simples XML...

  • Statt ein grundsätzlich besseres Encoding würde es mir schon reichen, wenn alle Auflösungen gleich behandelt werden würden... also jede [lexicon]Auflösung[/lexicon] die selbe Bildqualität hat.


    Dann könnte man sich immerhin diese ganze Skaliererei sparen und eigentlich grundsätzlich überall viel Speicherplatz sparen. Bei sich selber, weil man das Video nicht mehr auf 1440p oder gar 1800p aufblähen muss... und auf YouTube weil entsprechend dort auch die Datenmengen kleinere wären... weil dann Retro Games etc. eh direkt auf 480p hochgeladen werden könnten ohne Qualitätseinbußen zu haben ^^. So sehen selbst Spiele mit [lexicon]Auflösung[/lexicon] von 640x480 auf YouTube grässlich aus...

  • Es kommen so oft neue Grafikvorlagen raus aber die praktischen Sachen, die so einfach zu programmieren wären, werden einfach nie rausgebracht...

  • Was ich gerne geändert hätte wäre die "Empfohlene Videos" Seite


    Das Schlimmste an dieser Seite ist: Ich kriege Videos von Kanälen empfohlen, die ich geblockt habe. DAS sollten die mal aufheben.


    Bessere Encodierung


    Jap. Ist immer zu wünschen. Aber damit wirst insbesondere du immer ankommen, weil dir YouTubes Qualität nie ausreichen wird.

    ;)


    Aspect Ratio Einstellung am PLAYER


    Keine schlechte Idee, doch: Wofür? YouTube ist eine Videoplattform, die sich in ihrem Ursprung auf Videos bezieht, die nicht aus der Aufnahme eines Spiels bestehen. Die meisten Kameras nehmen nunmal 16:9 auf, die meisten Spiele eigentlich auch. Jeder Trailer und jeder Werbespot wird in 16:9 geschnitten. Es gibt für YouTube da keinen Grund was zu ändern.


    Neuer Vertrag zwischen [lexicon]GEMA[/lexicon] und YouTube


    Jaa... wenn die von ihrem hohen Ross runterkommen würden und endlich mal einsehen, dass Urheberrecht besser als Copyright ist und einfach mal andere Rechtesysteme besser sind, als ihre gammligen us-amerikanischen Copyright-Gesetze.


    Werbung auf eigenen Videos automatisch aus.


    Definitiv eine großartige Sache. Dann kann man nicht automatisch aus AdSense geschmissen werden, weil man ausversehen auf seine Werbung geklickt hat.


    Entfernung der Google+-Integration


    Da bin ich dagegen. Ich mag Google+.


    Like/Dislike Pflicht


    Äh... Nein? Was bringt dir das? Schwarz/Weiß-Denken der Zuschauer? Die meisten würden sowieso auf Dislike drücken. Außerdem: YouTube lebt davon, dass sich User einfach durchklicken, ohne Videos fertig zu schauen. Es geht ums Anschauen der Werbung, dann ist YouTube glücklich.


    Wenn ich mir einige Vorschläge hier so anschaue, bin ich glücklich darüber das Youtube Youtube führt so wie es jetzt ist


    Ich stimme dir nicht oft zu, Darky, aber da hast du recht.
    Ich finde, dass YouTube ganz okay ist. Sicher, man kann es verbessern, aber das was sein könnte, ist viel, viel schlimmer, als das, was wir momentan haben.

  • Da bin ich dagegen. Ich mag Google+.


    Sie können es von mir aus ja auch weiterhin unterstützen. Ist ja ihr eigenes Produkt, aber eine Google+-Pflicht finde ich nicht gut. Unterstützung von G+: ja, Pflicht: nein.

  • Äh... Nein? Was bringt dir das? Schwarz/Weiß-Denken der Zuschauer? Die meisten würden sowieso auf Dislike drücken. Außerdem: YouTube lebt davon, dass sich User einfach durchklicken, ohne Videos fertig zu schauen. Es geht ums Anschauen der Werbung, dann ist YouTube glücklich.


    Dann zumindest eine Erinnerung daran, das Video zu bewerten, oder Ähnliches. Irgendwas müsste sich da ja machen lassen.

    :D
  • Aus LP-Sicht würde ich mich freuen, wenn es dafür eine praktische Übersicht gibt wo man nach Sprache, Genre und Co speziell LPs suchen kann. Wäre aber auch für Musik und Co ganz interessant bessere Eingruppierungen zu haben. So läuft halt sehr viel über Tags. Ist aber zugegeben auch eine Suchmaschiene.


    Und für einen brauchbaren Vertrag mit der [lexicon]GEMA[/lexicon] wäre ich auch. Vielleicht sehen sie ja irgendwann ein, das Youtube auch eine riesige Werbeplattform für Musik ist.

  • Und für einen brauchbaren Vertrag mit der [lexicon]GEMA[/lexicon] wäre ich auch. Vielleicht sehen sie ja irgendwann ein, das Youtube auch eine riesige Werbeplattform für Musik ist.


    Lern du erstmal was die [lexicon]GEMA[/lexicon] ist und was sie macht, bevor du von "Werbung" redest.
    Bei der [lexicon]GEMA[/lexicon] geht es darum, dass Urheber Geld bekommen, wenn ihre Musik verwendet wird, da sie sonst nur einmal bezahlt werden könnten. Urheberrecht ist auch nicht übertragbar und somit besser, als das Copyright, dass überall außerhalb des deutschsprachigen Raums gilt. Wenn du einmal deine Kopier-Rechte an jemanden abgetreten hast, wirst du höchst wahrscheinlich nie wieder Geld für deine Arbeit kriegen. Die [lexicon]GEMA[/lexicon] ist kein schlechter Verein, sondern YouTube. Wenn YouTube einfach mal endlich einen Vertrag abschließt (wie beispielsweise unsere Fernsehsender), dann können sie alle Musiken, die aus Deutschland kommen (zB auch die Hans Zimmer Soundtracks), auch ausstrahlen, ohne, dass die [lexicon]GEMA[/lexicon] um die Ecke kommt und Geld verlangt. Aber nein: YouTube gehört zu Google und Google denkt nicht daran einem Verein aus Deutschland Geld zu zahlen, egal wie gut die Eigenschaften des Vereins sind.

  • Alles eine Frage des Preises - und die letzten Preise die ich gehört hatte, waren einfach unheimlich .. weiß zwar nich was die Fernsehsender bezahlen, aber wenns um Google geht, schreiben die ganzen Anwälte genr noch paar nullen hinten dran ... absolut verständlich das die sich nicht so abzocken lassen

    ;)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!