Würdet ihr euch als Sprungbrett Abos und Views kaufen?

  • Doch kann man.

    Man kann auch in einem Laden gehen und stehlen obwohl es verboten ist.


    Würde dir wohl ersparen unter fremden Videos frech für dein Kanal zu werben.

    Das mit laden ist nicht dasselbe wie mit abos kaufen! So hast du auch belege zur deiner aussage das man abos ohne betrug kaufen kann? Also laut millionen Menschen auf der erde ist das nicht möglich weil ich im internet immer und immer wieder negative kommentaren lese das sie nur betrügen und kein einzigster Mensch erwähnt da was positives, also somit unmöglich eine abo zu kaufen da es sich ja um betrug handelt!!



    Und von welches fremden videos bewerbe ich den angeblich für meine kanal?:/

  • Troll nicht rum. Man kann im Internet Abos kaufen. DAS GEHT!!! Es ist nur verboten und Betrug. Mit Betrug meine ich, das es Betrug ist welche zu kaufen und/oder anzubieten. Man kann es dennoch tun.


    Zeig mir bitte deine Millionen Belege, dass das nicht geht. ^^


    Weiß nicht, sag du es mir? :3 Gehört übrigens nicht zum guten Ton sowas zu machen, man erntet eher dislikes. :)

  • Zeig mir bitte deine Millionen Belege, dass das nicht geht. ^^

    Ich glaube, mit den Belegen hat er sich die Tränen weggewischt, weil es nicht geklappt hat, daher hat er bestimmt keine mehr ^^



    Weiß nicht, sag du es mir? :3 Gehört übrigens nicht zum guten Ton sowas zu machen, man erntet eher dislikes und ein schlechten Ruf. :)

    Wird er doch schon selber merken ;) Wenn das auf einem eurer Kanäle passieren sollte: löschen, ggf. blockieren, lächeln und weitermachen :D

  • Um mal wieder den Weg zur eigentlichen Frage zu finden:

    Persönlich würde ich, wie viele Vorredner auch, keine Abos oder Views kaufen. Dafür habe ich nicht genug "Wille" einen aktiven und großen Kanal auf die Beine zu bringen. (Sowohl Instagram, als auch YouTube)

    Jedoch kann ich mir durchaus vorstellen, auf solche Mittel zurückzugreifen, wenn sich das Ziel, die aufgebrachte Zeit und die Qualität der Videos nicht in Viewer oder Abozahlen widerspiegelt.


    Der Markt auf sozialen Medien, darunter auch YouTube, ist gesättigt und "Erfolg" zu haben beruht auf Vitamin B, oder verdammt viel Glück. Dieses Glück haben nur sehr wenige.

    Der Algorithmus, der anderen Nutzern Vorschläge bietet, berechnet die Reichweite von Kanälen und Videos mit ein. Hierbei sind Abos, Views, Likes und Kommentare sowie Playlisteinträge berücksichtigt.

    Allein 100.000 Abonnenten bringt also nicht viel, wenn nicht auch Views (vermutlich auch in Minuten) vorhanden sind.


    Ist also die Arbeit von vielen Stunden am Tag (über Monate oder sogar Jahre) für Editieren, Aufnehmen und pflegen des sozialen Kanals ohne Früchte, kann sich mir dieser Schritt erschließen. 500€ in die Hand nehmen für ein Sprungbrett für Abos, Views und Likes kann hilfreich sein. Natürlich würde ich dringendst empfehlen zuerst zu überprüfen, ob es an etwas anderem liegen könnte. (Titel, Beschreibung, Tags, Titelbild, Marktbeobachtung von viel konsumiertem Content etc. pp.)


    Hierunter sind natürlich viele Betrugsmaschen unterwegs, aber man sollte sich natürlich vor dem Kauf über alles informieren. Ich gehe hierbei von einem Käufer mit gesundem und analytischem Menschenverstand aus.


    Ebenso ist auch wichtig zu wissen, dass der Kauf von Abonnenten natürlich gegen die Richtlinien der jeweiligen Dienstanbieter verstößt und mit einer Sanktion gerechnet werden muss. Ob dies in einem permanenten Bann endet, entscheidet schlussendlich die Größe dieses Verstoßes.

  • nochmal für euch alle man kann keine abos kaufen weil es eine betrug ist, aber wenn ihr mir das gegenteil überzeugen könnt dann beweise es mir das sowas geht!!

    Es geht. Es ist legal. Eine kurze Suche über Google liefert dir entsprechende Ergebnisse.


    Es entspricht nur nicht den Richtlinien des Anbieters.


    Werbung kaufen könnte ich mir eher vorstellen, da generiert man noch echte Abos mit, tote Abos kaufe bringt dich gar nix...

    Jede Zahl sagt etwas aus, ob echt oder nicht. Die Nutzer werden über Zahlen subjektiv beeinflusst. Ein YouTuber mit durchschnittlich 1000 Views pro Video und 5000 Abonnenten spricht einen Zuschauer unterbewusst eher an, als 10 Views pro Video und 50 Abos.

    Jedoch sollte diese Zahl, wenn der Content konsumiert wird, auch der dementsprechenden Qualitätserwartung entsprechen. Also inhaltlich leere Videos mit bescheidener Qualität (Mikrofon, Aussprache, Unterhaltungswert), werden auch kein positives Wachstum mit gekauften Zahlen erbringen.

  • KyouSan Natürlich kann man Abonnenten für Youtube kaufen. Frag Dr. Google, da werden dir einige Ergebnisse angezeigt. Das kaufen ist sogar legal. Entspricht höchstwahrscheinlich nur nicht den Richtlinien von Youtube.

    ich bin in vielen seiten gewesen wo angeblich abos verkauft werden, aber am ende immer betrug ist, ich finde keine seriöse seiten wo es auch wirklich das ganze funktioniert

  • Das war uns allen bewusst :D

    Ja nur leider kann man nirgendswo wirklich abos kaufen weil es nicht seriös abläuft, sonst hätte ich es gerne gemacht wenn es auch möglichkeit gäbe mit amazon gutscheine zu bezahlen, aber selbst wenn sie sowas anbieten würden mit amazon gutscheine, wäre mir risiko zu groß betrogen zu werden -.-

  • ganz einfach: Nein!



    Soviel wollt ich da eigtl. nicht schreiben ... huh ^^


    Am Ende ist ein gutes Brandbuild, tausendmal mehr Wert, wie der kurzweilige Erfolg.


    btw. Warum lässt man sich hier eigtl. von Fake/Troll Accounts so triggern? Und warum kümmert die Administration sich nicht drum? Komisch ... just don't feed it

  • Ja aber bei 5000 Abos und 10 Views alright eher noch weniger an. =)

  • Danke für die bisherigen Beiträge.

    Ich glaube tatsächlich, dass viele die Macht hoher Werte unterschätzen. Gerade bei leicht manipulierbaren Menschen hat das große Wirkung. Das hier nicht viele davon sind, kann ich mir vorstellen.

    I mean, ich werd öfter von Publishern angeschrieben, die mir hunderte Euros für ein Video geben würden, weil ich ne hohe Reichweite habe xd das viele Subs über die letzten neun Jahre tot werden sind - wie auch immer - interessiert die meist nicht :D hohe Abozahlen = viel Reichweite = viel Geld wird bezahlt.


    KyouSan ich bitte dich von weiteren Provokationsversuchen abzusehen. Es stört ziemlich, dass du blind und beratungsressistent bist. Befasse dich ordentlich mit der Thematik, dann kann man weiter reden.

  • Danke für die bisherigen Beiträge.

    Ich glaube tatsächlich, dass viele die Macht hoher Werte unterschätzen. Gerade bei leicht manipulierbaren Menschen hat das große Wirkung. Das hier nicht viele davon sind, kann ich mir vorstellen.

    I mean, ich werd öfter von Publishern angeschrieben, die mir hunderte Euros für ein Video geben würden, weil ich ne hohe Reichweite habe xd das viele Subs über die letzten neun Jahre tot werden sind - wie auch immer - interessiert die meist nicht :D hohe Abozahlen = viel Reichweite = viel Geld wird bezahlt.


    KyouSan ich bitte dich von weiteren Provokationsversuchen abzusehen. Es stört ziemlich, dass du blind und beratungsressistent bist. Befasse dich ordentlich mit der Thematik, dann kann man weiter reden.

    Habe mich oft mit thematik befasst es funktioniert sowas nicht und hat nix mit provozieren zutun sondern meine Erfahrung mit dieser thematik!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!