OBS Codierung überlastet

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • Liebe Community,

    ich habe ein mehr oder minder großes Problem mit OBS. Immer wenn ich aufnehme kriege ich unten eingeblendet, dass die Codierung überlastet ist und ich doch die Einstellungen runterschrauben soll. Meine Einstellungen sind jetzt nicht übertrieben hoch, soweit ich das beurteilen kann und meine Technik sollte theoretisch ausreichen.


    Aufnahme:

    Format: mkv

    Codierer: x264

    Qualität: CBR

    Bitrate: 20.000

    Keyframeintervall: 0

    Prozessorauslastung: veryfast


    Erweitert:

    Prozessorpriorität: höher als normal

    Renderer: DX 3D 11

    Farbformat: NV12

    YUV: 709
    YUV Bereich: voll



    Meine Technik:

    16 GB RAM

    RTX 2060 6GB

    Ryzen 5 3600 X

  • Warum jenes? Du hast ne RTX2060, lass das über NVENC (new) laufen, CQP 16 für den Anfang und dann mal testen ;) Wenns läuft, in die Feineinstellungen, sprich hochskalieren auf 3200x1800 für bessere Codecs auf YouTube usw. - aber probier das erstmal aus ;)

  • Vielen Dank an euch erst mal, Ich hab jetzt wieder auf NVENC geändert und CQP 16 eingestellt. Ich wollte über meinen Prozessor aufnehmen, um die Grafikkarte etwas zu schonen, damit die die Spiele besser darstellen kann. Ist das sinnvoll? Ich hab halt auch etwas Angst, dass die zu sehr verschleißt, meine alte GTX 1060 ist mir nach 2 Jahren und 3 Monaten abgeraucht und dafür war die RTX doch etwas zu teuer x.x

  • Ich wollte über meinen Prozessor aufnehmen, um die Grafikkarte etwas zu schonen, damit die die Spiele besser darstellen kann. Ist das sinnvoll?


    Eine verständliche Annahme, aber nein, nicht sinnvoll. ;) Die Grafikkarte hat genug Power für die Aufnahme.



    Ich hab halt auch etwas Angst, dass die zu sehr verschleißt


    Keine Sorge, das tut sie nicht. Verschleiß kommt eher durch zu hohe Übertaktung und zu wenig Kühlung, aber definitiv nicht durch sachgemäße Beanspruchung.

  • Eine verständliche Annahme, aber nein, nicht sinnvoll. ;) Die Grafikkarte hat genug Power für die Aufnahme.




    Keine Sorge, das tut sie nicht. Verschleiß kommt eher durch zu hohe Übertaktung und zu wenig Kühlung, aber definitiv nicht durch sachgemäße Beanspruchung.

    Danke, das beruhigt mich jetzt wirklich ^^


    Ich hatte mal eine externe Festplatte, die bei zu hoher Belastung alle USB Geräte abgeschossen hat. Ich hab die im Verdacht, dass die Spitzen ausgelöst hat, die meiner GPU geschadet haben... oder die GPU selbst war fehlerhaft. Aber das zu lesen beruhigt echt :)

  • Danke, das beruhigt mich jetzt wirklich ^^


    Ich hatte mal eine externe Festplatte, die bei zu hoher Belastung alle USB Geräte abgeschossen hat. Ich hab die im Verdacht, dass die Spitzen ausgelöst hat, die meiner GPU geschadet haben... oder die GPU selbst war fehlerhaft. Aber das zu lesen beruhigt echt :)

    Das sollte mit der Grafikkarte nix zu tun haben, wahrscheinlich war nur der USB Controller stromtechnisch überlastet o.ä. Letztendlich kann jedes elektronische Gerät abrauchen und niemand weiß wann, es gibt ja auch Produktionsstreuung etc. Meine erste GTX 1070 ist nach 2 Tagen abgeraucht...

  • ist das problem mittlerweile behoben? ich hatte ähnliches problem und bei mir lag es daran, dass meine festplatte (SSD) zu wenig schreibleistung hatte. mit der M2 die ich mir gekauft habe kann ich mit 64kbit 1440p aufnehmen ohne probleme. davor wegen der langsamen platte ging das nichtmal mit 10k und 1080p

  • Podderich

    Leider nicht, ich habe die oben beschriebenen Einstellungen verwendet und bei CQP auch die Zahlen nach oben und unten verändert. Das einzige, was sich dabei großartig geändert hat war die Dateigröße. Bei 16 waren es fast 20 GB, bei 18 nur noch 10 GB. Wobei das auch von Spiel zu Spiel schwankt. Bei Assassin's Creed 4 hab ich 10-11 GB, bei Final Fantasy X-2 hab ich 2-3 GB...

    Was bei Final Fantasy 15 auffällt ist aber, dass sowohl die Aufnahme als auch das Spiel ruckeln, wenn ich mit CQP aufnehme, da bin ich wieder auf den Prozessor umgestiegen und es läuft wieder flüssig

    Was meine Festplatte für eine Schreibleistung hat, weiß ich nicht. Es ist die Seagate XXX Barracuda 4 TB

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!