Mixer is dead !!!

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • Hi,


    Ich weiß nicht ob irgendjemand davon gehört hat aber am 22. Juli 2020 wird Mixer seinen Service einstellen.

    Shroud und Ninja wie alle anderen auch können zu Facebook Gaming wechseln, sind aber Free Agents, also es steht ihnen frei wo sie wechseln wollen.


    Also was ist eure Meinung dazu? Ist irgendjemand ein Streamer auf Mixer ? Was ist eure Meinung zu Facebook Gaming ? Wird Youtube vielleicht einen Boost bekommen?

  • Was strohi sagt. Ich war ganz genau zweimal auf Mixer und es war irgendwie ein ziemlich mieses Nutzererlebnis dort. Da ist Twitch angenehmer, falls es der Streamer an sich nicht übertreibt mit irgendwelchen Einblendungen und anderen Sachen. Facebook Gaming hingegen überzeugt mich auch nicht.


    Für Shroud, Ninja und Co ist das natürlich großartig. Viel Geld bekommen für Verträge, die sie jetzt nicht einhalten müssen. Entweder legt Facebook jetzt noch ne Ladung Cash drauf und sie gehen dahin oder sie gehen wieder zurück zu Twitch, wo sie dann wieder mehr oder weniger ihre alte Fanbase haben. Auch dafür würde Twitch bestimmt ein nettes Sümmchen locker machen.

  • Wo die ganz großen Streamer hingehen, ist ja egal. Da reicht nur ein Twitter Post oder eine Ankündigung in einem Stream und die Zuschauerschaft folgen.


    Twitch ist halt leider Platzhirsch, auch wenn ich die Seite eher schlecht finde. Aufbau OK; aber Bildqualität mit max. Bitrate von 6mbit sind einfach zu wenig.

  • Ich bin da leider nicht im Bilde, da ich nicht streame. Bieten Facebook, Mixer und YouTube denn mehr Bildrate beim Streamen?


    Dann wäre es natürlich ein Argument, dorthin zu wechseln. Wobei ich mir sehr gut vorstellen kann, dass es den Leuten nicht per se um das Spiel oder die Bildqualität geht, sondern es ist eben ne Personality-Sache. Solange sie nem Typen beim Daddeln zugucken können und es nicht gerade in 480p daherkommt, ist es denen egal.

  • Fand Mixer von der Idee her mit den gar nicht mal so schlecht. Beispielsweise gab es Features wie kontrolliere die Controller vom Spieler. Damit konnte man Leute beim Streamen richtig hart zu nerven und aus dem Konzept zu bringen, sowas habe ich natürlich nie gemacht *räusper*

    Jetzt verlange ich nicht das Twitch meint das auch zu machen, doch ein wenig mehr Optionen beim Streaming und ein wenig mehr Widgets wären was Tolles bitte auch mobile First ansonsten sind die useless.

    ziemlich mieses Nutzererlebnis

    Klar hat Mixer nicht alles richtig gemacht weit davon weg, mit dem MS Account zwang und keine Möglichkeit zum Löschen des Accounts und jetzt der aufgezwungene wechsel zu Facebook Gaming. Doch ein schlechtes Nutzererlebnis und eine schlechte UX würde ich jetzt nicht behaupten. Denke eher das Gegenteil zu viel auf einfach getrimmt, die Performance der Seite ist schon lange Mau gewesen besonders scheinbar in der EU mache das jetzt mal Pauschal abhängig davon zu wenigen Servern. Teils fehlen vielleicht ein paar Creator Studio Features doch da hätte man natürlich mal sagen müssen was einem fehlt.


    Für Shroud, Ninja und Co ist das natürlich großartig. Viel Geld bekommen für Verträge, die sie jetzt nicht einhalten müssen. Entweder legt Facebook jetzt noch ne Ladung Cash drauf und sie gehen dahin oder sie gehen wieder zurück zu Twitch, wo sie dann wieder mehr oder weniger ihre alte Fanbase haben. Auch dafür würde Twitch bestimmt ein nettes Sümmchen locker machen.


    OT: Vermutung weshalb DrDisrespect gebannt worden ist. Einfach weil Sie ein Schlupfloch, oder was in den VODs gesucht haben, um ihn komplett von der Plattform zu nehmen und deshalb Ninja, Shroud wieder aufnehmen zu können. Schließlich hat DrDisrespect erst vor ich glaube einem Jahr einen Vertrag mit Twitch unterschrieben, der ihn Verpflichtet hatte und Twitch eine Stange Asche kostet. Jetzt sah man Ninja, Shroud diese wollte man wiederhaben, aber dafür DrDisrespect der tatsächlich hart an der Grenze war bzgl. ToS zum Beispiel in einer seiner letzten Streams vor einem Monat Verschwörungstheorien wie 5G Verstrahlung nicht als diese sofort abgetan hgatte loswerden. Da dieser nur in negativer Form auffiel und Twitch scheinbar ein Dorn im Auge war Finanziell und auch von rechtlicher Seite aus.


    Wäre die naheliegendste Vermutung deshalb auch der ToS Ban und keine Auflösung des Partnervertrages. Gibt dazu ein gutes Video von HoegLaw (Achtung Englisch)

    Twitch ist halt leider Platzhirsch, auch wenn ich die Seite eher schlecht finde. Aufbau OK; aber Bildqualität mit max. Bitrate von 6mbit sind einfach zu wenig.

    Deswegen ist Twitch ja auch so Spaßig zum Streamen als Neuling ohne Qualitätsoptionen nach genügend Stunden die man Streamt kommt man auf magische Weiße in den Pool keine Ahnung wo die liegt und woran das festgemacht wird. Emotes sind hinter Affiliate Status versteckt genauso wie höhere Bitrates. Platzhirsch ja im Gaming Segment, doch über den Punkt kann man sich gerne streiten. Livestreaming im Allgemeinen zeitlichen Bezug in Watchtime von der Userbase und der Auffindbarkeit nicht mal annähernd da wo Instagram, Facebook, YouTube sind.


    Prinzipiell sind neue Plattformen was Schönes, sie bringen Schwung in die ganze Geschichte und ehemals Beam (Mixer) ist ein gutes Beispiel dafür wie rapides Wachstum schnell stagnieren kann in eine neue Plattform alles wollten Sie besser machen leider ist das Team und die Guidelines fast genauso wage gewesen wie bei Twitch und damit meine ich keine politischen Themen keinen Konsens darüber über Inhalte die Entschuldigung etwas eher für das Erwachsene Publikum geeignet sind. Bei Mixer gab es auch Anschuldigungen Fälle bzgl. Sexismus und missbrauch am Arbeitsplatz, Überstrapazieren und Überarbeitung von Mitarbeitern.


    Trovo von Tencent kann man mal im Auge behalten wie viele von Mixer dorthin wechseln. Da dürften viele kleine Streamer und YouTuber unterwegs sein, wahrscheinlich ergibt sich ja da bald daraus wieder ein paar neue (kleine) Sternchen für Deutschland.

    Wie man jetzt zu Tencent und Datenschutz steht, kann jeder für sich selbst entscheiden die Daten gehen direkt nach China da könnt ihr euch sicher sein die sind wahrscheinlich genauso schlimm wie TikTok.

  • Also ich finde Mixer sehr geil. Verwende einen im Studio und auch in der Küche tut er gute Dienste. So ein frisch gemixter Mehrfruchtsaft ist schon was Feines. Aber wozu sollte man einen im Internetz haben? Noch nie von gehört. Macht der gute Drinks oder kann der Mastern? ;)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!