Drexel's VidUp - Ein templatebasierter Youtube Uploader

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • Wenns dus über ne Commandline startest, kriegst du dann ne Fehlermeldung?

    Nein.


    Vielleicht wird in der Konsole ein Fehler geloggt?

    Auch nicht.


    Aber:

    Es geht einfach an =O8|:love:^^:D


    Kapiere. Ich. Nicht.



    Hast du einen vollwertigen Server

    2016 Datacenter habe ich :)


    EDIT:

    Im zweiten Link von dir steht ein Workaround drin, den kann ich mal versuchen. 4.8 runter werfen, und 4.6.2 installieren.

  • Genau. Und dann diesen 3.5-Modus aktivieren. Aber da kenn ich mich null aus. :D


    Solange es funktioniert, kann man es im Nachhinein immer noch verstehen. :D

    Das fummel ich mir irgendwie zurecht, ansonsten starte ich halt über ne kleine Bat-Datei, mir auch wurscht :D

    Habs eh schon kaputt bekommen :saint:


    Habe die templatelist.json bearbeitet, aus YTtitle usw. das YT entfernt, und dann entsprechend gespeichert. Das hat auch wunderbar funktioniert, nur zeigte er mir die Template-Banner nicht an. Habe das Programm beendet, nochmal in die templatelist reingeguckt und den Pfad gesucht, nichts gespeichert oder so, und wollte das Programm dann wieder starten. Jetzt taucht gezeigte Meldung auf. Auch das Einspielen einer Backup-Datei bringt keine Besserung. Wenn ich die Datei lösche und neu erstellen lasse, geht es wieder. Ist jetzt nicht so tragisch weil ich erst zwei Vorlagen hatte, aber warum ging es erst, und dann nicht mehr?


    EDIT: Bilder liegen natürlich auch am hinterlegtem Pfad.

  • Version 1.1.0.1 ist online: https://1drv.ms/u/s!AlNGd4g1Vh9rmHAvaCyZ5nvtOkDF?e=5vhucP


    Folgendes hat sich geändert:


    Neue Features:

    • Gui Anordnung bei sehr langen Dateinamen oder Titeln, die Umbrüche in den Controls erfordern verbessert.


    Bugfixes

    • NullReference, wenn ein Template ohne Bild erstellt wird gefixt.
    • Wenn ein Fallback Thumbnail mit gleichem Namen schon vorhanden ist unter Vidup\FallbackThumbnailImages, wird am Ende der Datei ein Zahl angehängt um die vorhandene Datei nicht zu überschreiben. Leider war in der Logik zum Anhängen der Zahl der Ordner VidUp\TemplateImages fest verdrahtet, also sind die Bilder im falschen Ordner gelandet.
    • Nicht benötigte Bilder unter Vidup\FallbackThumbnailImages und VidUp\TemplateImages wurden nicht in allen Fällen gelöscht.


    bei Drexel.VidUp.JSON.JsonSerialization.DeserializeTemplateList() in D:\Daten\Matthias\Dokumente\Visual Studio 2019\VidUp\VidUp.Json\JsonSerialization.cs:Zeile 103.

    -> Bei der Deserialisierung geht was schief. ;) Also beim Laden des Json Zeugs. Wenn ich mir anschauen soll, was genau, müsstest Du mir mal Deine JSon Dateien zur Verfügung stellen...


    Wegen des Setups könntest Du mal in die Windows Ereignisanzeige unter Windows-Protokolle->Anwendung schauen. Da steht bei mir ein Eintrag für eine erfolgreiche Installation drin, evtl steht da ja bei Dir ein Fehler. Die Installer Datenbank kann auch schon mal zickig sein und zu Problemen führen...


    Zu meinem Edit dazu auch interessant:

    https://github.com/microsoft/dotnet/issues/431


    Wenn mein Tool läuft und Drexels nicht, würde ich vermuten, dass es an WPF liegt. Das ist der größte Unterschied zwischen seinem und meinem Tool, deswegen würde ich da zuerst suchen. Ich nutze Windows Forms, was zwar nicht annähernd so geil ist, wie WPF, aber dafür idR deutlich kompatibler.

    Windows Forms kriegt man eingeschränkt sogar unter Linux zum Laufen, während WPF faktisch Windows-Only ist (und da auch manchmal etwas sehr wählerisch), dafür aber auf DirectX aufbaut, mehr Möglichkeiten zum Design bietet und sehr viel besser zu entwickeln ist.

    Seit .NET Core 3.0 sind sowohl Windows Form und WPF enthalten. Läuft also beides unter Linux. ;)

  • bei Drexel.VidUp.JSON.JsonSerialization.DeserializeTemplateList() in D:\Daten\Matthias\Dokumente\Visual Studio 2019\VidUp\VidUp.Json\JsonSerialization.cs:Zeile 103.

    -> Bei der Deserialisierung geht was schief. ;) Also beim Laden des Json Zeugs. Wenn ich mir anschauen soll, was genau, müsstest Du mir mal Deine JSon Dateien zur Verfügung stellen...

    Der Pfad zeigt aber wohl auf deinen PC ;) Jedenfalls heiße ich weder Matthias, noch habe ich das Programm da liegen :D


    Wegen des Setups könntest Du mal in die Windows Ereignisanzeige unter Windows-Protokolle->Anwendung schauen. Da steht bei mir ein Eintrag für eine erfolgreiche Installation drin, evtl steht da ja bei Dir ein Fehler. Die Installer Datenbank kann auch schon mal zickig sein und zu Problemen führen...

    Sobald die Windows-Updates durch sind, schaue ich mal. Dauert auf dem HP Microserver aber immer ewig und drei Tage...

  • Der Pfad zeigt aber wohl auf deinen PC ;) Jedenfalls heiße ich weder Matthias, noch habe ich das Programm da liegen :D

    Klar, ich hab die PDB Dateien mit ausgeliefert, da stehen Debug Informationen drin und da verweist er natürlich auf absolute Dateipfade von dem Rechner, auf dem das Programm kompiliert wurde, also auf meine Pfade. =) Aber dadurch kann er halt vom Quellcode den Dateinamen und die Zeilennummer ausgeben, das ist schonmal hilfreich.

  • Nochmal ein Mini Update. Mir ist heute aufgefallen, dass bei allen Videos, die über VidUp hochgeladen werden, im Youtube Studio

    Dateiname

    unknown

    steht, da wo eigentlich der Originaldateiname stehen sollte. Gerüchteweise nimmt Youtube ja auch den Originaldateinamen um zu interpretieren, worum es sich beim Inhalt des Videos handelt. Ist natürlich in der Api Doku undokumentiert, wie man den Originaldateinamen übergibt, der Hinweis wird beiläufig bei der Erläuterung eines Fehlers erwähnt... Das ist seit Anbeginn von VidUp so, gut dass es erst heute aufgefallen ist. ^^


    Version 1.1.1.0 ist online: https://1drv.ms/u/s!AlNGd4g1Vh9rmHAvaCyZ5nvtOkDF?e=5vhucP


    Folgendes hat sich geändert:


    Neue Features:

    • Originaldateiname wird jetzt mit übertragen.
  • Ich habe in der neuen Version 1.1.1.0 einen Bug. Wenn ich ein Video planen möchte und das Häckchen bei "Publish at" setzte, dann wird der Bereich für das Datum nicht aktiviert und bleibt ausgegraut. Auch die im Template eingestellte Uhrzeit wird nicht übernommen. Es steht als Zeit "0:00".

  • Omg, morgen gehts wieder ich versprechs Euch. :D


    Es hatten sporadisch schon mal 1-2 Leute Probleme damit, aber ich konnte es nie eingrenzen... Wenn ich ein wenig in meinem Gedächtnis krame, kann es sein, dass das immer zum Monatswechsel war. Wenn man das Control zum ersten Mal aktivieren möchte und noch kein Datum festgelegt war, setzt er das Datum immer auf morgen. Meine Kalkulation für morgen ist aber recht ungeschickt gelöst und beim Versuch das Datum auf den 31.04. zu setzen, knallts... Die GUI ist mit MVVM gemacht und die frisst dummerweise jegliches Knallen einfach auf, ich frag mich auch, wer sich das ausgedacht hat. Vorteil ist das Programm läuft weiter ohne komplett abzuschmieren...


    Ich fix das natürlich...


    Foxhunter hast Du noch was zu Deinem Setup Problem rausfinden können?

  • Omg, morgen gehts wieder ich versprechs Euch. :D


    Es hatten sporadisch schon mal 1-2 Leute Probleme damit, aber ich konnte es nie eingrenzen... Wenn ich ein wenig in meinem Gedächtnis krame, kann es sein, dass das immer zum Monatswechsel war. Wenn man das Control zum ersten Mal aktivieren möchte und noch kein Datum festgelegt war, setzt er das Datum immer auf morgen. Meine Kalkulation für morgen ist aber recht ungeschickt gelöst und beim Versuch das Datum auf den 31.04. zu setzen, knallts... Die GUI ist mit MVVM gemacht und die frisst dummerweise jegliches Knallen einfach auf, ich frag mich auch, wer sich das ausgedacht hat. Vorteil ist das Programm läuft weiter ohne komplett abzuschmieren...


    Ich fix das natürlich...

    Witzig^^ Alles gut. Ist ja auch so ein Komfort-Ding :D Und wenn man weiß wie man das umgehen kann, ist ja alles gut^^

  • In der Eingabeaufforderung gehts?

    Hab gerade gesehen, Das Setup spuckt auch so eine PDB Datei aus, habe die auch mal hochgeladen. Evtl. wird noch eine erweiterte Fehlermeldung ausgegeben, wenn Du die mal neben die MSI Datei legst...

  • In der Eingabeaufforderung gehts?

    Damit kann ich das Programm so starten, also das, was du mir als Zip zur Verfügung stellst. Das Setup startet damit nicht, und man bekommt nur den Hinweis "Zugriff verweigert".


    Hab gerade gesehen, Das Setup spuckt auch so eine PDB Datei aus, habe die auch mal hochgeladen. Evtl. wird noch eine erweiterte Fehlermeldung ausgegeben, wenn Du die mal neben die MSI Datei legst...

    Passiert auch nichts. Habe auch mal diesen Assistenten bei Kompatibilitätsproblemen aufgerufen. Der ändert zwar ein paar Sachen,

    aber das bringt auch nichts.


    EDIT:

    Im Anschluss meldet er sogar "Inkompatibles Programm"

  • Ohne Eingabeaufforderung kannst Du das Programm nicht starten?

    Richtig.



    Und "Zugriff verweigert" hört sich schon stark nach irgendeinem Schutzmechanismus an...

    Kommt wie gesagt als Ausgabe in der Eingabeaufforderung beim Versuch, dass Setup darüber auszuführen. Ansonsten wird nichts geschützt oder gesperrt, bin als Admin unterwegs auf dem Server.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!