Hintergrundmusik

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • Gerade bei relativ eintönigen Spielen, die man trotzdem Let's Playen möchte, ist es totlangweilig ohne Hintergrundmusik.


    Ich nehme jetzt einmal germanletsplay als Beispiel. Er hat oft Spielesoundtracks oder Musik von Kevinmcload in seinen Videos.
    Nur wo nehme ich sonst die Musik her? Habt ihr irgendwelche Quellen, die Copyright freie Musik hochladen die man verwenden kann?

  • Wenn es Dir nichts ausmacht, daß Du das jeweilige Video nicht monetarisieren kannst, kannst Du auch viel kommerzielle Musik verwenden. YouTube hat extra eine Seite, wo die jeweiligen Lizenzbedingungen aufgelistet sind:


    https://www.youtube.com/music_policies


    Ich mache das bei jeder 10. Folge in Minecraft um Musik vorzustellen, die ich gern mag. Warum nur jede 10. Folge? Um das Risiko zu minimieren. Es ist nämlich durchaus möglich, daß sich Rechteinhaber neu entscheiden. Deshalb rendere ich die jeweiligen Folgen nochmals ohne Musik. Sollte dann mal ein Rechteinhaber entscheiden, seine Musik nicht mehr verfügbar zu machen, kann ich das jeweilige Video einfach mit neuer Musik neu hochladen. Bisher ist das aber noch nie passiert. Und wenn Du nicht gerade was Brandaktuelles verwendest, ist das Risiko m.E. auch eher gering.

  • Wenn es Dir nichts ausmacht, daß Du das jeweilige Video nicht monetarisieren kannst, kannst Du auch viel kommerzielle Musik verwenden. YouTube hat extra eine Seite, wo die jeweiligen Lizenzbedingungen aufgelistet sind:


    https://www.youtube.com/music_policies


    Ich mache das bei jeder 10. Folge in Minecraft um Musik vorzustellen, die ich gern mag. Warum nur jede 10. Folge? Um das Risiko zu minimieren. Es ist nämlich durchaus möglich, daß sich Rechteinhaber neu entscheiden. Deshalb rendere ich die jeweiligen Folgen nochmals ohne Musik. Sollte dann mal ein Rechteinhaber entscheiden, seine Musik nicht mehr verfügbar zu machen, kann ich das jeweilige Video einfach mit neuer Musik neu hochladen. Bisher ist das aber noch nie passiert. Und wenn Du nicht gerade was Brandaktuelles verwendest, ist das Risiko m.E. auch eher gering.

    Oh, Vielen dank! :o.
    Sowas hab ich auch schon länger gesucht. Das hilft mir auf jeden Fall weiter

    :)
  • Ich kann nur aus Erfahrung sagen, dass sich epidemicsounds unglaublich lohnt. Die haben SOOO viel, passend zu jeder Stimmung, zu jeder Richtung, von Plopp-Geräuschen, über Trailermusik bis hin zu modern Pop oder Mönchsgesänge. Alles. Kostet halt was aber bietet alles, was ich will.

  • EpidemicSound kann ich auch nur wärmstens empfehlen. Das geile ist auch dass man deren Musik die man bereits in Videos verwendet hatte, selbst nachdem man dort nicht mehr Kunde ist, weiterhin benutzen darf.


    Vielleicht auch interessant für die YouTube Partner hier: EpidemicSound bekommt man in vielen Netzwerken als Partner "kostenlos" dazu.

  • Dafür muss man aber auch erstmal ein gescheites Netzwerk finden, und die einen dann auch haben wollen

    :D

    Mir ist es noch etwas zu teuer, wenn ich was brauche greife ich tatsächlich zur Bibliothek von YouTube, auch wenn da nicht immer so viel passendes bei ist.

  • Oder man fragt einen Musiker seines vertrauens ob dieser Mensch was zusammen klimpert für einen. Das werde ich bald machen, aber mit meiner eigenen Musik

    ^^


    Wenn mich jemand fragen würde, "ob ich was zusammenklimpere" ... ist genau das Selbe, wie wenn mich jemand fragt, ob ich ihm mal "eben nen Beat mach'n kann"

  • Naja, bei nem beat isses was anderes in meinen Augen. Bei Hintergrundmusik, da brauch man keine große Abwechslung und dergleichen, das hält den Aufwand mehr als in Grenzen. Auch das abmischen kann großteils entfallen, da es eben nur im Hintergrund ist.
    Man kann ja z.b so nett sein und evtl. Fürs forum ne Art "stock Musik" anbieten. Wäre zumindest ne Idee.


    Aber ich versteh dich.

  • @Rikoudu Ich habe 3 Alben mit jeweils 13 Songs aus meiner Anfängerphase auf meiner Homepage zum Runterladen verfügbar. Die kann jeder gern nehmen. Erwähnung in der Beschreibung wäre nett, aber ist da nicht Bedingung für die Verwendung.


    Ansonsten gibt es für die Verwendung meiner sonstigen 12 Alben auch keinen Strike. Habe mit meinem Vertrieb / Aggregator ausgemacht, daß die nicht striken, sondern nur monetarisieren. Das heisst: Wenn wer kommerzielle Musik von mir verwendet, dann bekommt das Video nen Copyright Claim. Dann wird u.U. Werbung im Video geschaltet und ich bekomme die Kohle. Ich finde das fair, und wenn ich mir so die Abrechnung vom Vertrieb anschaue, machen auch schon einige YouTuber Gebrauch davon.


    Fun Fact: Wenn ich meine eigene Musik in meinen LP Videos verwende, bekomme ich nen Copyright Claim und das Video wird vom Vertrieb monetarisiert. Das Geile daran ist: So bekomme ich Werbeeinnahmen ohne YouTube Partner zu sein, weil ich ja dafür noch zu klein bin

    :D
  • Seine eigene Musik machen und wäre es nur für Intro und Outro wäre schon Super nice.
    Ich bediene mich da momentan eigentlich nur auf Youtube Audio-Bibliothek.
    Bin damit eigentlich sehr zufrieden. Brauch aber zurzeit keine Musik unterlegung bei meinen Spielen.
    Intro mach ich voll über OBS.


    Grüße gehen raus

  • Ich war mal ne Zeit lang bei "Freedom" im Netz, was natürlich Null Komma Nix gebracht hat, aber selbst dort gab es kostenfreien Zugang zu Epidemic.

    ;)


    Hm, das interessante wäre schon mal der Zugang zur Musik und das man monatlich kündigen könnte. Einnahmen habe ich ohnehin keine. Gibt es negatives über den Laden zu sagen?

    :D
  • Hm, das interessante wäre schon mal der Zugang zur Musik und das man monatlich kündigen könnte. Einnahmen habe ich ohnehin keine. Gibt es negatives über den Laden zu sagen?

    :D


    Ich war vor Ewigkeiten mit meinem Reallife Abenteuerkanal bei Freedom. Also wie oben schon erwähnt bringt es mal gar nix an Vorteilen, obwohl der Chef George Vannous immer angibt wie ein Waggon Affen

    ;)

    Aber ich bin da raus gegangen, weil deren Abrechnungsverhalten "etwas" verdächtig war. Ich hatte damals weniger Einnahmen, als zu der Zeit als ich nicht bei denen war. Kann sich aber inzwischen geändert haben.

  • In dem Fall wäre der Vorteil die Kostenersparnis für die Musik. Alles andere interessiert mich nicht wirklich, ich verdiene nichts mit YouTube und ob jetzt durch das Netzwerk einer mehr oder weniger auf meinen Kanal findet spielt bei meiner Größe und Reichweite keine Rolle.

  • Hm, das interessante wäre schon mal der Zugang zur Musik und das man monatlich kündigen könnte. Einnahmen habe ich ohnehin keine. Gibt es negatives über den Laden zu sagen?

    Wie von @alionsonny schon erwähnt, ist der Häuptling da etwas sehr von sich überzeugt und trommelt daher ordentlich, die Abrechnung war etwas seltsam und die setzen halt immer mal wieder Videos von einem auf "Monetarisiert" (muss man dann halt wieder manuell ändern), aber wenn du da eh keinen Wert drauf legst, dann meld dich einfach mal bei denen an...somit sparst du dir die monatlichen Gebühren bei Epidemic.

    ;)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!