Abos auf gerundete Werte

Bitte hilf mit, das Forum zu verbessern und nimm an dieser sehr kurzen Umfrage teil: https://forms.gle/UNcxKJktwoUMEF7D7
  • Youtube stellt die anzeige der Abos auf gerundete Werte um.
    also zb 5K anstatt 5250 oder 4,2 Mio anstatt 4.250.414
    Nur Abos unter 1000 sind davon nicht betroffen.
    Das soll wohl auch die API betreffen dh Seiten wie SocialBlade wären damit nutzlos.

  • Ganz ehrlich: Wen außer Statistiknerds nervt es denn groß? Wenn ich ein Video anschaue und sehe da hat jemand 5217 Abos oder da steht 5,2k oder 5k - völlig Latte in meinen Augen.

    joa mich nervt es, ich achte darauf. Macht das Video aber nicht besser oder schlechter. Finde es gehört zu Youtube dazu Wachstum zu beobachten und freue mich für andere, wenn sie wachsen.

  • "Statistiknerds" machen nun mal einen großen Teil der Bevölkerung aus.Ich nehme an, einen noch größeren Teil der computeraffinen Bevölkerung.

    Quod esset demonstrandum.
    Was glaubt ihr wie hoch der Anteil in Prozent der Leute ist, die das auf YouTube juckt? Unter den Creatoren womöglich "hoch", aber sonst bzw. insgesamt gesehen?

  • Was glaubt ihr wie hoch der Anteil in Prozent der Leute ist, die das auf YouTube juckt? Unter den Creatoren womöglich "hoch", aber sonst bzw. insgesamt gesehen?

    Diese Frage kann man bei allem anwenden.
    Sagen wir mal aktive Youtube-Nutzer würden das schon mitbekommen und es nicht toll finden.

    :P


    Ob es den 80 jährigen Herbert von nebenan juckt, der mal ein Account für seine Enkel auf dem Tablet gemacht hat das alle paar Wochen mal genutzt wird erreicht, weiß ich nicht.

  • Sagen wir mal aktive Youtube-Nutzer würden das schon mitbekommen und es nicht toll finden.

    Ok, und wie viele sind das so? Und ist jemand der einfach konsumiert und sich nicht um Abos schert nicht aktiv? Du siehst wo das hinführt...hier gehts eher darum das ihr das Kacke findet und das dann auf alle projiziert damit ihr euch nicht alleine fühlt

    ;)

    Ich bleibe eher bei dem Standpunkt das es die meisten nicht jucken wird, falls sie es überhaupt mitbekommen.

  • Wenn etwas die meisten nicht stört, dann ist das noch kein guter Grund es einzuführen.
    Es stört einige und ich bin nicht sicher ob es genug gibt, die es freuen wird, um das auszugleichen...
    Ich sehe es an sich ähnlich wie du game8. Die meisten wird es nicht interessieren. Aber ich komme zu einem anderen Schluss als du, da es eben auch ein paar gibt, die es interessiert und es denen wahrscheinlich nicht gefällt. Insgesamt haben wir also eine indifferente und eine verärgerte Gruppe. In meinen Augen ist das insgesamt negativ.

  • Ok, und wie viele sind das so? Und ist jemand der einfach konsumiert und sich nicht um Abos schert nicht aktiv? Du siehst wo das hinführt...hier gehts eher darum das ihr das Kacke findet und das dann auf alle projiziert damit ihr euch nicht alleine fühlt

    ;)

    Ich bleibe eher bei dem Standpunkt das es die meisten nicht jucken wird, falls sie es überhaupt mitbekommen.

    Den meisten Internet-Nutzer hat auch nicht die Artikel 13 Diskussion interessiert oder waren auf einer Demo.
    Hinterher ist es natürlich wayne was angezeigt wird aber dennoch werden das viele nicht toll finden, weil man so den Wachstum oder das Gegenteil nicht mehr so genau beobachten kann.
    Ich hoffe nur, dass eine andere Lösung gefunden wird sodass man sich alles noch im Original anzeigen lassen kann...ohne minimalistisches wischiwaschi

  • Ja moin, dann stehe ich ja bald bei 10k und nicht mehr auf 9764 ( im Moment geht es einfach nicht mehr vor ran, die 10k scheinen unerreichbar zu sein xD )

    Ist doch super, dann stehen da schon 10k und es gibt neue Motivation

    :D



    Wenn etwas die meisten nicht stört, dann ist das noch kein guter Grund es einzuführen.

    Aber auch kein guter es nicht einzuführen. Das ist ne ziemlich Sinnlos-Argumentations-Schleife

    ;)



    Ich sehe es an sich ähnlich wie du game8. Die meisten wird es nicht interessieren. Aber ich komme zu einem anderen Schluss als du, da es eben auch ein paar gibt, die es interessiert und es denen wahrscheinlich nicht gefällt. Insgesamt haben wir also eine indifferente und eine verärgerte Gruppe. In meinen Augen ist das insgesamt negativ.

    Hab ja nie bestritten das es Leute gibt die es juckt oder denen es nicht gefällt. Aber gemessen an den Nutzer wie viele sind es? Es wird einen Grund geben warum YouTube das macht (und wenn es nur eine minimale Einsparung von Rechenleistung ist), da muss man in Kauf nehmen das nicht alle jubeln. Zumindest bei mir war es schon länger so das bei großen Kanälen schon länger nur noch z. B: 1,7 Mio. stand - daher gehe ich mal davon aus das es auch schon länger bei vielen anderen so war. Der große Aufschrei bleibt aus, also kann man davon ausgehen das es viele wohl noch nicht bemerkt haben oder es sie nicht wirklich interessiert. Vielleicht lassen sich ja im neuen YouTube Studio hinterher genaue Zahlen abfragen, dann ist doch alles ok. Könnte mir gut vorstellen das YouTube das aus der API genommen hat um eben Seiten wie Socialblade und Co. etwas von ihrer Marktstellung zu nehmen und ggf. mehr Leute ins neue Studio zu locken - was bei vielen ja immer noch als extremst negativ empfunden wird.



    Den meisten Internet-Nutzer hat auch nicht die Artikel 13 Diskussion interessiert oder waren auf einer Demo.

    Ok, und? Artikel 13, bzw. 17 hat sich ja letztlich leider auch durchgesetzt.



    Hinterher ist es natürlich wayne was angezeigt wird aber dennoch werden das viele nicht toll finden, weil man so den Wachstum oder das Gegenteil nicht mehr so genau beobachten kann.

    Kommt drauf an ab wann wie gerundet wird. Da es wohl bis 10k unverändert bleibt können die meisten hier ihr Wachstum wie bislang auch nachverfolgen, danach vielleicht in 100er Schritten. Ist dann möglicherweise nur etwas grober - aber wie gesagt, vielleicht kommt es für uns ja als "Exklusiv-Feature" im neuen Studio.

  • Naja Socialblade ist dann pleite und wir seine Mitarbeiter entlassen müssen...
    Außerdem hatte man immer ne nette Historie, auch mal von alen Kanälen um das Wachstum zu verfolgen.



    Sie machen es weil es angeblich "kosistenter" ist... aber lassen die volle Zahl bei weniger als1000 bestehen... Konsistenz halt.


    aus 9700 werden 9,7K und nicht 10K

    ;)


    Wenn ihr mich fragt die wollen einfach so sein wie Instagram die haben das nämlich auch (auf Twitter meinten sie die Abkürzungen wäre ein "Industriestandard" oh well


    Meinetwegen können sie die Anzeige ja abkürzen aber die API sollte den korrekten Wert liefern

  • Aber auch kein guter es nicht einzuführen. Das ist ne ziemlich Sinnlos-Argumentations-Schleife

    Den Grund es nicht einzuführen hatte ich ja noch genannt.


    Wenn das ganze, wie du in den Raum geworfen hast, eine Masche ist, um Leute in das mangelhafte Studio zu zerren, indem sie anderen Leuten die Möglichkeit liefern, Daten weiterzuleiten, dann wäre das ein weiterer.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!