Welche Pc-Konfiguration ist besser zum Streamen und gleichzeitig spielen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welche Pc-Konfiguration ist besser zum Streamen und gleichzeitig spielen

    Anzeige
    Hallo und guten Tag.
    Ich sitze aktuell daran, mir einen streaming und gaming PC zusammen zu stellen.
    Mein Budget liegt aktuell bei ca. 850 Euro
    Aktuell habe ich zwei Systeme im Auge.
    Ein neu zusammengestelltes und ein Angebot von Ebay.

    Mein System:

    CPU: i5-9600k
    GPU: Powercolor Radeon RX 580 Grafikkarte - 8 GB GDDR5
    Ram: 16gb ddr4

    oder System von Ebay:

    cpu: i7-4790k
    GPU: MSI GTX 980TI Gaming 6G
    Ram: 16gb ddr4

    Welches System würdet ihr nehmen ?

    Oder habt ihr eine andere Idee.
    Das Problem ist, dass ich gerne eine Intel-CPU nutzen würde.

    MFG
  • Warum nicht so:

    CPU: i5-9600k
    GPU: MSI GTX 980TI Gaming 6G
    Ram: 16gb ddr4

    ?

    Weil Fertigsysteme oder? Kauf die Komponenten einzeln :P





    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
  • Die Frage hab ich mir auch die ganze Zeit gestellt. Dachte schon, ich hätte mich verlesen.

    Wenn du streamen und zocken willst, wärst du in dem Budget mit nem Ryzen trotzdem besser dran und du konntest noch ne dickere Grafikkarte reinbauen oder ne größere SSD wählen. Aber will hier niemanden bekehren. Versteh schon, wenn man bei einem bestimmten Anbieter bleiben will. :)
    Kannst dir ja einfach mal die Benchmarks zu den Komponenten ansehen oder auch mal die Chip-Bestenliste durchgehen, um einen Anhaltspunkt zu haben, wo die Reise hingeht.
  • De-M-oN schrieb:

    Warum nicht so:

    CPU: i5-9600k
    GPU: MSI GTX 980TI Gaming 6G
    Ram: 16gb ddr4

    ?

    Weil Fertigsysteme oder? Kauf die Komponenten einzeln :P

    Das System habe ich so für 750 Euro bei Ebay-kleinanzeigen angeboten bekommen .
    Mir wurde von einigen der i5-9600k empfohlen, jedoch liest man in einigen Foren das sich dieser nicht zum streamen eignet, wegen der geringen Anzahl von Threads und Lernen .


    Game of Jones schrieb:

    Die Frage hab ich mir auch die ganze Zeit gestellt. Dachte schon, ich hätte mich verlesen.

    Wenn du streamen und zocken willst, wärst du in dem Budget mit nem Ryzen trotzdem besser dran und du konntest noch ne dickere Grafikkarte reinbauen oder ne größere SSD wählen. Aber will hier niemanden bekehren. Versteh schon, wenn man bei einem bestimmten Anbieter bleiben will. :)
    Kannst dir ja einfach mal die Benchmarks zu den Komponenten ansehen oder auch mal die Chip-Bestenliste durchgehen, um einen Anhaltspunkt zu haben, wo die Reise hingeht.

    Ich würde gerne bei Intel bleiben, da ich mir gerne einen Hackintosh bauen würde, wegen Final Cut (nutze dies aktuell auf meinem alten Macbook). Dies funktioniert aktuell einfach besser .

    Habt ihr eventuell einen Tipp für einen guten Streaming und Gaming-PC auf Intel Basis?
  • Mein aktuelle Konfiguration sieht so aus:

    SSD: SanDisk Plus 480gb
    CPU: i7-8700
    GPU: PowerColor Radeon RX 580 Red Dragon V2
    MB: Gigabyte Z390 M Gaming
    CPU-Kühler: be quiet! Shadow Rock Slim Tower Kühle
    RAM: G. Skill Aegis DIMM KIT 16GB, DDR 4 RAM
    Netzteil: be quit ! Pure Power 11 CM 500w ATX 2.4
    Gehäuse: Cooler Master MasterBox Q300L
    Wlan-Karte: ABWB 802,11 AC WI-FI + Bluetooth 4.0 PCI-Express (PCI-E) BCM943602CS Combo Karte für Hackintosh (Mac OS X)

    Hat wer eventuell Verbesserungstipps ? :P
  • nvm wollte gerade sagen das der i5-9600k stärker ist aber er hat 6/6 Kerne/Threads.
    Dachte Inzwischen das die I5 das nicht mehr so haben.

    Würde trotzdem sagen das der i5-9600k Stärker ist als der i7-4790k ist.

    Allein wegen der veralteten Plattform würde ich den I5 mehr Empfehlen.
  • Evtl. bin ich mit der Meinung ja auch auf dem Holzweg, aber ich nehme stark an, dass physisch vorhandene Cores besser sind als per Hyperthreading erzeugte Threads, denn ein richtiger Core skaliert voll, während ein Thread nur das nehmen kann, was vom Core "noch übrig" ist. Habe dazu keine technischen Beweise, aber rein logisch macht das Sinn für mich :) Ich lasse mich da gerne belehren.

    Daher würde ich auch zum 9600K neigen. Hier hast du mal eine Übersicht, was unter der Haube so alles anders ist zwischen den beiden. Da geht es mehr um Speicherbandbreite, Bus-Geschwindigkeit, Befehlssätze der CPU, Caches usw. was letztlich alles nicht ganz unwichtig ist.
  • Karmaalp schrieb:

    Würde trotzdem sagen das der i5-9600k Stärker ist als der i7-4790k ist.
    Ist er ;)

    Single- als auch Multithread
    cpubenchmark.net/compare/Intel…Intel-i7-4790K/3337vs2275





    Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
    Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7