Guckt ihr jedes LP vor dem Hochladen?

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • ich schaue meißt nur den start und das ende, um zu schauen ob alles synchron ist und ob das schneiden überall gepasst hat, und dann noch an ein paar punkte wo ich weiß dass ich geschnitten hab ob das ergebnis so ist wie ich wollte...


    das ganze lets play jedes mal zu schauen wäre mir persönlich iwie zu blöd weil ich ja auch schon genau weiß was passiert

    :D

    aber je nach nach dem wie viel ich bearbeitet habe schaue ich mehr oder weniger meine videos selbst an, weil bei mehr schneidaufwand auch schneller fehler entstehen können

    ^^
  • Also ich finde es irgendwie schade, dass hier so viele ihren Videos so wenig Aufmerksamkeit widmen o.O.
    Ich bin gerade etwas entsetzt...
    Ich gucke jedes Video nachdem es hochgeladen wurde nochmal an. 1. zur Kontrolle, 2. weil ich es immer noch nicht fassen kann, dass ich das wirklich bin, die das macht XD. und außerdem mag ich meine Videos irgendwie und will ja auch ein Gefühl dafür haben aus Sicht der Zuschauer. Zumal ich so ab und zu schon Dinge gesehen habe, die man verbessern kann an der Sprache oder mir fallen Dinge auf, die ich versprochen hatte XD. Außerdem kann ich so viel besser auf meine Kommentare reagieren UND es ist der 1. 100% View XDDD.
    Ich finde, dass man das ruhig als Feedback nutzen sollte und sich kritisch beobachten muss, um wirklich voran zu kommen. Und auch nach ein paar Jahren sollte man noch an sich arbeiten ;).

  • Deine Antwort auf die Threadfrage wäre demnach "Nein", da ja nach "vor dem Hochladen" gefragt wird^^


    Das Gefühl der Sicht des Zuschauers habe ich persönlich auch dann nicht, wenn ich mir mal beim Bearbeiten ein Video vollständig ansehe. Schließlich kenne ich nicht nur das Video, sondern auch den Sprecher. Wahrscheinlich besser als jeder Zuschauer^^


    Die Fehlersuche ist natürlich ein Argument, aber Dinge, dich verspreche muss ich nicht extra suchen, da ich mir die immer direkt notiere.


    Ich persönlich halte mein eigenes Feedback einfach nicht für wertvoll genug, um mich nach einer 3-Stunden-Aufnahmesession (weil ich mich mal wieder nicht zusammenreissen konnte und wieder viel zu viele Folgen am Stück aufgenommen habe...) noch drei Stunden das anzugucken, was ich gerade selbst gespielt habe.
    Wenn ich das doch mache, dann ist am Ende das Video voll mit Randkommentaren von Zukunftsalresu...


    Kurz: Ich denke nicht, dass man dem Video als Let's Player zu wenig Aufmerksamkeit schenkt, nur weil man es nicht nochmal anguckt.

  • Also ich finde es irgendwie schade, dass hier so viele ihren Videos so wenig Aufmerksamkeit widmen o.O.
    Ich bin gerade etwas entsetzt...
    Ich gucke jedes Video nachdem es hochgeladen wurde nochmal an. 1. zur Kontrolle, 2. weil ich es immer noch nicht fassen kann, dass ich das wirklich bin, die das macht XD. und außerdem mag ich meine Videos irgendwie und will ja auch ein Gefühl dafür haben aus Sicht der Zuschauer. Zumal ich so ab und zu schon Dinge gesehen habe, die man verbessern kann an der Sprache oder mir fallen Dinge auf, die ich versprochen hatte XD. Außerdem kann ich so viel besser auf meine Kommentare reagieren UND es ist der 1. 100% View XDDD.
    Ich finde, dass man das ruhig als Feedback nutzen sollte und sich kritisch beobachten muss, um wirklich voran zu kommen. Und auch nach ein paar Jahren sollte man noch an sich arbeiten ;).

    Volle Zustimmung, gerade der Punkt mit der Reaktion auf Kommentare ist ein für mich sehr entscheidender. Die Leute beziehen sich da auf Dinge im Video, die man gar nicht versteht, wenn man das Video nicht gesehen hat. Wobei ich da das Problem habe, dass meine Antworten dann auch erst Ewigkeiten später kommen, weil ich so sehr hinterherhinke. Aber das tue ich nur den treuen Fans an, wer neu dazu kommentiert, kriegt auch sofort eine Antwort. Und die treuen kriegen ja auch regelmäßig ihre Kommentare. Nur eben zeitversetzt

    :)


    Den 100%-View nehme ich auch gerne mit und mögen tue ich unsere Videos auch

    ;)
  • Die Leute beziehen sich da auf Dinge im Video, die man gar nicht versteht, wenn man das Video nicht gesehen hat.

    Wenn ich mich an etwas, worauf sich ein Kommentar bezieht wirklich nicht verstehen sollte, würde ich mir das Video auch nochmal angucken, aber normalerweise erinnert man sich daran doch auch ohne es gesehen zu haben.
    Schließlich war man bei der Aufnahme dabei^^


    Gerade bei großen Youtubern halte ich es aber kaum für praktikabel nochmal jedes Video zu gucken, unter dem gerade jemand kommentiert hat, auch wenn das Gedächtnis so schlecht ist, dass man sich an garnichts erinnert. Dafür würde einem doch schon bei 4-5 Kommentaren pro Tag die Zeit fehlen.
    (Wobei ich inzwischen beim Kommentieren dem Videoersteller quasi noch die Chance gebe, sich darauf zu beziehen, indem ich jedes Mal den Zeitpunkt auf den ich mich beziehe angebe.)

  • Also ich guck meine Videos glaube ich am häufigsten von allen.


    Einmal, ob an den Rohdaten was kaputt ist, dann beim Schnitt vor dem Rendern, natürlich nach dem Rendern vorm Upload und schließlich nochmal nach dem Upload

    :)


    Ja, ich bin eindeutig mein treuester Fan ^o^

  • Also ich schaue vor dem Hochladen nochmal rein, damit ich einen Partnamen habe - nehme nämlich gerne mal auf Vorrat auf - und um zu sehen, ob alles mit Bild & Ton passt. Aber das komplette Video schaue ich nicht.

    :)
  • Als blutiger Anfänger schau ich mir jede einzelne Folge komplett durch. Hauptsächlich um irgendwelche unfreiwilligen Geräusche zu finden, die ich dann rausschneiden kann, oder falls der Spielesound irgendwo die Überhand gewinnt.


    Außerdem entdecke ich dabei auch bad habits bei meinem Kommentar, an denen ich vielleicht versuchen könnte zu arbeiten.


    Das alles noch vor dem rendern encoden, danach zappe ich mich nur noch ein wenig durch, ob alles in Ordnung aussieht.


    naja beim aufnehmen denk ich mir ja war gut und später boar is das kacke XD weil ich mag den typen einfach nicht hören

    Bester Tipp bisher, den ich aus irgendeinem random Video entnommen hab: Einfach anfangen und hochladen. Am Anfang ist das vielleicht noch nicht so gut, aber mit der Zeit wird man besser und Hauptsache es macht Spaß.

    :)


    Vielleicht bist du auch nur zu selbstkritisch, oder dir gefällt deine eigene Stimme nicht? Letzteres ist glaube ich bei den meisten der Fall, wenn sie ihre Stimme nur innerhalb ihres Kopfes kennen.

  • naja beim aufnehmen denk ich mir ja war gut und später boar is das kacke XD weil ich mag den typen einfach nicht hören

    Kenn ich... Kann Nuani nur zustimmen, einfach mal hochladen und schauen, wie es anderen gefällt. Und wenn die es genau so schlecht finden wie du, kannst du es ja wieder runternehmen.

    :D
  • Ich schaue es quasie 3 mal an.
    1.mal: vor dem rendern ob ich evtl. fehler gemacht habe beim szenen einsetzen oder so.
    2.mal: nach dem Rendern. Ob beim Rendern ein Bildfehler aufgetaucht ist oder ich etwas sehe dass ich evtl. noch ändern könnte.
    3.mal: auf youtube ob da evtl. ein Fehler aufgetreten ist, wodurch ich neu hochladen sollte.


    Würde mich selber stören wenn dort Fehler sind, auf die ich aufmerksam gemacht werde.
    Mache ich aber bei der Arbeit auch. Lieber 2 mal drüber schauen als nacharbeiten.

  • Ich habe schon mehrfach bemerkt das die Videos hier teilweise nicht komplett encoded werden, da fehlt dann zB. was vom Outro oder letztens einfach 8 Minuten... also ist schon sinnvoll sich das zumindest kurz durchzuspulen das eigene Video... (habe schon oft "renderfails" auf YouTube gesehen die erst aufgefallen sind als jemand den Uploader darauf hingewiesen hat, scheinbar guckt keiner seine eigenen Videos mehr... Faules Pack!)

    :P


    Übrigens wurde auch die letzte Episode vom Telltale "Minecraft" gerushed, der Abspann ist noch eine 08/15 Default-Version mit Standard-Texten und Hinweisen... echt peinlich das selbst Firmen sich ihr eigenes Produkt nicht selber noch mal anschauen bevor es released wird...

  • Bei Let's plays ist es meiner Meinung nach Pflicht durch die Aufnahme stichpunktartig durchzugehen um zu sehen ob Ton und Bild passen.
    Bei Projekten bei dennen viel Gecuttet wird, und Lore Videos oder Guides/Tipps oder anderen Zeitaufwendigen Projekten ist es ein muss sich sein Video mindestens einmal noch anzuschauen um sicherzustellen das alles passt und man zufrieden ist mit dem was man sieht.

  • Ich mach ja keine klassischen Let's Plays mehr weils mir einfach nichtmehr gefällt. Ich schneide meine Videos immer wie es mir eben gefällt und wenn ich fertig bin schau ich mir es ganz nochmal an. Die Videos sind nie länger als 10 Minuten oder so, daher geht das eigentlich ganz gut von der Hand. Grade bei Videos wo man viel schneidet oder sowas find ich es wichtig nochmal drüber zuschauen da man schnell mal was falsch machen kann

    ^^

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!