Beiträge von H-N-G

    Jahr20182019
    Wiedergabezeit519.052677.208
    Durchschnittliche Wiedergabedauer4:094:27
    Aufrufe124.739151.794
    Positive Bewertungen2.3033.457
    Negative Bewertungen124108
    Kommentare604867
    Geteilte Inhalte127168
    Videos in Playlist7011.386
    Abonnenten*165194



    * Anzahl neuer Abonnenten abzüglich De-Abonnierungen


    Ja, ich bin sehr zufrieden, wenn ich bedenke, dass ich eigentlich "nur" 130.000 Aufrufe erreichen wollte. Watchtime auch etwas gesteigert, bleibt aber eine Katastrophe der Wert.


    Für dieses Jahr möchte ich als ziel so 165.000 Aufrufe schaffen.

    Nein. Mein alter PC hatte nur USB2, aber das ist jetzt irrelevant

    ;)


    Also noch mal: Der ganze Kopiervorgang spielt sich auf meinem neuen PC ab, gleiche interne Festplatte, gleiche externe USB3-Festplatte und gleicher USB3-Anschluss auf dem Mainboard.


    Mit MeGUI (auf dem alten PC) erstellte Videodateien: werden schnell mit USB3-Geschwindigkeit kopiert. Mit Shotcut (auf dem neuen PC) erstellte Videos, werden nur tröpfchenweise bis gar nicht in KB/s übertragen.


    Hoffe, das war jetzt besser beschrieben.

    PlaylistSpielname: Grand Prix 2
    Angefangen am: 23.03.2019
    Fertiggestellt am: -


    Genre: Rennspiel
    Plattform/System: PC/DOS
    Story/Aufgabe im Spiel: Ja, einfach jedes Rennen gewinnen und den Fahrertitel holen
    Zusätzliche Informationen:


    Audio-Kommentar: Ja


    Videos:
    Playlist

    Schönen Sonntag morgen an alle,


    hier gibt es doch sicher einige helle Köpfe, die mir bei einem seltsamen Problem helfen könnten.


    Seit März habe ich einen neuen PC. Auf dem alten PC habe ich meine Videos mit MeGUI verarbeitet und mit mkvtoolnix gesplittet.


    Auf dem neuen PC verarbeitete ich meine Videos mit Shotcut und splitte diese dann auch mit mkvtoolnix in einzelne Folgen.


    Und mit diesen in Shotcut erstellten Videos habe ich ein Problem: ich möchte diese auf eine USB-Festplatte sichern, die Platte hat USB 3, der Anschluss am Mainboard auch. Müsste also flutschen. Aber nein, laut Explorer kopiert er mit unfassbaren 350 KB/s. Alle alten MeGUI-Videos ballert er aber mit gewohnter USB-3-Geschwindigkeit durch, es lässt sich also, meiner Meinung nach, konkret auf Shotcut eingrenzen.


    Ich nutze dort diese Voreinstellung "Youtube" bei 50% Qualität und lasse das als MP4 rendern.


    Wo liegt hier in Shotcut das Problem?

    Jahr20172018 Veränderung
    Wiedergabezeit445.490519.052+16,5 %
    durchschnittl. Wiedergabedauer3:524:09+0,07 %
    Aufrufe114.887124.739+8,6 %
    Positive Bewertungen1.6282.303+41,5 %
    Negative Bewertungen186124-33,3 %
    Kommentare2.070604-70,8 %
    Geteilte Inhalte124127+2,4 %
    Videos in Playlist2.339701-70,0 %
    Abonnenten*145165+13,8 %


    * Anzahl neuer Abonnenten abzüglich De-Abonnierungen


    Auch dieses Jahr bin ich zufrieden. Steigerungen bei Aufrufen, Wiedergabezeit und Wiedergabedauer. Knapp über 4 Minuten ist zwar immer noch mies. Die 1000 Abonnenten wurden eher als gedacht geknackt. Die krasse Veränderung bei den Kommentaren liegt teilweise daran, dass ich letztes Jahr gar nicht gestreamt habe.


    Ich versuche dieses Jahr mal die 130.000 Aufrufe. Das mag zwar nur ein sehr geringes Wachstum sein, aber ich möchte mir da eher ein realistisches Ziel setzen. Es sollte machbar sein, denn ohne zweimonatige OpenTTD-Pause hätte ich die 130k wohl schon 2018 gehabt...

    Hatte jetzt den 7. Monat in Folge über 10.000 Views pro Monat.


    Ja, ich weiß, dass die Views eher nicht die wichtigste Zahl sind, aber freut mich trotzdem.

    Habt ihr am 09.05. auch so einen Einbruch in eurer Statistik? Laut Analytics hatte ich da nur 30 Aufrufe gehabt.


    Kurios ist aber, dass dieser Einbruck nachträglich eingefügt wurde, denn Vorgestern hatte ich an dem Tag ganz normale Viewzahl.


    Hat da YT bei mir evtl. was korrigiert?

    Am Freitag Nachmittag ein Video hochgeladen, welches innerhalb von 24 h knapp 500 Aufrufe bekommen hat. Hatte ich so auch noch nie.


    Einziger Wermutstropfen: Watchtime nur 11 % und es hat keine neuen Abos gebracht.


    Egal, feiere das trotzdem.

    Ich sichere auf zwei USB-Festplatten mit Robocopy, um nur geänderte/neue Dateien zu kopieren, was Zeit spart.


    Damit habe ich meine Dateien im Prinzip drei Mal: auf der eingebauten Platte und auf den beiden USB-Festplatten. Für größtmögliche Sicherheit müsste eine der USB-Festplatten eigentlich in einem anderen Gebäude gelagert werden.

    In Foren, in denen man so postet, als Link in der Signatur einfach den Link zum Kanal nehmen, der direkt zur Abobestätigung führt.


    Beispiel gefällig? Klickt mal unten in meiner Signatur

    ;)


    Man sollte natürlich auch wissen, dass man dadurch auch einiges an "toten" Abos bekommen kann.

    Die Taktik, die ich aktuell etwas verfolge ist, meine Videos auf thematisch passenden Foren zu posten. Minecraft-Videos? Ab in die zwei großen deutschen Minecraftforen damit. Unkommentierte kann man ja auch ins englische Forum stellen.


    Irgendwelche englischsprachigen Tutorials oder unkommentierte Videos? Ab damit auf das passende Subreddit.


    usw. usw. usw.


    Wichtig ist aber, dass man es nicht übertreibt und zu sehr spammt.

    Q1/2018 war mein zweitbestes Quartal überhaupt, und das beste Quartal ist schon fast 6 Jahre her.


    Auch mit den Abo-Zuwächsen bin ich aktuell zufrieden.