[Referenz] Die perfekte Festplatte

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • Ich suche eine interne Festplatte mit 3TB (oder mehr), die ausschließlich fürs Aufnehmen gedacht sein soll.


    Die Seagate Barracuda 7200.14 ist immer noch das Maß der Dinge, wenn es um günstig und schnell geht. Wenn die Daten noch zuverlässig gespeichert werden sollen, würde ich persönlich eher zur Western Digital Blue oder sogar Red greifen.

  • Danke @Julien. Was heißt "Wenn die Daten noch zuverlässig gespeichert werden sollen [...]"? Wo kann was verloren gehen?


    D.h. wir sprechen über diese Barracuda und die Western Digital? Bei den WB-Platten liegt der Unterschied zwischen Blau und Rot im Anforderungsbereich zwischen Desktop-Nutzern, die ein paar größere Dateien speichern wollen und "Professionellen", die mit großen Dateien 24/7 arbeiten müssen?

  • Wo kann was verloren gehen?


    Die Sektoren meiner Barracudas gingen etwa ein halbes Jahr nach Anschaffung flöten, das heißt die Partitionen (inklusive Inhalt) waren auf einmal weg und die Schreibgeschwindigkeit sackte von 190 MB/s auf 50 MB/s ab. Auf diesen Schmodder habe ich keine Lust mehr, deswegen kommen mir keine Seagate-Platten mehr ins Haus.



    Bei den WB-Platten liegt der Unterschied zwischen Blau und Rot im Anforderungsbereich zwischen Desktop-Nutzern, die ein paar größere Dateien speichern wollen und "Professionellen", die mit großen Dateien 24/7 arbeiten müssen?


    Richtig, die Blue sind quasi Alltagsmodelle, die Red sind wirklich absolut auf Dauerbetrieb ausgelegt. Sie sind nicht übermäßig schnell oder leise, aber dafür robust wie sonstwas.


    Und ja, die von dir rausgesuchten Modelle wären die entsprechenden Empfehlungen.

    ;)
  • Aber was machste wenn dir auch mal eine WD ausfällt? Kann ja passieren.


    Kann einfach bei jedem Hersteller passieren.


    WD hat zb hingegen mein Vater schlechte Erfahrung mit und kauft kein WD mehr. Aber was bringt das XD. Die Probleme kommen bei jedem Hersteller vor.^^


    ironischerweise läuft die böse 3 TB Seagate bei mir schon seit 2012 fehlerfrei, ebenso meine 1TB platten die im RAID 0 laufen für die Aufnahmen.

  • Meine Seagates laufen bei mir auch seit 3 Jahren zuverlässig (1T/2TB).


    Worin besteht der Nachteil einer WD Red gegenüber einer Blue? Geringere Schreibgeschwindigkeit? Wie signifikant ist das? Per Google finde ich keine gescheiten Daten. - Aber wie auch immer: 150 MB/s sind Minimum. (Laut Dxtory-Benchmark ist das das, was meine Seagates momentan noch leisten.)

    http://www.tomshardware.de/wes…estberichte-241720-6.html bietet einige Benchmarks, die erstmal nichts gegen eine Red sprechen lassen.

  • Worin besteht der Nachteil einer WD Red gegenüber einer Blue? Geringere Schreibgeschwindigkeit? Wie signifikant ist das? Per Google finde ich keine gescheiten Daten. - Aber wie auch immer: 150 MB/s sind Minimum. (Laut Dxtory-Benchmark ist das das, was meine Seagates momentan noch leisten.)


    Eigentlich gibt es keinen wirklichen Nachteil der Red gegenüber der Blue. Sie wurde halt noch mehr auf Langlebigkeit ausgelegt, aber ihre 160 MB/s kriegt sie auch hin (bzw. 450 MB/s im Dreier-RAID0). Die Blue ist da auch nicht wirklich schneller. Erst die Black wäre schneller.

  • Wenn man etwas mehr ausgeben mag kann ich die HGST empfehlen. Sehr schnell mit ~180MB/s und HGST gelten als die langlebigsten.
    Dafür kostet ne 4TB auch 50 Euro mehr als ne Seagate.


    Muss jeder selber wissen. Ich selbst hatte mit Seagate zu viele schlechte Erfahrungen


    habe aber auch ein Raid0 mit WD green am laufen und bin zufrieden damit.

  • Wenn man etwas mehr ausgeben mag kann ich die HGST empfehlen. Sehr schnell mit ~180MB/s und HGST gelten als die langlebigsten.
    Dafür kostet ne 4TB auch 50 Euro mehr als ne Seagate.


    Stimmt, HGST ist auch so ein Underground-Geheimtipp.

    :P

    Wie es der Zufall will, hätte ich ja noch eine 2TB HGST 7K4000 hier rumliegen, die ich loswerden möchte...

  • Danke für Eure Antworten. Ich schaue nochmal nach aktuellen Preisen für eine HGST, denke aber es wird eine WD Red 3TB.


    btw: Was bedeutet Raid0? Ist das cool? Und: Unter welchen Umständen brächte mir das etwas?

  • Was bedeutet Raid0?

    Hat @De-M-oN bereits erklärt - bei RAID-0 kannst du zwei oder mehr Platten zu einem Verbund zusammenschließen - aus 2 x 1 TB wird so ein 2 TB - Verbund, der nahezu die doppelten Übertragungsraten hat.

    Ist das cool?

    Wie man's nimmt - eher uncool ist, dass du quasi die doppelte Ausfallwahrscheinlichkeit hast - wenn dir eine Platte krepiert, sind alle Daten des RAID-0-Verbundes futsch.

    Unter welchen Umständen brächte mir das etwas?

    Wenn du abartige Schreibraten brauchst, welche dir eine Festplatte nicht bieten kann. Kann beim Aufnehmen je nach Material durchaus Sinn machen.

  • Hi
    habe eine kleine frage, da ich auf meinem Mainboard nur 2x Sata 600 habe wollte ich fragen
    ob ich auch mit einer festplatte die nur mit sata 300 betrieben wird "schnell" genug ist.
    hab da ja gehört die beim aufnehmen entstehenden dateien müssen ja schnell genug auf die platte
    geschrieben werden, weil es sonst probleme gibt und wollt halt wissen ob sata 300 dafür reicht
    oder die aufnahme platte lieber sata 600 bekommen sollte


    bzw ob 5400rpm statt den standart 7200rpm reicht

  • da ich auf meinem Mainboard nur 2x Sata 600 habe wollte ich fragen
    ob ich auch mit einer festplatte die nur mit sata 300 betrieben wird "schnell" genug ist.


    SATA II mit 3 Gigabit/s liefert in der Theorie auch 375 Megabyte/s - wenn das eine einzige HDD auslastet, dann will ich sie gerne mal sehen.

    :P

    Also ja, der Datendurchsatz von SATA II reicht locker aus.



    bzw ob 5400rpm statt den standart 7200rpm reicht


    Die Umdrehungen sind eher wichtig für die Zugriffszeit als für die sequenzielle Schreibrate. Es gibt auch Platten mit 5400 RPM, die 160 MB/s schreiben können, allerdings brauchen die dann etwas länger, um die Datei anzulegen (allerdings im Millisekundenbereich).

  • wollte fragen ob diese Festplatte HGST Deskstar 7k4000 4TB schnell genug ist, dass ich sie als Spiele Laufwerk und gleichzeitig aufnahme laufwerk verwenden.


    Also in 2 Partitionen aufteilen 1 wo die spiele sind und 1 wo die aufnahmen liegen.


    wollte jetzt nur wissen ob die festplatte dann schnell genug ist das ich gleichzeitig spielen und aufnehmen kann ohne laggs durch die Festplatte zu bekommen.


    Desweiteren würde ich gern wissen ob die Festplatte >4Jahre Lebensdauer aufweisen kann.


    Meine derzeitige Segate Barracuda 7200.xx 3TB hat leider nach 3-4 Jahren den Geist aufgegeben


    Da sie im gegensatz zu Barracuda doch recht teuer ist wollte ich hier nochmal nachfragen,bevor ich mir das bestelle


    Mit freundlichen Grüßen

  • als Spiele Laufwerk und gleichzeitig aufnahme laufwerk verwenden

    Schlechte Idee. Wie stark sich die Einbußen auswirken, lässt sich aber kaum beantworten.

    Also in 2 Partitionen aufteilen 1 wo die spiele sind und 1 wo die aufnahmen liegen.

    Noch schlechtere Idee, dadurch machst du es nur schlimmer, da die HDD so immer zwischen den Partitionen hin und her wechseln muss.

  • wollte fragen ob diese Festplatte HGST Deskstar 7k4000 4TB schnell genug ist, dass ich sie als Spiele Laufwerk und gleichzeitig aufnahme laufwerk verwenden.


    Also in 2 Partitionen aufteilen 1 wo die spiele sind und 1 wo die aufnahmen liegen.


    wollte jetzt nur wissen ob die festplatte dann schnell genug ist das ich gleichzeitig spielen und aufnehmen kann ohne laggs durch die Festplatte zu bekommen.


    Die HGST Ultrastar kriegen so ihre 150-160 MB/s hin, das dürfte eigentlich ausreichen. Trotzdem ist es natürlich nicht anzuraten, eine Festplatte für alles zu benutzen, aber das weißt du ja schon.

    ^^



    Desweiteren würde ich gern wissen ob die Festplatte >4Jahre Lebensdauer aufweisen kann.


    Meine derzeitige Segate Barracuda 7200.xx 3TB hat leider nach 3-4 Jahren den Geist aufgegeben


    Ja, definitiv. Die HGST-Platten sind ja auf Dauerbetrieb und Langlebigkeit ausgelegt, die halten garantiert länger als eine billige Barracuda. Meine zwei HGSTs jedenfalls haben wesentlich länger mitgemacht als meine vier Barracudas.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!