Shooter

  • Person X bringt mir Shooter Y bei

    Ich durfte bevor ich 18 war nie Shooter spielen, egal wie viele in meiner Klasse schon CS:GO oder ähnliches gezockt haben (Nicht dass das schlecht wäre, die meisten Shooter sind halt FSK16/18). Deswegen bin ich jetzt super lost und kacke in Ballerspielen. Also kam mir die Idee, wär doch lustig wenn die größten Kenner und Shooter Pros (aus meiner Sicht) mir ihr Pew Pew Spiel beibringen.

    Das Ganze würde so ablaufen: Wir lernen uns vorher ein bisschen kennen, ABER ich will keine Proberunde vor der Aufnahme. Es soll komplett blind sein sozusagen. Du stellst dich in meinem Video kurz vor und sagst welcher Rang du bist und wie lang du das jeweilige Spiel schon spielst. Falls du irgendwelche Erfolge im E-Sports Bereich dazu zu verzeichnen hast, dann kannst du das natürlich auch raushauen. Ich stehe dann als Rekrut unter deiner Leitung. Am Ende gibt es dann eine Feedback Runde von dir an mich und von mir an das Spiel.
    Es wird lustig zusammengeschnitten zu einem 7-15 Minuten Video.

    Meine Liste bisher:
    ttteufel - CS:GO
    Larrybtw - Rainbow 6 Siege
    CBG_Flo/CrabBuckit - Hunt Showdown
    tamagoatama/ Yuma Woo - Apex Legends
    Okomi Zang - Fortnite
    Mein Paps - Battlefield 4
    Klordiii - Paladins

    Was wird noch gesucht:
    Overwatch
    Call of Duty (generell, vorzugsweise Modern Warfare oder Warzone)
    Valorant

    PlayerUnknown's Battlegrounds



    Wenn du noch andere Vorschläge hast dann gern her damit! ^^
    Ihr könnt mich entweder hier unter diesem Beitrag kontaktieren oder über Discord (Chelly#2522)
    Danke im Voraus!

  • Also, ich finde die Idee an sich ganz lustig. Ich hätte mich jetzt für CSGO anbieten können, davor schon hunderte Stunden Half Life gespielt, und CS seit es existiert. Aktuell 2650 Stunden CSGO und ich bin Global Elite. Die Sache ist nur, dass du bevor es dir etwas bringt, Tipps fürs Gameplay anzunehmen, für dich passende Maus-Einstellungen benötigst. Das sagt sich immer so leicht, aber gerade bei Shootern kommt es darauf an, möglichst genau arbeiten zu können, und dazu gehört auch eine gewisse Koordination die erlernt werden muss. Es würde sich daher eigentlich eher anbieten, sich intensiv mit einem Shooter zu beschäftigen, und dein Aim dort zu trainieren. Für CSGO gibt es diverse Karten um genau das bis zum Erbrechen zu üben, und die Settings immer weiter anzupassen. Wenn du jetzt so schnell so viele verschiedene Spiele anzockst, bringt das zumindest für dein Aim so gut wie gar nichts. Andersrum gibt es Tools die deine in CSGO erlernten Maus-Einstellungen z. B. für Battlefield, Apex, CoD, usw. konvertieren, damit man möglichst 1:1 immer das selbe Spielgefühl hat.


    Also ich will dir die Idee und das Projekt jetzt nicht schlecht reden, gebe aber zu bedenken, dass du dir letztlich fürs reine Aim keinen Gefallen tust - sprich es wird wohl eher was für die gute Laune werden, wenn du über Fails von dir selber lachen kannst :) Die werden kommen, die hat glaube ich jeder, der einen neuen Shooter lernt :)

  • Also, ich finde die Idee an sich ganz lustig. Ich hätte mich jetzt für CSGO anbieten können, davor schon hunderte Stunden Half Life gespielt, und CS seit es existiert. Aktuell 2650 Stunden CSGO und ich bin Global Elite. Die Sache ist nur, dass du bevor es dir etwas bringt, Tipps fürs Gameplay anzunehmen, für dich passende Maus-Einstellungen benötigst. Das sagt sich immer so leicht, aber gerade bei Shootern kommt es darauf an, möglichst genau arbeiten zu können, und dazu gehört auch eine gewisse Koordination die erlernt werden muss. Es würde sich daher eigentlich eher anbieten, sich intensiv mit einem Shooter zu beschäftigen, und dein Aim dort zu trainieren. Für CSGO gibt es diverse Karten um genau das bis zum Erbrechen zu üben, und die Settings immer weiter anzupassen. Wenn du jetzt so schnell so viele verschiedene Spiele anzockst, bringt das zumindest für dein Aim so gut wie gar nichts. Andersrum gibt es Tools die deine in CSGO erlernten Maus-Einstellungen z. B. für Battlefield, Apex, CoD, usw. konvertieren, damit man möglichst 1:1 immer das selbe Spielgefühl hat.


    Also ich will dir die Idee und das Projekt jetzt nicht schlecht reden, gebe aber zu bedenken, dass du dir letztlich fürs reine Aim keinen Gefallen tust - sprich es wird wohl eher was für die gute Laune werden, wenn du über Fails von dir selber lachen kannst :) Die werden kommen, die hat glaube ich jeder, der einen neuen Shooter lernt :)

    I get what u mean. Aber ich arbeite wirklich nicht darauf hin super gut zu werden. Aim Training ist inklusive bei jedem Shooter, gehört wohl einfach dazu. Danke für deine TIps! Falls du Lust hast nehm ich 2 parts CS:GO auf. Ganz liebe Grüße ^^

  • Ich könnte Paladins anbieten, müsste aber Rücksprache mit einem Kumpel halten ob der auch mit machen will, der ist nochmal besser als ich, bin selber so Normi in dem game. Aber wirklich mega Idee, freue mich über kreative Leute als Kollegen, also wäre cool wen man was zusammen zu Stande bekommt ^^

  • Ich könnte Paladins anbieten, müsste aber Rücksprache mit einem Kumpel halten ob der auch mit machen will, der ist nochmal besser als ich, bin selber so Normi in dem game. Aber wirklich mega Idee, freue mich über kreative Leute als Kollegen, also wäre cool wen man was zusammen zu Stande bekommt ^^

    Das wäre super super lieb! Ich schreib trotzdem erstmal dich unter Paladins ein wenn du dich schon so nett opferst haha. Und danke für das positive Feedback zum Projekt. :saint:

  • ja also ich hätte da echt mega bock drauf und mein troop ist auch fan von der Idee. Ich schreib dir auf Discord wenn ich zuhause bin und dann schaut man mal wie es passt, meintestja auch das man sich vorher einmal kenne lernen sollte um zu schauen ob das passt, bin ich auch stark für ^^

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!