Drexel's VidUp - Ein templatebasierter Youtube Uploader

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • Ja, bis auf den Dateinamen unter Windows, da ist u.a. Pipe nicht erlaubt.
    Ich verwende für alle dateirelevanten Aufgaben den Total Commander. Dort habe ich mir Templates für die jeweiligen Projekte angelegt und dort, ich weil leider nicht mehr woher, einen vertikel Strich reingebastelt, den auch Windows frisst. ;)

    Ich regel das über die Templates im VidUp :)

  • Tag der Probleme heute. :D


    Hm gute Frage. Kein Warndreieck mit Tooltip neben Failed-Status?

    Dann könnte evtl. irgendwas mit der Authentifizierung fehlgeschlagen sein, aber das ist stochern im Dunkeln. Lösch evtl. mal unter Dokumente->Vidup die Datei 'uploadrefreshtoken' dann muss Du Dich neu authentifizieren und bekommst ein neues Token. Evtl. liegts ja daran.


    Das ist die Fehlermeldung. Als Publish-Datum hatte ich 16.05.2020 15:00 angegeben.

  • Ich vermute die Visibility war nicht auf private, das muss sie zwingend wenn Du ein Veröffentlichungsdatum planen willst. Hab ich aber auch vor ein paar Tagen erst rausgefunden, aber im Startpost steht schon auf der ToDo Liste:


    - Wenn PublishAt angehakt wird, wird die Visibility auf private gesetzt


    In der nächsten Version ist das auf jeden Fall drin...

  • Version 1.2.0.0 ist online: https://1drv.ms/u/s!AlNGd4g1Vh9rmHAvaCyZ5nvtOkDF?e=5vhucP


    Überprüft bitte mal

    nach der Installation, ob Ihr unter Einstellungen->Apps nur einen VidUp Eintrag in der App Liste habt. Ich hatte einmal den Fall, da hat er beim Upgrade die vorherige Version nicht erkannt und nicht deinstalliert, das gab ziemliches durcheinander, bis ich gemerkt habe warum. Da hatte ich auch ungefähr 10 VidUp Einträge in der installierte Apps Liste...



    Folgendes hat sich geändert:


    Neue Features:

    • Der Upload kann nun gestoppt werden.
    • Bei Upload Fehlern wird das Programm nicht mehr beendet, sondern der nächste Upload gestartet.
    • Unterbrochene Uploads, egal ob durch Übertragungsfehler oder Stoppen des Uploads können nun fortgesetzt werden.
    • Uploads können jetzt filterbasiert gelöscht werden. Wenn der zu löschende Status Filter auf Finished steht kommt keine Nachfrage, bei allen anderen Status schon.
    • Wenn der Publish At Haken gesetzt wird, wird die Visibility autom. auf private gesetzt. Wird die Visibility auf einen anderen Wert als Private gesetzt, wird der Publish At Haken entfernt.
    • Im Upload geht das Thumbnail Browse Fenster im Ordner des eingestellten Thumbnails, im Thumbnail Ordner oder im Root Ordner des Templates auf (genau in der Reihenfolge das erste was verfügbar ist).
    • Verzeichnis- und Dateipfade, die über einen Browse Button gesetzt werden, können jetzt mit einem kleinen Minus-Button vor dem Browse Button gelöscht werden.
    • Wenn alle Uploads fertig sind, wird das Taskbar Symbol einfach gelb statt der Fortschrittsanimation.


    Bugfixes

    • Setzen des Publish At Datums funktioniert jetzt auch am letzten Tag des Monats.
    • Upload schlägt nicht mehr fehl bei nicht ASCII Zeichen im Dateinamen, nicht zulässige Zeichen werden beim Setzen des Originaldateinamens beim Upload rausgefiltert


    Es hat sich wieder ziemlich viel Code geändert, fröhliche Fehlersuche! ;)

  • Mir ist gerade aufgefallen, dass es überhaupt keinen Unterschied zwischen Post Upload Action None und Taskbar Notification gibt, es erfolgt in beiden Fällen die Taskbar Notification. =) Tut jetzt nicht sonderlich weh, von daher bleibt das so bis zum nächsten dringenderen Bug oder Feature Update...

  • Problem ist auf jeden Fall schon lokalisiert und einfach zu fixen. Bei dem Umbau habe ich auch den Upload Code in einen Uploader ausgelagert und gebe diesem den maximalen Upload nur beim Start des Uploads und nicht während des Uploads mit ... Die Vorbereitungen dafür hatte ich getroffen aber dann wohl am Ende nicht mehr dran gedacht, die letzten 2 Zeilen Code dafür zu schreiben... =)


    Fix kommt später, jetzt ist erstmal couching angesagt...

  • Version 1.2.0.1 ist online: https://1drv.ms/u/s!AlNGd4g1Vh9rmHAvaCyZ5nvtOkDF?e=5vhucP


    Folgendes hat sich geändert:


    Bugfixes

    • Max Upload kann jetzt auch während des Uploads wieder gesetzt werden.
    • Post Upload Action None ist nun auch wirklich None und keine Taskbar Benachrichtigung mehr.


    Ich hab btw auch rausgefunden, warum manche Installationen nicht als Upgrade erkannt wurden und die alte Version bei der Installation nicht entfernt wurde. Wenn sich eine Versionsnummer nur in der vierten Stelle unterscheidetet ist es für Windows dennoch die gleiche Version wie die installierte, weil nur die ersten 3 Stellen verglichen werden. :rolleyes: Dann behandelt er das nicht als Upgrade. Musste im Installer AllowSameVersionUpgrades auf true setzen, damit er auch eine gleiche Produktnummer wie ein Major Upgrade behandelt und die alte Version entfernt. Das ermöglich allerdings auch ein Downgrade von V 1.2.0.5 auf V 1.2.0.3 z.B. was mir aber egal ist...

  • Ich denke er will, dass man ein Templates aussuchen kann, oben in der Ribbonleiste zB, und das dann für alle vorhandenen Videos setzen kann und die Werte aus dem Templates dann auch überall gesetzt werden... Das kann ich einbauen, sollte relativ schnell gemacht sein.


    Liegen bei Dir nicht alle Videos innerhalb eines Ordnerpfads, so dass VidUp das Templates automatisch setzt anhand des Root Folders? H-N-G

  • Ich lade mit der aktuellen Version auch fleißig hoch und es läuft wirklich wunderbar. Habe das erste mal die neue Funktion mit der Unterbrewchung des Uploads ausprobiert. Auch das hat bestens geklappt. Mir ist nur eine Kleinigkeit dabei aufgefallen: Wenn man den Upload wiederaufnimmt, scheint sich die angezeigte Restzeit auf die gesamte Dateigröße zu beziehen und mit dem Runterzählen wieder von vorne anzufangen. Die restliche Dateigröße wird richtig angezeigt.

  • Ich lade mit der aktuellen Version auch fleißig hoch und es läuft wirklich wunderbar. Habe das erste mal die neue Funktion mit der Unterbrewchung des Uploads ausprobiert. Auch das hat bestens geklappt. Mir ist nur eine Kleinigkeit dabei aufgefallen: Wenn man den Upload wiederaufnimmt, scheint sich die angezeigte Restzeit auf die gesamte Dateigröße zu beziehen und mit dem Runterzählen wieder von vorne anzufangen. Die restliche Dateigröße wird richtig angezeigt.

    Hm ich hab eigentlich extra drauf geachtet, dass sich die Restlaufzeit auch nur auf die restliche Dateigröße bezieht, ich speicher auch extra regelmäßig wieiviel schon hochgeladen wurde auch um im Fehlerfall die restliche Uploadmenge ungefähr anzeigen zu können. Evtl. hat sich noch irgendwo ein Fehler eingeschlichen, ich schau es mir mal an, danke für den Hinweis!


    Btw die nächsten Wochen wirds nur Bugfixes und kleinere Anpassungen geben, da ich wieder mehr aufnehmen muss/möchte. ;)


    Es wurde auch als Wunsch geäußert, sich die Fenstergröße zu merken, bisher habe ich vermieden, den GUI Zustand zu speichern, aber ich dachte mir schon, dass das irgendwann kommen wird. Ich setz das auf die ToDo Liste, dann würde ich auch die letzte Post Upload Action z.B. mit speichern...

  • Es wurde auch als Wunsch geäußert, sich die Fenstergröße zu merken, bisher habe ich vermieden, den GUI Zustand zu speichern, aber ich dachte mir schon, dass das irgendwann kommen wird.

    In dem Zusammenhang: Könntest du Scrolbalken einbauen, für die einzelnen Videoelemente? Mit der Auflösung auf meinem Server kann ich z. B. die Tags nicht mehr nachträglich bearbeiten. Geht das? Ist jetzt nicht so tragisch, aber wäre schön :)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!