Restlichen Festplattenspeicher während Aufnahme anzeigen lassen

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • Kurze Frage. Wie überwacht ihr eure Festplatten während der Aufnahme?
    Damit eure Platten nicht während der Aufnahme vollaufen. Momentan nehme ich auf ner recht kleinen SSD auf. Und hätte während der Aufnahme gerne im Blick wie viel Festplattenspeicher mir noch bleibt.


    Vielleicht ein Programm das ich mir auf den zweiten Bildschirm legen kann. Das wär ideal.

  • Ich habe eine 4 TB-Aufnahmeplatte, die habe ich noch nie voll gekriegt, da ich die Aufnahmen dann immer direkt nach der Session encodiere und die Rohdateien lösche. Vorher mit den 2 TB wurde es auch etwas enger, gerade weil die damalige Toshiba Platte auch langsamer wurde, wenn die relativ voll war. Wie bei mir eigentlich.

  • OBS -> Menüleiste "Ansicht" -> Statistiken

    Danke. Ich nutze zwar Obs schon ziemlich lange. Doch das wusste ich tatsächlich. Das löst dann schon tatsächlich mein Anliegen.

    :)


    Ich habe eine 4 TB-Aufnahmeplatte, die habe ich noch nie voll gekriegt, da ich die Aufnahmen dann immer direkt nach der Session encodiere und die Rohdateien lösche. Vorher mit den 2 TB wurde es auch etwas enger, gerade weil die damalige Toshiba Platte auch langsamer wurde, wenn die relativ voll war. Wie bei mir eigentlich.

    Nutzt du ne 4 TB HDD oder SSD? Ich hab bisher noch keine HDD auftreiben können die auch nur annähernd schnell genug schreibt um darauf aufnehmen zu können.


    Ich überwache es vor der Aufnahme, indem ich gegebenenfalls was lösche. Mit der Zeit bekommt man ein Gefühl wie groß eine Aufnahme in etwa wird.

    Das Gefühl hab ich inzwischen auch entwickelt. Dennoch möchte ich das ganze auch visuell während der Aufnahme im Blick haben.

    :)



    Zeigt OBS an und der bricht die Aufnahme auch vor dem Volllaufen ab, so dass die Datei noch geschlossen wird.

    Das mit dem Abbruch wusste ich tatsächlich schon. Ich hab nur die Sorge das ich während ner mal verpeile das die Aufnahme wegen ner vollen Platte beendet wurde. Und ich munter weiter mache.

    :D


    Naja, bald kommt ne große SSD ins Haus. Dann gibt es das Problem ohnehin nicht mehr,

    :)
  • Ich hab ne 8TB Toshiba HD als Aufnahmearchiv, auf der hab ich auch ne ganze Zeit aufgenommen, die schreibt sequentiell 250MB/Sek weg und Videoaufnahme ist sequentiell. Es kann nur problematisch werden, wenn andere Programme mit Writes auf der Platte dazwischen funken und es zu Random Writes kommt, die den Kopf zum Springen bringen und somit die sequentielle Aufnahme aus dem Tritt bringt. Das passiert bei ner SSD natürlich weniger, da klauen "fremde" Writes fast nur anteilig was vom Durchsatz.
    Neuerdings nehme ich auf ner SSD auf und verschiebe danach auf die HDD um Risiken zu minimieren....
    Edit: Ich nehme 3000x1080x60 auf, wie es mit 4k aussieht kann ich natürlich nicht sagen...
    Edit2: Gerade mal grob überschlagen: Meine Aufnahmen haben max ca 12MB/Sek da ist noch viel Luft nach oben. Mit h264 CQP14.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!