Youtube Alternativen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Youtube Alternativen

      Anzeige
      Hallo an alle.
      Bei diesem Titel denkt ihr euch vielleicht im ersten Moment,
      wieso sollte man eine Alternative für Youtube brauchen?

      Ich habe mich seit einigen Wochen nun, mit Youtube als Thema beschäftigt.
      Viele sehen Negativpunkte der grossen Videoplattform und sind sogar emotional berührt.

      Daher habe ich mich einmal erkundigt, ob es überhaupt potenzielle Alternativen für Youtube gibt.
      Die meisten Webseiten sind eher klein und unausgereift, aber ich habe trotzdem einmal ein paar herausgesucht.

      Unter anderem: Vidmii, D-Tube oder auch Twitch


      (Ich werde diesen Thread noch verbessern)

      Was haltet ihr von Youtube im aktuellen Zustand als Creator?
    • Ich bin mit YouTube zufrieden. Ich darf dort jede Woche mit über 30 Videos deren Festplatten zumüllen ohne dafür bezahlen zu müssen und kann damit anderen Leuten ein paar schöne Minuten am Tag bescheren. Und das macht mir Spaß. Insofern bin ich YouTube dankbar, dass es so ist, wie es gerade ist. Mit allen Macken, die es hat :P Nebenbei kann ich mir dort auch kostenfrei Videos angucken. Ich wüsste nicht, was mir eine Alternative mehr bieten könnte.
    • TikTok, Vimeo, Vidlii, viddler, alugha, metacafe, Facebook, insta, dailymotion usw.

      Fruiti schrieb:

      Viele sehen Negativpunkte der grossen Videoplattform und sind sogar emotional berührt.
      oke, da mag ich nun vll. in der Minderheit stehen, aber welche großen Negativpunkte gäb es denn an YouTube, welche woanders nicht vorhanden wären?

      ich bin eigentlich zu frieden, bis auf Kleinigkeiten, die sich aber mit der Zeit eh legen, liegt halt an der ständigen Weiterentwicklung.
    • Anzeige
      Also ich bin ja ein großer Fan von MyVideo.
      Ich meine... ich habe keine Ahnung, ob es noch existiert, aber als ich anfing online Videos zu gucken, mochte ich das mehr.^^

      Im Ernst: Ich glaube die einzige Youtubealternative momentan dürfte Twitch sein, wenn die das mit dem VOD-Teil mal ernsthaft durchziehen.
      Die anderen sind so klein, dass Google sie direkt abschaffen kann, wenn sie zu bedrohlich wirken.

      Das ist das Problem eines der Probleme bei Monopolen. Sie können sich zu gut verteidigen.
      Meine Playlistliste auf Youtube

      Ehemaliger und baldiger "Erster des Tages"-Champion
    • Alresu schrieb:

      Also ich bin ja ein großer Fan von MyVideo.
      Ich meine... ich habe keine Ahnung, ob es noch existiert, aber als ich anfing online Videos zu gucken, mochte ich das mehr.^^
      Ich nich :D
      640x480, dafür 13 std video verarbeitungszeit, wo am ende der verarbeitung von 12min video nur 3min über blieben und das was über geblieben war ... naja so hart komprimiert das man tatsächlich in NFS HP2 die digitale und somit große km/h Zahl des Tachos nicht mehr lesen konnte. Ein gelber Fleck war er nur noch. Also wortwörtlich. Nichtmal übertrieben gesagt^^
      Reicht vllt für ein verwaschenes webcam vlog aber für mehr reichte myvideo echt nicht xD





      Seit etlichen Monaten komplett veraltete Signatur, wie ihr sicherlich schon bemerkt habt. Habe mittlerweile mehr als 4 Projekte, weshalb die Signatur leider momentan gesprengt ist xD
      Notdürftig die Liste was aktuell läuft: Unreal | DooM 2: Project Brutality | Complex DooM (LPT) | DooM 2016 | Need For Speed III: Hot Pursuit | Dirt 4 | WRC 7
    • Da ist überall was dran. Ich selbst bin im Grossen und ganzen auch zufrieden mit youtube, solange sie nicht einfach so ein video von mir löschen, was anscheinend bei vielen Englischsprachigen youtubern der fall war.
      Ich denke, solche Sachen, betreffen nur grosse youtuber und ja, es gibt keine alternative, die das gleiche wie youtube bietet.

      Nicht oder - demonetarisierte werden bei youtube allgemein weiter unten angezeigt, da youtube profitiert von Videos auf denen Werbung geschlaten ist.

      Aber für uns alle, wird das alles hoffentlich kein Hinderniss sein

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fruiti ()

    • Was Artikel 17 angeht: Das betrifft alle.
      Wenn das negative Auswirkungen hat, sind die bei den Alternativen mit hoher Wahrscheinlich entweder gleich oder schlimmer.
      Youtube kann sich entsprechende Anpassungen ja leisten, wird also zumindest nicht zumachen müssen. Einige der Alternativen schon, wenn es schlimm werden sollte.
      Meine Playlistliste auf Youtube

      Ehemaliger und baldiger "Erster des Tages"-Champion