PC-Kaufberatung & Bewertung

  • Hi,


    kurze Frage, vielleicht weiß jemand eine Antwort. Zwar unwahrscheinlich, weil's um ne antike Form des Medienkonsums geht, aber wenn man eine rückständige Mitbewohnerin hat, lässt sich das wohl nicht vermeiden. Wir haben DVB-C in der Wohnung und wollen den Fernseher umstellen. Leider ist da kein Anschluss vorhanden.


    Gewünscht ist der Zugriff auf Pro7 / Sat1 / RTL. HD ist keine zwingende Voraussetzung. Ich habe jetzt mehrere Möglichkeiten.

    • Ich hol mir für 6 Euro / Monat waipu. Würde ich mir gerne sparen.
    • Ich versuche, DVB-C kabellos zu verteilen.

    Hat da wer ein paar Infos für mich? Mir wär's am Liebsten, wenn ich da z.B. einen Raspberry Pi, oder was fertiges, als TV-IP-Server einrichten und mit dem Chromecast oder einem zweiten PI (hätte ich über) fernsehen könnte.


    Danke ;)

  • Waipu geht ja auch kostenlos ;) Den Schrott im TV braucht man ohnehin nicht in HD :D Ansonsten bei MyDealz einen Waipu-Alarm einrichten, kommen regelmäßig Gutscheine, zu Hochzeiten hatten wir über ein Jahr das HD Paket kostenlos :)

  • Tag zusammen,

    ich möchte in den nächsten Tagen meine alte GTX 750 Grafikkarte gegen was deutlich besseres austauschen, nachdem ich schon meine FX 6300 gegen eine Ryzen 5 3600 ausgetauscht habe. Ich habe da schon 2 Favoriten im Auge: Die RTX 2070 SUPER und die RX 5700 XT (NVIDIA/AMD). Das einzige was die zwei wohl auseinander hält ist der Preis der zwischen beide liegt (ca. 80 Euro).

    An für sich wäre ich für die RX 5700 XT von AMD, einfach aus dem Grund weil mich das Preis- Leistungsverhältnis mich mehr anspricht als bei der RTX 2070 Super. Jedoch bevor ich jetzt blind los kaufe, wollte ich mir noch einmal andere Meinungen ins Haus holen.

    ...denn Software mäßig sieht es natürlich schon wieder ganz anders aus. Was wäre da Sinnvoller? Lieber ein bisschen mehr Geld in die Hand nehmen für die NVIDIA oder ist es pups egal? Sachen wie Ray Tracing werde ich in wahrscheinlich 90% der Fälle nicht nutzen. Jedoch da das ein oder andere mal den NVEC Encoder zwecks aufnehmen. Da es leider bei AMD nur sehr wenige Testberichte für ihre Alternative gibt. Relive... eigentlich nie was von gehört. Natürlich könnt ihr mir auch noch andere Grafikkarten empfehlen.

    Budget technisch ist die absolute Schmerzgrenze die RTX 2070 Super. Mehr möchte ich nicht ausgeben (zumal es sich in meinen Augen nicht lohnt noch mehr Geld für nur "ein bisschen" mehr Leistung auszugeben).

    LG!

  • Das einzige was die zwei wohl auseinander hält ist der Preis der zwischen beide liegt (ca. 80 Euro).

    Nimm die RTX. Die Rx 5700 XT lief nie so richtig rund, gibt immer noch anhaltende Treiberprobleme. Bin selber von der auf die 2070 Super und habe es keine Sekunde bereut.

    Was wäre da Sinnvoller? Lieber ein bisschen mehr Geld in die Hand nehmen für die NVIDIA

    Ja, NVENC ist performanter als AMF von AMD.

  • Foxhunter Treiberprobleme sind nie gut... Dann wirds wohl eher die RTX, Lasse mir doch noch mal durch den Kopfgehen. Danke

    //edit
    Wenn die RTX 2070, welches Modell wird da bevorzugt? Würde einfach die Gainward Phönix V1 (oder wie auch immer sich das ding schimpft) nehmen. Weil billiger. :D

  • Moin und schönen Abend euch allen, ich brauche so langsam mal ein neuen PC bzw sollte ihn mal aufrüsten.

    Da ich mich aber schon lange nicht mehr damit Auseinandergesetzt habe brauche ich eure Hilfe.

    Dazu kurz die Schablone:


    PC nur für Gaming oder auch für Let's Plays?

    Grundlegend erstmal nur fürs Gaming, let´s Play Option soll aber offen bleiben


    Willst du einen neuen PC oder aufrüsten?

    Ich denke ich müsste nur aufrüsten

    Soll der Händler auch zusammen bauen?

    Nein

    Willst du den Prozessor übertakten können?

    Nicht zwingend

    Brauchst du noch etwas? (z.B. Windows, Bildschirm, ...)

    Nein

    Hast du konkrete Vorstellungen?

    Konkrete Vorstellung habe ich nicht, ich möchte nur eine gute Kabelführung haben, damit es im Gehäuse nicht ganz so großes Kabelsalat gibt.

    RGBs brauche ich nicht zwingend.

    Sind schon Teile vorhanden? Wenn ja, welche?

    1. -Prozessor: AMD FX 8320 - 8x 4Ghz (thermalright hr-02 macho)
    2. -Mainboard: Asus M5A97 R2.0
    3. -RAM: Corsair Vengeance 2x4GB
    4. -Nvidia GTX 1060
    5. -Festplatte: Segeate Baracuda 2TB
    6. -SSD: OCZ Trion 150 240GB
    7. Festplatte WD RED 2TB (2 Monate alt)
    8. -Gehäuse: Thermaltake Commander
    9. -Netzteil: be quiet! Pure Power 10 600W
    10. -Betriebssystem: Windows 10 Pr

    Das ist mein derzeitiges System, ich denke wirkich gebrauchen kann ich nur noch die Platten, das NT und die GPU.

    Was ist dein maximales Budget?

    Ein direktes Budget ist schwer zu sagen. Ich denke ich bin bei 800-1000€ gut angesiedelt.

    Ich bedanke mich schon einmal!

    Lg

  • Würde dann folgende Zusammenstellung vorschlagen: https://www.mindfactory.de/sho…3a941dfcfa89ce780aea73183 für 577,11€.


    Beim Kühler müsstest du mal schauen, ob der auch die AM4-Sockel unterstützt (ist beim Macho Rev B der Fall, ich weiß nicht, welchen du da hast), dann könntest du den auch für die neue CPU übernehmen. Grafikkarte kannst du dann ja austauschen, wenn die neuen 3000er Modelle von NVidia mal angekommen und auch einigermaßen verfügbar sind. Die größere SSD ist auch optional und wie ich es dann rausgelesen habe, willst du ja auch das Gehäuse loswerden.

  • Ich würd meine heute keine Karte mit 10GB oder weniger VRAM kaufen. Wollte mir eigentlich ne 3070 holen, jetzt warte ich Mal auf ne 3070Ti/Super/Whatever, die hoffentlich mit 12GB kommt...


    Solange reicht die 1070 auch noch. Hoffentlich kommt durch AMD Mal wieder ein wenig Druck in die Sache, wobei ich da auch Zweifel habe ...

  • Die sind schon ausverkauft?? Boah, ich lebe ja echt hinterm Mond. :D


    Aktuell bin ich am Überlegen, mir drei neue Bildschirme zu holen, weil meine bisherigen beiden unterschiedliche Modelle sind und das nicht so geil ist (plus die Anschlüsse passen mir nicht so).


    Da hatte ich kurz überlegt, ob ich nicht dann auf drei baugleiche 2560 x 1440 Bildschirme gehen will, aber das wird meine alte R9 290X vermutlich nicht packen.


    Also müsste es wohl eine neue graka sein (oder in dem Zuge vielleicht sogar ein ganz neuer PC? Weiß noch nicht) und da hatte ich vor kurzem nur gehört, dass die rtx 30er Serie jetzt raus sei soll und sehr gehyped wird. Aber mindfactory hat die Reihe nicht und auch sonst hab ich dazu nichts gefunden. Deswegen war ich da etwas verwirrt. :D


    Danke für die Info, Foxhunter

    Dann eilt es ja eh nicht mehr und ich kann mir noch Zeit lassen. :)

  • Alle bisher verfügbaren sind weg, ja :D Glaube die 3090er kommt jetzt erst? Aber auch da gabs schon Meldungen das man sich keine Hoffnungen machen soll. In Zeiten wo es automatisierte Kauf-Scripte gibt, wird es vermutlich nicht lange dauern bis auch die weg sind.

  • 3090 wäre auch zu teuer, die kostet auf nvidias Seite ja 1300 Euro oder so...


    Naja, mal schauen, vielleicht gibt's die dann bald wieder.

    Gibt's die custom Modelle von MSI, Sapphire und wie sie alle heißen eigentlich auch bei nvidia-Grafikkarten?

  • Ich warte/hoffe, dass Nvidia noch eine Karte zwischen der 3080 und 3090 rausbringt. Vielleicht als Antwort auf die nächsten Karten von AMD. Oder wenn genug Leute sich die deutlich teurere 3090 gekauft haben. Die Custom-Modelle habe ich noch nie bei Nvidia selbst gesehen. Die wollen ja schließlich auch ihre Founders Editionen verkaufen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!