FPS Drops beim Aufnehmen

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • Hallo Leute,


    Ich habe ein Problem beim Aufnehmen mit MSI Afterburner und DxTory (andere noch nicht getestet). Wenn ich ohne Aufnahme Spiele (Euro Truck Simulator) habe ich 50-60 FPS, sobald ich dann das Aufnahmeprogramm starte habe ich max 35 FPS (mit DxTory weniger, unter 30). Ich weiß nicht mehr was ich alles austesten soll. HAbe ja auch die MSI einstellungen vom MSI Afterburner Tutorial hier im LPF. Kann mir einer Erklären warum man teilweise über 20 FPS verliert wenn man Aufnimmt?


    Ich habe auf meiner SSD das Windows und die Aufnahmeprogramme, auf der Kleinen (älteren) 160GB HDD die Spiele, Auf der 1TB HDD kommen die Aufnahmen drauf.


    CPU: I7 6700
    RAM: 8GB
    GPU: Geforce GTX960 4GB
    2 Monitore (falls das von interesse ist)


    Habe auch mit verschiedenen Codecs und einstellungen getestet, aber komme nicht weiter. Wäre klasse wenn jemand einen Tip für mich hat.

  • steht bei DXTory nicht warum die Drops da sind, z.B. GPU oder Storage ?


    Ich habe auch das gleiche Problem, nur steht bei mir Storage und das kommt auch hin, da ich alles über eine Festplatte laufen habe. Dann kannst auch auf 60 Fps Aufnehmen, DXTory kann die FPS beschränken bei spielen, sofern dies aktiviert wurde.

  • Hooking:
    Warum hat Shadowplay so eine gute Performance?
    Es kommt nicht davon das das Encoding der Aufnahme über die GPU läuft (Nvenc), sonder weil Shadowplay nicht hooken muss und die Frames direkt aus dem VRam der GPU abgreifen darf.
    Was ist das Hooking?
    Das Hooking ist das Verfahren wo sich das Aufnahmeprogramm mit der API (DirectX, OpenGL,...) verbindet um die Frames abzugreifen.
    Sobald wir dann die Frame abgreifen entsteht eine hohe Belastung auf die API was dazu führt das wir Fps verlieren.
    Je weniger eine API Multithreading unterstützt, umso größer ist der Verlust der Fps.
    Ein Capture Card ist dabei die kostenpflichtige Variante von Shadowplay, da wir auch hier das Hooking umgehen.


    Das heißt:
    Jedes Programm hat sein eigenes Hooking und damit haben die Programme auch unterschiedliche Performance Vor und Nachteile.
    Eine alternative wäre ein eines Programm (OBS Studio) zu nehmen und zu schauen wie sich das Hooking hier auf die Performance verhält.
    Aber gerade bei OBS muss man sehr mit den Einstellungen aufpassen, da es ansonsten zum Ruckeln der Aufnahme kommt.

  • Das wusste ich gar nicht ...

    Shadowplay hat die beste Perfomance, dafür ist das was mal als Aufnahme rauskriegt leider Müll...


    Shadowplay:
    VFR (variable Framerate) = Videobearbeitungsprogramme arbeiten mit CFR (constante Framerate), das heißt die Geschwindigkeit des Videos schwankt, wodurch wir eine Asynchronität zwischen Audio und Video bemerken.
    720p nur 50.000 kbit/s (andere Auflösungen sind noch schlimmer dran) = massiver Verlust an Qualität bereits bei der Aufnahme
    Vergleich, andere Auflösungen sind noch schlechter dran.
    Lossless
    http://abload.de/img/720plossless68umt.png
    50.000 kbit/s
    http://abload.de/img/720p50.000kbitsqjumh.png
    Fabmatrix BT.601 = ab 720p wird BT.709 genutzt, wodurch man Farbsättigung verliert
    Audio nur eine Tonspur und nur 192 kbit/s = schlecht für Nachbearbeitung, und wenn man Inagme und Mic getrennt haben möchte brauch man ein weitere Programm wie Audacity
    YV12 = Der niedrigste Farbraum in den man aufnehmen sollte.

  • Sobald wir dann die Frame abgreifen entsteht eine hohe Belastung auf die API was dazu führt das wir Fps verlieren.

    naja belastung vllt das falsche wort
    Eher eine unterbrechung beim Renderer. Der rendervorgang ist parallelisiert, sprich rendert non-linear weshalb eben multithreaded sozusagen gerendert wird.
    Nun kommt dein Aufnahmeprogramm und will aus dem Ablauf 'nen frame haben.
    Der renderer muss daher die anfrage des frames abarbeiten und kann für den moment nicht weiter im voraus rendern bis der frame ans Aufnahmeprogramm überliefert wurde + muss er dann die stelle von vorne rendern aufgrund der zwischengeschobenen extraaufgabe. Und das kostet natürlich dann fps. Vor allem bei hoher aufnahmefps.

  • Hallo und danke eurer vielen tollen Erklärungen. Ich hatte ein paar stressige Tage (2 Jobs und noch LPs), das ich den Thread fast vergessen hätte^^.


    Meine Einstellungen sind so eigentlich fast genau übernommen wie bei MSI Afterburner Tutorial in diesem Forum. Bei DxTory:



    Da bin ich halt bei den Advanced Settings ein bissl überfordert was ich da einstellen soll.


    Aus Euren Antworten lese ich eigentlich das ich mir am besten eine Capture Card/box holen sollte fürs richtige Aufnehmen

    :)

    Hat da wer einen guten Tip?

  • Also bisher habe ich mein Problem nicht lösen können. Ein paar Spiele kann ich mit 41/60 FPS Aufnehmen ohne Probleme, nur 1 Spiel (Euro Truck Simulator 2) dümpelt um die 30 rum sobald ich DxTory anwerfe, genauso bei MSI Afterburner, bei OBS geht es da ruckelt komischerweise dann nur das Video obwohl das Spiel flüssig mit über 60 FPS läuft...


    Also ich bin mit meinem Latein am ende, nachdem ich Tage/Wochen mit rumtesten verbracht habe.


    Falls hier dann keiner mehr Tipps für mich hat kann das geschlossen werden und ich werd wohl ETS2 auf Eis legen bis es besser läuft...

  • Läuft ETS2 bei dir mit OpenGL oder mit DirectX? Habe gelesen, dass könne man umstellen.
    Im Zweifelsfall einfach mal das jeweilig andere verwenden, aber generell sollte beides mit Dxtory eigentlich kein Problem machen.
    Vielleicht auch mal einen Blick hier reinwerfen: Dxtory - Einstellungen & Sammelthread

    Läuft über DirectX, habe es auch schon mit OpenGL getestet, aber da läuft es schlechter. In dem Threat war ich schon mehrmals, aber irgendwie lüppt bei mir da was nicht rund, da ich normalerweise mit meinem PC keine Probleme haben dürfte.

  • Mir ist grad Aufgefallen das dieser Thread noch offen ist. Mittlerweile klappt es mit DxTory (wohl durch das Update?), ich kann jetzt alles in 1080p und 60 FPS Aufnehmen. Was ich natürlich klasse finde, kein Shadowplay mehr

    :love:


    Kann also geschlossen werden, danke der Tollen Hilfe hier im Forum. Bin Euch wirklich dankbar und freue mich das hier so Angagierte und fähige leute sind die immer Helfen. Danke

    :thumbsup:
  • Mir ist grad Aufgefallen das dieser Thread noch offen ist. Mittlerweile klappt es mit DxTory (wohl durch das Update?), ich kann jetzt alles in 1080p und 60 FPS Aufnehmen. Was ich natürlich klasse finde, kein Shadowplay mehr

    ggf kann es auch am Update von MagicYUV liegen, denn es wurde etwas geändert, damit DXTory nicht mehr auch Lesezugriffe produziert.

  • @De-M-oN kann, aber mit UtVideo kann ich auch in 60 FPS Aufnehmen, also doch eher am Update. Aber mal was anderes, ich habe in MagicYUV 4:2:2 Aufgenommen, wenn ich mir jetzt von den fertigen Vids das Mediainfo anschaue steht da 4:2:0 (auch wenn ich mit UtVideo, 4:2:2 Aufnehme)!!! Muss da wohl beim SSM einen Fehler drin haben. Hab aber unter Farbe 1x mit "Gleich" und einmal mit "YUY2" das Script erstellt. kann das sein das ich da irgendwas verwechsel? In MeGui dauern die Videos jetzt auch 40min (vorher nichtmal 30). Der wandelt das wohl einfach um... Hat da jemand einen tip?


    P.S.: Also ich sehe da kein Update von MagicYUV, ist immernoch auf 1.2!!!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!