Hat man überhaupt ne Chance ohne Clickbait?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Scorplian190 schrieb:

      Würdet ihr (speziell die Anti-Clickbait-Leute) etwas erotisches in ein Thumbnail packen, wenn es auch wirklich in dem Spiel darum geht? Wenn ihr zum Beispiel Playboy The Game spielen würdet?
      Klar, wenn es in dem Spiel hauptsächlich darum geht, würde ich das auch ins Thumbnail packen. Da ich allerdings eh statische Thumbnails mache pro Projekt, um mir Arbeit zu sparen, müsste es in dem Spiel wirklich hauptsächlich darum gehen. Bei dynamischen Thumbnails und bspw. Witcher 3 würde ich aber denke ich auch ein Screenshot von der Sexszene nehmen, wenn es eben in dieser Folge passiert ist.

      Allerdings sorgt bei mir mittlerweile eben ein Thumbnail mit Brüsten (bzw. halt einem großen Ausschnitt einer Frau) oder ein erschrockenes Gesicht zusammen mit Capslock im Folgentitel dafür, dass ich eben nicht auf dieses Video klicke.
      AKTUELLE PROJEKTE
      12 Uhr: Batman - Arkham Knight [BLIND]
      15 Uhr: The Outer Worlds [BLIND]
      18 Uhr: Lula 3D

      Folge der Ziege
    • Maksi schrieb:

      Karmaalp schrieb:

      Wieso denken immer Leute "Clickbait" = Schlechtes Video.
      Clickbait ist von YouTubern entstanden, die mit wenig Arbeit viel Umsatz machen wollten. Deswegen haben sie mit in Capslock geschriebenen, meist irreführenden Titeln auf ein total schlecht gemachtes Video hingewiesen. Die Erfahrung mit Clickbait ist also negativ.
      Von YouTubern entstanden ? xD
      Ich weiß nicht wie alt du bist, aber wenn du denkst das Clickbait von youtubern erfunden bzw. Entstanden ist, liegst du komplett falsch.
      Clickbait ist nix anderes als Effizient Klicks zu generieren. Das macht jede Firma, jeder Konzern, jedes Unternehmen einfach. Wenn du dich mal in Marketing einliest siehst du das fast alle Werbungen im TV Clickbait sind und das gezielt Sachen benutzt werden damit die Leute darauf aufmerksam werden.

      Game8 schrieb:

      Karmaalp schrieb:

      Wieso denken immer Leute "Clickbait" = Schlechtes Video.
      Weil es in 90% der Fälle zutrifft ;)
      Woher hast du die Zahl ?
    • Karmaalp schrieb:

      Maksi schrieb:

      Karmaalp schrieb:

      Wieso denken immer Leute "Clickbait" = Schlechtes Video.
      Clickbait ist von YouTubern entstanden, die mit wenig Arbeit viel Umsatz machen wollten. Deswegen haben sie mit in Capslock geschriebenen, meist irreführenden Titeln auf ein total schlecht gemachtes Video hingewiesen. Die Erfahrung mit Clickbait ist also negativ.
      Von YouTubern entstanden ? xDIch weiß nicht wie alt du bist, aber wenn du denkst das Clickbait von youtubern erfunden bzw. Entstanden ist, liegst du komplett falsch.
      Clickbait ist nix anderes als Effizient Klicks zu generieren. Das macht jede Firma, jeder Konzern, jedes Unternehmen einfach. Wenn du dich mal in Marketing einliest siehst du das fast alle Werbungen im TV Clickbait sind und das gezielt Sachen benutzt werden damit die Leute darauf aufmerksam werden.
      Völlig korrekt. Trotzdem hat Youtube, oder sagen wir im weitestgehenden Sinne Social Media ein ziemliches Eigenleben entwickelt. Ein erfolgreiches Thumbnail widerspricht ulkigerweise so ziemlich allen Dingen, die einem Grafiker normalerweise über ansprechendes Design beigebracht werden. Was natürlich auch an Zielgruppe und Ziel liegt (es geht nicht um das Produkt an sich, sondern darum mehr Aufmerksamkeit aufs Produkt zu ziehen, als die Konkurrenz)

      Davon aber mal ab, gehört ein gewisser Clickbait dazu. Sev hat es da ja schon recht gut getroffen

      Sev schrieb:


      Auf einer öffentlichen Plattform Videos zu posten und sich dann aber bewusst dagegen zu entscheiden, potenzielle Zuschauer dieser Öffentlichkeit auf ein Video zu locken ist mir immer unbegreiflich gewesen.
      Die Frage ist halt am Ende wie weit man selbst mit dem Clickbait gehen mag. Am Ende muss man aber auch ein wenig die Folgen des Clickbait tragen.

      Man kann völlig folgenirrelevante Titel in Jugendsprech schreiben.
      Man kann zudem unglaublich kreischend bunte (jegliche Designtugenden verhöhnend bunt), aufdringliche Thumbs, in denen das eigene Gesicht zur möglichst peinlichen Grimasse verzogen ist dazu packen.
      Man kann die ersten paar Sekunden sämtliche Highlights mit schwindelerregend vielen Schnitten und viel Gekreische spoilern.

      Es wird funktionieren. Und es wird dir auch die entsprechend größte Zielgruppe verschaffen. Die Frage ist nur, welche Zielgruppe man selbst ansprechen möchte. Wer vor allem die jüngeren (und meiner Meinung nach oft geistig etwas "ausbaufähigen") ansprechen mag, der hat jedes Recht dazu. Es IST halt die größte Zielgruppe und diese zu bedienen ist nichts schlimmes. Wenn man hingegen eine reifere Zuschauergruppe ansprechen will, dann macht mans etwas gediegener, dann kommen auch eher die entsprechenden Zuschauer. Wobei es noch eine ganz große gemeinsame Gruppe gibt, da generell die obersten drei Suchergebnisse die mit Abstand meisten Klicks bekommen.
      Doch egal welche Zielgruppe, am Ende betreibt man trotzdem Clickbait, weil man eben diese Zielgruppe auf seinen Kanal "ködern" will. Der Angler schämt sich ja auch nicht, dass er den richtigen Köder für seinen erhofften Fang aussucht.

      PS. Bevor es zu Missverständnissen kommt (wie all zu oft hier im Forum): Ist nicht böse dir gegenüber gemeint @Sev. Dein Kanal ist zwar absolut kein Content, den ich mir reinziehen würde (außer halt mal drüberschauen für Forenposts und so), aber hinter deinen Thumbnails und Videoschitten steckt echt merklich viel Arbeit und handwerkliches Geschick. Was das angeht bist du hochwertiger unterwegs als gefühlt 99% anderer Kanäle.
      RimWorld Mo | Mi | Fr | So 16 Uhr
      Two Point Hospital Di | Do | Sa 16 Uhr
      My Time at Portia Mo | Mi | Fr | So 17 Uhr
      Cities: Skylines Di | Do | Sa 17 Uhr
    • Karmaalp schrieb:

      Game8 schrieb:

      Karmaalp schrieb:

      Woher hast du die Zahl ?
      Ich kenne mich (überraschender weise) sehr gut.
      Und woher hast du jetzt die Zahl oder ist das einfach nur deine Meinung ? ^^
      Das ist doch wohl ziemlich eindeutig. Du hast doch gefragt, warum die Leute glauben das Clickbait = mieses Video sein soll, ich hab das mal auf mich bezogen und dir gesagt warum.
    • Karmaalp schrieb:

      Maksi schrieb:

      Karmaalp schrieb:

      Wieso denken immer Leute "Clickbait" = Schlechtes Video.
      Clickbait ist von YouTubern entstanden, die mit wenig Arbeit viel Umsatz machen wollten. Deswegen haben sie mit in Capslock geschriebenen, meist irreführenden Titeln auf ein total schlecht gemachtes Video hingewiesen. Die Erfahrung mit Clickbait ist also negativ.
      Von YouTubern entstanden ? xDIch weiß nicht wie alt du bist, aber wenn du denkst das Clickbait von youtubern erfunden bzw. Entstanden ist, liegst du komplett falsch.
      Clickbait ist nix anderes als Effizient Klicks zu generieren. Das macht jede Firma, jeder Konzern, jedes Unternehmen einfach. Wenn du dich mal in Marketing einliest siehst du das fast alle Werbungen im TV Clickbait sind und das gezielt Sachen benutzt werden damit die Leute darauf aufmerksam werden.
      Insofern hast du Recht, es ist nicht von YouTubern entstanden, das war blöd formuliert :rolleyes:
      Ich meinte das mehr oder weniger auf YouTube bezogen und ich weiß, dass wenige YouTuber mit aufwendigem Content den Clickbait betreiben, den man als fragwürdig ansehen kann. Wenn man allein in die Trends guckt, merkt man, was ich meine: Die PrankBros laden mal wieder irgendein Geister-Video mit "3-Uhr Nachts" hoch, und dann stellen sie sich vor die Kamera, tuen erschrocken, wenn etwas angeblich "von alleine passiert" und dann ist es nicht mal 3 Uhr nachts (sie vergessen, dass in ihrem Haus auch Uhren hängen, bzw. stellen diese nicht um). Das wäre dann "übertriebener" Clickbait. Und wegen solchen Videos denken Leute immer, "Clickbait" = Schlechtes Video. Nehmen wir als Gegenbeispiel Julien Bam. Dieser schreibt zwar bestimmte Worte im Titel in Caps, allerdings gibt er sich sowohl mit den Thumbnails als auch mit den (meisten) Videos Mühe. Er betreibt keinen so harten Clickbait und die Videos sind nicht schlecht. Insofern ist die Erfahrung der Zuschauer mit hartem Clickbait meist negativ (je nach Altersgruppe), sodass damit meist ein schlechtes Video assoziiert wird.

      LG
    • ich habe eben mal ein Video verlinkt, das ich auf Erwachsen gesetzt habe, also FSK 18

      Findet ihr FSK18 Videos sind clickbait weil sie verbotene Interessen anspielen?
      Ob das nun Sex ist (bei yt nur mit Bildungsstempel erlaubt) oder Gewalt

      Ich selbst bin 28 und lang drüber aber Interesse weckt sowas auch bei mir.
      Clickbaiting ja oder nein?


      Schonmal Menschenfleisch gegessen?
      Pen&Paper Actual Plays zu allen Systemen - Rezensionen - Livestreams- Diskussionen - Tabletop - Podcast
    • 30 Klicks in einer Woche sollten auf jedenFall machbar sein. Das erreicht man bereits durch ein zeitlich passendes Game das man auf dem Kanal einwürfelt.
      Vor ca. eine Jahr hat mich ein Zuschauer angeschrieben, er würde mich bald einholen ;D ( Mittlerweile hat er seinen Acc geschlossen )
      Er hat so ein merkwürdiges Ritterspiel gespielt, darauf hat er so verschissen viele Klicks bekommen, das Game und seine Videos fand ich fuckn Lame, dennoch haben die Comments und die Likes gepasst. In den Tns hatte er einach nur Szenen aus dem Spiel.

      Das passende Game zur rechten Zeit kann, komplett ohne Klickbait ( wobei ja, wenn man es genau nimmt, das Spiel der Köder, also der Bait ist und das auf ALLES bezogen werden kann ) viele Klicks einfahren.
      Lass dir Zeit aber beeil dich !
      Gestreamt wird jeden Di. und Do. ab 18 und jeden Fr. ab 22 Uhr HIER
      Red Dead Redemption Online "Macht Spaß"