Wie kamt/kommt ihr zu Abonnenten?

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • Du hast da ja n richtige Geschäftsmodell entwickelt. Reschpekt.


    Ein Lob vom Meister des Geldes höchstpersönlich nehme ich doch gerne an.


    Ich muss aber auch sagen, dass solch eine Idee nicht mal eben aus heiterem Himmel auf einen herunterregnet.
    Selbst nach Absolvierung einer Banklehre mit anschließendem Studium der Wirtschaftswissenschaften war es noch ein steiniger Weg.


    Nun aber zurück zum Thema. Es gibt bestimmt noch andere gluge Köpfe, die ihre Methoden präsentieren möchten.

  • Bei mir bekommt jeder neue Abonnent immer ein Willkommensgeschenk in Höhe von 10€


    zählt das Pro Person oder Account?
    Hab da noch "zufällig" an die 130 "Arbeitskollegen" die dich echt ganz knorke finden

    ;-)


    Back to Topic.
    Man muss immer sehen was die Abonnenten wollen. Grob überschlagen bleiben 80% meiner Abonnenten nicht wegen irgendwelchen Spielen, sondern wegen meiner Art (so zumindest ist das Feedback).


    Ergo bleibt ja nichts anderes Übrig als Games zu zocken die etwas Up to Date sind und mit seiner Art zu überzeugen.

  • Bei mir war es extrem durch die Bloodborne-Phase. Es war nach 2 Monaten auf Youtube mein erstes großes Projekt und meine Abozahlen sind hochgeschnellt, ohne Ende. Besonders durch die paar Tutorials zum Farmen. Jetzt denken alle "ist doch geil" aber die schauen leider meine anderen Videos nicht an, dementsprechend habe ich gerade als sehr junger YT, schon relativ viele tote Abos rumliegen, was mir persönlich garnicht schmeckt.

    :(
  • Habe mit Spielen begonnen, die es relativ schnell auf die erste Seite der Suchergebnisse geschafft haben, wenn man "[lexicon]Let's Play[/lexicon] xy" eingibt.
    Eine Kooperation mit JeremiahRose hat einen kleinen Push gebracht (~70-80 Abos), weitere Schübe kamen durch die Blind-LPs zu den alten Final-Fantasy-Klassikern und anderen, eher unbekannten bzw. auf Youtube wenig vertretenen JRPGs.

  • Die Abos sind teilweise unterschiedlich gekommen, denke einen Teil der Abos habe ich sicher durch das Forum hier bekommen - einen Teil sicher durch das kommentieren von Videos auf anderen Channels - habe ich auch irgendwie bisher die Besten Kontakte bekommen, allerdings BITTE Leute keine Kommentare ala "Tolles Video, genial blablablabla. Schau doch mal bei mir vorbei" man sieht relativ schnell ob jemand sich wirklich das Video angeschaut hat oder nicht.


    Muss sagen - irgendwie war der Start von den Abozahlen her fast doppelt so schnell - wenn ich jetzt schaue, zum Glück habe ich seit heute morgen den Fluch der 60 Abos überwunden - ich habe es ja geschafft innerhalb der letzten Woche diese 60 Abozahlen sage und schreibe - 4 mal zu knacken - weil ich ständig kurz danach immer 1 Abo verloren habe.


    Zu der Tatsache - Up-To-Date-Titel zu spielen - nein habe ich überhaupt nicht das Gefühl, wenn ich jetzt GTA 5 anschaue - klar das 1 Video wird noch viel geschaut, das war es aber dann auch - da du überhaupt keine Chance hast, das dein Video überhaupt irgendwie gefunden wird - weil meistens von solchen Titel in kurzer Zeit hunderte von Videos erscheinen. Denke fast das die uralten Klassiker eher zu Views führen - habe letztens einen gesehen der das uralte Spider Man Let´s Play gemacht hat - und in kurzer Zeit Viewzahlen um die 1000 bekommen hat.

  • Denke fast das die uralten Klassiker eher zu Views führen - habe letztens einen gesehen der das uralte Spider Man Let´s Play gemacht hat - und in kurzer Zeit Viewzahlen um die 1000 bekommen hat.


    Wenn man eine gewisse Stammzuschauerschaft hat, könnte das logisch sein, das viele Fans eben so gut wie alles gucken... Das hat da nichts mit alt oder neu zu tun. Ich kenne auch große YouTuber, die ältere Titel spielen und bekommen trotzdem viel Views... weil eben viele es nicht nur wegen dem Spiel es gucken, sondern wegen der Person die es Spielt... Deswegen ist deine Aussage zu allgemein gesprochen... wenn du mir jetzt gesagt hättest "normaler weise hatter er x views" oder "dabei hat er nur y Abos" hätte ich dir möglicherweise zugestimmt...


    Ich bin auch nicht auf den GTA Zug aufgesprungen, dass heißt dennoch nicht, dass ich kein GTA in absehbarer Zeit auf mein Kanal zeige. Ich will aber mein Kanal nicht überfluten an Videos und auch nur das spielen worauf ich gerade Lust habe und wenn es ein neuer Titel ist von z.b. Assissins Creed, dann zocke ich das.

    :D

    Ältere Titel würde ich auch gerne spielen, aber im Moment kommen halt richtig geile Games, die ich auch meinen Zuschauern zeigen möchte.

    ;)

    Im Sommer kommen dann meistens immer die [lexicon]Indie[/lexicon] Spiele oder die älteren, weil dort viele Publisher nichts veröffentlichen.

    :)


    zum Glück habe ich seit heute morgen den Fluch der 60 Abos überwunden


    und gz dazu, ich hatte ab 100 das Gefühl, dass es schlagartig immer mehr wurden, als würde youtube einen gewissen Schalte umlegen

    :D

    man bekommt ja auch ab 100 ein Archivment und seit neustem habe ich auch eins für 1000 eins bekommen

    :D
  • Bei mir bekommt jeder neue Abonnent immer ein Willkommensgeschenk in Höhe von 10€, welche per Direktüberweisung oder Paypal schon am nächsten Tag auf dem Konto des Neuankömmlings landen...


    Ich kann diese Methode zur Gewinnung von Abonnenten nur jedem empfehlen.


    Klingt zwar nett gemeint, aber meinst du, dass du das auf Dauer finanzieren kannst? Ich hätte da zu große Angst vor einem weiteren Loch in der Geldbörse. Oder verschenkst du 10EUR-Gutscheine für Zalando & Co und was für Flyer mit Guthaben-Codes man noch alles bei Amazon-Bestellungen mit ins Paket reingestopft bekommt?

  • Klingt zwar nett gemeint, aber meinst du, dass du das auf Dauer finanzieren kannst? Ich hätte da zu große Angst vor einem weiteren Loch in der Geldbörse. Oder verschenkst du 10EUR-Gutscheine für Zalando & Co und was für Flyer mit Guthaben-Codes man noch alles bei Amazon-Bestellungen mit ins Paket reingestopft bekommt?


    Ironie ist nicht so deine Sache oder?

  • Klingt zwar nett gemeint, aber meinst du, dass du das auf Dauer finanzieren kannst? Ich hätte da zu große Angst vor einem weiteren Loch in der Geldbörse. Oder verschenkst du 10EUR-Gutscheine für Zalando & Co und was für Flyer mit Guthaben-Codes man noch alles bei Amazon-Bestellungen mit ins Paket reingestopft bekommt?


    :|

    ....ähm....nee...

    ||
  • Das Problem ist, dass dieser Lets Play Markt einfach sehr überfüllt ist. Hinzu kommt der seit ein paar Monaten geltende Algorithmus von Google, der die Watchtime mit einbezieht. Das heißt, selbst wenn jetzt User XY 100 Klicks hat, davon aber nur jeweils eine Minute Watchtime, ihr aber mit 10 Klicks eine Watchtime von den vollen 10 Minuten habt, wird Google euch automatisch höher ranken. Dieses System ist so unglaublich kompliziert, habe mir da die letzten Tage immer wieder Videos zu angeschaut.


    Hinzu kommt noch dieser virale Effekt, den es ja auf Youtube gibt. Wenn man dort erst einmal richtig hineingerät, kann es sein, dass Abo/Klickzahlen sich verdoppeln/zehnfachen oder sogar höher. Ich bin schon am überlegen, ob ich als kleiner und junger YT so einen "Tagebuch" auf Youtube führen soll, was einen auf Youtube so erwartet, wie hart das ganze doch ist, wenn man Views/Abos haben will und allgemein so Phasen die man durchlebt, aber so ganz trau ich mich noch nicht

    :D


    Aber was allgemein schade ist. Ich bin erst so kurz hier und seh hier soviele gute Lets Player, die alle untergehen, weil die die bereits ganz oben angelangt sind einfach alles toppen. Auch dieser Hype der um gewisse YT entsteht, finde ich persönlich abartig. Zu liken, abonnieren oder viewen, bloß weil jemand "fame" ist, ist das größte Problem in diesem System. Eigentlich will ich allen hier bloß sagen, dass ihr super Arbeit leistet und jeder hier mindestens das doppelte oder dreifache an Zuschauern verdient hat

    <3

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!