Auto-Duck...komischer Name, genialer Audacity-Effekt!

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • Hallo zusammen,


    in diesem kleinen Tutorial möchte ich euch den "Auto-Duck"-Effekt in [lexicon]Audacity[/lexicon] näher bringen.


    Dieser Effekt bewirkt, dass sich die Ingame-Tonspur quasi vor der Kommentar-Tonspur "duckt" und diese damit in den Vordergrund bringt, ähnlich wie beim Radio.
    Klingt komplizierter als es ist, aber schaut es euch einfach selber einmal an!

    ;)


    Hier geht's zum Video.


    Gruß
    ZP

  • Ich nutze es bei mir auch nur noch.


    Dadurch kann ich den Ingamesound volle Lautstärke fahren und man hört ihn somit sehr präsent, wie es sein sollte, wenn man mal nicht redet. Das ist äußerst schön, da man so natürlich auch mal ganz bewusst an einer Stelle leise sein kann um den Ingamesound zu präsentieren.
    Bisher hat sich auch niemand beschwert, im Gegenteil, einer fand es in einem Kommentar sogar offensichtlich positiv, denn der fragte ob ich das manuell mache oder 'nen Filter benutze, und als ich ihm antworte hat der mein Kommentar 'nen Like verpasst. Den Like interpretiere ich daher neben dem Dank der Nennung des Filters, auch das er den Effekt offensichtlich mochte.


    Wie gesagt: Bin dir mega dankbar dafür. Das Teil ist echt genial.


    Allerdings kann ich es bei rauschenden Mikrofonen abraten (bzw insbesondere dann, wenn man es mit NoiseGate bearbeitet und somit Atem beispielsweise das NoiseGate bereits durchbricht oder das Rauschen trotzdem noch öfter durchbricht als es sollte und dann nur wegen der Rauschstöße ständig deswegen ebenfalls der Ingamesound abgesenkt wird, ist dann bissl doof. Bei Sams Renegade Video war das ziemlich aufgefallen.


    Sprich: Das passende [lexicon]Mikrofon[/lexicon] sollte vorhanden sein und das [lexicon]Mikrofon[/lexicon] auch einen brauchbaren Pegel haben. Wenn Ingamesound und [lexicon]Mikrofon[/lexicon] derarte Lautstärkedifferenz aufweisen, das man zb nen duck von -20db nehmen muss, dann kann das schon nervig werden denk ich. Ich denke Obergrenze sollte -10db sein.

  • Wie gesagt: Bin dir mega dankbar dafür. Das Teil ist echt genial.


    Vielen Dank für die Blumen!

    :)


    Was das Mic angeht, gebe ich dir natürlich vollkommen recht!
    Habe das mal mit meinem Headset probiert und da kam genau so eine Soße bei raus.


    Dann wünsche ich dir noch viel Spaß und natürlich auch Erfolg damit.

    ;)
  • Bei mir war halt das Problem, dass ich den [lexicon]IGS[/lexicon] über Boxen gehört hab, was das [lexicon]Mikro[/lexicon] dann aufgenommen hat.

    ^^


    Bei mir habe ich das nur 1-2 Mal ausprobiert und fands zwar nicht so schlecht; allerdings passt es wohl eher nicht zu meinem Kommentarstil, da ich wohl inzwischen doch ziemlich durchgehend kommentiere.

  • Bei mir war halt das Problem, dass ich den [lexicon]IGS[/lexicon] über Boxen gehört hab, was das [lexicon]Mikro[/lexicon] dann aufgenommen hat.


    Hat mich auch schon mal 2 Stunden Aufnahme gekostet, weil ich die Audiospur in die Tonne kloppen konnte!

    :-)


    Bei mir habe ich das nur 1-2 Mal ausprobiert und fands zwar nicht so schlecht; allerdings passt es wohl eher nicht zu meinem Kommentarstil, da ich wohl inzwischen doch ziemlich durchgehend kommentiere.


    Klar, die Nutzbarkeit des Effekts hängt stark vom persönlichem Redefluss ab, freut mich aber, dass du es mal versucht hast.


    Bin grad etwas verblüfft, dass Tutorials hier tatsächlich mal getestet werden...

    :-D
  • da ich wohl inzwischen doch ziemlich durchgehend kommentiere


    Nein das liegt wie gesagt an deinem [lexicon]Mikrofon[/lexicon]. Du hast rauschstöße drin. Das brauch bloß dein Atem sein bereits. Diese kleinmembranmikrofone reagieren auf Atem extrem empfindlich und dein [lexicon]Mikrofon[/lexicon] rauscht halt. Vermutlich dein PC.
    Unterdrückste ja mit expander, aber es kommen ständig diese rausch/atemstöße, was dann den [lexicon]IGS[/lexicon] unnötig herabsetzt und man genau dieses geräusch dann noch präsenter hört lol.
    Guck doch zb mein Blood LP Video in Signatur. Ich glaube kaum das ich da "wenig" sage ..
    Die erlaubte Pause hab ich auf 1,5 sek erhöht, so isses dann bei kurzen Redepausen auch kein zickzack geswitche

    ;)


    Bin grad etwas verblüfft, dass Tutorials hier tatsächlich mal getestet werden...


    Wenn sie gut sind, warum dann nicht?


    Guck mal [lexicon]SSM[/lexicon] oder [lexicon]MeGUI[/lexicon] Tutorial an. Ich denke nicht das ich mich bei der Resonanz vom [lexicon]MeGUI[/lexicon] Tutorial in irgendeiner weise beklagen könnte

    ;)
  • Ja, Tutorials laufen hier ziemlich gut. Das Pendant zu deinem "Auto-Duck" wäre dann das Sidechaining in [lexicon]Audition[/lexicon]. Zum Glück befassen sich manche Leute eben doch noch ganz gerne mit der Materie und probieren mal etwas Neues aus.

    :)
  • wäre dann das Sidechaining in [lexicon]Audition[/lexicon]


    Dein Tutorial dazu wollt ich eh nochmal unbedingt gucken. Denn eig. ist [lexicon]Audition[/lexicon] das Programm was ich nutze und ich mache das Auto-Duck lediglich bloß mit [lexicon]Audacity[/lexicon], da ich das Sidechaining bei [lexicon]Audition[/lexicon] bisher nicht so wirklich verstanden habe xD

  • Kann mir mal jemand erklären wieso ich keinen Ton habe bei dem Tutorial Video?

    :-D

    Schon 100mal neu gestartet, in verschiedenen Auflösungen, in verschiedenen Browsern, mit gelöschten Cookies und so weiter aber es kommt kein Ton. Bei anderen Videos auf [lexicon]YouTube[/lexicon] kommt Ton

    o.O
  • Wenn sie gut sind, warum dann nicht?


    Kann ich nur zurückgeben, habe ja dank dir (sei es "persönlich" oder im Tut) einiges dazu gelernt.

    ;)


    Guck mal [lexicon]SSM[/lexicon] oder [lexicon]MeGUI[/lexicon] Tutorial an. Ich denke nicht das ich mich bei der Resonanz vom [lexicon]MeGUI[/lexicon] Tutorial in irgendeiner weise beklagen könnte


    Da hast du auch wieder recht, zumal es sich dabei ja um das Herzstück eines jeden Videos handelt.

    ;)
  • Da hast du auch wieder recht, zumal es sich dabei ja um das Herzstück eines jeden Videos handelt.


    Naja und Auto Duck kann halt neben dem Compressor das Herzstück zum Audio sein

    :P


    Hab mir das Tutorial angeschaut, ich sehe aber keine Verwendung bei meinen Videos, da extrem hohe Systemsound ausschläge von mir via [lexicon]Audacity[/lexicon] leiser gemacht werden - und davon gibts meist immer nur wenige.
    Trotzdem kann es für viele echt nützlich sein - aber die Befürchtung beim atmen oder husten etc. das der Sound auch leiser wird, ist halt auch groß, hätte ich es nutzen wollen

  • Also hab den "Filter" mal ohne Tut ausprobiert. Auf jeden Fall sehr interessant und könnte mir vor stellen, dass ich ihn mit der richtigen Feinabstimmung auch nutzen werde. Gerade bei Darksiders habe ich starke Probleme den [lexicon]IGS[/lexicon] richtig anzupassen weil die Lautstärken im Spiel zu stark unterschiedlich sind. Mit der Auto-Duck bekomm ich es dann so hin dass ichs alles etwas lauter haben kann aber wenn meine Stimme kommt diese trotzdem klar und deutlich zu hören ist.


    Wird auf jeden Fall in nächster Zeit mal in ein LP gepackt

    :-)
  • Naja und Auto Duck kann halt neben dem Compressor das Herzstück zum Audio sein


    Punkt für dich!

    ;)


    Trotzdem kann es für viele echt nützlich sein - aber die Befürchtung beim atmen oder husten etc. das der Sound auch leiser wird, ist halt auch groß, hätte ich es nutzen wollen


    Klar, diese Gefahr hast du halt immer, aber so lange du nicht wie Darth Vader atmest oder im Sekundentakt hustest, dürfte es klappen.
    Außerdem ist ja kein Muss, von daher danke für probieren!


    Also hab den "Filter" mal ohne Tut ausprobiert. Auf jeden Fall sehr interessant und könnte mir vor stellen, dass ich ihn mit der richtigen Feinabstimmung auch nutzen werde. Gerade bei Darksiders habe ich starke Probleme den [lexicon]IGS[/lexicon] richtig anzupassen weil die Lautstärken im Spiel zu stark unterschiedlich sind. Mit der Auto-Duck bekomm ich es dann so hin dass ichs alles etwas lauter haben kann aber wenn meine Stimme kommt diese trotzdem klar und deutlich zu hören ist.


    Wird auf jeden Fall in nächster Zeit mal in ein LP gepackt


    Genau das ist der Sinn der Sache!
    Achte aber drauf, wie du die Tonspuren anordnest, sonst duckt sich deine Stimme vor dem [lexicon]IGS[/lexicon]...

    ;)


    Bin gespannt, was du dazu sagst.

  • Hab mir das Tutorial angeschaut, ich sehe aber keine Verwendung bei meinen Videos, da extrem hohe Systemsound ausschläge von mir via [lexicon]Audacity[/lexicon] leiser gemacht werden


    Vorteil ist halt, das du dein Spiel in normaler Lautstärke weiter spielen kannst, wie du es ohne Aufnahme tuhen würdest.
    Du kannst deinen Zuschauern das Spiel in hoher Lautstärke präsentieren, da es sich nur leiser stellt, wenn du redest. Und das finde ich persönlich richtig richtig gut.


    Zitat

    aber die Befürchtung beim atmen oder husten etc. das der Sound auch leiser wird, ist halt auch groß, hätte ich es nutzen wollen


    Da kommts eben halt drauf an, wie laut das wird.


    Voreingestellt sind -30db notwendig, damit Auto-Duck anspringt. Atme also nicht lauter als -30db oder stell es unempfindlicher ein. Und zulässige Pause würde ich wie gesagt auf 1,5 sek setzen, statt 1.


    Wenns dir dennoch nicht gefällt, so sei es drum

    :)
  • Super. Genau sowas in die Richtung habe ich gebraucht und jetzt finde ich es durch Zufall. Jetzt kann ich bei NFS im Polizeifunk sowohl drüber reden oder auch einfach still sein und man hört dann beides

    :)
  • Super. Genau sowas in die Richtung habe ich gebraucht und jetzt finde ich es durch Zufall. Jetzt kann ich bei NFS im Polizeifunk sowohl drüber reden oder auch einfach still sein und man hört dann beides


    Und da man die Audiospuren eh in [lexicon]Audacity[/lexicon] veredelt, kann man die paar Sekunden für diesen Effekt auch noch erübrigen.

    ;)
  • Vorteil ist halt, das du dein Spiel in normaler Lautstärke weiter spielen kannst, wie du es ohne Aufnahme tuhen würdest.


    Naja wie gesagt ich pass den Sound pro part immer so an, sollte etwas lauter sein

    ^^

    ansonsten misch ich das immer verhältnismäßig gut ab mit nem Kompressor

    ^^


    Da kommts eben halt drauf an, wie laut das wird.


    Viele störts das ich so laut durch die Nase atme, weils halt so ist durch Allergie oder halt angeboren (was ja jetzt eig wegsein sollte xD) also hört mans ja anscheinend


    Naja wie gesagt für MICH ist es nichts, soll andere aber nicht hindern es zu nutzen oder halt wenigstens mal zu probieren

    ^^

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!