MeGUI [2015] -- x264 - bester Encoder, beste Videoqualität auf Youtube ;-)

  • Vllt musste bissl warten nach dem 1. job, das der schonmal komplett initiiert ist und das encoding los geht, bevor du weitere jobs ergänzt. Könnte mir vorstellen, das das vllt eine Ursache war.


    Ja muss ich tatsächlich meisten. Aber da hatte bisher immer gereicht zu warten bis das Video 10Sekunden encodiert wurde (also 10 Sekunden vom Video nicht Echtzeit).
    Als ich diesmal das Problem hatte ging es nach über ne Minute encodiertem Video nicht.

  • Ein paar fragen.
    Ich nehme mit [lexicon]FRAPS[/lexicon] Gameplay-Videos auf mit einer [lexicon]Auflösung[/lexicon] von 640x480p, 800x600p, 1024x768p
    Mit [lexicon]MeGUI[/lexicon] upsize ich immer das Video.


    Ist die Resize-Auslösung und der Filter optimal für drei Auflösungen?
    Lanczos4Resize(1536,1152) # Lanczos4 (Sharp)


    Oder muss das am Besten die doppelte [lexicon]Auflösung[/lexicon] sein? ?(


    das wäre dann
    Lanczos4Resize(1280,960) # Lanczos4 (Sharp)
    Lanczos4Resize(1600,1400) # Lanczos4 (Sharp)
    Lanczos4Resize(2048,1536) # Lanczos4 (Sharp)

  • Mit der doppelten [lexicon]Auflösung[/lexicon] kann ein Resizefilter bessere Ergebnisse erzielen. Also die Idee mit x2 ist nicht verkehrt.


    Im Nuancenbereich besser wäre noch der Spline64 Filter.


    Den würdest du mit


    Spline64Resize(x,y)


    bedienen.


    Zitat

    Lanczos4Resize(1600,1400) # Lanczos4 (Sharp)


    1600x1200 im Falle 800x600.

  • Geht auch dreifach oder 1,5 Fache Auflösung?


    bei 640x480 würde ich
    Lanczos4Resize(1920,1440) # Lanczos4 (Sharp) dreifach
    oder
    Spline64Resize(1536,1152) # Spline64 (Sharp)


    800x600
    Lanczos4Resize(1600,1200) # Lanczos4 (Sharp)
    oder
    Spline64Resize(1536,1152) # Spline64 (Sharp)


    1024x768
    Spline64Resize(1536,1152) # Spline64 (Sharp)


    [lexicon]Lanczos[/lexicon] würde schneller gehen?

  • Gehen tut alles, aber beste Skalierungsqualität wäre mit x2,x4,x8 etc. x3 zählt da nicht zu.


    Das heißt aber nicht, das der Skalierer außerhalb eines vielfachen nur schrott produziert.^^


    Also mach dir da mal nicht so Gedanken^^


    Skalier am besten auf eine [lexicon]Auflösung[/lexicon], das du eine Höhe von 1152 Pixel erreichst, damit Youtube dir den Original Encode macht.


    [lexicon]Lanczos[/lexicon] geht ein Tick schneller. Spline64 holt noch mehr Detail raus.

  • Hi!


    Wie wunderbar, dass ihr hier gerade (auch wenns paar Tage her ist^^) über Resize schreibt, denn genau dazu wollte ich auch was fragen^^
    Und zwar wollte ich einfach nur wissen wie das mit dem Resize funktioniert? Also meine Videos, die ich aufgenommen habe sind 1920+1080 groß, ich möchte aber von YouTube den Original-Encode haben, sooo


    1. kann ich ganz einfach bei [lexicon]MeGUI[/lexicon] im [lexicon]AviSynth[/lexicon] Scriptcreator Resize auswählen und dort dann 2048*1152 eingeben?
    2. was bedeutet es wenn der eingegebene wert rot hinterlegt wird?
    3. was hat es mit dem danebenstehendem "Suggest Resolution" auf sich?
    4. was hat es mit eurem [lexicon]Lanczos[/lexicon] und Spline64 und dem 1,5-fach, 2-fach, 3-fach, usw. auf sich? wofür ist das und wo stell ich das ein?


    Sind einige Fragen, sorry wenn diese schon mal gestellt wurden aber ich hatte keine Lust 82 Seiten zu lesen, hab nur die erste und letzte gelesen und würde mich freuen wenn meine fragen dennoch beantwortet werden.


    Vielen Dank!

  • Einfach alles ignorieren und zum Reiter Script gehen und eine der beiden Zeilen einsetzen:


    Code
    Lanczos4Resize(2048,1152)


    oder

    Code
    Spline64Resize(2048,1152)


    Spline64 ist im Nuancenbereich besser als Lanczos4, aber auch ein klein Tick langsamer als Lanczos4.



    Alternativ kannste auch im ersten Post meine zip für die avisynth presets laden und die zip per File - Import presets importieren. Bitte aber dazugehörig die Funktionsweise lesen, bevor du es umsetzt.


    Die presets basieren auf Lanczos4.

  • Wow hätte nicht gedacht, dass so schnell ne Antwort kommt :D


    So durch googeln habe ich mal herausgefunden, dass das Filter sind^^


    Ja Zeit habe ich, wird wohl nur ne Differenz von paar Minuten sein nehme ich an, oder? Also kann ich den Spline64 auswählen, der dann besser, bzw. gleichwertig ist mit lanczos4, richtig?

  • Spline64 ist noch besser als lanczos 4. ja.


    Ja es sind filter. Und die Skalierungsfilter arbeiten halt unterschiedlich. Manche schärfer, manche verschwommener etc. Lanczos4 als auch Spline64 bleiben scharf und schaffens trotzdem viel Detail beizubehalten.

  • Okay Danke!


    Noch ne Frage zur Qualität:


    Wenn ich das Video jetzt auf 2048x1152 hochskaliere, ist es qualitativ minderwertiger als ein nicht skaliertes Bild auf einem 1920x1080 Monitor?
    Theoretisch müsste doch das hochskalierte Bild dann qualitativ gleichwertig sein, da es ja beim Abspielen wieder auf 1080p runterskaliert wird, oder?

  • schon, jedoch wird auf yt durch die original Einstellung mehr bitrate zur verfügung gestellt was eine bessere Qualität für die anderen werte mitliefert

  • Das 2048x1152 Video wird bei einem 1920x1080 Monitor in Vollbild dementsprechend vom Videoplayer auf 1920x1080 runterskaliert. Der Renderer MadVR könnte das ebenfalls mit Spline64 oder Lanczos4 tun. Der Haali Renderer benutzt einen bikubischen Resize mit 2 Passen und EVR würde bilinear oder bicubic benutzen (konfigurierbar). Den Renderer kann man beim MPC-HC wählen: http://sourceforge.net/project…6.5.6366.x86.exe/download unter Optionen - Ausgabe. Haali und madVR müsste man seperat runterladen.


    Sehe das aber als nicht so schlimm an. Wenn du Videos auf Vollbild anguckst wird sehr oft skaliert. Glaube nicht, das du immer nur Videos anguckst die immer 1920x1080 haben.


    Die erheblich bessere Qualität vom "original" Encode seitens Youtube wiegt den Skalierungsnachteil eh 3x wieder auf.

  • So ich bin nun auche endlich auf [lexicon]MeGUI[/lexicon] umgestiegen :D
    Nun hab ich aber nochn paar Fragen:


    - Ich hab eigentlich nen recht guten [lexicon]Prozessor[/lexicon] (i7-3770) brauche dennoch für ein 20 Minuten Video (Far Cry 3) auf Preset Medium ganze 40 Minuten, hab da eig erhofft dass das schneller geht.
    - Dauert das alles länger weil ich das über [lexicon]Frameserver[/lexicon] mache?


    - Ab welchem CRF-Wert wirds unansehlich, ist da 26/27 oder 28 noch ok, oder welche Werte würdet ihr mir empfehlen. (Ich hab übrigens kein so gutes Internet nur ca 130kb/s Upload)
    - Gibt es vielleicht noch andere Einstellungen an denen man minimal was sparen kann?


    - Was geht schneller ... über Auto-Encode oder es danach mit MKVmerge das manuell machen?



    Das wars fürs erste, danke im vorraus.

  • Ja über [lexicon]Frameserver[/lexicon] dauert es etwas länge.
    Meine persönliche Grenze liegt bei 24 ab da seh ich bei manchen Spielen Verwaschungen die ich nicht will :-D


    Ich persönlich nehme den Auto-Encode geht glaube ich genauso schnell wie mit MKVmerge nur dass du dazu nicht nochmal ein Programm starten musst.

  • Zitat

    - Ich hab eigentlich nen recht guten [lexicon]Prozessor[/lexicon] (i7-3770) brauche dennoch für ein 20 Minuten Video (Far Cry 3) auf Preset Medium ganze 40 Minuten, hab da eig erhofft dass das schneller geht.
    - Dauert das alles länger weil ich das über [lexicon]Frameserver[/lexicon] mache?


    [lexicon]Frameserver[/lexicon] + Far Cry 3 halt.. Far Cry 3 ist nicht einfach zu komprimieren, die Dateigröße ist groß und er braucht mehr Zeit, weils länger dauert Stellen zu finden, wo man Kompression ansetzen kann.


    Zitat

    - Ab welchem CRF-Wert wirds unansehlich, ist da 26/27 oder 28 noch ok, oder welche Werte würdet ihr mir empfehlen. (Ich hab übrigens kein so gutes Internet nur ca 130kb/s Upload)
    - Gibt es vielleicht noch andere Einstellungen an denen man minimal was sparen kann?


    Du spielst einfach das falsche Spiel. Deswegen bläht die Datei auch auf. Das hab ich dir in PN auch schon prophezeiht.


    Qualität musste für dich selber entscheiden was dir noch in Ordnung geht. Kannst ja kurze Testvideos machen.


    Höher als 25 solltest aber versuchen zu vermeiden.


    Zitat

    - Was geht schneller ... über Auto-Encode oder es danach mit MKVmerge das manuell machen?


    Bitte mach den manuellen Weg. Bei [lexicon]MeGUI[/lexicon] kannste nicht explizit sagen das er keine [lexicon]Kopfdatenkompression[/lexicon] benutzen soll.

  • Inwiefern wird die Zeit vom [lexicon]Frameserver[/lexicon] beeinträchtigt? Ists möglich das in % anzugeben? also es dauert ca 10% länger oder so.

  • Kann man nicht so pauschal sagen, genau wie bei [lexicon]MeGUI[/lexicon]. Das kommt halt auf viele Faktoren an. Aber es hilft die Videovorschau in [lexicon]Sony Vegas[/lexicon] zu deaktivieren, denn somit wird das Video nicht noch zusätzlich realtime in SV decodiert während es auch noch encodiert wird.

  • Je nach Menge der Filter die du in Vegas eingesetzt hast.


    Erst arbeiten die Filter von Vegas, dann schickt Vegas an den [lexicon]Encoder[/lexicon] (in dem Fall der Frameserver) Der [lexicon]Frameserver[/lexicon] muss dann weiterleiten an Avisynth, dann arbeitet Avisynth die Filterung ab und schickt weiter an [lexicon]x264[/lexicon]. Und nun erst encodiert [lexicon]x264[/lexicon] den Frame.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!