Automatisierte Videoentfernung

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!
  • Gerade wurde ein harmloses LP-Video auf meinem Kanal entfernt. Wenn ich mich recht entsinne, hat Peacemaker kürzlich etwas ähnliches erlebt.

    Wegen Corona scheint vieles automatisiert und falsch zu laufen.

    Gleich mal Beschwerde eingelegt, die man in 500 Zeichen quetschen muss und die bestimmt eh nicht gelesen wird.

    Zitat

    Das Video ist ein harmloses Let's Play eines über 20 Jahre alten Spiels, was es hundertfach auf YouTube gibt, in ähnlicher Weise von mir selbst.

    USK ist ab 6 Jahren und Nintendo hat auch keine Probleme mit Let's Plays von ihren Spielen.

    Bitte das Video wieder freigeben.

    Sollte sich innerhalb 7 Tage entscheiden, da dann das Video angeblich ganz entfernt wird.

    Videos monetarisiere ich nicht und ich bezweifel stark, dass ein Mensch den umständlichen Weg einer Videomeldung auf sich genommen hat, zumal hier kein Grund vorliegt.

    Hab das Video vorsichtshalber trotzdem nochmal auf Dailymotion hochgeladen. Da es erst gestern auf YouTube veröffentlicht wurde, habe ich noch die lokale Datei.


    Wenn das Video tatsächlich "zu düster" sein sollte, könnte man sich erstmal die richtigen Horror-LPs auf YouTube vornehmen.^^



    Gibt es zu dem Phänomen Berichte oder macht ihr selber gerade Erfahrungen damit?

  • Zitat

    Dein Konto hat keine Verwarnung wegen Verletzung der Community-Richtlinien oder eine sonstige Strafe aufgrund dieser Entfernung erhalten.

    Lieber etwas mehr als zu wenig, ob nun berechtigt oder eben nicht, sperren. Wenn man gar keine Nachteile, abgesehen vom gesperrten Video, hat, riecht das stark nach "Content ID soll machen und wenn was Harmloses zu Unrecht gesperrt hat, ist's nicht so schlimm." Sehr unangenehm für einen selbst.

    Wenn ich mich recht entsinne, hat Peacemaker kürzlich etwas ähnliches erlebt.

    Bei Peacemaker zockt gab es jemanden, der als Urheberrechtsinhaber die beiden Videos gesperrt hat.


    Bisher habe ich noch nichts dergleichen dieses Jahr gehabt. Bei rund 9.000 Videos ist aber genug Stoff für Content ID vorhanden. Also überraschen lassen, ob es zuschlägt.

  • Puh, unschön :/

    Ich hab so etwas zum Glück auch noch nicht erlebt, bei mir oder anderen. Aber halte uns gerne auf dem Laufenden wie es weiter geht. Ich drück Dir natürlich die Daumen, dass alles gut verläuft!

  • Das ging schnell. Video ist wieder verfügbar.


  • Wenn ich mich recht entsinne, hat Peacemaker kürzlich etwas ähnliches erlebt.

    Bei mir war es eine Urheberrechtsverwarnung, die vom Komponisten von Lula 3D manuell eingereicht wurde. Als ich dann nach der ersten Email die Videos erst mal auf "privat" gestellt hatte, kam genau eine Woche später die nächste Verwarnung auf eines der privat gestellten Videos. Ebenfalls wieder manuell veranlasst. Ich hatte da allerdings noch riesiges Glück, dass mir da nicht drei Videos auf einmal gestriked wurden, sonst wäre der Kanal nach sieben Jahren und fast 10.000 Videos wohl weg gewesen. Bei Janca wurden nämlich direkt drei der Videos von ihrem Lula 3D Let's Play verwarnt und der Kanal vorerst deaktiviert.


    Ich habe mich allerdings bisher auch noch nicht bei dem Komponisten gemeldet. Wurde mir zwar auch schon von ein paar Leuten empfohlen, dass er da evtl. gar nicht weiß, welche Konsequenzen die Verwarnungen für den Kanal haben könnten, allerdings schätze ich schon, dass er sich dem bewusst ist (wahrscheinlich wird es beim Absenden der Verwarnung einen entsprechenden Hinweis gegeben haben) und es ihm schlicht egal ist, was aus irgendwelchen Let's Play Kanälen wird. Auf die Anfrage von Janca, er solle die Strikes doch bitte zurücknehmen, dass sie die Videos löschen kann und ihren Kanal zurück bekommt, hat er bisher auch noch nicht reagiert, was mich dann erst mal darin bestätigt hat, dass es verschwendete Zeit ist, ihn zu kontaktieren und ihm die Schicksale einfach egal sind.


    Ich habe dann die Folgen als Alternative auf Pornhub hochgeladen, wo ich mittlerweile schon über 200 Aufrufe und 12 sehr hübsche Abonnentinnen habe. 8) Mit den Let's Plays mache ich einfach wie gehabt weiter und hoffe darauf, dass jetzt bis Ende August nicht noch irgendjemand auf die Idee kommt, eine Urheberrechtsverwarnung auf ein Video rauszuhauen, dann laufen die beiden anderen Verwarnungen nämlich ab nach drei Monaten.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!