[Minecraft] (Fast) Vanilla Survival, kein festes Konzept

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [Minecraft] (Fast) Vanilla Survival, kein festes Konzept

    Anzeige
    Hallo zusammen,

    nach langer Zeit möchte ich wieder mit Minecraft weitermachen. Es juckt wieder in den Fingern!
    Vielleicht hat ja der ein oder andere Lust mitzuwirken.

    Eckdaten
    • Server 24/7 verfügbar
    • Minecraft Version 1.14.4
    • Server Version: Bukkit 1.14.4
    • Keine User-Mods werden benötigt, es reicht der normale Launcher
    • Server nur mit Whitelist betretbar
    • Tägliche Backups
    • Ein paar Mods sind auf dem Server verfügbar
    • YouTuber/Streamer gleichermaßen willkommen
    • Kommunikation würde ich über Discord organisieren


    Worum gehts?
    Es gibt kein wirklich festes Konzept. Der Startpunkt liegt für alle in einem Villager-Dorf, und dann kommt es darauf an was ihr draus macht. Ich zum Beispiel habe mich in den ersten Aufnahmen quasi als Schiffsbrüchiger vorgestellt, der von den Bewohnern gefunden und wieder aufgepäppelt wurde. Jetzt wo ich wieder fit bin, beginne ich meine Reise in die unbekannte Welt. Unweit von dem Dorf entfernt baue ich mir ein Häuschen, und werde dann die Welt erkunden.
    Wenn sich nun also mehrere Spieler finden, könnte über kurz oder lang eine kleine Siedlung entstehen - oder Wanderwege zu entfernteren Spielern die sich in anderen Gegend niederlassen. Man kann sich gemeinsam zu Expeditionen und Erkundungstouren unter Tage treffen, gemeinsam Bauprojekte umsetzen - was immer einem einfällt. Das soll alles möglichst entspannt ablaufen, also in etwa so wie man das z. B. aus den tausenden Folgen von Gronkh kennt.
    Für den späteren Verlauf kann man die Möglichkeit offen halten, eine zweite Welt zu erschaffen, und diese dann z. B. für Zuschauer/Follower zugänglich zu machen. Dort könnte man dann über Grundstücke oder wie auch immer den Leuten ermöglichen mitzuspielen, und uns zumindest in unserer Welt zu besuchen und vielleicht zu handeln o. ä., dies müsste man dann aber planen und schauen, ob man es wirklich mit zwei Welten macht oder ob man für öffentliche Mitspieler per Region Gebiete bestimmt, in denen sie etwas machen dürfen. Das ist aber Zukunftsmusik.
    Der Server selber hat ein paar wenige Mods installiert. Die Liste der Mods kann natürlich erweitert werden, allerdings möchte ich keine Mods die das Spiel so einfach machen, dass man binnen kürzester Zeit das Inventar vollfarmen kann etc., der Vanilla-Charakter sollte weitestgehend beibehalten werden.
    Aktuell installiert ist ein Economy-Plugin, falls man später in den bezahlten Handel übergehen möchte, eine Dynmap und ansonsten nur Server-Plugins wie Worldedit/Guard, Backupplugins etc., sprich wenn ihr euch eine Region zum Starten für euer erstes Haus etc. rausgesucht habt, kann diese zusätzlich gesichert werden. Ich setze allerdings von jedem Spieler Ehrlichkeit und anständiges Benehmen voraus, ich möchte nicht jede Tür/Truhe sichern weil jemand etwas klauen könnte. Zur Not gibt es ein Anti-Grief Plugin, wo ich in der Log genau sehen könnte wer was getan hat - ich gehe aber davon aus dies nie benutzen zu müssen.

    Die Welt sollte oberflächlich nicht zerpflückt werden. Sprich wenn ihr Bäume fällt, nehmt bitte einen Sapling und pflanzt an der Stelle einfach nach, es sei denn ihr wollt da bauen. Auch bitte keine Krater oder Löcher hinterlassen. Unter Tage könnt ihr euch austoben, es soll halt hübsch bleiben und nicht nach einer Mondlandschaft aussehen.

    Kurz zusammengefasst die wenigen Regeln
    • Lasst die Welt oberflächlich heile! Pflanzt Bäume nach wenn ihr sie gefällt habt - es sei denn ihr wollt dort bauen
    • Hinterlasst auch beim Abbau von Sand oder Lehm keine Krater, baut Sand am besten Schichtweise in der Wüste ab, sodass es noch natürlich aussieht
    • Respektiert die Baugebiete der anderen, macht dort nichts ungefragt, verändert bereits gebautes nicht
    • Truhen, Öfen, etc. die euch nicht gehören sind kein Selbstbedienungsladen
    • Türen die einen Hinweis zum nicht öffnen haben sind NoGo-Areas ohne Erlaubnis des Spielers
    • Kein PVP, es sei denn ihr habt euch darauf geeinigt irgendwelche Kämpfe oder Duelle auszutragen
    • Steckt euch zur Not gut sichtbar für andere euer Gebiet ab, in dem ihr im Rahmen eures Streams/Lets Plays etwas machen möchtet
    • Fragt andere, bevor ihr deren Felder aberntet, gerade dann wenn sie online sind
    • Was den Umgang untereinander betrifft: Sei kein Arsch ;)


    Wer darf mitspielen?
    Also grob gesagt Leute, die nicht nach zwei Folgen die Lust verlieren einfach weil es Vanilla-Minecraft ist, und auch langfristig auf sowas Lust haben. Es gibt keine festen Aufnahmepläne/Regeln. Ihr wollt mit jemandem was zusammen machen? Sprecht euch ab, legt los, ist natürlich immer schön wenn sich viele finden die gleichzeitig mit dabei sind. Ob du streamst oder aufnimmst oder einfach mal so für dich ne Runde spielst ist völlig egal, ich möchte wieder mehr den Charakter haben das der Spieler das Spiel macht, und nicht durch Minecraft oder Mods irgendwas vorgegeben wird und jeder in eine Rolle schlüpft. Du solltest ein vernünftiges Mikrofon haben und am besten niemand sein, der in selbiges reinschreit - ich glaube das wird auf Dauer alle nerven. Ihr möchtet kleinere Projekte umsetzen nur mit einigen Spielern? Dazu können wir auf dem Discord Unterlobbies einrichten, ansonsten können sich die, die möchten, in der Hauptlobby tummeln.

    Jeder ist eingeladen eigene Ideen mit einzubringen, sei es für ein neues Addon, für etwas das man umsetzen könnte oder irgendetwas anderes. Die Welt ist leer, es liegt an uns sie mit Leben und Ideen zu füllen. Es sollte, wenn man in direkter Nachbarschaft von anderen baut, darauf geachtet werden, dass man jetzt vielleicht nicht gerade irgendwelche Hochhäuser oder sowas baut, wenn der andere sich eine kleine Waldhütte hingebaut hat. Auch möchte ich darum bitten, von komplizierten Redstone-Schaltungen abzusehen um die Server-Performance nicht negativ zu beeinflussen. Allgemein sollte ein Gentlemens Agreement eingehalten werden.

    Wer Interesse hat, kann sich gerne melden. Die Serverdaten würde ich euch dann via PN bzw. Discord mitteilen - wie ihr möchtet.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Foxhunter ()

  • Phuindrad schrieb:

    Wie groß sind die Regionen denn so?
    Du kannst dir was abstecken. Jeder sucht sich was, aktuell sind wir noch recht nahe zusammen. Aber man kann ja auch ein Portal-Addon installieren und so trotzdem schnell zu anderen kommen. Es soll halt möglichst offen sein, wenig Vorgaben, vielleicht wie gesagt nicht ne moderne Stadt bauen wenn nebenan jemand so wie ich den Survival-Typen macht und eben als Gestrandeter startet.


    Phuindrad schrieb:

    Und, sieht man die ganze Welt auf der Dynamischen Map oder nur seine eigene Region?
    Nur das was erkundet wurde :)


    FawKes100 schrieb:

    Wenn noch Leute gesucht werden, wäre ich aufjeden Fall dabei!
    Immer. Ich schreib dich an! :)
  • Da du mich ja per PN angeschrieben hast, möchte ich ein paar Punkte daraus hier auch nochmal kurz allgemein ansprechen.

    Ich kann leider niemanden, der hier völlig unbekannt ist und über den man wenig bis gar nichts findet, einfach mit auf den Server lassen. Das bin ich als Admin den anderen gegenüber auch irgendwo schuldig. Es ist auf der Welt im Grunde für jeden alles zugänglich, sprich es basiert alles auf Vertrauen und darauf, dass da keiner Mist baut. Das kann man bei Leuten die hier aktiv sind, man schon länger kennt oder ggf. sogar selber zuschaut alles ein Stück weit abschätzen - bei neuen aber eben nicht. Irgendwo muss ich die Linie ziehen und sagen du oder du kannst leider nicht mitspielen - sorry.
    Ja es wird täglich ein Backup gemacht, es wäre mit wenig Verlust alles wieder herzustellen, aber darauf habe ich eigentlich keine Lust - und die anderen auch nicht. Irgendwer merkt es wurde was kaputt gemacht, sie müssen mich erreichen. Ich bin vielleicht gerade arbeiten, sehe es erst abends und andere die spielen/aufnehmen/streamen wollten können das erstmal vergessen. Das bringt also nicht wirklich was. Und wie gesagt, es ist nichts persönlich gegen dich, @Prowser, sondern eine allgemeine "Regel" die dafür sorgen soll, dass der Betrieb des Servers möglichst ohne Störungen gegeben ist. Sollten wir das mit einer öffentlichen Spielwelt in Angriff nehmen, wäre das vielleicht ja etwas für dich. Aber zu dem Thema gibt es noch keine aktuellen Neuerungen - wir sind ja gerade erst gestartet.
  • Kann ich verstehen, auch wenn ich ein wenig enttäuscht bin. Aber das, was du gesagt hast macht Sinn. Ich hätte auch keine Lust, immer das Backup zu benutzen und ich würde auch nicht jeden Typen auf meinen Server lassen.
    Dazu kommt noch das ich einen eher unprofessionellen Kanal habe. Also wie gesagt: bin zwar enttäuscht, kann's aber verstehen :|
  • Ich habe den ersten Post nochmal geupdatet, nach dem ersten kleineren Zwischenfall habe ich die Regeln nochmal deutlicher herausgestellt. Insgesamt läuft alles aber wirklich sehr gut, es finden sich fast immer Spieler auf dem Server und ich bin schon bei fast 50 Folgen angekommen, die ersten Streams von Mitspielern gab es auch schon.
  • Hey ich bin auf der suche nach einen Minecraft Server zum Spielen. Habe schon länger vor meinen YT Kanal wieder mal wieder zu beleben mit Videos und Streams und Minecraft ist einfach ein richtig schön entspanntes Game dafür. Ich habe Minecraft nicht mehr gespielt seit 1.0 und ich bin sehr gespannt auf die ganzen Neuerungen und Baumöglichkeiten.

    Wäre toll wenn wir uns mal bereden könnten über Discord oder per PM.

    Mein YT Kanal (Wenn auch etwas eingestaubt bisher :D )
    youtube.com/channel/UCGnHFSfuJ…Y00t3A?view_as=subscriber