Beiträge von FaratoLP

    Tatsächlich beeinflusst das Virus meinen Alltag relativ stark, was aber auch damit zusammenhängt, dass ich in der Notaufnahme/Ambulanz einer großen Klinik arbeite. Wir haben Anweisungen bekommen Patienten mit Grippeähnlichen Situationen zu isolieren und mit einem Mundschutz auszustatten. Damit wir das realisieren können haben wir also erstmal den Warteraum für die regulären und nicht infektiösen Patienten geschlossen. Dann wird uns momentan tatsächlich das Desinfektionsmittel aus den Spendern nahe dem Eingang der Ambulanz geklaut. Wobei wir auch schon beim nächsten Problem wären: Es gibt momentan sehr große Lieferengpässe bei Desinfektionsmitteln, Schutzmänteln, Handschuhen und am schlimmsten momentan die Schutzmasken. Besonders stark betroffen sind die FFP3-Masken, welche wir im Umgang mit Coronavirus-Patienten als Personal eigentlich tragen müssten. Wir haben momentan keine mehr auf Lager und müssen uns schon mit einer FFP2-Maske pro Schicht/Mitarbeiter begnügen und auch die sind momentan alles andere als leicht zu bestellen. Weiteres Problem: Einige Abteilungen, die beim besten Willen wahrscheinlich nie Kontakt mit Corona-Patienten haben werden (Stichwort: Orthopädie) horten Desinfektionsmittel in unvorstellbaren Mengen (beispielsweise weiß ich von Kollegen in der Orthopädie die Anweisungen von den leitenden Pflegemitarbeitern hatten 520 Flasche (á 500ml) Sterillium pro Station) beim Zentraleinkauf zu bestellen). Außerdem rufen uns regelmäßig Patieten an, ob es noch sicher sei in die Ambulanz zu kommen oder ob wir nicht schon die ersten Corona-Fäle aufgenommen hätten.


    Privat hat sich bei mir tatsächlich aufgrund des Viruses nichts bis sehr wenig verändert. Man sieht beim Einkaufen momentan auch bei uns im Norden leer geräumte Regale und Tiefkühlabteilungen aber ansonsten macht sich das bei mir nicht mehr bemerkbar. Ich desinfiziere mir momentan regelmäßig die Hände, tue ich aber während der Influenza- und Norovirussaison sowieso, da ich oft und viel mit den öffentlichen unterwegs bin ;)


    Ich denke auch, dass sich der Coronavirus über kurz oder lang zu einer zweiten „Grippe“ entwickeln wird und es dann auch kein großes Geschrei mehr drum geben wird. Hoffen wir einfach mal, dass das bald passiert, die Medien gehen mir mit ihrer Panikmache nämlich momentan auch gewaltig auf die Nerven (wie wahrscheinlich vielen anderen ebenfalls)...

    Hmm, ich kenne da noch eine Möglichkeit, die setzt allerdings ist dazu eine CFW bzw. Rppt auf dem 3DS erforderlich, was diesen natürlich unbrauchbar machen kann.
    Wenn du aber bereit bist das Risiko einzugehen gibt es eine "App" die dir über das WLan des 3ds beide Bildschirme innerhalb eines Netzwerkes an den PC strammen kann. Habe zwar mittlerweile eine eingebaute Capture Card, war mit dieser Lösung allerdings auch nicht unzufrieden. Wichtig ist nur, dass es sich auch wirklich um den NEW3DS (XL) handelt,da dieses Vorgehen auf dem alten 3DS nicht funktioniert.
    Wenn ich heute Abend zu Hause bin, kann ich gerne mal auf meinem 3DS nach dem Namen der App schauen

    ^^


    Eine andere Möglichkeit wäre auf eBay, etc. nach einer gebrauchten Capture Card Ausschau zu halten, auch wenn ich verstehen kann, wieso du das lieber nicht möchtest.


    LG

    Naja, wenn man die richtige Auflösung wählt, kann man daraus sicherlich einen Kanalbanner erstellen, das geht eigentlich mit jedem Bild, man muss lediglich aufpassen, was Youtube jeweils wegschneidet bzw. anpasst. Es gibt eine PSD von Youtube direkt, in der alle Maße drin sind, da kann man sich eigentlich ganz gut dran orientieren.
    (https://support.google.com/youtube/answer/2972003?hl=de , unter Tipps und Richtlinien -> Bildgröße und Dateirichtlinien -> Channel Art Templates runterladen und das Archiv entpacken und dann mit Photoshop (evtl. Gimp, kenne mich mit Gimp aber leider nicht aus, kann sein, dass es da etwas verzogen wird)


    Vielleicht noch kur was zum Bild direkt: Ist natürlich schwer zu beurteilen, ob das Bild jetzt wirklich etwas taugt bei dieser Auflösung lässt sich natürlich kaum etwas erkennen, wenn aber alles scharf und gut zu erkennen ist, nichts verwackelt ist, sollte das ganz brauchbar sein. Ich persönlich bin zwar kein Fan, wenn man Landschaftsbilder als Hintergrund für das Kanalbild nimmt, aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache

    ^^


    LG

    Hallo, ich bin Max und ihr findet mich auf Youtube als FaratoLP. Ich bin noch relativ neu, was das LetsPlayen angeht.
    Zurzeit laufen zwei nahezu Endlos-Projekte auf meinem Kanal:
    Guild Wars 2
    und
    Die Sims 4
    Dazu laufen noch 2 Projekte, die eine recht überschaubare Partanzahl haben werden:
    Don't Starve
    sowie
    Destiny 2
    Und zum Schluss gibt es noch einen Uploadplan, an den ich mich versuche zu halten:
    Uploadplan


    Nun noch ein bisschen zu mir.
    Ich arbeite zurzeit im Schichtsystem und habe daher nicht jeden Tag Zeit aufzunehmen, Streamen ist mit meinem derzeitigen Internet auch leider nicht drin.
    In meiner Freizeit zocke ich gerne (sollte eigentlich klar sein

    ;)

    ), setze mich aber gerne auch mal ein paar Stunden in Photoshop hin und bearbeite dort Screenshots und erstelle andere Grafiken.
    Hauptsächlich zocke ich Rollenspiele wie Guild Wars 2 und Pokémon, aber auch gerne mal Shooter wie Overwatch oder Spiele wie Splatoon, Minecraft, und Sims. Außerdem interessiere ich mich sehr für Technik und halte mich diesbezüglich auch gerne auf dem laufendem.
    Erreichen kann man mich fast immer über Twitter oder Youtube, wenn ich im Forum nicht online bin, ansonsten selbstverständlich auch dort.

    :)


    Falls noch Fragen offen sind traut euch ruhig sie mir zu stellen, ich verspreche euch, dass ich nicht beiße

    :D


    Das war's erst mal von mir, bis dann!