Beiträge von Lichtkiffer

Bitte hilf mit, das Forum zu verbessern und nimm an dieser sehr kurzen Umfrage teil: https://forms.gle/UNcxKJktwoUMEF7D7

    Sei gegrüßt

    Dann geschah das, was wohl viele andere auch gemacht hätten. Kanal gelöscht, neuen erstellt. Der bezog sich dann auf meine neue Phase im Leben.

    Finde es sehr schade wenn alte Kanäle gelöscht werden, mir macht es Spaß in meiner YouTube-Vergangenheit sowie in anderer zu stöbern, und eine neue Phase im Leben muss ja nicht zwingend bedeuten die Alte zu löschen.

    Was macht ihr denn so gegen die Langeweile um nicht verrückt zu werden? Habt ihr z.B. neue Hobbys für euch entdeckt?

    Nein, neben der Beschäftigung mit den Katzen gehe ich - wenn mir mal wirklich die Hummeln probleme machen - eine Runde um den Block oder Fahre entlang der Bastau (Kilometerlange Feldwege), zweiteres ist besonders schön da die wahrscheinlichkeit nun auf eine Menschliche Seele zu treffen quasi gen Null gesunken -, und die wahrscheinlichkeit auf Wildtiere zu treffen die man nicht alle Tage sieht gestiegen -ist.


    Ansonsten zocke ich wieder vermehrt oder schaue irgendwas im Internet, da gibt es ja genug Auswahl. Langeweile kam bisher nicht auf. Im Grunde ist das Privater Alltag für mich.

    Ein Grund den ich nachvollziehen kann. Wäre cool, wenn die beim Bußgeldkatalog hinzuschreiben was die genaue Intention ist. Sprich: Verstoß - Sanktion - Erklärung.


    Andererseits hätten wir dann diese Diskussion nicht geführt. :(

    Das mit dem Picknicken kann ich im nachhinein doch verstehen, der einfachheithalber zu sagen nein macht mal nicht. Denn selbst wenn man jetzt mehr als Mindestabstand hält ist die gefahr sich zu Infizieren aufgrund der Teilchen welche ja recht lange am Boden überleben können vorhanden. Jap, bin überzeugt.


    Aber das mit dem futtern beim entfernen verstehe ich nicht nur aus Hygienegründen? Dann bitte konsequent sein und in der öffentlichkeit gar kein Verzehr festlegen ...

    Warum darf ich nicht mein Essen essen während ich mich entferne? - und muss schlimmstenfalls 200 Euro Zahlen. 200 Euro


    Warum darf ich nicht auf Öffentlichen Plätzen Grillen oder Picknicken? Wenn ich bock habe nach ner kleinen Fahrradfahrt mich irgendwohin zu pflanzen und was zu Futtern oder zu trinken würde mich das schnell mal 250 Euro kosten ... Und wann ist ein Picknick bitte ein Picknick? Haben die Beamten hier Definitionsspielraum wie ihre Kollegen in Berlin mit dem "Kurz" hinsetzen dessen Zeitspanne nicht definiert ist? Weil dann könnte das bloße trinken und ausruhen auf einer Bank oder im Gras ja schon ein Picknick sein.


    Mega merkwürdig ... Aber hauptsache mit x Personen im Einkaufsladen unterwegs sein wo hundertprozentig Irgendjemand der sich vorher schön ins Gesicht gegriffen hat die Waren angrabbelt, oder man "Kontaktlos"-Zahlen möchte aber dann dennoch die aufforderung kommt den Pin einzugeben. (Ja haben die im Penny immer noch nicht gefixt, ka was da los ist)


    Vielleicht darf man ja bald doch wieder Picknicken und sein Essen unterwegs futtern wenn man Einkaufswagen und Mundschutz mitführt.


    https://www.bussgeldkatalog.org/corona-nrw/

    Meine Mutter hat gerade von einem Spareribs Rezept mit diversen Gewürzen etc geschwärmt. Soweit war ich fasziniert, aber dann erzählte sie von der Marinade mit Babyque, ich weiß die Zeiten sind hart, aber soll ich wirklich zulassen das meine Mutter aus Babys eine Marinade zaubert um sie auf Schweinerippchen zu streichen? :/

    Ab Montag soll es in Läden und Büssen bei uns Maskenpflicht geben. Jetzt muss ich nur noch jemanden finden der Masken verkauft, in den Läden vor ort sieht es mit diesen nämlich mau aus.

    HANNOVER. In Niedersachsen soll ab Montag eine Maskenpflicht eingeführt werden, die für Busse, Bahnen und Geschäfte gelten soll. Das hat die rot-schwarze Landesregierung beschlossen. Nach Angaben von Heiger Scholz, Leiter des Corona-Krisenstabes, hat sich das Kabinett am Mittwochmorgen in einer Videokonferenz darauf verständigt, das Tragen von Mund- und Nasenschutz ab Montag "im Bereich des ÖPNV und des Einzelhandels" vorzuschreiben

    Verstehe dann macht der Punkt Sinn. Dachte jetzt das wenn man Corona überstanden hat und wieder Gesund ist die Erreger Quasi immer noch im Körper hat und für andere die keine Immunität aufgebaut haben, eine Wandelnde Ansteckung ist. Danke für die Aufklärung.

    Ich verstehe den Nutzen dieser App nicht ganz, wenn ich das richtig verstanden habe zeigt sie einem an ob man Kontakt mit einem Infizierten hatte. Da frage ich mich wieso sind die Infizierten nicht in Quarantäne sprich in ihrer Wohnung und meiden nahen Physischen Kontakt? Was bringt es mir denn wenn ich bereits Kontakt hatte und die App mich viel zu spät warnt, - Oder ist sie so schnell, dass ich fix die Straßenseite wechseln kann? Handelt es sich bei Infizierten Menschen um Leute die das Virus hatten aber es überstanden? Wenn es denen wieder gut geht sollen die gefälligst Zuhause bleiben.


    Warum werden Zeit und Geld nicht in Soforttests investiert?