Beiträge von Spane

Bitte hilf mit, das Forum zu verbessern und nimm an dieser sehr kurzen Umfrage teil: https://forms.gle/UNcxKJktwoUMEF7D7

    dBurni: Definitiv. Gerade mehrere Twinks auf ein akzeptables Quest-Level bringen ist in Legion eine absolute Qual, hat mir auch deutlich die Lust am twinken genommen, denn persee hasse ich Charaktere mit leeren Ruf-Leisten etc ... und das lässt sich, außer man spielt durchgehend, ja nicht vermeiden.

    Das ist etwas was ich mittlerweile sowieso nicht mehr verstehe. Ich meine alles, wirklich ALLES, ist bei WoW mittlerweile accountübergreifend, von Mounts über Toys oder Haustieren, nur eine Sache nicht:


    Richtig der Ruf.


    Ich kann es verstehen das es loretechnisch oder so in keinsterweise Sinn ergeben würde, wenn ein neuer Char hochgelevelt wird und er im Endeffekt in jedem Gebiet wohlbekannt ist doch dieser fehlende Ruf bei den Fraktionen ist etwas das mich davon abhält einen anderen Charakter zu meinem Main zu machen.
    Genau wie du Looti hab ich einen kleinen Fetisch für Perfektion und ich habe keine Lust die 70 ehrfürchtigen Fraktionen bei einem neuen Char wieder hochzupushen.


    Andererseits kann ich mir denken das Blizzard aufgrund der Ruffarmerei, welche man dann auf mehreren Chars betreiben könnte, dieses Feature bisweilen nicht implementiert hat. Aber ich kann mir auch vorstellen das man da eine 1-Charakter-Blockade einbauen könnte, die es bei allen Daylis und Quests verhindert, das man den Ruf zu schnell durch mehrere Chars erhält.


    Würde mich interessieren was Ihr dazu sagt.

    Jap. Wird zwar ein wenig ins Geld gehen aber meine Güte die Ecke sieht so und so beschissen aus und so werte ich sie dann noch optisch auf

    :)

    Kann ja mal einen "Grundriss erstellen" bzw. eine 3D-Ansicht dann kannst es dir vielleicht besser vorstellen und du hast noch Verbesserungsvorschläge

    :D

    Meinst du damit so ein kleines Überstülp-Ding für dein Mikrofon? Das bringt in den meisten Fällen überhaupt nichts, eher sogar noch eine Verschlechterung. Wenn du damit eine größere Kabine meinst, so dass du bequem drin sitzen kannst, dann kann es was bringen, sofern es richtig konstruiert wurde und nicht mit diesem billigen Noppenschaumstoff.

    Damit meine ich so einen "Mikrofonkäfig aus Schaumstoff" wie man ihn oben auf dem Bild sehen kann

    :D


    Also mein Plan ist es jetzt das ich den Schreibtisch um 180° drehe, damit ich nicht mehr Richtung Wand spreche.
    An den beiden Wänden hinter und neben mir werden zwei weitere Wände mit einem Holzrahmen hochgezogen die mit einer Decke bespannt und dahinter mit Steinwolle gefüttert ist.
    Vor dem Schreibtisch kommen dann links und rechts zwei Schallabsorbierende Hochregale hin und über mir hab ich mir überlegt das ich eine Stoffdecke bzw. eine Bettdecke als Zwischendecke spanne die ich mit schallabsorbierenden Material fülle.
    Also ich hoffe das das so funktioniert weil direkt einen Zwischenraum würde ich ungerne reinziehen

    :D

    Hey meine Freunde!


    Jetzt hab ihr es geschafft und ich werde mir in meinen 2,5x2,5 Meter großem Wohnzimmereck ein Tonstudio einrichten

    :D

    Das alles soll nach und nach kommen weil wenn dann soll das ganze auch noch nach was aussehen und das wird ein wenig ins Geld gehen.


    Zwischenzeitlich hätte ich eine Alternative gesucht und bin auf einen so genannten Sound Booth gestoßen.



    Was haltet ihr von so einem Schaumstoffkäfig und denkt ihr er würde mir in meinem Fall eine merkliche Steigerung der Tonqualität bringen?

    :)


    Gruß Spane

    lso wenn ich darauf angesprochen werde mit " Und wenn du es in 40 Jahren bereust?" oder "Aber wenn du alt wirst ist es schrumpelig oder so"


    Da sag ich dann meistens naja oder ich geh mit der Einstellung rein und denk mir "Alter, mit 20 war das ne verdammt geile Zeit"

    Dann ist mein Standardspruch: Alte Haut sieht sowieso scheiße aus

    :D

    Erstmal danke für dein Feedback!


    Ich habe mir im Prinzip an die Wand hinter dem Schreibtisch einen Alu-Winkel montiert an dem ich mit einem weiteren Alu-Winkel einen Decke hängen kann. Das ganze wird dann hinter meinem Stuhl, aktuell noch, an meinem Raumteiler befestigt und so habe ich ein kleines Zelt in dem ich gerade so aufrecht sitzen kann. Links und rechts ist zum Boden hin noch offen aber über mir ist komplett dicht. Behangen hab ich das aktuell mit einer flauschigen Decke so eine, mit denen die Damen dieser Welt gerne kuscheln.


    Das ist mir auch schon aufgefallen

    :/

    Ich skippe zwar immer die gesamte Audioaufnahme durch und schaue bei den eher leisen Tönen ob ir das Noise Gate nicht den Ton wegnimmt aber anscheinend ist mein Attack usw. falsch eingestellt. Da muss ich heute Abend mal schauen

    :)

    Es klingt zwar jetzt noch etwas so, als würdest du in eine Blechdose reinreden, aber immerhin nicht mehr nach leerem Kirchensaal. Ich würde sagen, es ist eindeutig eine Verbesserung gegenüber vorher und es ist eine gute Basis, um mit einem Equalizer noch etwas Bass rüberzubringen.

    Sieht auch dementsprechend lustig aus jetzt wenn ich unter der Decke sitze xD


    Mehr Bass mit dem Equalizer? In welchem Frequenzbereich muss ich da hochschrauben?

    :D

    Eher niedrige Frequenz oder?

    :)

    Heyho noch mal

    :D


    Habe mir nach diverse Vorschlägen ein kleines "Zelt" über meinem Arbeitsplatz gebaut das innerhalb ein paar Minuten demontiert und montiert werden kann

    :D


    Würde Euch nochmal bitten in eine meiner aktuellen Aufnahmen reinzuhören (zu @Julien rüberschauen

    :D

    ) ob sich der Sound im wesentlichen verbessert hat und der Hall verschwunden oder zumindest minimiert worden ist

    :)


    Hier eine meiner aktuellen Aufnahmen:


    Schonmal vielen Dank im vorraus.


    Gruß Spane

    Bisher hält sie sich noch in Grenzen...die Wohnung verwaist langsam. Ein, ich glaube weibliches Wesen, fragt mich ständig ob ich mal wieder duschen will. Gerüchten zufolge seie Sie meine Freundin..aber ich habe ihren Namen vergessen..und während mein Chef mich am Telefon anschreit wieso ich seit 4 Tagen nicht mehr komme höre ich nur " Und ich sitz wieder vorm Pc- Spiele WoW.." xD

    Bring deine "Freundin" (Komisches Wesen das du da hast O.o) zum mitsuchten. Ihr werde dann langsam immer fetter und ekelhafter und irgendwann geht die Beziehung ganz alleine daran kaputt und du bist frei! Frei für WoW!

    Klingt für mich nach nem guten Rythmus. Ich habs zuletzt so dermaßen mit Uploads übertrieben, das es sowohl Zuschauer als auch mich gestresst hat. xD

    Ist mir beim Kanalstalking von dir gar nicht aufgefallen xD


    Bei mir sieht es aktuell so aus:


    Donnerstag bis Dienstag jeweils WoW Leerenelfen und The Binding of Isaac täglich und Mittwoch immer einen WoW Mount Guide und ein Indie (Horror) Game.


    Das heißt pro Woche 2 Stunden WoW Leerenelfen aufnehmen, 3 Runs von The Binding of Isaac, 1x ein indie Game mit ca 20 Minuten und einen WoW Mount Guide mit ca 30 Minuten Aufwand.

    Es gibt bestimmt auch Spannungsmessgeräte für USB-Buchsen, aber ob du dir wirklich so ein Gerät zulegen willst... Da würde ich persönlich lieber alle verfügbaren USB-Buchsen durchtesten und hören, ob eine merklich lauter ist als andere. Wenn alle gleich leise sind, schafft eventuell ein aktiver (!) USB-Hub Abhilfe. Oder aber du versuchst es tatsächlich mit Voicemeeter, damit lässt sich der Pegel relativ einfach anheben: Mikrofon lauter stellen unter Windows 10 - Voicemeeter Tutorial

    Werde ich mir auf alle Fälle heute gleich mal anschauen und alles durchchecken

    :)


    Wenn ich jetzt logisch denkend ran gehe sollte ja eine leiserere Stimme auch weniger Hall produzieren und von dem her kann ich ja nur profitieren.


    Danke Dir!

    :)

    Habe das gleiche Mikro und wenn ich das Richtig sehe ist das Problem die Ausrichtung des Mikros.


    Denn bei meinen Aufnahmen gibt es keiner dieser genannten Probleme es sei denn ich Richte das Mikrofon so wie du nach unten statt nach Oben


    Mikrofon Unter dem Kinn nicht seitlich nicht oben Der Poppschutz ist blödsinn btw. Der ist im Mikro bereits Intigriert.

    Das Mikro ist direkt vor/unter meinem Kinn und den externen Popschutz verwende ich deshalb, weil der integrierte nicht meine Anforderungen erfüllt.



    Weil die Spannungsversorgung von seinem USB-Port nicht ausreicht.

    Das ist ja mal eine interessante Idee :o Ich habe auch das Gefühl seit dem ich das andere USB-Kabel verwende das ich in der Aufnahme lauter bin. Hast du eine Ahnung bzw. Möglichkeit wie ich das überprüfen kann und welchen Spannungswert ich da bestenfalls haben sollte?

    Erstmals schonmal einen mächtigen Dank für alle Eure Tipps und Tricks!

    :)


    Ich hab gestern mit einem neuen USB-Kabel (gut das das vom Mischpult auch beim Micro funzt) ein kurzes Statement aufgenommen wieso die nachfolgenden 2 Parts von meinem WoW Let's Play Ohrenkrebs verursachen und bin da mit nagelneu eingestellten Audacity Filtern drüber.
    Ich werde Euch das heute auch hier nochmal posten und würde Euch darum bitten mir zu sagen ob diese Soundqualität, trotz meiner verhallten Aufnahmeumebung, ausreichend und akzeptabel ist bzw. was ich noch verbessern könnte.


    Die Einstellungen waren:Rode Podcaster auf 90% Pegel
    Kompressor drüber gebügelt
    Equalizier drüber gebügelt
    Spur dupliziert, diese mit einem Verzerrungsfilter bearbeitet und langsam dazugemischt.


    Die Aufnahmelautstäre bzw. die vom Endprodukt war auch ohne Verstärkung akzeptabel laut (vielleicht ein wenig übersteuert) aber ich bekomme das Gefühl nicht los ich höre mich noch immer ein wenig verhallt und dumpf an.


    Außerdem würde ich Euch bitten mir mal zu schildern wie ich mein Mischpult miteinbinden kann. Also welche Kabel ich brauche

    :)


    Danke im Vorraus!


    Gruß Spane

    Ach du heilige Scheiße ist da ein Hall (sry für den Ausdruck). Aber da hat man ja das Gefühl man sitzt in einer Kirche.
    Gibt es keine Möglichkeit in einen kleineren Raum zu wandern?


    Solch enorm große Räume bieten sich für ein Großmembran nicht grade an.
    Ansonsten mal versuchen mit einem Noise Gate etwas wenigstens zu entfernen.

    Ja das sind diese 500 Jahre alten Häuser

    :D

    Dafür ist die Wohnung bombig geschnitten

    :D


    Leider ist es mir nicht möglich in einem kleineren Raum zu wandern da meine sämliche Wohnung so aussieht das was du da jetzt gesehen hast ist nur eine Wohnzimmerecke

    :)


    Durch ein Audacity Tutorial hab ich meine Aufnahme erheblich verbessern können (zumindest finde ich das) es hört sich nur noch leicht verhallt und dumpf an. Kennt ihr da eine Möglichkeit oder einen Effekt der das ein wenig behebt? Sonst bin ich jetzt wieder sehr zufrieden mit meinem Commentary.



    Solche Räume bieten sich auch bei Kleinmembranern nicht an. Es sei denn, du willst einen Kirchenchor aufnehmen

    Also Gesangseinlagen in meinen Videos hören sich immer lustig an

    :D

    Und das liegt nicht daran das ich keinen Ton treffe

    :D


    Ich würde mal versuchen, den Schreibtisch genau in die Mitte an der Wand zu schieben und zusätzlich so weit wie möglich in den Raum reinzuziehen (Wandabstand erhöhen). Dort in der Ecke hast du viel zu viele Überschneidungen von Diffusschall.

    Wäre auf alle Fälle mal eine Überlegung wert

    :)


    Bezüglich akustischer Maßnahmen bzw. einer weiteren Auslegung deines Recording-Setups würde ich dir dringend raten, dich mal an die Experten von recording.de oder musiker-board.de zu weden. Die Raumverhältnisse scheinen mir nämlich relativ komplex.
    musiker-board.de/forum/raumakustik.373/
    recording.de/forum/raumakustik-daemmung.47/

    Werde ich aber sowas von machen! Vielen Dank für diesen geilen Tipp

    :)

    Ihr bekommt gleich eine Testaufnahme unbarbeitet von mir. Ich habe mittlerweile auch rausgefunden wieso sich die letzte Aufnahme wirklich extrem schrecklich anhört.
    Und zwar hat anscheinend das USB-Kabel meinen PODcasters den Geist aufgegeben weshalb Audacity ohne meines Wissens bei eben dieser Aufnahme das Mikro meines Headsets verwendet hat das irgendwo hinter meinem Kopf rumhängt

    :D


    Jetzt habe ich das USB-Kabel von meinem Mischpult als Übergangslösung angeschlossen und zumindest ist die Rohaufnahme nicht mehr zum weglaufen.


    Wie gesagt Bilder und Testaufnahme folgen jetzt.