Beiträge von Erzi

Ich brauche deine Hilfe, um den Fortbestand des LetsPlayForums zu sichern: Mehr Informationen findest du hier!

    Was richtig nervig ist.


    Mal noch was anderes: hat noch jemand Probleme, seine Spiele richtig zu "taggen"? Unter erweiterte Einstellungen kann man ja unter der Kategorie noch das Spiel zuordnen und dort fehlt zu 50 Prozent immer genau das Spiel, wo es zugeordnet werden soll.

    o.O

    Die Beschreibung lesen grundsätzlich die wenigsten.. leider.


    Daher ist die Endcard perfekt zum Weiterleiten. Was nutzen denn die Zuschauer bei euch am meisten? Bei mir sind es sogar die Playlists (mit Abstand), dann die Videos (für Zuschauer angepasst, letztes hochgeladen und direkt eingefügtes Video) nah zusammen.
    Als letztes der Abo-Button; aber der wird im Verhältnis auch häufig benutzt.


    Der Verweis auf direkte Videos funktioniert übrigens perfekt für Tutorials. Dort habe ich pro Element 15 Prozent Klickrate

    ^^

    Ich würde vorschlagen, versuchs einfach mal selbst und orientier dich erstmal daran, was dich persönlich anregen oder abtörnen würde. Danach kannst du mit den Analytics schauen wie erfolgreich das so war.

    Ich nutze die Abspannsfunktion bereits seit geraumer Zeit, steht ja auch im OP

    ;-)


    Mich interessieren nur eure Erfahrungswerte als Content Creator und Zuschauer.

    ;-)

    Hey Leute,


    mich würde mal eure Meinung zu der Abspann-Funktion/den Infokarten interessieren als Content Creator; aber auch als Zuschauer anderer Videos.


    _____________________________________________________________________________________________________


    Nutzt ihr eigentlich vermehrt die Abspann-Funktion und die Infokarten, um auf andere Videos, Playlists und Abos hinzuweisen?
    Habt ihr dafür eine extra Abspann-Karte oder kommt das einfach so mit ins Video?
    Wenn ihr sie nutzt: wird sie auch von den Zuschauern genutzt oder wird es eher ignoriert?
    Und als Abschluss: nutzt ihr die Funktion manchmal selbst als Zuschauer?
    _____________________________________________________________________________________________________


    Ich selbst nutze jetzt seit geraumer Zeit als Content Creator die Abspann-Funktion und auch einige Infokarten, allerdings ohne eine eigens erstelle Endcard. Tatsächlich bin ich überrascht, wie gut manche Abspann-Karten ankommen und so den Zuschauer auf andere Videos lenken; allen voran aber auch auf die Playlists. Auch nutzen einige Zuschauer die Abo-Funktion so besser.
    Bei den Infokarten sieht das ein wenig anders aus: da kommen tatsächlich keine richtigen Verweise zustande.

    ^^


    Ich als Zuschauer nutze die Funktion bei anderen Kanälen kaum.. meistens stört sie mich sogar. Gerade auf Tablets oder auf dem Smartphone ist es störend, da die meisten Abspann-Karten den Wiedergabebutton überdecken und ich so auf das nächste Video geleitet werde, obwohl ich noch Kommentare lesen wollte.


    Wie sieht es bei euch aus?

    Wenn euch dies so wichtig, könnte dein Coop-Partner seine Stimme separat über bspw. Audacity aufnehmen und dir zukommen lassen.


    Ansonsten einfach den Partner gleich über einen Soundcheck bei TS richtig einstellen und zu Beginn abmischen und deinen Kollegen bitten, nicht dann auf einmal über längere Zeit zu flüstern.

    ^^


    /edit


    Bei separater Tonspur über Audacity dann jedes mal anzählen.. so kann man dann gut synchronisieren oder per 'klatschen'.

    Eventuell könnte man das Weglassen der Nummerierung im Thumbnail weglassen. Das mache ich schon seit vielen, vielen Folgen bei CSGO und anderen Multiplayer-Titeln, da eh nutzlos. Seit gestern lasse ich sogar die spezielle Nummerierung im Titel weg, da sie eigentlich genauso nutzlos ist. Immerhin ist jede Folge in so einem Multiplayer-Titel ein Standalone und somit unabhängig von der Folge von gestern und von der Folge von morgen. Einzig die Falluntersuchungen bei CSGO Overwatch bleiben so.. sind aber auch das einzige Thumbnail, welches seit jeher immer so ist.

    :D


    Bei den Singleplayer-Projekten stelle ich es mir schwieriger vor, das umzusetzen.
    Natürlich klicken mehr Leute auf einen Titel ohne Nummerierung, da sie nicht (unbedingt) wissen, dass sie komplett inmitten des Projektes starten. Somit ist die Chance höher, dass sie alles nachholen. Wichtig ist aber natürlich dabei, ob sie die Folge auch ansehen.


    Interessant wäre dabei: Haben die Videos mit mehr Views gleiche Zuschauerbindung wie die anderen, oder sind das dann 'Durchgangsviews', die eher schnell abspringen und somit Watchtime auch herunterziehen.

    Den muss ich mir mal anschauen. Hab schon ewig kein klassisches LP mehr angesehen; er hat einige Spiele gespielt, die ich mir mal anschauen wollte.

    :D


    Aber klar, gibt natürlich auch wenige positiv Beispiele. Aber dort würde mich tatsächlich interessieren, wie das zustande kam.
    Wahrscheinlich, wie so häufig passiert: viele große klassischen lets Player hören auf oder nehmen eine andere Richtung und er hatte somit die Chance und hat sie ergriffen.

    ^^

    Ja, aber nehmen wir den normalen Lets Play Kanal:


    Maximal zwei Projekte, die im Schnitt 50 Folgen gehen. Das machen round about 14 Projekte im Jahr, also nur 14 potentielle Möglichkeiten, dass neue Zuschauer dazustoßen. Dann springen etliche ab, weil Projekt X vorbei ist und es sie schlicht nicht interessiert und keine neuen kommen im laufenden Projekt dazu.


    Worauf ich hinaus will, ist ja ersichtlich: der normale Lets Play-Kanal ist für reines Wachstum der absolute tot.

    ^^

    Naw, grundsätzlich muss ein Boost nicht immer den gewünschten Effekt bringen.
    Tatsächlich widersprechen sich einige Kanäle so dermaßen, dass man wirklich als kleiner YouTuber nichts davon haben muss. Hab ich auch schon ein/zwei Mal erlebt.
    Wenn aber Kanalkonzepte zusammenpassen, dann können tatsächlich ein paar Leute rüberspringen. Vor allen für einen anfänglichen Boost kann das ja hilfreich sein.
    Lohnen tun sich Lets Plays aber trotzdem auch ohne Boost.

    ;-)


    Finde es nur manchmal schwierig, das klar zu definieren. Konventionelle Kanäle mit Lets Plays scheitern ja schon häufig daran, dass man ein Projekt lange am Leben erhält, aber niemand ab Folge zwei mehr zusätzlich zum schauen kommt. Logischerweise erhält man mit einem neuen Projekt neue Leute und ab Folge zwei nehmen die Zuschauerzahlen häufig drastisch ab.
    Deswegen lohnen sich auch viele Multiplayer-Games absolut (sofern 'repetitiv'), weil Zuschauer auch bei Folge 4000 noch einschalten können.

    ^^

    Ich bin tatsächlich der Meinung gewesen, dass das mit dem "nicht gelistet" und wieder auf "geplant" nicht möglich war.
    Ich wollte nämlich dasselbe Prozedere für meine Stream-Ankündigungen testen und es funktionierte.. nicht.
    Aber ich werde es morgen mal austesten, wäre interessant!

    Verdammt! Dankeschön!


    Von überall ist nicht das Problem, da nutze ich die YouTube Studio App. Es geht halt auch echt meistens nur um besonderes Informationen.. aber schade.
    Könnte YouTube mal wieder einbauen.

    ^^

    Gibt es irgendeine Möglichkeit, direkt zur Veröffentlichung einen Kommentar bereits verfasst zu haben und diesen zeitgleich mit der geplanten Veröffentlichung des Videos zu veröffentlichen?


    Derzeit schreibe ich immer manuell bei der Veröffentlichung des Videos einen Kommentar, wenn irgendetwas anders ist als sonst. Das stört aber schon ab und an.. vor allem, weil man dann ja immer da sein muss

    :D

    Ein großer Teil meiner Zuschauer kommt über die Suche und zwar über die Suchfunktion, ob das Video heute erschienen ist.
    Lädt man das Video also erst zur Nacht hoch (22 Uhr), könnte eine größere Masse das Video über diese Suche verpassen.
    Daher würde ich schon sagen, dass es gerade als kleiner YouTuber wichtig ist, wann man veröffentlicht (vorausgesetzt, die Suche ist von Relevanz). Zudem würde ich sagen, dass die Leute "neue" Videos lieber schauen als ältere.


    Ich habe sogar ein konkretes Beispiel dazu

    ^^


    Auf meinem Kanal ist eines der letzten H1Z1-Videos ("Auf lange Distanz") relativ spät am Abend erschienen (23 Uhr), weil ich einen Fehler gemacht habe. Das Video hat im Gegensatz zu den anderen wesentlich weniger (prozentual gesehen) Views als die anderen.

    04.11.16 - 100 Abonnenten
    05.02.17 - erstes Video hat über 1000 Aufrufe


    Ansonsten hatte ich am 29.12.16 bei Twitch über 500 Zuschauer gleichzeitig (über 30 Minuten ^^) und über sechs Stunden hinweg über 1100 verschiedene Aufrufe. War wohlgemerkt mein erster Stream. Leider profitierte von dieser geilen Erfahrung weder großartig der YT-Kanal noch der Twitch-Kanal, da ich unter anderem auch keinerlei Einstellungen hatte.. (Follower-Alert etc.).


    Geplant ist bis Ende Februar mindestens die 200 Abonnenten zu knacken und durchgängig views/day die 200 zu erreichen.

    :)

    Generell sollte man als kleiner YouTuber das Intro bei den Poke-Games nicht aufnehmen, da es dort fast immer zu Claims kommt.


    Sui (ich gehe mal von Suishomaru aus.. keine Lust den Link mit dem Smartphone anzuschauen :D) ist bekannt für seine vielseitigen und häufigen Poke-LPs - daher kannst du dir sicher sein, dass es dort anderweitig geregelt ist.


    @DasMueller hatte damals übrigens dasselbe Problem und auch dort hat es geholfen, einfach das Intro zu überspringen.
    Oder du erhebst Einspruch und "hoffst", dass er durchgeht. Mir wäre aber die Zeit und Mühe es nicht wert

    ^^

    Logisch gesehen wäre die beste Uhrzeit immer xx:15 Uhr.
    Die meisten Kanäle laden direkt um die volle Uhrzeit hoch (bspw. 15, 16, 17 Uhr). Veröffentlicht man das Video erst um xx:15 Uhr, ist man ganz vorne in der Abobox und die meisten haben das wichtigste Video schon gesehen. Logistisch gesehen ist das fast unmöglich, sofern man eine größere Menge an Videos jeden Tag veröffentlicht. Bei wenigen Videos (drei Stück die Woche) wäre das aber die optimalste Lösung.


    Wenn es dir um das reine hochladen geht - dann, wenn es dir am besten passt?

    ;-)